Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Elektrische Antriebstechnik
  Stromaufnahme E-Motor bei niedrigen Drehzahlen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stromaufnahme E-Motor bei niedrigen Drehzahlen (688 mal gelesen)
bremo
Mitglied
bachelor student

Sehen Sie sich das Profil von bremo an!   Senden Sie eine Private Message an bremo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bremo

Beiträge: 4
Registriert: 12.09.2013

erstellt am: 27. Sep. 2013 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich der Stromaufnahme eines E-Motors bei niedrigen Drehzahlen?
Kann man generell sagen, das je langsamer ein Motor läuft (< Drehzahl), desto länger wird Spannung in den Stator induziert -> erhöhte Stromaufnahme

DANKE im Voraus

------------------
Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens.
Aristoteles

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

Inventor

erstellt am: 27. Sep. 2013 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bremo 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist so, dass viele Motoren klassischer Bauart  mehr Strom nehmen, wenn die langsamer laufen, aber Deine Begründung funktioniert nicht.

Durch die Bewegung entsteht vielmehr eine Gegenspannung im Motor (Generatorprinzip).
Weniger Geschwindigkeit => weniger Gegenspannung  => mehr Strom.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz