Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Block einfügen URSPRUNG

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Block einfügen URSPRUNG (419 mal gelesen)
deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 110
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 8
64-Bit Betriebssystem
Windows 8 Professional
Windows 7 Professional<P>
Hardware:
Intel Core i7 6700k
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G700

erstellt am: 15. Nov. 2018 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich hab mal wieder eine Frage.

Wir haben einen Befehl, der all unsere Bemaßungsstile und Layer wieder in die Zeichnung einfügt, nachdem diese bereinigt wurde (o.ä.).
Der Befehl lautet wie folgt:
^C^C(if (findfile "C:/Users/Public/Documents/Autodesk/AutoCAD 2016/Template/STILE.DWG") (command "_-insert" "*C:/Users/Public/Documents/Autodesk/AutoCAD 2016/Template/STILE.DWG" "0,0,0" "" "") (command "_-insert" "*C:/Users/Public/Documents/Autodesk/AutoCAD Mechanical 2016/Template/STILE.DWG" "0,0,0" "" ""))

Der Befehl funktioniert, nur setzt er warum auch immer beim nächsten "Block einfügen" den hacken bei "Ursprung" .

Hat jemand eine Lösung, wie man das am geschicktesten anpassen kann? 
Außer jedesmal wieder das häckchen manuell raus zu nehmen?!


Viele Grüße 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7819
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 15. Nov. 2018 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich

Füg ihn halt nicht aufgelöst ein, sondern lös ihn nach dem Einfügen wieder auf 

Leseempfehlung zum Hintergrund: >> Block per Makro einfügen <<

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 110
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 8
64-Bit Betriebssystem
Windows 8 Professional
Windows 7 Professional<P>
Hardware:
Intel Core i7 6700k
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G700

erstellt am: 10. Jan. 2019 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und vielen Dank für deine Antwort.
Leider hat es nicht funktioniert... ich habe folgendes hinter das Makro gesetzt:


_explode;_l;

die "*" vor den Pfaden habe ich entfernt...
Leider funktioniert es immernoch nicht 
es kommt folgende Meldung:


Drehwinkel angeben <0.00>: _l

Erfordert gültigen numerischen Winkel oder zweiten Punkt.

Drehwinkel angeben <0.00>:


ich habe aber nirgends "_1" im makro 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7819
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 10. Jan. 2019 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich

Ne _1 nicht, die wird aber auch nicht angemosert, sondern ein _l. Und selbstverständlich hast Du so ein _l im Makro: Das hast Du schließlich grad eben selber eingefügt.

Also hast Du haargenau den Fehler, der im verlinkten thread angemerkt wurde:

Zitat:
funkt aber nur, wenn Du den Befehl _insert vollständig abgearbeitet hast, da fehlt glaub ich noch die Drehung!

Lies den mal weiter, bis zum Ende 

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18803
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 10. Jan. 2019 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich

setze zum erstellen dieses Makros FILEDIA auf 0,
dies unterdrückt den Dateiwahl Dialog bzw. nutzt die Befehlszeilenversion anstatt der Dialogfensterversion.

Nun starte den Befehl -EINFÜGE oder auch _-INSERT
(da Befehl Einfüge/_INSERT per Hand eingegeben die Dialogversion öffnen würde, der befehl -EINFÜGE ist die Befehlszeilenversion)

Schreibe deine Schritte auf, so entsteht dein Makro.
Bis hierhin sollte es also wie folgt aussehen:

_-INSERT<enter>


ACAD fragt nun nach dem Blocknamen(oder Dateiname):
"*D:\meinpfad\meinedatei.dwg"         

Bis hierhin sollte es also wie folgt aussehen:
_-INSERT<enter>"*D:\meinpfad\meinedatei.dwg"<enter>

Das machst du bis zum Ende,
dann tauscht du Backslashes"\" gegen Slashs aus "/"
und <enter> gegen Semikolons";"
fertig ist dein Makro.

Danach prüfst du ob das Makro wirklich immer funktioniert:
Block noch nicht in aktueller Datei vorhjanden. Makro funktioniert?
Block bereits in aktueller Datei vorhanden(Blockname bereits genutzt?). Makro funktioniert dennoch?

Falls einer der beiden Situationen nicht funktioniert, aber benötigt wird = Nacharbeiten
also Prüblem suchen (wieder Schritt für Schritt durchgehen), Problem feststellen, Lösung suchen.

Und wieder von vorne..
Danach prüfst du ob das Makro wirklich immer funktioniert:
Block noch nicht in aktueller Datei vorhjanden. Makro funktioniert?
Block bereits in aktueller Datei vorhanden(Blockname bereits genutzt?). Makro funktioniert dennoch?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 110
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 8
64-Bit Betriebssystem
Windows 8 Professional
Windows 7 Professional<P>
Hardware:
Intel Core i7 6700k
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G700

erstellt am: 10. Jan. 2019 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

VIELEN DANK!

Das hat mir erstmal viel viel weitergeholfen 

Liebe grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz