Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Keine Lizenzaktivierung für Inventor 2011 bis 2014

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Keine Lizenzaktivierung für Inventor 2011 bis 2014 (1272 mal gelesen)
nObOdY1337
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von nObOdY1337 an!   Senden Sie eine Private Message an nObOdY1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nObOdY1337

Beiträge: 66
Registriert: 06.02.2007

AIS 2013
Win11 64-bit

erstellt am: 11. Mai. 2022 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Ich habe gerade eine nette Mail von Autodesk bekommen, dass ich meine Inventor 2013 Einzelplatzlizenz ab dem 1. Juli 2022 nicht mehr aktivieren kann.

Nach dem Überfliegen der Lizenbedingungen scheint mir das doch ein eher rechtswidriges Verhalten seitens Autodesk zu sein, da die Lizenz dauerhaft gelten sollte.

Das Thema ist zwar nicht neu und wurde auch hier schonmal im Forum besprochen.

Gibt es dazu neue Erkenntnisse oder Erfahrungen, wie das Thema in der Praxis gehandhabt wird? Ist Autodesk vielleicht so gnädig und räumt eine andere Art der Aktivierung ein? Ich habe zwar gerade erst meine Hardware aktualisiert und voraussichtlich noch ein bisschen Ruhe bevor das Thema für mich wirklich relevant wird, aber eine Neuinstallation kann ja jederzeit notwendig werden...

Leicht verägerte Grüße
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11335
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 11. Mai. 2022 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Du ich habe den alten Vertrag nie durchgelesen. Wird Autodesk denn verpflichtet den Lizenzserver bereit zustellen? Weiter könnte ich mir vorstellen, dass es auch eine alternative gibt. Nur gehe vor Gericht und wenn du Erfolg hast, machst du hier echt viele glücklich. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nObOdY1337
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von nObOdY1337 an!   Senden Sie eine Private Message an nObOdY1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nObOdY1337

Beiträge: 66
Registriert: 06.02.2007

AIS 2013
Win11 64-bit

erstellt am: 12. Mai. 2022 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es steht zumindest nichts gegenteiliges im EULA drin. Solange man nicht gegen die Lizenzbedingungen verstößt hat man eine gültige Lizenz. Andererseits steht da aber auch das Autodesk nur für 90 Tage die Funktion der Software garantiert  . Am Ende muss man wohl mit den in Deutschland geltenden Gesetzen argumentieren. Deswegen vor Gericht zu gehen macht für eine einzelne Lizenz wohl ökonomisch wenig Sinn.

Ich werde mich mal an den Support wenden, vielleicht gibts ja eine Möglichkeit für die paar Leute, die noch nicht in die Abo-Falle geraten sind 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 349
Registriert: 23.02.2004

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 12. Mai. 2022 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

1. Ich würde erst einmal klären, ob auch die Lizenzübertragung (von PC auf PC) nach dem Stichjtag nicht mehr funktioniert.
2. Ich würde mir (vor dem Stichtag) mit denThema "virtuelle Maschine" auseinandersetzten.
3. Würde ich mir aktuelle Hardware beschaffen, dabei aber berücksichtigen auf welchem Btriebssystem die betroffene IV-Lizenz läuft (bzw. laufen kann) und dann (vor dem Stichtag) auf diesen Rechner migrieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 520
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (21H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 12. Mai. 2022 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Fischkopp:
1. Ich würde erst einmal klären, ob auch die Lizenzübertragung (von PC auf PC) nach dem Stichjtag nicht mehr funktioniert.

Es gibt keine direkte Übertragung von PC auf PC.
Du exportierst die Lizenz auf den Autodeskserver und importierst sie auf dem anderen PC wieder.
Wenn der Server für diese Version abgeschaltet ist, ist mir kein anderer Weg bekannt.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5677
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 12. Mai. 2022 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

was aber gehen sollte:

die Einzellizenz auf den Autodesk Flexmanager als Netzwerklizenz portieren.
Den idealerweise auf ein VM installieren.

Was übrigens auch geht: wechsle den CAD-Anbieter .... 

Duck und renn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 349
Registriert: 23.02.2004

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 13. Mai. 2022 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Genau das meinte ich... Und wenn´s tatsächlöich so ist, dann  reden wir hier von Enteignung durch die Hintertür.

@Husky: Glaubst Du wirklich Adsk wandelt so alte Lizenzen noch in Netzwerklizenzen um?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nObOdY1337
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von nObOdY1337 an!   Senden Sie eine Private Message an nObOdY1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nObOdY1337

Beiträge: 66
Registriert: 06.02.2007

AIS 2013
Win11 64-bit

erstellt am: 14. Mai. 2022 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Husky:
Was übrigens auch geht: wechsle den CAD-Anbieter ....   

Das ist natürlich die logische Konsequenz, wenn Autodesk da keine vernünftige Lösung für anbietet. Kommt aber auch erst zum tragen, wenn ich einen zusätzlichen CAD Arbeitsplatz benötige.

Erstmal warte ich ab, ob der Autodesk Support sich meldet und ob er da was sinnvolles anbieten kann.

Die Netzwerklizenz in VM klingt nach einer sinnvollen Lösung, aber ob das so klappt mit der Umwandlung... Ich werde wohl eher für den Fall der Fälle eine Kopie meiner System-SSD machen und hoffen, dass dabei die Lizenaktivierung nicht verloren geht.

[Diese Nachricht wurde von nObOdY1337 am 14. Mai. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9327
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2023
produktiv AIS2020.4 +PartSolutions
+CADDesktop / ECTR
AICE
.

erstellt am: 14. Mai. 2022 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nObOdY1337:
eine Kopie meiner System-SSD machen und hoffen, dass dabei die Lizenaktivierung nicht verloren geht.

Wie es beim Kopieren aussieht, kann ich nicht sagen, aber als ich vor Jahren meine HD nach SSD klonte, gingen die (Mod-)Lizenzen mit.

Umwandlung von node-locked auf Netzwerk kostete früher einen extra Obulus.
Obs das noch gibt? 

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25951
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Mai. 2022 22:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Festplatte Kopieren nimmt die Lizenz nicht mit, Klonen jedoch schon.
Bei neuen SSDs ist normalerweise ein geeignetes tool dabei.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5677
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 16. Mai. 2022 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Festplatte Kopieren nimmt die Lizenz nicht mit, Klonen jedoch schon.
Bei neuen SSDs ist normalerweise ein geeignetes tool dabei.


Nimmst CloneZilla und clonst direkt in eine VM hinein ....

Keine Ahnung wie sich AutoDesk anstellt, aber es gibt CAD-Anbieter die zBsp. ne Rentner-Lizenz anbieten, und andere die eine Non-Profit-Lizenz einfach so herausgeben ....

Also, wenn man über den Tellerrand schaut ...

Grüße

[Diese Nachricht wurde von Husky am 16. Mai. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 312
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 16. Mai. 2022 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, das ist erbärmlich, was Autodesk da anbietet.
Ich bereite mich so langsam auf die Rente vor und muss feststellen, dass es da von Seiten Autodesk nichts gescheites gibt.

Bin da auf das Flex-Modell gestoßen und frage mich, ob die einen das verars... wollen?
Mit den angebotenen Tokens würde ich 25 Euro für Inventor und 50 Euro je Nutzungstag für Inventorcam benötigen, um einfache Fräsprogramme für meine umgebaute Stoßmaschine zu erstellen.
Dann verfallen die Tokens auch noch nach einem Jahr.
Da ist ja eine Inventor 3-Jahreslizenz für ca. 12 Euro am Tag bei 220 Arbeitstagen noch wesentlich günstiger.

Eine Alternative wäre Fusion.
Aber bevor ich da umsteige, suche ich mir einen anderen Dienstleister, denn bei der Politik kann ich mir nicht sicher sein, ob die irgend wann noch einmal die Lizenzbedingungen verschärfen.
Echt erbärmlich für so eine Firma.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nObOdY1337
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von nObOdY1337 an!   Senden Sie eine Private Message an nObOdY1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nObOdY1337

Beiträge: 66
Registriert: 06.02.2007

AIS 2013
Win11 64-bit

erstellt am: 17. Mai. 2022 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guter Hinweis mit dem klonen statt kopieren!

Andere Anbieter lassen einem ja auch noch die Wahl, ne Lizenz zu kaufen statt nur zu mieten...

Die erste Antwort vom Support war recht inhaltsleer: Ich darf meine Lizenz natürlich weiter nutzen, nur nicht mehr aktivieren 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nObOdY1337
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von nObOdY1337 an!   Senden Sie eine Private Message an nObOdY1337  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nObOdY1337

Beiträge: 66
Registriert: 06.02.2007

AIS 2013
Win11 64-bit

erstellt am: 23. Mai. 2022 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Noch ein kleines Update:

Nach einer zweiten ebenfalls inhaltsleeren Mail vom Support, gabs eine böse Mail  von mir zurück. Als Antwort gab es heute einen netten Anruf zurück, in dem man mir erklärte, dass die Aktivierung auch weiterhin möglich sein wird, allerdings nur über den Support. Sie können oder wollen wohl nicht garantieren, dass das auch immer klappt, aber sie werden sich bemühen, dass es irgendwie funktioniert.

Das klonen der Festplatte dürfte also trotzdem eine gute Idee sein, aber immerhin scheinen sie einen dann doch nicht komplett hängen zu lassen. Mal sehen wie es in der Praxis läuft.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25951
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 24. Mai. 2022 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nObOdY1337:
Noch ein kleines Update:

...
in dem man mir erklärte, dass die Aktivierung auch weiterhin möglich sein wird, allerdings nur über den Support.
...


Danke für die Rückmeldung, das ist eigentlich eine sehr gute Nachricht.
Ist ja zweitrangig wie kompliziert eine etwaige Lizenzierung von Altprodukten ablaufen mag, wenns nur irgendwie möglich ist.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11944
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 24. Mai. 2022 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Ist ja zweitrangig wie kompliziert eine etwaige Lizenzierung von Altprodukten ablaufen mag, wenns nur irgendwie möglich ist.


Genau, und alle bisherigen Verlautbarungen klangen anders...

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5677
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 24. Mai. 2022 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nObOdY1337:
Noch ein kleines Update:

...

Das klonen der Festplatte dürfte also trotzdem eine gute Idee sein, aber immerhin scheinen sie einen dann doch nicht komplett hängen zu lassen. Mal sehen wie es in der Praxis läuft. 


Stabiler dürfte aber eine Netzwerklizenz sein .... denk mal drüber nach

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25951
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 24. Mai. 2022 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum sollte eine Netzlizenz stabiler sein?
Wenn die Serverplatte hops geht ist die genau so weg.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11335
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 24. Mai. 2022 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

weil die Server heutzutage als VM mit einer festen Netzwerkkartenbezeichnung aufgebaut werden und gesichtert werden. Das Ding kopieren und sichern. Nach dem Absturz der Platte eine neue Platte rein und draufkopieren 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25951
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 24. Mai. 2022 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Es wurde nie wirklich restlos klar kommuniziert, aber gerüchteweise wurde in die Lizenz die ID der Netzkarte und der Festplatte, ev. noch irgendwas vom Prozessor eingearbeitet.

Weiß gar nicht ob es da einen wesentlichen Unterschied gab/gibt zwischen Einzelplatzlizenz, und Netzlizenz - ausser dass die Netzlizenz halt noch das tool zum Weitergeben über das Netzwerk hat.
Also IMHO müsste dieselbe Vorgangsweise sowohl für Einzelplatz wie für Netzlizenz gehen, oder?

Das einzige Argument das mir einfällt wäre, dass Serverplatten rein technisch haltbarer sind als Platten für Workstations.
(muss noch dazufügen dass das Handhaben von Netzlizenzen für mein kleines Büro mir mehr Arbeit gemacht hat als das der Einzelplatzlizenzen)

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hermann
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von hermann an!   Senden Sie eine Private Message an hermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hermann

Beiträge: 256
Registriert: 11.04.2001

DELL-Precision 5180
Intel-Xeon E5-1630v3 / 3,70GHz
32GB RAM
NVIDIA Quadro M2000 / 369.39
Windows 10 Pro
INV-2018/SP3
AcadM-2018
Nastran-InCAD 2018
3dx SpaceExplorer/10.4.10

erstellt am: 24. Mai. 2022 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Lic-Datei einer Netzwerklizenz stecken lediglich die MAC-Adresse und der Hostname (beides im Klartext) des zum Zeitpunkt der Anforderung der Datei aktiven Servers auf dem der NLM installiert war,
bzw. eines Servers der später zum Hosten der Netzwerklizenz herhalten sollte.
In einer VM jederzeit nachzubilden ohne Voodoo oder editieren der LIC-Datei.

[Diese Nachricht wurde von hermann am 24. Mai. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5677
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 26. Mai. 2022 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo,

irgendwie klar dein Einwand .....

Man packt den Netzwerk-Lizenzmanager auf eine virtuelle Maschine !
Damit trennst du Hardware von Software durch die Virtualisierungsschicht.
Diese stellt dem NLM-Server immer die gleichen virtuellen Hardwareresourcen zur Verfügung ... die virtuelle Maschine ist dann nur noch eine Datei, die du beliebig handeln kannst. Auf welcher Hardware der Virtualisierer läuft ist nahezu egal und praktisch beliebig tauschbar.
Mit etwas Grips auch kostenfrei.

Also stabiler, weil du die Lizenz nicht an eine! physische Hardware bindest.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25951
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 26. Mai. 2022 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für die Erklärung, Stefan. Macht Sinn.

Ich hatte persönlich in der Vergangenheit nicht so brillante Erfahrungen mit Netzlizenzen (also mit dem zugehörigen Tool), und bin damals wieder auf Einzellizenzen gegangen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9327
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2023
produktiv AIS2020.4 +PartSolutions
+CADDesktop / ECTR
AICE
.

erstellt am: 27. Mai. 2022 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nObOdY1337 10 Unities + Antwort hilfreich

Früher waren das die am leichtesten zu supportenden Lizenzen.
Wenn der der Server abbrannte irgendeine popelige Maschine so benennen, die MAC-Adresse  auf die gem. Lizenzfile editieren (kann nichts passieren, der Vorgänger ist ja im Nirwana)  und schon haben wieder alle Zugriff.
War mal vom Anruf bis alles wieder lief unter einer Stunde.
Aber seit den neuen Lizenfiles mit der Featureliste schaut das ev. anders aus.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz