Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Teamcenter
  Einfügen von (fremden) Revisionen anderer Items unterbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für NX
Autor Thema:   Einfügen von (fremden) Revisionen anderer Items unterbinden (554 mal gelesen)
Illuvatar
Mitglied
PLM und CAX Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Illuvatar an!   Senden Sie eine Private Message an Illuvatar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Illuvatar

Beiträge: 103
Registriert: 22.04.2009

Windows 7 SP1 64bit
TeamCenter 11.2.3.1 64bit
mit PLM-Easy 11.2.5
NX 11.0.1 MP6

erstellt am: 16. Mai. 2017 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wir möchten das Einfügen ("Kopieren->Einfügen") von fremden Revisionen in ein Item unterbinden.

Kennt jemmand dafür eine Lösung? Preference? Ruletree?

Viele Grüße

------------------
Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nacher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

matthias-p
Mitglied
Konstruktion / Anwenderbetreuung


Sehen Sie sich das Profil von matthias-p an!   Senden Sie eine Private Message an matthias-p  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für matthias-p

Beiträge: 485
Registriert: 09.06.2006

Teamcenter 11.3 / NX 11
Windows 10

erstellt am: 16. Mai. 2017 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Illuvatar 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

das lässt sich im BMIDE über die Kardinalität steuern. (Wikipedia

BMIDE --> ItemRevision --> GRM Rules

Näheres siehe Doku.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Illuvatar
Mitglied
PLM und CAX Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Illuvatar an!   Senden Sie eine Private Message an Illuvatar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Illuvatar

Beiträge: 103
Registriert: 22.04.2009

Windows 7 SP1 64bit
TeamCenter 11.2.3.1 64bit
mit PLM-Easy 11.2.5
NX 11.0.1 MP6

erstellt am: 16. Mai. 2017 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.jpg

 
Hallo,

danke schonmal für den Hinweis. Was genau muss hier konfiguriert werden?

Viele Grüße

------------------
Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nacher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

matthias-p
Mitglied
Konstruktion / Anwenderbetreuung


Sehen Sie sich das Profil von matthias-p an!   Senden Sie eine Private Message an matthias-p  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für matthias-p

Beiträge: 485
Registriert: 09.06.2006

Teamcenter 11.3 / NX 11
Windows 10

erstellt am: 16. Mai. 2017 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Illuvatar 10 Unities + Antwort hilfreich

Auszug aus der Doku, damit sollte eigentlich klar sein, was du einstellen musst:

Zitat:

You can use Generic Relationship Management (GRM) rules to limit what objects can be pasted to other objects. For example, if you do not want a certain type of object to have a specification relation to another type, you can set the cardinality to 0 to deny pasting of one type of object to another with the specification relation.

For an example of creating a GRM rule, see Workshop 9: Add a relationship rule. For reference information about GRM rules, see GRM rules reference.

When you create the GRM rule, the following constraints must be defined:

    Cardinality

    Determines the number of allowed occurrences of the primary object in relation to the secondary object, and of the secondary object in relation to the primary object.

    When you create a GRM rule, type a number in the Primary Cardinality or Secondary Cardinality boxes:

    Number
   

    Action

    -1 or *
   

    Allow an unlimited number of relationships.

    0
   

    Do now allow any relationships.

    1, or 2, or 3, and so on
   

    Allow the specified number of relationships.

    Changeability

    Specifies whether the relationship links between objects can be added, deleted, or otherwise changed.

    Attachability

    Specifies whether new relationship links can be made between objects.

    Detachability

    Specifies whether the relationship links that exist between objects can be removed.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Illuvatar
Mitglied
PLM und CAX Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Illuvatar an!   Senden Sie eine Private Message an Illuvatar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Illuvatar

Beiträge: 103
Registriert: 22.04.2009

Windows 7 SP1 64bit
TeamCenter 11.2.3.1 64bit
mit PLM-Easy 11.2.5
NX 11.0.1 MP6

erstellt am: 16. Mai. 2017 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

tut mir leid wenn ich nochmal nachhaken muss. Wenn man das schonmal gemacht hat und weis wo man hinlangen muss, ist mir klar das es u. U. leicht von der Hand geht. Da ich aber noch nie GRM Rules definiert habe, würde ich gerne wissen was ich tue. Die Dokumentation habe ich gelesen, leider aber nur Bahnhof verstanden.

Hier mein Beispiel:

Ich habe einen Itemtyp A. Wenn ich also ein neues Item vom Typ A erstelle erhält dieses darunter eine Revision. Bei uns mit dem Zähler "00". Wenn ich jetzt unterbinden möchte das ein Anwender die Revision eines anderen Item vom Typ A, B, C oder D in mein neu erstelltes Item legt, kann ich das mit den GRM-Rules machen. Das hab ich auch verstanden.

Was muss ich in meinem o. g. Beispiel zum Beispiel bei Primary Object, Secondary Object, usw. eintragen.

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich will die Sache nur verstehen und mit den rudimentären Angaben in der BMIDE-Hilfe ist das, zumindest für mich, leider etwas schwierig. Ich kann die Vorgänge dahinter nicht nachvollziehen, würde es aber gerne.

Viele Grüße

------------------
Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nacher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz