Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor 2022: Sollten wir auf SP1 warten?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Inventor 2022: Sollten wir auf SP1 warten? (591 mal gelesen)
iogurt
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von iogurt an!   Senden Sie eine Private Message an iogurt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für iogurt

Beiträge: 187
Registriert: 30.09.2005

Inventor 2019 Professional

erstellt am: 22. Jun. 2021 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen. In früheren Jahren habe ich immer wieder gelesen, dass man nicht sofort die neuste Inventor Version installieren sollte, sondern mindestens SP1 abwarten. Ich war die letzten paar Jahre nicht mehr im Inventor Upgrade Prozess involviert, aber dieses Jahr bin ich wieder dabei. Ist es immernoch so, dass man am besten wartet? Wir haben zZ Inventor 2019. Unser Lieferant empfiehlt, auf 2021 zu upgraden. Aber von mir aus gesehen ist der Sprung von 2019 auf 2021 nicht so massiv. Und dann würden wir wieder 3 Jahre warten, bis wir die nächste Version installieren. Ich hätte lieber 2022, da ich ein paar Neuerungen gesehen habe bisher, die mir gefallen. Vorallem die Konfigurationen (die SW ja schon lange kann)

Was denkt Ihr darüber? Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10759
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 22. Jun. 2021 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Same procedure as every year, James! 
Bei uns wurde 2020 erst mit SP3 ausgerollt und es gab da immer noch offene Punkte  .

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12687
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 22. Jun. 2021 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Wer mit abgeleiteten Skizzen arbeitet, sollte IV 2022 überhaupt nicht installieren, bevor dieser absurde Unsinn:

https://forums.autodesk.com/t5/inventor-forum/derived-part-cant-change-line-types-from-sketches-i-pulled-into/m-p/10342179#M828984

https://forums.autodesk.com/t5/inventor-customization/inventor-2022-derived-parts-unable-to-toggle-construction-lines/td-p/10333947

in Ordnung gebracht ist!    

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11050
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 22. Jun. 2021 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

nun ist es richtig, ich ändere wie Maße eben auch den Linienstil in der AK. das andere war eben nicht durchgängig.

Ich arbeitet schon seit einiger Zeit mit 2022 das läuft super stabil, einzig MUM Tool macht Problem eine Funktion geht bei mir nicht und bei MUM geht diese.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Inventor Administrator



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3490
Registriert: 30.11.2006

Inventor 2017.4.12 64 bit
Windows 10 Enterprise 64 bit
3DEXPERIENCE R2016x
--------------------
HP Z-Book 15 G4
32 Gig Ram
NVIDIA Quadro M2200
2x HP E243i

erstellt am: 22. Jun. 2021 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie heisst es so schön, das Installationsdatum steht auf der Packung. 

Ich würde mir die Neuerungen genau ansehen und abwägen, ob sich ein Umstieg für euch lohnt.
Man muss ja auch imemr mehrere Umstände bedenken z.B.:
Wie viele Kollegen müssen umstellen? müsst ihr eventuell Bibliotheken vorab migriere usw.
Verwaltet ihr eure Daten mit Vault oder einem ähnlichen System? Harmonieren die Versionen miteinander?
...

Installiere doch einen Testclient und öffne mal das eine oder andere Pack & Go. (möglichst auch auf einer Testmaschine, die nicht ausversehen Dateien migrieren kann)

------------------
Gruß, Gandhi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12687
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 22. Jun. 2021 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
nun ist es richtig, ich ändere wie Maße eben auch den Linienstil in der AK. Das andere war eben nicht durchgängig.
Aha. Ich nehme an, Du meinst mit "in der AK" in der Quelle. Völlig andere Meinung. Nun gut.

Ich sehe es so:

Man kann in der AK (und genau NICHT in der Quelle) sehr viel wählen, verstellen und ändern, völlig unabhängig von der Quelle:

- ob eine Skizze überhaupt übernommen wird oder nicht

- welche Arbeitselemente übernommen werden und welche nicht

- welche Parameter übernommen werden und welche nicht

- welche Volumenkörper (oder Bauteile, bei Baugruppen) übernommen werden und welche nicht

- ob diese Volumenkörper dabei getrennt bleiben oder vereinigt werden oder verschmolzen werden, oder ob nur deren leere Hülle übernommen werden soll

- ob die Farben der Oberflächen übernommen werden oder nicht

- ob um eine wählbare Ursprungsebene gespiegelt wird oder nicht

- ob alles maßstäblich vergrößert oder verkleinert wird

- ob die in der Quelle eingestellten Sichtbarkeiten der Volumenkörper (oder Bauteile, bei Baugruppen als Quelle) das Übernehmen in die AK bestimmen oder nicht

Und jetzt soll es plötzlich all die Jahre falsch gewesen sein, dass ich - wie bei jeder anderen Projektion - in der abgeleiteten, de facto projizierten Skizze den Linienstil verändern kann?

Das kann ja wohl nicht wahr sein! In Planungsskizzen, die die Umrisse mehrerer Bauteile enthalten, ist es geradezu zwingend, in den Ableitungen die jeweils nicht benötigten Linien zu deaktivieren, damit der Konturfinder dort einigermaßen funktioniert.

Und das "durchgängige Prinzip" ist seit Anbeginn, dass in der Quelle die Geometrie bestimmt wird und in der Ableitung, ob und wie diese Geometrie erscheint:

- ob überhaupt

- ob als Referenz

- in welcher Farbe

- ob sichtbar oder nicht oder, wählbar, sichtbar so wie in der Quelle

- ob aktiviert

Das ist in Baugruppen so, und das ist in der Zeichnung so. Und es war 20 Jahre lang in den Abgeleiteten Komponenten so.

WARUM JETZT ANDERS?

Wenn es doch wenigstens einen Schalter dazu gäbe! Dann würd ich ja überhaupt nichts sagen. Aber nein, das wäre zu teuer gewesen.

Ich habe ja nichts dagegen, dass Andere andere Vorlieben haben, aber ein bewährtes und berechtigtes, logisch kohärentes, weltweit eingeführtes und von Leistungsträgern angewendetes Verfahren einfach so von heut auf morgen unmöglich zu machen, dazu noch mit mangelhafter Logik und der absurden, markt-idiotischen Annahme begründet, dass "einzelne User sonst zu sehr verwirrt werden könnten", ist für mein Empfinden nichts Anderes als Sabotage!

Allerdings soll man ja keinen bösen Willen als Motiv vermuten, wenn Dummheit allein als Erklärng ausreicht.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11050
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 22. Jun. 2021 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
...wie bei jeder anderen Projektion - in der abgeleiteten, de facto projizierten Skizze den Linienstil verändern kann?

dies hat sich erledigt mit den Konturauswahlmöglichkeiten. Und ich fande es immer sehr hinderlich, dass eine Linienstiländerung in der AK nicht weitergegeben wurde.

Aber vielleicht hilft Dir das? man kann in der AK nun Skizzen mit Blöcken ableiten und die Skizze abwählen und die Blöcke sind noch da.   War ziemlich verwundert gerade.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12687
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 22. Jun. 2021 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
...dies hat sich erledigt mit den Konturauswahlmöglichkeiten.
Sind die denn anders als in IV 2021?

Ich nehme an, dass in Deinen Skizzen nicht all zu viele Linien sind. Je mehr "gültige" (nicht-Konstruktion-) Linien in einer Skizze sind, und je mehr Möglichkeiten der Konturauswahl es gibt (mit der Umstellung auf die Mosaik-Methode in IV 2020 sind es noch mehr als zuvor), desto länger dauert der Aufruf von z. B. Extrusion.

Deine Erwartung, dass der Linientyp unbeeinflussbar weitergegeben wird, mag Dir für Deine Arbeitsweise passend erscheinen, aber logisch ist sie nicht. Aber ich will Dir das nicht ausreden, mach es wie Du meinst.

Die einen stellen ihr Auto rückwärts ab und die anderen vorwärts.
Das ist aber doch kein Grund, den Rückwärtsgang abzuschaffen!

Diese Umstellung zerschießt meinen gesamten Workflow!

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11050
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 23. Jun. 2021 04:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau dein letzten Post verstehe ich und du hast deine Arbeitsweise komplett danach ausgerichtet und ja dann hast du für Dich Recht und bitte nutze die Kraft im englischen Forum und bei Autodesk einen Assoziativ Knopf, wie bei den Ansichten, reinzuschreien.

Irgendwie bekomme ich in letzter Zeit immer solche allgemeine Aussagen wie deine 1. Wer mit abgeleiteten Skizzen arbeitet, sollte IV 2022 überhaupt nicht installieren zu tun. Als ob es nur eine einzige Möglichkeit gibt und Roland dem ist nie so.

Nein die Konturauswahl hat sich nicht geändert. Ich habe von der Methode alles in einer Skizze Abstand genommen, als ich mal bei einem Kunden dies gemacht habt und ich bei Maß d300 angekommen bin, ist es gekippt und es war nicht mehr nachvollziehbar wo der Fehler war. Ich konnte es noch retten. Wir hatten damals hier im Forum darüber gesprichen. Blöcke und Abhängigkeiten und Maße... Seither Teile und Herrche 

sei herzlich gegrüsst und Danke für dein letzten Post. Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11913
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 23. Jun. 2021 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:

[b]Diese Umstellung zerschießt meinen gesamten Workflow!

[/B]


Naja, komplett zerschießen sicher nicht... Aber es wird etwas aufwändiger oder instabiler. Du kannst wählen 

Ich kann schon verstehen, das das (nicht nur Dich) nervt. Ich hab´s auch manchmal angewendet, wenn auch selten, da ich generell festgestellt habe, das Modifikationen an abgeleiteten Skizzen nicht immer stabil sind, insbesondere bei Änderungen im Masterteil.

Deshalb arbeite ich lieber mit Volumenkörpern und leite diese dann ab. Aber das ist ein philosophische Frage, die wir lieber bei einem Glas Bier diskutieren....

Genauso ist die Entscheidung von Adsk es in Zukunft anders zu machen nachvollziehbar, wenn man generell sicherstellen will, das das Ursprungsteil die Skizzen steuert und Änderungen in abgeleitetn Skizzen generell nicht zugelassen werden. Dann sollte man aber auch das Hinzufügen von Skizzenelementen generell unterbinden....

Die gute Nachricht: Bestandsdaten fallen bei der Migration wohl nicht auseinander (hoffentlich) 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2587
Registriert: 15.03.2005

DELL Precision 7740
Intel Core i9-9980HK
32 GB RAM
NVISIA Quadro RTX4000
Windows 10 Enterprise<P>SolidWorks 2019 SP3.0

erstellt am: 23. Jun. 2021 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zwischenfrage:

Was passiert mit AKs, bei denen in der Vergangenheit der Linienstil geändert wurde, wenn diese nun geöffnet werden?

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12961
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7) Inventor Pro 2022 AutoCAD/M 2022 (Win10);
AIP11 (VM XP32sp2);
Inventor R1 (VM WinNT4sp6);
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 23. Jun. 2021 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von iogurt:
... mindestens SP1 abwarten. ...

Auf SP1 warten braucht man bei 2022 nicht, das ist schon seit dem 10. Mai verfügbar (2022.0.1).  

https://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2022/DEU/?guid=Inventor_ReleaseNotes_updates_2022_0_1_fixed_bugs_may_html

Und wenn man sich nicht beeilt, wird es bald IV 2022.1 geben und man müsste dann auf das SP1 dazu warten (2022.1.1).  

------------------
Michael Puschner
Autodesk Certified Instructor
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12961
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7) Inventor Pro 2022 AutoCAD/M 2022 (Win10);
AIP11 (VM XP32sp2);
Inventor R1 (VM WinNT4sp6);
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 23. Jun. 2021 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Fyodor:
... Was passiert mit AKs, bei denen in der Vergangenheit der Linienstil geändert wurde, wenn diese nun geöffnet werden?

In diesem Falle bleibt der geänderte Linienstil erhalten, lässt sich aber auch nicht mehr ändern.

Im übrigen stimme ich Roland voll uns ganz zu. Für mich ist das einer der größten Rückschritte im Bereich der AK, seit diese mit IV4 vor zwanzig Jahren eingeführt wurde. Das dann auch noch als Bug-Fix zu deklarieren halte ich ziemlich ignorant. Das zeigt deutlich, dass die Entwickler und Entscheider von heute gar nicht mehr wissen, was man damals, bei der Entwicklung dieser Funktion, bezwecken wollte.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Certified Instructor
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11913
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 23. Jun. 2021 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:

Das zeigt deutlich, dass die Entwickler und Entscheider von heute gar nicht mehr wissen, was man damals, bei der Entwicklung dieser Funktion, bezwecken wollte.


Woher auch, die Entwickler und Entscheidungsträger von damals sind schon lange in Rente. Und Dokumente älter als 10 Jahre werden entsorgt...

Ein Rückschritt ist´s schon, aber davon geht die Welt nicht unter. Und wir haben schon ganz andere Rückschritte zähneknirschend akzeptiert. Z.B. die Mögichkeit Skizzenabhängigkeiten selektiv ein- und auszublenden.... Das finde ich viel gravierender....

Und ich erwähne jetzt ausdrücklich nicht die Zwangsumstellung auf Mietlizenzen durch die Hintertür 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12687
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 23. Jun. 2021 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Fyodor:
...AKs, bei denen in der Vergangenheit der Linienstil geändert wurde, wenn diese nun geöffnet werden?
Das ist, im Gegenteil, ein sehr wichtiger Punkt!

Soweit ich bisher informiert bin, bleiben die früheren Einstellungen des Linienstils erhalten, aber man kann sie dann nicht mehr ändern. Auch das ist alles andere als kohärent.

Und es sind auch keineswegs nur besonders aufwändige Sachen, die jetzt unmöglich gemacht worden sind. Wenn Du jetzt z. B. eine Kopie von einem Teil mit einer abgeleiteten Skizze anlegen willst, um eine Variante zu modellieren, in der ein Teil der in der abgeleiteten Skizze gezeichneten Konturen hinzu kommen oder entfallen soll, z. B. weil ein bestimmer Bereich statt zu dem einem nun zu einem anderen Bauteil gehören soll, geht das mit IV 2021 nur einer dafür neu engelegten Skizze.

"Einfach eine neue Skizze", so auch die offizielle Empfehlung von AD, ist dabei aber völlig praxisfremd, denn: Neue Skizze heißt neues Element, neue Flächen, neue Indices, und schon die folgenden Elemente im Bauteil vermissen das alte Element, die alten Flächen und die alten Indices, Projektionen verwaisen, usw. usf.

Ganz abgesehen davon ist der Kern der Sache doch, dass ich eben nur die eine Skizze in der Quelle mache, die z. B. den Schnitt einer ganzen Baugruppe enthält, so dass die Bauteile immer sicher zusammenpassen, und dass ich diese Skizze, genauer: die projizierte Skizze, in den AK jeweils im Linientyp anpasse und eben genau NICHT jedesmal ein neue Skizze machen muss.

Ja, ich mache aufwändige Skizzen, die sind sehr voll, aber das muss ich auch, um meine Arbeit zu tun. "Nicht so komplizierte Skizzen" ist leicht gesagt, wenn man vorher schon weiß, was man modellieren soll, weil man jemanden hat, der einem das sagt. Ich fange im leeren Raum an und erzeuge um nichts als eine Idee herum Strukturen, die zusammenpassen sollen. Da MUSS ich mehr als ein Bauteil in die Skizze packen, um das Zusammenspiel planen zu können.

Und noch etwas: die angeblich hier so hilfreiche Konturauswahl seit IV 2020 nimmt beim Erzeugen von Flächen z. B. durch Rotation nur noch komplette Linienzüge, keine Teile davon. Das kann man gar nicht anders beherrschen als durch Verändern des Linienstils in der AK.

Für all diese Fälle jedesmal eine neue Skizze anzulegen, DAS wird unübersichtlich und verwirrend!

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz