Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  Schneckentrieb Re-Engineering

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schneckentrieb Re-Engineering (2039 mal gelesen)
W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 04. Mai. 2012 23:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.pdf

 
Nabend,
spät am Abend krieg' ich noch 'ne Mail von einem Bekannten. Ich zitiere einfach mal:

Ich versuche für einen italienischen Freund eine Eismengmaschine zu reparieren. Es handelt sich um eine sehr alte Maschine der Fa. Bauknecht. Leider konnte ich bis heute keine Daten über diese Maschine ausfindig machen.
Die Maschine hat einen Defekt, wobei ein Antriebsrad aus Messing völlig abgenutzt ist. Die Außenabmessungen konnte ich an einem Ersatzteil schon herstellen, was mir fehlt ist die korrekte Verzahnung des Schneckenantriebes. Ich hoffe eigentlich das es sich um einen Normantrieb handelt,  finde aber keine gängigen Komponenten im Internet über Mädler oder andere. 
In der anhängenden Zeichnung finden Sie die momentane maßliche Situation. Sie ist von mir so gut es ging an der Maschine vermessen worden. Ich möchte auf keinen Fall die Antriebswelle mit Schneckenrad bei dem alten Gerät ausbauen, und hoffe mit Ihrer Hilfe die Verzahnung für mein Ersatzteil zu erhalten.
Über Mädler kommt man an ein eingängiges Schneckenrad mit Modul 4, welches in etwa den Abmessungen entsprechen könnte. Allerdings ist hier die Gangtiefe 9mm und am vorhandenen Schneckenrad nur mit 5mm gemessen. ?? 

Wer weiß da was? Ein Eis wird wohl rausspringen. Wennse dann wieder dreht, die Maschine .. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau



Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6216
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 05. Mai. 2012 04:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W. Holzwarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,

das ist gerade bei Schneckenantrieben sehr schwer zu sagen  

Hab schon welche verbaut, und auch hergestellt, die dem vor Ort vorhandenen Werkzeug angepasst waren .

Z.B. Trapezgewindestahl für Steigung 4mm vorhanden, damit die Schnecke gedreht und auch den Fräser fürs Schneckenrad hergestellt.

In Deinem Fall dürfte ohne genaues ausmessen der Schneckenzahnform nicht viel gehen  

Da hilft auch die Angabe der Gangzahl und Tragtiefe nicht weiter, da dadurch alleine keine Rückschlüsse auf die Profilform möglich sind.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

[Diese Nachricht wurde von Krümmel am 05. Mai. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 06. Mai. 2012 21:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_1086.JPG

 
Naahmd, Andreas
Inzwischen habe ich auch ein Foto von der Geschichte. Ich meine, dass es nicht ganz mit der Skizze übereinstimmt. Auf der Skizze ist die Schnecke deutlich größer dargestellt. Er soll's nochmal prüfen.

Aber Schmierung scheint genug drin zu sein ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau



Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6216
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 06. Mai. 2012 21:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W. Holzwarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,

das Bild ist nicht gerade ein Volltreffer 

Was ich aber zu erkennen glaube 

die Schnecke ist niemals 4 Gängig !

Dafür ist mir die sichtbare Steigung zu gering.

Im Ernst,hier wird nur ausbauen weiterhelfen,auch wenns wehtut 


Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 06. Mai. 2012 22:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Er meint wohl eher die Steigung, Andreas. 4 Windungen auf 40 mm, also etwa 10 mm Steigung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2292
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019
Ich mag beide Arten von Musik:
Country und Western!

erstellt am: 06. Mai. 2012 22:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W. Holzwarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Man soll Schnecke und Schneckenrad immer paarweise ersetzen.
Also aus dem Katalog (habe ich jetzt nicht zur Hand) was raussuchen, was von Achsabstand und Übersetzung einigermaßen passt, und einbauen.
Wenn der Rührer etwas langsamer oder schneller dreht, was solls.
Wenn er zu schnell dreht, wird halt Schlagsahne draus.

------------------
Gert Dieter 

Kompliziert ist einfach. Einfach ist kompliziert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepper4two
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pepper4two an!   Senden Sie eine Private Message an pepper4two  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepper4two

Beiträge: 1133
Registriert: 30.11.2003

erstellt am: 06. Mai. 2012 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W. Holzwarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,
ich kann mich dem Krümmel nur anschließen > ausbauen > Achsabstände ausmessen > neu anfertigen > einbauen > Eis herstellen. Das ist mit Sicherheit die schnellste, günstigste und deshalb beste Herangehensweise.

Beste Grüße

Matthias

------------------
Nihil Ex Nihilo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau



Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6216
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 06. Mai. 2012 22:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W. Holzwarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,

interessant wäre ein Foto vom Verschleißbild des Schneckenrads.

Normalerweise kann man den Achsabstand entweder über die Schnecke oder das Schneckenrad in einem gewissen Bereich einstellen.

Vielleicht reicht das schon zur Reaktivierung 


Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 06. Mai. 2012 22:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ihr habt ja alle Recht, Männer.
Das Einfachste ist sicherlich, einen Radsatz mit ähnlicher Übersetzung (Ist = 32, denke ich) und Achsabstand 70 (wenn's richtig gemessen wurde) zu kaufen und da ranzuschnitzen.

Gut Ding braucht Zeit ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2292
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019
Ich mag beide Arten von Musik:
Country und Western!

erstellt am: 10. Mai. 2012 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W. Holzwarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch ein Vorschlag.
Kaufe bei Mädler den entsprechenden Satz, aber schau, ob es geht, wenn Du nur das Schneckenad einbaust.
Bei der ausgeleierten Schnecke und der zu erwartenden Restlebensdauer wird das vielleicht reichen.
Sonst kannst Du immer noch auch die Schnecke ersetzen.
Wo kann man das Eis abholen? 

------------------
Gert Dieter 

Kompliziert ist einfach. Einfach ist kompliziert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

erstellt am: 10. Mai. 2012 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Keine Ahnung, wo's das Eis geben wird, G D. Ich bin da doch auch nur Vermittler.

Von meinem Bekannten habe ich zwischenzeitlich nix gehört. Kein Problem, hab' Terminarbeit zu machen ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz