Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Periodische Anordnung vernetzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Ansys
Autor Thema:   Periodische Anordnung vernetzen (476 mal gelesen)
samson05
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von samson05 an!   Senden Sie eine Private Message an samson05  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für samson05

Beiträge: 82
Registriert: 20.05.2013

Xeon E3-1245 v5 @3.50 GHz
64GB Ram
512 Gb SSD
Inventor 2016, Ansys 18.1
Windows 10 64bit

erstellt am: 28. Apr. 2017 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich möchte in Ansys WB eine periodische sich wiederholende Struktur vernetzen. Ich habe bereits den Ansatz verfolgt die Struktur in CAD zu vervielfältigen und dann gesamt zu vernetzen.
Die bessere Variante wäre es aber quasi das Hauptelement zu meshen und dann dieses Element periodisch anzuordnen.


Gibt es dafür eine Möglichkeit? Ich habe bereits mit dem Symmetrieobjekt experimentiert erhalte damit aber keine Anordnung an der ich später dann auch Randbedingungen vergeben kann.

Vielen Dank und Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ocelot
Mitglied
Dipl-Ing. (BA) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ocelot an!   Senden Sie eine Private Message an Ocelot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ocelot

Beiträge: 168
Registriert: 29.04.2006

SolidWorks 2017 SP 5.0
ANSYS Workbench 2020R1

erstellt am: 02. Mai. 2017 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für samson05 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mit dem Symmetrieobjekt warst du schon auf der richtigen Spur. Wenn du die einzelne, sich wiederholende Struktur importiert hast, einfach eine passende Symmetriebedingung (z.B. zyklisch oder linear periodisch) eingefügen und anschließend im 3D-Fenster die Bereichsgrenzen (= Symmetrieflächen) definieren. Die zyklische Symmetriebedingung erfordert zusätzlich noch ein Polarkoordinatensystem, um die Drehachse (entspricht dann der lokalen Z-Achse) festzulegen.

Die Randbedingungen werden nur für die Einzelstruktur festgelegt und automatisch auf das Komplettmodell übertragen. Beim Post-Processing lässt sich dann auswählen, ob nur eine, alle oder eine bestimmte Anzahl von Strukturen dargestellt werden sollen.

Viele Grüße
Johannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz