Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Community
  Erfahrungen Lizenzverkauf

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erfahrungen Lizenzverkauf (2208 mal gelesen)
CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 30. Jun. 2017 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

EuGH und BGH haben seit 2012 den Handel mit gebrauchten Softwarelizenzen unter bestimmten Voraussetzungen für zulässig erklärt. Was vielen nicht klar sein dürfte: Damit sitzen wir auf einer - wenn nicht der einzigen - Insel der Glückseligkeit.

Vor dem Hintergrund, dass nun Autodesk seine Software nur noch als Mietlizenz anbietet und selbst Wartungskunden in eben dieses Modell drängen will um seine Dauerlizenzen faktisch abzuschaffen, würde ich einen Trend zur Nachhaltigkeit alter Wartungsverträge mit Dauerlizenzen erwarten. Soll heißen, dass Kunden, die ihre Dauerlizenzen nicht benötigen, diese nicht einfach verfallen lassen, sondern ihren Wert erkennen und zum Kauf anbieten über persönliche Kontakte oder Händler wie 2ndsoft.de, usedsoft.com, li-x.com und wie sie alle heißen. Denn dem gegenüber sollte ein ansteigendes Interesse an Dauerlizenzen stehen, weil viele Firmen und Anwender nach wie vor ein Nutzungsrecht an Software dauerhaft erwerben wollen und nicht auf Alternativen (so gut sie auch sein mögen) umsteigen möchten oder können.

Fragen an die Community
• Ist meine Einschätzung falsch?
• Gibt es einschlägige Erfahrungen bei Kauf und Verkauf von - ich nenne sie mal global - CAD-Software?
• Erfahrungen, Tipps mit o.g. oder anderen Händlern?


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tiefenrüttler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tiefenrüttler an!   Senden Sie eine Private Message an Tiefenrüttler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiefenrüttler

Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2008

erstellt am: 28. Dez. 2017 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADchup 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo CADchup,

ich habe jetzt noch ein halbes Jahr Zeit eine hochpreisige Lizenz einer CAD-Lizenz zu verkaufen.
Bin von runkelrübe ermahnt worden, weil ich direkt im Forum nachgefragt habe.

Ich habe bereits vor ca. 15 Jahren eine ACAD-Lizenz gebraucht gekauft und bei Autodesk auf mich überschreiben lassen. Das ging, die Lizenz habe ich heute noch.

Der Entwickler meiner Software hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass es mir frei stehe, die nicht mehr benötigte Lizenz "gebraucht" zu verkaufen. Kann ihn verstehen. Wenn ich die Lizenz verfallen lasse, gehen ihm 10% (vom Programmneupreis) Wartungskosten flöten. Finde ich jedoch jemanden, der meine Lizenz übernimmt, für den aber eine neue zu teuer gewesen wäre, besteht zumindest die Chance auf Abschluss eines Wartungsvertrags.

Ich versuchs jetzt über die von den üblichen Gebraucht-Software-Verkäufern. Diese haben leider ihren Schwerpunkt auf Microsoft, Adobe, Autodesk usw.

Ich berichte, wenn ich näheres weiß.

Liebe Grüße
Tiefenrüttler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tiefenrüttler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tiefenrüttler an!   Senden Sie eine Private Message an Tiefenrüttler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiefenrüttler

Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2008

erstellt am: 28. Dez. 2017 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADchup 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo liebes Forum,

hat jemand von Euch vielleicht Erfahrung damit, wo genau CAD-Software verkauft werden kann?

Von http://www.2ndsoft.de habe ich zumindest eine Antwort bekommen, dass sich im neuen Jahr jemand melden würde, der sich mit dem An- und Weiterverkauf von "Exoten" auskennt.

LG
Tiefenrüttler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 28. Dez. 2017 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADchup 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Übernahme von Dauerlizenzen eines anderen Büros, das geschlossen wurde, war damals kein Problem. Inwiefern es sich in Zukunft weiterhin rentieren wird ist die Frage. Angeblich werden die Subscription bis 2020 den Mietpreisen ziemlich angeglichen. Einziger Vorteil wäre dann dass man die Software nach Kündigung noch weiter verwenden kann, so man sich entschließt die Wartung zu kündigen.

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tiefenrüttler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tiefenrüttler an!   Senden Sie eine Private Message an Tiefenrüttler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiefenrüttler

Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2008

erstellt am: 08. Jan. 2018 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADchup 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus,

das sehe ich nicht so. Bei manchen CAD-Produkten gibt es bisher (in Zukunft?) lediglich Wartungsverträge für Updates + Telefonsupport.
Die Kosten betragen dann meist 10% des aktuellen Listenpreises bei Neukauf / Jahr.
Diesen Wartungsvertrag kann man jedoch erst nach Kauf abschließen. Falls es sich um ein hochpreisiges CAD handelt (in meinem Fall € 33.000,- netto für einen Arbeitsplatz), kann man bei einem Nachlass durch Gebrauchtkauf schnell ein paar Tausend oder Zehntausend sparen.

LG
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 08. Jan. 2018 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

dass die Lizenzübergabe grundsätzlich funktioniert, kann ich zumindest für Autodesk-Produkte bestätigen. Wir haben das in den letzten Jahre mehrfach und problemlos praktiziert. Auf direktem Wege, ohne Zwischenhändler.

Zu meinen "Fragen an die Community" aus Post 0 kann ich mittlerweile folgende Erkenntnisse weitergeben.
Meine Einschätzung war wohl nicht richtig. Der Händler, mit dem ich Kontakt hatte, wollte offenbar keine größere Charge Autodesk-Lizenzen aus dem unteren Preissegment aufkaufen, sondern eher einzelne hochpreisigere Lizenzen. Ich schließe daraus, dass es keinen größeren Gebraucht-CAD-Markt gibt, nur einzelne Nachfrage.
Meine Kaufs- und/oder Verkaufserfahrung ist mangels Abschluss also leider etwas unvollständig.

@KlaK
Dass man die Software nicht weiter warten lassen muss, um davon zu profitieren – ja, das wäre der große Vorteil und da hätte ich steigende Angebote und Nachfrage vermutet. Aussteigen, wenn’s zu teuer wird und weiternutzen. Ggf. darauf spekulieren, dass der Hersteller irgendwann mit einem supertollen Hastenichgesehen-Angebot um die Ecke kommt um seinen Quartalsabschluss aufzuhübschen.

@Tiefenrüttler
Bei exotischer Software braucht’s – denke ich – auch Glück. Keine Ahnung wie die Händler vernetzt sind um Nachfragen zu finden.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 08. Jan. 2018 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADchup 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Tiefenrüttler:

Die Kosten betragen dann meist 10% des aktuellen Listenpreises bei Neukauf / Jahr.


Hallo Thomas,

Meiner Erfahrung nach war das einmal. Wir haben auch einige Software mit Preisen >20.000 €, inzwischen sind die alle dahintergekommen dass mit Wartung gut Geld gemacht werden kann und haben den Supportvertrag angepasst. Nach dem Motto: Software die älter als fünf Jahre ist taugt nicht mehr. Weshalb die Wartungskosten (mit kostenlosen Update) meist bei 18-20% liegen, manchmal kostet der Hotline-Support je nach gewähltem Modell auch noch extra 

Nachdem CADchup im Eingangsthread speziell nach Autodesk Dauerlizenzen gefragt hat bin ich auf andere Software nicht eingegangen.

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tiefenrüttler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tiefenrüttler an!   Senden Sie eine Private Message an Tiefenrüttler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tiefenrüttler

Beiträge: 11
Registriert: 02.02.2008

erstellt am: 08. Jan. 2018 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADchup 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus,

Zitat:
Original erstellt von KlaK:

Nachdem CADchup im Eingangsthread speziell nach Autodesk Dauerlizenzen gefragt hat bin ich auf andere Software nicht eingegangen.

... hab gleich am Anfang brav geschrieben: ...

Zitat:
Original erstellt von mir ;) :

ich habe jetzt noch ein halbes Jahr Zeit eine hochpreisige Lizenz einer CAD-Lizenz zu verkaufen.
Bin von runkelrübe ermahnt worden, weil ich direkt im Forum nachgefragt habe.

... Runkelrübe bat mich, mein Problem / meine Erfahrungen hier im thread zu schildern ...

LG
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz