Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Community
  Welches 3D-CAD Programm???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Welches 3D-CAD Programm??? (3707 mal gelesen)
knife-cs
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von knife-cs an!   Senden Sie eine Private Message an knife-cs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für knife-cs

Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2004

erstellt am: 11. Mai. 2004 23:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

unser Betrieb ist in der Kunststoffindustrie tätig und wir möchten uns zusätzlich zu AutoCAD LT 2002 ein 3D-Zeichenprogramm anschaffen.
Mit diesem Programm möchten wir vorerst einmal die Kunststoffteile (Spritzenähnlich)zeichnen.
Zusätzlich möchten wir diese Teile dem Kunden präsentieren.
D.h.:
- wir möchten das Teil animieren (das man sieht wie die Spritze montiert wird und wie man sie betätigt)
- wir möchten das Teil als Bild an den Kunden schicken

In der Zukunft möchten wir evtl. noch die dazugehörigen Formen mit diesem Programm zeichnen.

Welches "kostengünstige" Programm wäre für diese Bereiche sinnvoll?

Viele Grüße

        knife

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hagen123
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Specialist


Sehen Sie sich das Profil von hagen123 an!   Senden Sie eine Private Message an hagen123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hagen123

Beiträge: 2310
Registriert: 12.11.2000

NX 10
Teamcenter 11

erstellt am: 12. Mai. 2004 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

... das wichtigste hast du vergessen:

wie komplex sind die zeichnungen?

soll nur einfach abgemalt werden, oder auch berechnet werden?

was ist mit formen, rapid prototyping (stl)?

soll simuliert werden?

oder willst du einfach nur modellieren und animieren ohne alle anderen o. g. funktionen? das macht die geschichte naemlich teuer, also lizenzen, know-how (einarbeitungszeit)...

... so long

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Awanger
Mitglied
Stahlformenbauer


Sehen Sie sich das Profil von Awanger an!   Senden Sie eine Private Message an Awanger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Awanger

Beiträge: 408
Registriert: 25.10.2002

PIV 1,7GHz 1GBRAM
Quadro FX 500
W2000 SP4
SWX 2004 SP3
Mastercam V9.1 SP2

erstellt am: 12. Mai. 2004 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, lass mich mal überlegen was es da so alles gibt...
Catia, ProE, Solidworks, Solidedge, UG, den Inventor, viele, viele mehr.
Es gibt auch CAD´s, zu den obig genannten hinzu, extra für den Formenbau, auch mit CAM-Anbindung: Visi-Series, Missler´s, das von Delcam, von think3. Falls ich irgendwas vergessen habe, Asche auf mein Haupt!

------------------
Gruß
Rainer A.

Kein Fleich, kein Fich, komich!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

knife-cs
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von knife-cs an!   Senden Sie eine Private Message an knife-cs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für knife-cs

Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2004

erstellt am: 12. Mai. 2004 21:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo hagen,

ich weiss nicht was du unter komplex verstehst, aber es sind hauptsächlich kunststoffspritzen, die aus 6 komponenten zusammengesetzt sind. du kannst dir diese spritzen so wie die krankenhausspritzen vorstellen, die noch ein wenig komplexer sind aber nicht sehr viel.
ich habe schon einmal solid works und solid edge probiert. Mit denen habe ich die zeichnungen relativ einfach gezeichnet ( über flächenskizzen mit ausprägungen oder bohrungen und quasi ausfräsungen)
berechnungen sollten vielleicht (aber nur sehr selten) für irgendwelche volumen im körper gemacht werden, um zu berechnen wieviel flüssigkeit im körper platz hat.

ich weis nicht was du mit formen und rapid prototyping meinst, aber die teile sollten in zukunft eventuell auch mit diesem programm entwickelt werden


das 3d zeichnen mit autocad 2002 ist mir zu umständlich.
ich finde das system von sowo und solid edge besser.
gibt es diesbezüglich noch andere programmen, die eventuell auch preisgünstiger sind.

zusätzlich muss das programm auch .avi dateien erstellen können, auf denen man die funktion des teils erkennt.
z.b. wie die spritze betätigt wird 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke
Mitglied
bauzeichner/hochbau


Sehen Sie sich das Profil von Muecke an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke

Beiträge: 581
Registriert: 22.07.2003

Megacad2004
Megabau2
Megaray 11
CorelDraw11
Windows ME

erstellt am: 13. Mai. 2004 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

@knife-cs

nehme doch Megacad2004 ist
sehr preisgüntig, kannste auch
30tage testen

MFG aus Nordfriesland
Muecke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CreaTec
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CreaTec an!   Senden Sie eine Private Message an CreaTec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CreaTec

Beiträge: 262
Registriert: 13.11.2002

SE V14 (früher V10), auf Win NT und Win 2000

erstellt am: 13. Mai. 2004 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von knife-cs:
zusätzlich muss das programm auch .avi dateien erstellen können, auf denen man die funktion des teils erkennt.
z.b. wie die spritze betätigt wird 

Solid Edge beinhaltet im Assembly auch die Simply-Motion-Umgebung. Damit lassen sich Teile animieren und auch als AVI oder VRML2 epxortieren.


Ein wichtiger Punkt bei der CAD-Auswahl ist auch die vorhandene Hardware.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hagen123
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Specialist


Sehen Sie sich das Profil von hagen123 an!   Senden Sie eine Private Message an hagen123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hagen123

Beiträge: 2310
Registriert: 12.11.2000

erstellt am: 13. Mai. 2004 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

... also ich habe vor meiner jetzigen taetigkeit rauchmelder konstruiert.
dies haben wir mit dem mechanical desktop getan. daher kann ich
sagen, das fuer den kunststoff-formenbereich das programm fuer unsere
damaligen zwecke nicht geeignet war (mcad 3.0). dadurch, dass die
geometrien sehr komplex waren. also viele rotationsreihen, musterkomponenten,
ausformschraegen, flaechen,... wurde das system zu langsam.
im endeffekt hatten wir auch nur 5-10 teile, aber ein teil hatte 100 features und
das machte den kohl fett. des weiteren gab es kein spezielles modul fuer
spritzguss, also formen erstellen, simulieren, berechnen und eventuell eine
animation zu erstellen. stl fuer rapid prototyping aber geht. vorteil von dem programm
ist, dass man auf autocad aufsetzt und eventuell keine so lange einarbeitungszeit
hat.

nun arbeite ich mit pro/engineer, allerdings nicht mehr im spritzgussbereich.
pro/e hat den vorteil, dass es einen leistungsstarken 3d-kernel hat, mit dem
so recht alle geometrien moeglich sind. und das in einer akzeptablen rechenzeit.
deshalb ist ja pro/e auch recht verbreitet im automobil- und flugzeugbau. des
weiteren gibt es ein spezielles spritzgussmodul (plastic advisor), mit dem man
deine teile berechnen kann. formen erstellen geht natuerlich auch, genauso wie
eine animation zu erstellen. pro/e bedarf aber am anfang mehr einarbeitungszeit
und eventuell schulung.

andere progs im midrange-bereich wie inventor. solidworks, solidedge haben
den parasolid/acis-kernel, der meiner meinung nicht im 3d-bereich ganz so
leistungsstark ist, aber dennoch fuer deine teile genuegend ist. es gibt hier
meine ich keine speziellen spritzgussmodule, aber die einarbeitungszeit ist
geringer.

zu klaeren waeren noch ug-ideas und catia.

preistechnisch wirst du nicht unter 5000 euro kommen.

mein tipp: das favorisierte system anfragen und einmal im hause vorfuehren
lassen mit deinen speziellen anforderungen (teilen), ruhig im vorfeld den
potentiellen verkaeufer schicken und sich dann beraten lassen.

... so long

hier nochmal zwei links, die extra plastic-module enthalten (ist
aber voellig wertfrei gemeint, also keine wertung, nur zur info)

**http://www.inneo.de/frameset.htm?loadurl=/&sCurrentNavigation=

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wibo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wibo an!   Senden Sie eine Private Message an Wibo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wibo

Beiträge: 56
Registriert: 25.07.2003

Zum testen mit und für zauberhaft!

erstellt am: 21. Mai. 2004 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

... Nur so zum Verständniss, damit man weiß welche Kunststoffteile gemeint sind....

------------------
Tüs und weg....
Wibo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Flocke
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Flocke an!   Senden Sie eine Private Message an Flocke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Flocke

Beiträge: 3
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 15. Jun. 2004 22:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Knife,
ich könnte Dir MegaCAD 3D empfehlen, das Programm
ist sehr leicht erlernbar und es wird auch sehr
oft im Bereich Formenbau verwendet, da es im Bereich
3D sehr stark ist.
Ich habe über 4 Jahre mit MegaCAD gearbeitet und war
wirklich sehr zufrieden.
Hier noch was in eigener Sache. Ich hätte sogar eine
gebrauchte Lizenz von MegaCAD 2004 3D zu einem sehr
günstigen Preis an der Hand.

Viele Grüsse
Flock

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin.M
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin.M an!   Senden Sie eine Private Message an Martin.M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin.M

Beiträge: 352
Registriert: 05.10.2002

erstellt am: 09. Jul. 2004 22:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Knife,

schau Dir doch den OneSpace Designer an von CoCreate.

Forum

Da gibt es auch ein Modul für Kunststoff, Formenbau und Herstellerkataloge. Eine Schnittstelle zu MoldFlow (ob der Name wohl richtig ist ?) zur Spritzgusssimulation gibt es auch.
Animieren kannst Du es auch im OneSpace Designer.

Tschuess
Martin

[Diese Nachricht wurde von Martin.M am 09. Jul. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

malcom
Mitglied
Konstrukteur / PDM Spezialist


Sehen Sie sich das Profil von malcom an!   Senden Sie eine Private Message an malcom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für malcom

Beiträge: 327
Registriert: 20.02.2001

Konstrukteur / CSWP
CAD/PDM-Systembetreuung
Win 7 64bit
2x i7-2820QM 2.3Ghz (8 Cores)
8GB RAM
Nvidia Quadro 3000M

erstellt am: 14. Jul. 2004 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo knife-cs

Ich wiederhole nur ein bisschen meine Vorredner.

Verlass dich nicht auf irgendeinen Tipp eines Kollegen, das wird deine Firm teuer zu stehen kommen.

Ich würde in deinem Fall so vorgehen:

1. Soweit wie möglich ein Pflichtenheft schreiben, was ein 3D-CAD für euch können muss (im Detail!).
2. Drann denken, dass ein PDM zum 3D-CAD praktisch ein MUSS ist und dies in die Evaluierung miteinbeziehen (ebenfalls Plichtenheft erstellen).
3. Braucht ihr noch andere Anwendungen wie CAM oder Festigkeitsberechnungen? Alles in die Anforderungen mit einbeziehen um den Preis im Vornherein so tief wie möglich zu halten!
4. Falls noch zuwenig erfahrungen mit 3D-CAD und PDM vorhanden sind, gratisvorführungen von midrange cad's besuchen (aber nur dort wo selber hand angelegt werden kann!!!).
5. für den Benchmark einen Querschnitt aus euren Zeichnungen aussuchen oder ein Pilotprojekt starten.
6. Im Minimum diese Programme berücksichtigen: Catia, ProE, SolidWorks, Solidedge, UG-Ideas, Inventor, OneSpace Designer
7. Reaktionen auf Pflichtenheft auswerten und die zwei oder drei Besten zum Benchmark einladen (Achtung, nicht auf der normalen Arbeitsumgebung arbeiten, sondern die Anbieter auffordern, testmaschinen mitzubringen, so wisst ihr auch gleich, welche hardware nachher nötig ist).
8. Nun sollte es langsam klar sein, wenn nicht müsste man ev. noch spezi cad's suchen.

------------------
Grüsse
Fabian David Rubli

 
Lachen tut gut an Leib und Seele. (unbekannt)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

supermaruta
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von supermaruta an!   Senden Sie eine Private Message an supermaruta  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für supermaruta

Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2004

erstellt am: 12. Okt. 2004 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für knife-cs 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich hoffe, du hast mittlerweile ein CAD System gefunden. Ihcd habe zufällig in der nsachricht gelesen, dass Ihr aus Nordfriesland seid. Ich suche nach einem Unternehmen in Nordfriesland, dass mir mit der Planung und Herstellung eines Kunststoff- Prototypen helfen kann. Könnt Ihr? Dann bitte ich um Kontaktaufnahme.

Gruß Supermaruta

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz