Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Anwendungen
  Suche nach dem richtigen Programm

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Suche nach dem richtigen Programm (1767 mal gelesen)
almachua
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von almachua an!   Senden Sie eine Private Message an almachua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für almachua

Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2011

erstellt am: 16. Mrz. 2011 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

guten Tag,
hoffentlich bin ich hier richtig.

Ich hätte da gern mal eine die Frage an die Profis: welches CAD-Programm soll ich nehmen?

Anforderungen:
==============
3D-Konstruktion mit einfachem Rendering
Daraus Fertigungszeichnungen erstellen (Schnitte etc.)
Automatiken wie Stücklisten etc. NICHT nötig
Nicht unnötig kompliziert (ein Jahr Einarbeitung für'n Tisch...)
Von den MÖGLICHKEITEN nach oben offen wäre aber kein Problem ;-)

Ich komme so aus der Tischler- und Produktdesign-Ecke und sach mal: Preis spielt zunächst keine Rolle. Hatte schon Erfahrung mit AutoCAD11 (2D) und Cinema4D. Leider gibt es ne Menge Programme, die auch sehr umfangreich sind und ich will mir da endlose Einarbeitungen sparen um im try & error Verfahren das richtige rauszufinden.

Daher wäre ich für Tips sehr dankbar.

[Diese Nachricht wurde von almachua am 16. Mrz. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6158
Registriert: 14.12.2004

Handfeger 2.0

erstellt am: 16. Mrz. 2011 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach deiner Anforderungsliste kann ich dir alle gängigen CAD-Systeme empfehlen.

Da könntest du genauso fragen, welches Auto wir dir vorschlagen können, wenn der Preis keine Rolle spielt, die Bedienung unkompliziert ist und es fahren soll. So ziemlich alle.

Ich würde eins nehmen, was recht verbreitet ist, zum Beispiel SolidWorks, Inventor, CoCreate, ProEngineer, Catia, SolidEdge, NX,...
Meine persönlichen Favoriten wären CoCreate-Modeling (nichtparametrisch) und SolidWorks (parametrisch).

------------------
   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

almachua
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von almachua an!   Senden Sie eine Private Message an almachua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für almachua

Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2011

erstellt am: 16. Mrz. 2011 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

 
Zitat:
Da könntest du genauso fragen, welches Auto wir dir empfehlen können, wenn der Preis keine Rolle spielt, die Bedienung unkompliziert ist und es fahren soll.
ja, so'ne Antwort habe ich befürchtet, nachdem ich hier ein wenig gelesen habe ;)
Ist sicher nicht leicht mit so allgemeinen Fragen, aber so fängt man eben an...
Wahrscheinlich geht die Frage eher dahin, womit ICH gut klarkomme, was Ihr natürlich nicht wissen könnt. Gibt es da keine direkten Vergleichslisten? Ich habe z.B. mal Maya getestet und fand das einfach abschreckend. Das will ich halt nicht mit -zig Programmen probieren.


 

Zitat:
Ich würde eins nehmen, was recht verbreitet ist,
Das erscheint sinnig. Da gibt's eher Support und man kann mal was austauschen.


 

Zitat:
Meine persönlichen Favoriten wären CoCreate-Modeling (nichtparametrisch) und SolidWorks (parametrisch).
Dankeschön für die Tips. Zu "parametrisch" habe ich bisher gelesen, daß quasi die Veränderung eines Maßes das ganze Modell äquvalent ändert. Verstehe ich das richtig? Ist sowas mit der "Skalierung" in alle Richtungen gleichzeitig nicht selbstverständlich?

Vielleicht wäre daher eine Präzisierung meiner Frage: welche Merkmale unterscheiden die Programme grundsätzlich (z.B. eben parametrisch oder nicht) - welche Merkmale (die ich ja noch nicht kenne) sind für mich wichtig? Mit den Informationen kann man dann vielleicht gezielter weitersuchen.

Vielleicht noch eine Information zu mir: aus dem Modellbau kommend, kann ich mit Flächen nicht viel anfangen. Ich denke immer in massiven Körpern, die irgendwie bearbeitet werden (addieren, subtrahieren, drehen-fräsen-bohren etc.). Da gibt's bestimmt auch Programme, die die eine oder andere Arbeitsweise mehr unterstützen, oder?

[Diese Nachricht wurde von almachua am 16. Mrz. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 17. Mrz. 2011 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo almachua,

und noch ein herzliches Willkommen auf CAD.de 

Du hast ja selbst schon erkannt, dass es nicht so einfach ist und wir im Allgemeinen nicht gewillt sind die Ursprungsfragen zu beantworten - es ist schlichtweg nicht möglich, dass ohne die spezifischen Anforderungen in einer seriösen Art und Weise zu tun.

Selbst wenn es recht spezifische Anforderungen gibt, ist es im Allgemeinen durchaus möglich, mit allen gängigen CAD Systemen diese Anforderungen zu erfüllen; wenn ich einen Hammer habe, sehen irgendwie alle Probleme und Aufgaben aus wie ein Nagel 

Die Vielfalt, in der die verschiedenen Systeme Lösungsmöglichkeiten, Werkzeuge und Funktionen anbieten, ist für den Einsteiger überwältigend, mit der Erfahrung langjähriger Praxis aber durchaus überschaubar. Auch da ist der Vergleich mit Autos hilfreich, ein Fahranfänger, der gerade mit dem Führerschein anfängt, wird sich auch in der Vielzahl von Autos und Fahrmöglichkeit in der Stadt, Wald, Autobahn, Feld oder dem Schnickschnack wie Tempomat, ESP, Bordelektronik oder Multifunktionsdisplay mit Navi verlieren. Manchen ist nur die Farbe wichtig und das es vier Räder hat, andere bestehen auf einem Lenkrad auf der linken Seite und zwei Außenspiegel, der nächste will ein Automatik - und viele Fahranfänger wollen einfach nur ein billiges Auto, das dieselben Hebel hat wie der Fahrschulwagen 

Zitat:
Original erstellt von almachua
Wahrscheinlich geht die Frage eher dahin, womit ICH gut klarkomme, was Ihr natürlich nicht wissen könnt. Gibt es da keine direkten Vergleichslisten?

Sogar das ist schwierig, welche Punkte würdest du vergleichen wollen? Vermutlich deutlich andere als ich oder noch jemand anderes. Das ist typischerweise genau das, was hier im Allgemeinen empfohlen wird, eine Liste (Kriterienkatalog) zu machen, welche Dinge für dich wichtig sind, diese zu gewichten und dann selbst zu bewerten oder von jemandem bewerten zu lassen, der mit deinen Augen sehen kann.

Das von Fremden bewerten zu lassen, selbst wenn sie objektiv sein wollen und ihre ehrliche Einschätzung abgeben, ist schon so eine Sache. Wie Fans beim Fußball gibt es Anhänger des Spiels, welche, die einfach nur das Gekicke sehen wollen, Anhänger von Vereinen, Anhänger von Spielern, dasselbe auch mit den Lieblingsfeinden, es gibt allgemeine Fußballgegner, die lieber Volleyball spielen usw.

Was nützt es dir jetzt also, wenn ich sage, dass ich deine Anforderung sehr gut komplett in SolidWorks abgedeckt sehe, und auch eine ganze Menge mir vorstellen kann, was man noch außerhalb deiner bisherigen Anforderungen damit machen kann. Dasselbe gilt für die viele andere CAD Systeme, ich bevorzuge SolidWorks, weil ich es seit knapp 14 Jahren kenne.

Von daher versuche ich mal die Dinge, die mir für die folgende Frage direkt in den Kopf kommen, zusammenzuschreiben:

Zitat:
Original erstellt von almachua
Vielleicht wäre daher eine Präzisierung meiner Frage: welche Merkmale unterscheiden die Programme grundsätzlich (z.B. eben parametrisch oder nicht)

  • 2D, 2 1/2D, 3D Darstellungen
  • Vollparametrisch, Teilparametrisch, nicht parametrisch, synchron (soll es geben, keine persönliche Erfahrung)
  • Betriebssystem gebunden (UNIX, MAC, Windows in verschiedenen Varianten)
  • Datenaustausch
  • Abwärts/aufwärtskompatibilität
  • Referenzierende Dokumente zwingend/möglich/nicht verfügbar
  • Direct Modeling zwingen/möglich/nicht verfügbar
  • Automatisierung intern (Makros), extern (offene API)
  • Konfigurationen (geometrische Variation) innerhalb von Dokumenten zwingend/möglich/nicht verfügbar
  • Anzeigestatus (Variation in der visuellen Darstellung) innerhalb von Dokumenten zwingend/möglich/nicht verfügbar
  • Photorealistische Darstellung interaktiv oder per Rendering/Raytracing
  • Simulationsmöglichkeiten integriert, über Zusatzanwendung oder Drittanbieter (z.B. Bewegungsstudien, FEM, Strömungsanalyse, Ökobilanzen usw.)
  • Verbreitung bei Kunden/LIeferanten wichtig/unwichtig
  • Lizenzkosten, Lizenzart (persönlich, maschinengebunden, floatend, zeitlich begrenzt, unebegrent, mit/ohne Lizenzmanager, Aktivierung)
  • Verfügbarkeit und Kosten von Lehrmittel und Support
  • ...

Du siehst schon, selbst bei dieser schnellen (und noch recht kurzen) Liste sind die eigentlich Funktionen des CAD Werkzeugs gar nicht drin. Wie eine Funktion umgesetzt wird und was einem da liegt oder woran man sich gewöhnen kann hängt weniger vom Werkzeug, als vielmehr vom Nutzer ab. Von daher hab ich oben auch die sonst so wichtigen Dinge wie Effizienz oder schnelle Lernbarkeit ausgelassen, das ist zu sehr vom Nutzer abhängig.

Ciao,
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 17. Mrz. 2011 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo almachua,

bin durch einen Newsletter eben auf diese Seite gelangt. Dort kann man anscheinend ein 44-seitiges Etwas runterladen das einem bei der Entscheidung helfen soll. Evtl. was für dich?

LG
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6158
Registriert: 14.12.2004

Handfeger 2.0

erstellt am: 17. Mrz. 2011 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...ein 44-seitiges Etwas.

Das ist ein PDM-Berater. Zu dem CAD-Etwas geht es hier:
http://www.autodesk.de/adsk/servlet/pc/index?siteID=403786&id=16286028

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 18. Mrz. 2011 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

@Clinton
der Link kam vll etwas unüberlegt von mir! Matthias hatte ihn nur berichtigt!
Wie gesagt, ich hab mir das 44-seitige NICHT angeschaut und weiß NICHT was drin steht.

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

almachua
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von almachua an!   Senden Sie eine Private Message an almachua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für almachua

Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2011

erstellt am: 20. Mrz. 2011 19:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
ich hab mir das 44-seitige NICHT angeschaut und weiß NICHT was drin steht.

Ich auch nicht, aber von AutoDesk erwarte ich jetzt nicht wirklich eine neutrale Beratung ;-)
Vielen Dank Euch allen. Ich bin immerhin schonmal auf VariCAD gestoßen und werde das jetzt erstmal testen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arossbach
Mitglied
Ingenieur Masch.bau


Sehen Sie sich das Profil von arossbach an!   Senden Sie eine Private Message an arossbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arossbach

Beiträge: 1181
Registriert: 13.06.2001

Wildfire 3 M230
PDMLink 9.1
simufact.forming 10.1.1
Windows XP Professional 2002 Service Pack 2
Dell Precision WorkStation 390
3,25 GB RAM
Grafik: Quadro FX 3500

erstellt am: 20. Mrz. 2011 21:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo !

Leider gibt es keine eindeutige Wahl.  Mit den großen Systemen liegst Du nie falsch, also
CATIA, Pro/ENGINEER, Unigraphics ...
Kleiner günstigere Systeme werden auch eher in kleineren Firmen eingesetzt, da diese nicht auf einer breiten Basis mit anderen Firmen zusammenarbeiten müssen, und somit die gemeinsame CAD-Sprache nicht kennen müssen. Bei großen Firmen grade in der Automobil- oder Flugzeugbauindustrie ist das ganz anders.
Letzendlich ist es eine Entscheidung überhaupt irgendeinen Weg zu gehen. Es kommt beim Erlernen der Techniken auch nicht darauf an bestimmt Knöpfe zu drücken, sondern das Prinzip und seine Möglichkeiten verstanden zu haben.

Es gibt auch noch eine etwas andere Sichtweise auf die Auswahl eines CAD Systems, die manchmal überraschend wichtig genommen wird:

Es scheint für eine Menge User die sich einmal an ein System gewöhnt haben fast Unmöglich mit dem selben unvoreingenommenen Elan an ein neues System heranzugehen. Da sollte man sich schon auf ein System festlegen das etabliert ist.

Viel Glück bei der Auswahl.

Gruß

------------------
-Axel- 
CROSSFIRE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25706
Registriert: 24.11.2002

erstellt am: 21. Mrz. 2011 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für almachua 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von almachua:
... Hatte schon Erfahrung mit AutoCAD11 (2D) ...

Ich wage mal die Behauptung, dass ACAD in einer der neueren Versionen alle hier gestellten Forderung erfüllen würde, mit dem Zusatzvorteil dass es schon ein bisserl gekonnt wird (und auch preisgünstiger als eines der verbreiteten Midrange-3D-CADs ist). Erweiterung nach oben (Inventor) ist auch jederzeit möglich.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz