Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Anwendungen
  STL-Datei

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   STL-Datei (1080 mal gelesen)
Radek87
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Radek87 an!   Senden Sie eine Private Message an Radek87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Radek87

Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2011

erstellt am: 17. Feb. 2011 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen, da bin ich wieder mal 

es geht immer noch um das STL-Dateiformat.
Hätte eine Frage zu Punkt-Koordinaten, die einen Kreis definieren sollen. Ich weiß, dass in STL Dreiecksfacetten gebildet werden...mit den Koordinaten der Eckpunkte und dem Richtungsvektor.
Wie kann man es mathematisch lösen oder allgemein herausfinden, ob bestimmte Punkte in dieser gespeicherten Datei auf einem Kreis liegen(eventuelle kleine Abweichungen mitinbegriffen), wenn ich dieses Objekt aber selbst noch nciht gesehen habe. Gemeint ist beispielsweise eine Platte mit einer Bohrung..und wie ein Programm dies erkennen kann.

lg und danke schonmal im voraus 
Radek

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Radek87
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Radek87 an!   Senden Sie eine Private Message an Radek87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Radek87

Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2011

erstellt am: 17. Feb. 2011 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

oder vllt kann ich mein Problem noch anders beschreiben...

ich habe z.B. ein x-/y-Koordinatensystem mit vielen Punkten. Diese vielen Punkte sollen etwas darstellen. Wie erkenne ich bzw wie kann ich das umschreiben, was dort genau dargestellt wird...in dem Besipiel wäre es ja jetzt ein Kreis!

lg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Trän-Närrin



Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 17. Feb. 2011 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Radek87 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Radek87:
...Wie kann man es mathematisch lösen oder allgemein herausfinden, ob bestimmte Punkte in dieser gespeicherten Datei auf einem Kreis liegen...

Von DIESER Vorstellung musst Du Dich komplett lösen!
Es gibt keine Kreise im STL Format.
Nur DREIECKE! Sonst nichts!


LG, Nina

------------------
Looking Beyond The End Of Our Noses (Active Minds)

System-Info | Bildschirmaufzeichnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Radek87
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Radek87 an!   Senden Sie eine Private Message an Radek87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Radek87

Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2011

erstellt am: 17. Feb. 2011 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ja das mit den Dreiecken versteh ich ja.
ok angenommen wir sind dann jetzt weg vom STL, da dort nur mit Dreiecken gearbeitet wird. Was für eine Möglichkeit habe ich dann um herauszufinden, ob meine Punkte,die ich im Koordinatensystem gegeben habe einen Kreis bilden?
Ich komme grad einfach nicht weiter. Ist vllt auch nicht wirklich grad ein CAD-Thema?!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 17. Feb. 2011 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Radek87 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Radek,

dies ist mit Sicherheit auch eine Frage der Facettierung bzw. der Auflösung bzw. der Anzahl der Dreiecke. Je mehr von ihnen, desto eher sieht ein Kreis wie ein Kreis aus. Aber k.A. wie so einer mathematisch erkannt werden soll.
Lies mal bitte diesen Bericht hier durch. Anscheinend ist es sogar (beschränkt) möglich STL-Daten zu bearbeiten.

Papst

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ole
Mitglied
Schlossherr, sie schrieben's bei der Ausbildung nur ständig verkehrt


Sehen Sie sich das Profil von ole an!   Senden Sie eine Private Message an ole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ole

Beiträge: 485
Registriert: 02.08.2002

Kein Plan, kein System - trotzdem wichtig:
Zum testen mit und für zauberhaft!
z-Fanclub

erstellt am: 17. Feb. 2011 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Radek87 10 Unities + Antwort hilfreich

Öhm - die Eckpunkte eines gleichseitigen, gelichwinkligen Polygones liegen auch auf einem Kreis, egal ob es 6 oder 600 sind. Und berechnet werden soll es doch ausserhalb der STL, mit den Punktkoordinaten der STL....

------------------
     .o.     13                                                                                        ...

T. Edith: Noch nicht genug Kaffee gehabt  .

[Diese Nachricht wurde von ole am 17. Feb. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Trän-Närrin



Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

erstellt am: 17. Feb. 2011 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Radek87 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Radek87:
...angenommen wir sind dann jetzt weg vom STL, da dort nur mit Dreiecken gearbeitet wird. Was für eine Möglichkeit habe ich dann um herauszufinden, ob meine Punkte,die ich im Koordinatensystem gegeben habe einen Kreis bilden?

Das kommt auf das Format an.
STL = Dreiecke!

Wenn Du wirklich einen Kreis beschreiben möchtest, dann mußt Du auf ein anderes Format ausweichen.
Das hatte ich in Deinem anderen Thread aber auch schon angedeutet!
Beispiel IGES:
Kreis = ARC

Beispiel VDAFS
Kreis = CIRCLE

usw.


HTH, Nina

------------------
Looking Beyond The End Of Our Noses (Active Minds)

System-Info | Bildschirmaufzeichnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz