Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Familientabelle Instance

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Familientabelle Instance (339 mal gelesen)
Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 136
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 25. Jun. 2020 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen.
Kurze Frage.
Kann ich in der Familientabelle auch nachdem Ich die Instanzen mit Unterinstanzen festgelegt habe,
auch irgendwie einfach in einen neuen Ordner ablegen?
Bzw.eine neue Übergeordnete Instanz erstelllen in der diese dann enthalten sind?

Also Ich möchte die Ordner Pasfeder A;C und E haben.Diee unterscheiden sich nur in den Senkungen.
Und dann in möchte Ich die markierten Ordner in jedem der Instanzen A,C,E haben.(Natürlich umbenannt)
Die Längentabellen und Abmaßtabellen sind ja in allen gleich.
Oder muss Ich alle Tabellen kopieren und einfügen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-/PDM-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 3002
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 26. Jun. 2020 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

Arbeitest Du ohne PDM/PLM? Also noch file-basiert? Dann ist doch ie komplette Familientabelle inkl. der Unterinstanzen in einem einzigen prt enthalten und somit auch nur in einem Ordner gespeichert.
In einigen PDM/PLM-Systemen gibt es zwar Ordner, aber mir erschließt sich da der Sinn nicht so ganz, Familientabellen in verschiedene Ordner aufzuteilen. Das verwirrt doch nur, oder?

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Auch sehr hilfreich für ProE-/Creo-Neulinge: ProE konfigurieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 136
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 30. Jun. 2020 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi.
Na klaro.
Bei uns ist alles noch Oldschool.
Die Unterordner machen schon Sinn.
Bei einer Schraube definiere Ich ja alle Werte in Bezug auf Schraubenabmaße (Gewindegröße,Schlüsselweite,Kopf usw.)in der obersten Instanz.
Also hat man dann die Ordner M2 bis M20 z.B.
Dann definiere Ich in den Ordner M2,also in der Unterinstanz die ganzen Längen,Gewindelänge und eine Angabe über die Schraubengröße (M2x30)z.B.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3665
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo6
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 30. Jun. 2020 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn Du es unbedingt so maschen willst, dann müssen die Untertabellen kopiert und eingefügt werden.

Aber auch ich sehe keinen Vorteil in den verschachtelten Familientabellen.
Auch wenn eine Familientabelle ziemlich umfangreich wird, kann ja die Variantenauswahl mit
#nach_Spalte und #Wert zügig gefunden werden.

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz