Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Tacton Configurator
  die große Bug Jagd

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   die große Bug Jagd (1196 mal gelesen)
Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

erstellt am: 30. Nov. 2011 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moinsn Leud

Wir haben unser Tacton system vor kurzen auf Version 4.4.0 umgestellt. Seit dem hab ich eine menge Bugs gefunden.
Daher dachte ich mir wir sammeln sie hier. Ich werde meinen Tacton Man diesen Link hier her geben da er engen Kontakt mit Tacton hat und regelmäßig Bugberichte schreibt. Also Jagd die bösen Bugs. 
PS: bitte Programm und Version angeben.

hier meine: (TactonWorks Studio 4.4.0.1)

- Aus irgendeinen Grund kann ich keine Bauteil Konfigurationen Mappen. Ich kann sie auswählen aber mappen geht nicht.
- in den Tabellen werden mir Yes und No Werte Rot angezeigt und nicht angenommen.

Wenn mir noch mehr auffallen werde ich sie hier schreiben.

Gruß Marco

[Diese Nachricht wurde von Marco83 am 05. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

timorp
Mitglied
Technischer Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von timorp an!   Senden Sie eine Private Message an timorp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für timorp

Beiträge: 84
Registriert: 27.09.2011

AutoCAD Mechanical 2020
CSWA
CSWP Core/DT/SM/WD/SU
Intel Core i9-7900X@3,30GHz
Windows 10 Pro
64,0GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 30. Nov. 2011 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Da es vielleicht alle Interessiert:

besser ist es, nicht mit Default Werten im UI zu arbeiten, sondern mit Softfunctions auf der entsprechenden Ebene. Also statt einer Default-Höhe von 600 im UI einfach eine Constraint, wie:

hoehe=~600

einfügen.

Ist meine Tactoninformation zu dem Thema Default Value...

------------------
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." - George Bernhard Shaw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

erstellt am: 30. Nov. 2011 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja 
Etwa 99% meines Programmes ist mit Softfunktions aufgebaut. Nur ab und zu brauche ich die Defaults dann doch 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

-SW 2012 SP4.0
-Enterprise PDM
-Tacton Studio 4.3.4
-TactonWorks Studio 4.4.1
-TactonWorks Engineer 4.4.1
-TCsite 2.2.7
-TactonWorks Server
Windows 7 64 bit
Intel Quad à 2.67 Ghz mit 8GB Ram
Quadro FX 1700
3D SpacePilot
nen Knatternden Drucker<P>und ganz Wichtig:
- Eine Jura Kaffeemaschine :)

erstellt am: 05. Dez. 2011 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Einen hätte ich noch.

Wenn ich in Tabellen "int" Werte ändere wird dies oft nicht erkannt. Sprich, es wird nicht als änderung erkannt wodurch ich nicht speichern kann. Der Speicherbutten ist dann nicht drückbar.
Ich muss dann immer über "Tools/open Model in TCStudio" gehen da dadurch das Programm immer gespeichert wird, ob was geändert wurde oder nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wohlgenannt Anton
Mitglied
Produktentwicklung, Konfiguration


Sehen Sie sich das Profil von Wohlgenannt Anton an!   Senden Sie eine Private Message an Wohlgenannt Anton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wohlgenannt Anton

Beiträge: 38
Registriert: 22.04.2002

erstellt am: 20. Mrz. 2012 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

Ich arbeite mit TW Engineer 4.4.1 und SW2011. Nun habe ich folgendes Problem: Nach dem Start von TW Engineer werden Werte eingegeben, bei jedem Wert erscheint davor das Schlossymbol. Wenn ich nun den Engineer neu starte (Stop Engineer, Engineer starten) dann sind diese Werte immer noch gesetzt. Früher waren doch diese Werte alle wieder auf DEFAULT. Ist dies ein BUG oder habe ich vielleicht eine Möglichkeit dieses verhalten zu steuern? Habe in den Optionen nichts gefunden.

Für Tips wäre ich dankbar.

lg Anton

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

-SW 2012 SP4.0
-Enterprise PDM
-Tacton Studio 4.3.4
-TactonWorks Studio 4.4.1
-TactonWorks Engineer 4.4.1
-TCsite 2.2.7
-TactonWorks Server
Windows 7 64 bit
Intel Quad à 2.67 Ghz mit 8GB Ram
Quadro FX 1700
3D SpacePilot
nen Knatternden Drucker<P>und ganz Wichtig:
- Eine Jura Kaffeemaschine :)

erstellt am: 21. Mrz. 2012 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten morgen Anton

Erst mal Wilkommen im Tacton Forum  .
Nur das ich das jetzt richtig verstehe. Wenn du in Enineer einen Wert eingibst wo vorher keiner eingegeben war erscheint das Schloss Symbol. wenn du den Engineer Stopst und dann neu startest bleibt das Schloss Symbol.
Richtig??

Also ich habe das gerade mal bei mir versucht. Hab die gleichen versionen wie du. Bei mir bleiben die Werte nicht. Scheint bei dir warscheinlich ein Problem zu sein. Versuche mal anstatt den Engineer neu zu starten ihn einfach zu reseten.Über den blauen Rückgängig Pfeil wird das Programm neu in den Engineer geladen. vielleicht gehts damit. wenn nicht würde ich mal den Engineer Deinstallieren und neu Installieren. Vielleicht Hilft

Gruß Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

timorp
Mitglied
Technischer Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von timorp an!   Senden Sie eine Private Message an timorp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für timorp

Beiträge: 84
Registriert: 27.09.2011

erstellt am: 21. Mrz. 2012 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Anton,

ich vermute hinter deinem Problem tatsächlich einen einfachen Fehler, den wir aus der Distanz nicht beurteilen können oder tatsäch einen Bug. Die Werte im Engineer werden beim Start berechnet und der kleinstmögliche Wert gewählt. Wenn deine Eingaben nicht alle dem kleinstmöglichen Wert entsprechen, deutet es für mich darauf hin, dass Tacton nicht neu berechnet.

Ich persönlich arbeite eigentlich nie mit Stoppen und Starten, sondern nur mit Neustart, wobei das ja das Problem allein nicht sein kann. Hast du mal versucht, deine .tcx im Studio laufen zu lassen, sofern du das besitzt?

Wenn du dein Problem gelöst hast, lass uns wissen, wie und falls nicht könntest du die tcx ja auch mal hochladen. Ist für eine Diagnose ja auch mal interessant.

Gruß Timo

------------------
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." - George Bernhard Shaw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

timorp
Mitglied
Technischer Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von timorp an!   Senden Sie eine Private Message an timorp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für timorp

Beiträge: 84
Registriert: 27.09.2011

AutoCAD Mechanical 2020
CSWA
CSWP Core/DT/SM/WD/SU
Intel Core i9-7900X@3,30GHz
Windows 10 Pro
64,0GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 21. Mrz. 2012 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Ganz allgemein möchte ich euch von einem Bug erzählen, der mittlerweile bei Tacton ist, weil sich selbst unser Reseller keinen Reim darauf machen kann.

Ich habe ein konfiguriertes Teil, sprich es ist eine Variantentabelle hinterlegt, in der die Serienmaße abgebildet sind. Wenn ich dieses Teil nun mappe kann es passieren, dass ich Maße nicht steuern kann. Wenn ich jetzt die SWXSolidWorks-Konfigurationen kopiere und wieder einfüge, die alten lösche und die neuen in die alten umbenenne, sodass sich auf den ersten Blick nichts verändert hat, gehts. Allerdings konnte ich den Fehler sogar reproduzieren, sprich er kam wieder. Warum, weiß ich allerdings noch nicht.

Keine sorge Marco, dein Studio ist noch save 

Gruß Timo

------------------
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." - George Bernhard Shaw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wohlgenannt Anton
Mitglied
Produktentwicklung, Konfiguration


Sehen Sie sich das Profil von Wohlgenannt Anton an!   Senden Sie eine Private Message an Wohlgenannt Anton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wohlgenannt Anton

Beiträge: 38
Registriert: 22.04.2002

erstellt am: 26. Mrz. 2012 17:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Timo, Hallo Marco,

Danke für eure Tips. Habe den Engineer neu installiert, aber das selbe Problem. Ob ich den Engineer mit dem blauen Pfeil RÜCKGÄNGIG oder mit Stoppen und Starten zurücksetze bleibt bei mir gleich. Die einmal gesetzten Werte kommen immer wieder. Erst wenn ich das SW Modell schließe und neu öffne und den Engineer starte bekomme ich wieder die Standardwerte.

Wenn ich das TCX im Tacton-Studio öffne und dort RESET wähle sind alle Schlossymbole entfernt!

Dieses Verhalten habe ich bei allen meinen Tactonanwendungen, auch  zB bei dem Demo-Haus Beispiel das dabei ist.

Gibt es in den Optionen etwas das ich übersehen habe?

Gruß Anton

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

-SW 2012 SP4.0
-Enterprise PDM
-Tacton Studio 4.3.4
-TactonWorks Studio 4.4.1
-TactonWorks Engineer 4.4.1
-TCsite 2.2.7
-TactonWorks Server
Windows 7 64 bit
Intel Quad à 2.67 Ghz mit 8GB Ram
Quadro FX 1700
3D SpacePilot
nen Knatternden Drucker<P>und ganz Wichtig:
- Eine Jura Kaffeemaschine :)

erstellt am: 27. Mrz. 2012 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen.

Also ich habe jetzt mal an den Einstellungen vom Engineer rumgespiellt. Habe aber nichts gefunden womit ich bei mir den gleichen zustand erreiche wie du es beschreibst.

Was ich mir jetzt noch vorstellen kann ist das es eventuell auch deine TCX ist. Oft ist darin vieles eingestellt was auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist.

Ich habe z.B. des öfteren das Problem das ich z.B. "Radio Buttons" habe obwohl ich in der GUI auf "None" gestellt habe. Im Tacton Studio unter den "Auxiliary Properties" ist dann oft noch der falsche wert vergeben den ich dann immer Löschen muss. Dazu ist auch zu sagen das Studio oft auch anders rechnet als der Engineer weshalb es da auch warscheinlich funktioniert.

Meine Vorschläge:
- Versuche mal eine komplett neue tcx zu erstellen um zu sehen ob da das gleiche Problemm vorhanden ist.
- Lade eventuell mal deine TCX hoch damit wir sehen können ob wir damit das gleiche Problem haben und wenn ja eventuell eine Lösung finden.(Kannst ja eine Kopie erstellen und dort alle Mapping löschen, dann brauchst du die ganzen SWXSolidWorks daten nicht dazu schicken.)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wohlgenannt Anton
Mitglied
Produktentwicklung, Konfiguration


Sehen Sie sich das Profil von Wohlgenannt Anton an!   Senden Sie eine Private Message an Wohlgenannt Anton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wohlgenannt Anton

Beiträge: 38
Registriert: 22.04.2002

erstellt am: 27. Mrz. 2012 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich


12_150Testkubus.txt

 
Hallo Marco,

Danke für deine Info. Habe ein ganz neues Modell erstellt (siehe Anhang)
Wenn ich die Länge auf 80 ändere, bleibt das Schlossymbol davor bis ich das Modell schließe und wieder öffne.
Das würde mich interessieren ob es bei dir klappt.
Habe das TCX File auf TXT umbenannt um es hochladen zu können!

mfg Anton

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

-SW 2012 SP4.0
-Enterprise PDM
-Tacton Studio 4.3.4
-TactonWorks Studio 4.4.1
-TactonWorks Engineer 4.4.1
-TCsite 2.2.7
-TactonWorks Server
Windows 7 64 bit
Intel Quad à 2.67 Ghz mit 8GB Ram
Quadro FX 1700
3D SpacePilot
nen Knatternden Drucker<P>und ganz Wichtig:
- Eine Jura Kaffeemaschine :)

erstellt am: 27. Mrz. 2012 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Anton.

Also ich habe die TCX in meinem SWXEngineer getestet.
Schlechte Nachricht: Bei mir geht es ohne Probleme.
Gute Nachricht: So können wir es schon mal auf ein Programmfehler oder Einstellungen einschränken.

Als nächstes würde ich vorschlagen du machst mal Screenshots von deinen Tacton Einstellungen. Oder listest mal auf was du alles eingestellt hast. Auch wenn ich bei meinen Einstellungen nichts gefunden habe würde mich natürlich interessieren was du anders eingestellt hast als ich. Eventuell kommen wir so ein stück näher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wohlgenannt Anton
Mitglied
Produktentwicklung, Konfiguration


Sehen Sie sich das Profil von Wohlgenannt Anton an!   Senden Sie eine Private Message an Wohlgenannt Anton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wohlgenannt Anton

Beiträge: 38
Registriert: 22.04.2002

erstellt am: 27. Mrz. 2012 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,

Habe jetzt alle meine Einstellungen durchprobiert und folgendes festgestellt:
Habe jetzt in den Optionen unter verfügbare Zusatzanwendungen bei mir folgende Anwendungen aktiv vorgefunden: Aktualisierungs-Add-In, Layout-Add-In, Exportmanager und Dokumentenmanager. Wenn ich das Layout-Add-In deaktiviere und neu starte ist das Verhalten wieder so, dass beim Neustart oder RÜCKGÄNGIG die gesetzten Werte wieder auf Default gesetzt werden.
Was ist der Grund für dieses Verhalten ?

Mein Problem ist damit gelöst. Danke für deine Tipps!

mfg Anton

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

-SW 2012 SP4.0
-Enterprise PDM
-Tacton Studio 4.3.4
-TactonWorks Studio 4.4.1
-TactonWorks Engineer 4.4.1
-TCsite 2.2.7
-TactonWorks Server
Windows 7 64 bit
Intel Quad à 2.67 Ghz mit 8GB Ram
Quadro FX 1700
3D SpacePilot
nen Knatternden Drucker<P>und ganz Wichtig:
- Eine Jura Kaffeemaschine :)

erstellt am: 27. Mrz. 2012 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Anton. Freut mich das wir den Grund gefunden haben. Ich habe anhand deiner TCX auch mal bei mir den Layout-add-in eingeschalten, und siehe da, ich habe das gleiche Problem.

Aber ich habe auch festgestellt das es egal ist ob im Layout-add-in alle Hacken gesetzt sind oder nicht. Das Problem bleibt. Ich kann mir auch gut vorstellen das es ein Bug ist.
Ich würda das mal gegenüber deinem Tacton-Ansprechpartner erwähnen. Er könnte das dann als Bugreport einreichen und eventuell ist es dann beim nächsten Patch behoben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

timorp
Mitglied
Technischer Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von timorp an!   Senden Sie eine Private Message an timorp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für timorp

Beiträge: 84
Registriert: 27.09.2011

erstellt am: 27. Mrz. 2012 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco83 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin ihr zwei,

wenn ich euren Verlauf hier lese, stellt sich mir die Frage, ob ihr wisst, wofür das Layout-Add-in ist? Ich habe das bei mir von Beginn an deaktiviert, weil es nicht notwendig ist. Für mich nicht. Layouts sind doch im Tacton Zusammengeführte Konfiguration auf Bauteilebene. Sprich: Ich mache eine Baugruppe auf, in der jedes Teil eine eigene tcx hat. Diese werden dann über eine Art globale Maße verknüpft. Das macht das Arbeiten im Team leichter und auch die Konfigurationen sind, da auf Teilebene übersichtlicher. Für mich/uns sehe ich aber keinen wirklichen Vorteil, weshalb ich herkömmlich konfiguriere.

Ich denke nicht, dass es sich hierbei um einen Bug handelt, sondern, warum auch immer so gewollt ist. Hängt vielleicht damit zusammen, wie im Falle von Layout ein Reset durchgeführt wird. Da habe ich leider keinerlei Erfahrungen, aber vielleicht gibt dazu auch die magere Tactonhile etwas her...

Wenn ich falsch liege, korrigiert mich!

Gruß Timo

------------------
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." - George Bernhard Shaw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Bauingenieur / Bautechniker (m/w/d) in der Bauwerksdiagnostik von Stahlbetonbauwerken
<...
Anzeige ansehenBauwesen
Marco83
Mitglied
CNC Programierung & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Marco83 an!   Senden Sie eine Private Message an Marco83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco83

Beiträge: 139
Registriert: 22.11.2011

-SW 2012 SP4.0
-Enterprise PDM
-Tacton Studio 4.3.4
-TactonWorks Studio 4.4.1
-TactonWorks Engineer 4.4.1
-TCsite 2.2.7
-TactonWorks Server
Windows 7 64 bit
Intel Quad à 2.67 Ghz mit 8GB Ram
Quadro FX 1700
3D SpacePilot
nen Knatternden Drucker<P>und ganz Wichtig:
- Eine Jura Kaffeemaschine :)

erstellt am: 27. Mrz. 2012 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Timo.

Muss Zugeben. Wozu das Add in ist weis ich Tatsächlich nicht. Das liegt auch daran das ich es auch nie Aktiviert hatte.
Ich arbeite nur mit dem Aktuallisierungs-Add-in. Mehr ist bei uns auch nicht nötig.

Ich musste es auch erst aktivieren damit ich das gleiche Phenomän wie Anton bekomme.

Ob es ein Bug ist weis ich auch nicht zu 100%. Kann mir jedoch nicht vorstellen was es sonnst für einen nutzen haben sollte.
Du sagst ja auch immer: Wenn kein Wert angegeben ist nimmt es denn kleinsten. Also warum nimmt er ihn dann nicht? Also ich sehe keinen Sinn darin und es ist sicherlich nicht verkehrt dies mal anzusprechen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz