Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Geo-Referenzierung zweier dwgs

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Geo-Referenzierung zweier dwgs (209 mal gelesen)
cadbeginner123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadbeginner123 an!   Senden Sie eine Private Message an cadbeginner123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadbeginner123

Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2012

autocad 2009

erstellt am: 18. Sep. 2020 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich steh mal wieder vor einem Problem 

Meine Aufgabe ist es, zwei dwg, die auf Basis zweier unterschiedlicher Vermessungstechniken entstanden sind, miteinander zu referenzieren:
bei einem wurde terrestrisch vermessen, bei anderem via GPS. Die Folge: die in der dwg dargestellten Objekte sind zwar real nahezu an der selben geografischen Stelle, werden bei der Zusammenführung in einer dwg jedoch sehr weit voneinander dargestellt.
Der Grund: die GPS vermessung weist alle Zählstellen der Y-Koordinate (im System GK) aus, die terrestrische nicht (da wird die erste Stelle weggelassen). 
Ein Beispiel:
Terrestrische Messung: Y-Koordinate (System GK)= 310209.72
Messung mittels GPS-Gerät: Y-Koordinate (System GK)= 5310209.72
Das Problem ist also die 5-Millionen-Stelle....
Grundsätzlich "erkennt" eine dwg beide Geo-Referenzierungsarten "an", logischer Weise befinden sich die Inhalte beider dwgs bei einer Zusammenführung innerhalb einer dritten dann jedoch nicht an der selben Stelle.

Wäre extrem erleichtert, wenn jemand von Euch mir da weiterhelfen könnte ...
Danke im Voraus!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2263
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2020
Bricscad V11-V19 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 18. Sep. 2020 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadbeginner123 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cadbeginner123,

Ich sehe jetzt kein großes Problem. Du suchst Dir eine Zeichnung heraus mit dem für Dich sinnvollsten Koordinatensystem und schiebst die andere Zeichnung auf diese Koordinaten.

Ich würde hier die vollständigen GK-Koordinaten verwenden, müßten also irgendwie 4xxxxxx,53xxxxx lauten, also beide siebenstellig.
In Deinem Fall wäre das:
- Die terrestrische Zeichnung aufrufen
- Alle Layer entsperren bzw. tauen
- in der Befehlszeile: _move alle 0,0 0,5000000 eingeben
- jetzt kannst Du die Zeichnung lagerichtig der GPS-Messung zuordnen

Grüße
Klaus  

PS: Und für die Zukunft sagts dem Vermesser er soll in einem einheitlichen System messen  

[Edit: Tauen hinzugefügt]

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 18. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadbeginner123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadbeginner123 an!   Senden Sie eine Private Message an cadbeginner123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadbeginner123

Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2012

autocad 2009

erstellt am: 18. Sep. 2020 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, Klau!
VIELEN Dank für die Antwort!
Geht es auch umgekehrt? Ich habe einige mehr Pläne mit durch terrestrische Messung zustande gekommenen unvollständigen Koordinaten...
Und:
Ich habs jedenfalls probiert, bis jetzt ist es mir aber noch nicht gelungen:
Ich gebe _move in die Befehlszeile ein --> dann werde ich dazu aufgefordert, Objekte zu wählen --> ich markiere also alle OBjekte in der dwg --> dann lese ich in der Befehlszeile: "Objekte wählen: Entgegengesetzte Ecke angeben: 7429 gefunden", und darunter: "Objekte wählen:" --> ich bestätige mit ENTER --> dann erscheint "Basispunkt oder [Verschiebung] <Verschiebung>" .... wie geht es dann weiter???
lG,
Nick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3453
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018
BricsCAD 19.2.14

erstellt am: 18. Sep. 2020 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadbeginner123 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cadbeginner123:
...
Ich gebe _move in die Befehlszeile ein --> dann werde ich dazu aufgefordert, Objekte zu wählen --> ich markiere also alle OBjekte in der dwg --> dann lese ich in der Befehlszeile: "Objekte wählen: Entgegengesetzte Ecke angeben: 7429 gefunden", und darunter: "Objekte wählen:" --> ich bestätige mit ENTER --> dann erscheint "Basispunkt oder [Verschiebung] <Verschiebung>" ....


Das ist doch der ganz normale "schieben" Befehl. Überall dokumentiert, und kann mit simplen Objekten (Kreis, Linie) beliebig geübt werden.
Oder bin ich hier auf der falschen Hochzeit?

------------------
Rock'n'Roll ain't noise pollution, Rock'n'Roll ain't  gonna die! (Charles Angus Darwin)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2263
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2020
Bricscad V11-V19 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 18. Sep. 2020 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadbeginner123 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Nick,

Zitat:
Original erstellt von cadbeginner123:
Geht es auch umgekehrt? Ich habe einige mehr Pläne mit durch terrestrische Messung zustande gekommenen unvollständigen Koordinaten...

Natürlich geht es auch umgekehrt. DU (ihr) müßt euch nur einig sein mit welchen Koordinaten ihr arbeiten wollt.
Warum ich lieber das vollständige Koordinatensystem verwende liegt einfach daran dass es dann einfacher ist die Zeichnungen in andere CAD- oder GIS-Systeme zu übernehmen oder eine Transformation von GK nach UTM durchzuführen.


Zitat:
Original erstellt von cadbeginner123:
Ich habs jedenfalls probiert, bis jetzt ist es mir aber noch nicht gelungen:
Ich gebe _move in die Befehlszeile ein
--> dann werde ich dazu aufgefordert, Objekte zu wählen
--> ich markiere also alle OBjekte in der dwg

Wie oben bereits erwähnt: einfache alle eingeben, dann werden auch die Objekte auf den nicht dargestellten Layern ausgewählt
--> dann lese ich in der Befehlszeile: "Objekte wählen: Entgegengesetzte Ecke angeben: 7429 gefunden",
und darunter: "Objekte wählen:"
--> ich bestätige mit ENTER
--> dann erscheint "Basispunkt oder [Verschiebung] <Verschiebung>"
.... wie geht es dann weiter???



Steht auch oben: Basispunkt : 0,0
dann kommt zweiten Punkt: 0,5000000
Verschiebung wird durchgeführt

Möchtest Du Deine GPS-Punkte verschieben, dann eben:
Von (Basispunkt): 0,5000000
nach (zweiter Punkt): 0,0

Grüße
Klaus 

@Peter: Manche arbeiten sehr selten mit diesen Programmen (die angegebene Version 2009 lässt darauf schließen) und haben Probleme mit den einfachsten Sachen, wenn mal nicht alles nach Schema F läuft. Habe auch einen Vermesserkollegen im Haus der seit 30 Jahren mit dem gleichen Programm arbeitet. Regelmäßig, so zweimal im Jahr, kommt er dann mit der Frage: Wie war das nochmal ... Ich selber benutze das Programm zwar seit ca. 15 Jahren nicht mehr aber meistens weiß ich die Antwort noch 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadbeginner123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadbeginner123 an!   Senden Sie eine Private Message an cadbeginner123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadbeginner123

Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2012

autocad 2009

erstellt am: 18. Sep. 2020 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Lieber, Klaus!
Vielen Dank, jetzt ist der Groschen gefallen, passt nun alles perfekt!    
Noch einmal DANKE und ein schönes Wochenende aus Wien!
Nick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



IT-Systembetreuer (m/w/d)

Busfahren heißt in Aachen ASEAG fahren. Wir sind der größte Mobilitätsdienstleister in der StädteRegion Aachen. 230.000 Menschen sind täglich mit uns unterwegs. 71 Millionen Fahrgäste vertrauen jährlich auf die ASEAG. Wir sorgen dafür, dass die Menschen in Aachen und der Region umweltfreundlich, flexibel und individuell ihre Ziele erreichen. Unterstützen Sie die rote Flotte in ihrer Digitalisierungsstrategie....

Anzeige ansehenSystemadministration, Netzwerkadministration
KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2263
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2020
Bricscad V11-V19 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 18. Sep. 2020 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadbeginner123 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann markiere ich den Beitrag als erledigt 

Ebenfalls schönes WE
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz