Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
   Quadrate vergrössern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Quadrate vergrössern (1303 mal gelesen)
alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 14. Dez. 2019 23:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe hier einen Plan 90 x 200cm gross.
Da sind ca. 1100 Quadrate mit einer Nummer drin, die um den Faktor 3 vergrössert werden soll. Der Mittelpunkt des Quadrats ist fest vorgegeben.
Zur Zeit mache ich es so, das ich jedes Quadrat einzeln anklicke, den Mittelpunkt bestimme und dann um den Faktor 3 vergrössere.

Da ich aber so wahnsinnig viele Quadrate habe, frage ich mal ob es die Möglichkeit gibt, alle Quadrate in einem Schritt zu vergrössern. Der Mittelpunkt des Quadrats darf dabei die Position nicht verändern.

Ich hoffe, das war verständlich.

Gibt es ein Tool, womit ich dieses Problem lösen kann???
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Dez. 2019 00:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit Programmierung sehr einfach, aber warum nicht einfach
die Daten extrahieren und die geänderten Daten zum erstellen neuer
Objekte verwenden?

Aber dann sollte man gleich ordentlich vorgehen und einen Block nehmen,
Den Text auch dazu als Attributwert.

Dann wäre die Aufgabe beim nächsten Mal in 5sek. erledigt.

Mehr wie Excel braucht man also nicht, ist auch spannender wie ein 1Klick Programm.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 15. Dez. 2019 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Info.

Leider sind die vielen Quadrate keine Blöcke. Ich habe versucht mit den Express Tools das Problem zu lösen.
Tausche Block A gegen Block B.
Das war leider nichts.

Mit Programmierung habe ich leider überhaupt keine Erfahrung. Ich habe mich zwar vor Jahren mal ein wenig in Lisp eingearbeitet, aber das war es dann auch.
Ich werde hier wohl händisch weiter arbeiten müssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP + WS.LandCAD
Bricscad V20 pro

erstellt am: 15. Dez. 2019 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

vielleicht ist ja das hier (varia-e.lsp) was für Dich?: http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum53/HTML/001573.shtml

------------------
www.gestalten-mit-autocad.de   .  www.CADgestaltung.de   . 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Dez. 2019 23:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Je nachdem wie die Rechtecke entstanden sind (und ob es Linien oder Polylinien sind,
wäre der varia-e Link nicht schlecht, aber nur bei gleichgroßen Quadraten.

>"Ich werde hier wohl händisch weiter arbeiten müssen."
???
Was ist mit meinem Tip das ganze in Excel zu verhackstücken? Gerade weil du selbst
nicht die Programmierlödung erstellen kannst und bisher keinen Treffer hattest für
ein Tool (was es aber sicher zu finden gibt).

Selbst wenn du dieses eine Mal soviel Zeit benötigst wie per Hand umsetzen,
beim nächsten Mal und auch anderen Aufgaben ist man dann geübter und hätte
davon provitiert.

Wir wissen leider noch nicht einmal ob es gleichgroße oder verschieden große Rechtecke sind
Linien oder Polylinien.. Ändere das und du bekommst mehr Unterstützung, am Ende dann vielleicht
auch die 1-Klick Lösung, ich sehe es aber immer als besser an wenn man sich auch für ähnliche
Aufgaben selbst helfen kann, auch wenn es 15min länger dauert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 16. Dez. 2019 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sorry, das ich mich erst jetzt melde.

Musste am WE durcharbeiten, damit ich die Pläne fertig bekomme.

Bei den Quadraten handelt es sich um Polylinien und die sind alle gleich gross.
Exel ist gut, aber leider bin ich in Exel absolut nicht so fit, wie ich sein müsste.
Ich habe bis jetzt ca 40% vom Monsterplan    fertig.

Karin, sorry aber ich habe aus Zeitgründen dieses Lisp Programm noch nicht ausprobiert und getestet.

Ich stehe hier zur Zeit etwas unter Druck.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Dez. 2019 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Quadrate alle gleich groß sind besteht die Chance das auch alle gleich erstellt sind,
also zum Beispiel 1. Stützpunkt oben links, dann 2., 3., .4 im Uhrzeigersinn oder eben dagegen.


In dem Fall würde die verlinkte Routine alles auf einen Schlag vergrößern und du müsstest die
Quadrate dann nur alle zusammen an die richtige Position verschieben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP + WS.LandCAD
Bricscad V20 pro

erstellt am: 16. Dez. 2019 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

@alf-1234 das Tool vergrößert/verkleinert Objekte,  u.a. Polylinien um den angegeben Skalierfaktor und verwendet dabei das jeweilige geometrische Zentrum als Basispunkt, so dass alle Elemente in sich vergrößert/ verkleinert werden.

------------------
www.gestalten-mit-autocad.de   .  www.CADgestaltung.de   . 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 16. Dez. 2019 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Karin, Danke für die Info.

Wie entfernt man denn die TXT Endung in der Lip Datei?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Dez. 2019 00:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 17. Dez. 2019 19:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mir heute abend mal ein wenig Zeit genommen und dieses Lisp Programm varia-e getestet.
Das gute ist, das Programm skaliert um einen bestimmtem Wert die Quadrate hoch.

Was aber leider garnicht geht, ist der Punkt das die Quadrate nicht genau vom Mittelpunkt des Quadrats hochskaliert werden.
Jetzt muss ich die vergrösserten Quadrate genau wieder auf die alten Mittelpunkte verschieben.

Das Programm funktioniert, aber es ist so für micht nicht brauchbar. Ob man die Lisp Datei umschreiben kann, weiss ich nicht. Ich bin in Lisp leider nicht richtig fit.

Ich DANKE allen für die Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 1010
Registriert: 27.11.2003

Win 10Pro
Intel(R) Core(TM) i7-7700
NVIDIA Quadro P1000
ACAD, Civil-3D 2018

erstellt am: 19. Dez. 2019 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo alf,

das ist die entscheidende Zeile für Dich:

(setq ins (cdr (assoc 10 (entget nam))))

Hier musst Du für ins das Zentrum des jeweiligen Quadrates angeben/ermitteln.

Wenn Du uns verrätst, was Du für eine Ausgabe bekommst, wenn Du folgendes in die Befehlszeile eingibst und eines Deiner "Quadrate" wählst, können wir Dir vielleicht weiter helfen.

(entget (car (nentsel)))

Bei einer Linie sieht das z. B. irgendwie so aus:

((-1 . <Objektname: 2162a9b43a0> ) (0 . "LINE") (330 . <Objektname: 216058f91f0> ) (5 . "159A") (100 . "AcDbEntity") (67 . 0) (410 . "Model") (8 . "0") (100 . "AcDbLine") (10 81.2769 113.711 0.0) (11 228.064 208.192 0.0) (210 0.0 0.0 1.0))

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Dez. 2019 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

OT
@spider_dd, ein DANKE und 10Us für deinen 1000 Post 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 1010
Registriert: 27.11.2003

Win 10Pro
Intel(R) Core(TM) i7-7700
NVIDIA Quadro P1000
ACAD, Civil-3D 2018

erstellt am: 19. Dez. 2019 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

auch OT: Stimmt, war ja der 1000ste   
Habe mir aber auch reichlich Zeit genommen, dafür!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 19. Dez. 2019 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas

Das ist nett, das du mir helfen möchtest.
Gibt es auch die Möglichkeit, sobald ich das Quadrat angewählt habe, das das Programm dann von alleine den Mittelpunkt bestimmt??
Wenn ich jedes Quadrat einzeln von Hand den Mittelpunkt bestimmen muss, ist das zuviel Aufwand.
Das gleiche mache ich ja jetzt auch schon. Mittelpunkt bestimmen und um den Faktor 3 hochskalieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 1010
Registriert: 27.11.2003

Win 10Pro
Intel(R) Core(TM) i7-7700
NVIDIA Quadro P1000
ACAD, Civil-3D 2018

erstellt am: 19. Dez. 2019 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, sicher soll das Proggi den Mittelpunkt selbst ausrechnen, deshalb wollen wir ja mal die Daten sehen. Aus den Eckpunkten lässt sich das sicher ermitteln, nur ist die Frage, ist es eine Polylinie, LW-Polylinie, 3D-Polylinie ...

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meldin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Meldin an!   Senden Sie eine Private Message an Meldin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meldin

Beiträge: 311
Registriert: 15.07.2011

AC2018
Windows10

erstellt am: 20. Dez. 2019 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,
das ist doch egal welches objekt bei getboundingbox einfach (setq ins (cdr (assoc 10 (entget nam)))) raus und das rein (setq vlELEm (vlax-ename->vla-object nam))
(vla-getboundingbox vlELEm 'xmin 'xmax)
(setq p0xy (vlax-safearray->list xmin)
      p1xy (vlax-safearray->list xmax)
      ins  (polar p0xy (angle p0xy p1xy) (/ (distance p0xy p1xy) 2))
)
ist woht ungetestet.
Frohe Weihnachten !!

------------------
Gruß Wolfgang 

[Diese Nachricht wurde von Meldin am 20. Dez. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 20. Dez. 2019 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test.dwg

 
Ich habe in der Lisp Datei die Daten ausgetauscht und getestet. Es funktioniert auch, bis auf ein paar Kleinigkeiten.
Vor allen der blaue Kreis wird nicht 3x grösser sondern x mal grösser.

Im Anhang ist die Datei zum testen. Ist nur ein kleiner Ausschnitt vom Riesenplan.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vision
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von vision an!   Senden Sie eine Private Message an vision  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vision

Beiträge: 113
Registriert: 27.10.2003

AutoCAD 2015
Expresstools
Windows 10

erstellt am: 20. Dez. 2019 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
der Kreis wird schon richtig skaliert, nur die Schraffur nicht.
Wenn man den Kreis und die Schraffur einzeln skaliert, dann stimmt die Skalierung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Notebook Alienware 18 Zoll
Win 7 64 Bit Ultimate, GTX 675M
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 20. Dez. 2019 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie kommt es aber, wenn ich das Ouadrat mit dem blauen Kreis von Hand um den Faktor 3 vergrössere, ist der Kreis und die Schraffur in Ordnung.

Wenn ich das mit dem kleinen Programm varia-e mache, dann nicht mehr.

Was läuft da evtl. falsch????

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Anwendungstechniker Heizung, Lüftung, Klima (m/w/d)
<...
Anzeige ansehenElektrik, Sanitär, Heizung, Klima
cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Dez. 2019 23:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für alf-1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Schraffur wird 2x geändert da es eine assoziative Schraffur ist
und dieses simple Code Beispiel so Kleinigkeiten nicht berücksichtigt.
Pickstyle bleibt unberücksichtigt und die assoziative Verbindung generell.

Aktuell wir jedes gewählte Objekt skaliert, die Schraffur ist assoziativ und passt sich
sich dem vergrößerten Kreis an, danach wird die Schraffur noch mal um Faktor 3 vergrößert
durch varia-e.


Wenn assoziative Bemaßung/Schraffur gewählt wurde,
Was soll mit den assoz. Objekten geschehen?
Wenn assoziativ referenzierte Objekte gewählt wurden,
Was soll mit den assoz. Objekten geschehen?
Und die Liste geht noch bei anderen Themen weiter - wenn man wollte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz