Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Layout über DesignCenter AutoCAD 2020

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Layout über DesignCenter AutoCAD 2020 (387 mal gelesen)
C4DP4P57
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von C4DP4P57 an!   Senden Sie eine Private Message an C4DP4P57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C4DP4P57

Beiträge: 136
Registriert: 06.05.2009

Win 10
Windows 10 Enterprise 64Bit
Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P1000
AutoCAD 2019.1.2 64Bit

erstellt am: 26. Sep. 2019 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

seit gestern habe ich AutoCAD 2020 mit aktuellem ServicePack, vorher hatte ich es ohne Service Pack.

Jetzt ist mir aufgefallen, das ich Layouts nicht mehr über den DesignCenter einfügen kann? Über "Von Vorlage..." geht es! Profil hatte ich auch mal zurück gesetzt. AutoCAD auch komplett. AutoCAD gibt mir zwar zurück "Layout(s) hinzugefügt", aber es erscheint nicht. Ist das ein Bug im SP? Kann das verhalten jemand bestätigen.

Gruß
Jörg

------------------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

[Diese Nachricht wurde von C4DP4P57 am 26. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19364
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Sep. 2019 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

Funktioniert auch in 2020.1, ich testet Drag&Drop sowie das Kontextmenü im DC
Bitte DEinstalliere das Update und teste erneut.

Bitte auch mal NEUE Dateie mit Layouts erstellen (acadiso.dwt)
und in eine NEUE Datei einfügen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C4DP4P57
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von C4DP4P57 an!   Senden Sie eine Private Message an C4DP4P57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C4DP4P57

Beiträge: 136
Registriert: 06.05.2009

Win 10
Windows 10 Enterprise 64Bit
Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P1000
AutoCAD 2019.1.2 64Bit

erstellt am: 26. Sep. 2019 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hatte mit Doppelklick probiert, da ging es nicht.
Per Drag&Drop geht es zwar, aber der komplette Inhalt fehlt (Planköpfe, Rahmen etc., nichts da.
Neue Datei (acadiso.dwt) hab ich probiert, auch Fehlanzeige, gleiches Problem.
Habe die Datei mit den Vorlagen auch schon von anderem Speicherort probiert, sie wieder hergestellt, nach AutoCAD exportiert, half alles nichts... Deinstallation des SP steht noch aus, ich berichte.

------------------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C4DP4P57
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von C4DP4P57 an!   Senden Sie eine Private Message an C4DP4P57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C4DP4P57

Beiträge: 136
Registriert: 06.05.2009

Win 10
Windows 10 Enterprise 64Bit
Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P1000
AutoCAD 2019.1.2 64Bit

erstellt am: 27. Sep. 2019 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habs zwar ohne Deinstallation des Servicepacks hinbekommen, aber das läuft alles andere als Rund :-(

Ich habe 8 meiner 10 Vorlagen mit AECNACHACAD neu erstellt (2 gingen), danach ließen sich die Layouts normal einfügen.
Was aber vollkommen merkwürdig ist, das alle diese Vorlagen auf Basis der gleichen Grundlage irgendwann mal erstellt wurden und auch immer nur mit AutoCAD ohne irgendwelche Aufsätze bearbeitet wurden?!? Naja die Hand leg ich dafür zwar nicht ins Feuer, bin ja net der einzigste Kasper hier, aber bin mir recht sicher und die Vorlagen haben seit 2015 mit keiner AutoCAD Version Probleme gemacht.

Warum mir AutoCAD außerdem den PDF Import, der bei einer Kollegin funktioniert, mit einem Absturz quittiert ist mir auch schleierhaft.... voll genervt :-(

Also Fazit: Deinstallieren, Neu Installieren erstmal ohne Servicepack (wenns überhaupt am SP liegt).

------------------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWH
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GWH an!   Senden Sie eine Private Message an GWH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWH

Beiträge: 514
Registriert: 08.06.2001

AutoCAD seit R14, Civil 3D 20xx
Win 7+10 Pro 64bit, ...

erstellt am: 30. Sep. 2019 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich


LayoutperDCimpoertieren_Fehler.pdf


LayoutausMFL.PNG

 
Hallo Jürg.

Konnte dein Problem nachvollziehen. Auch bei mir verhält sich AutoCAD 2020.1 genauso - siehe Anhang. Aber nur im reinen AutoCAD bzw. bzw. in "Civil 3D as AutoCAD". Wenn ich Civil starte funktioniert alles reibungslos.

Neue Layouts auf diese Art einzufügen wird bei uns nicht praktiziert. Wir haben eine Vorlage mit sämtlichen eingerichtet Layouts und fügen ein neues über eine Schaltfläche in der MFL ein. Wählbar zwischen PDF oder direkt auf das Ausgabegerät.


------------------
Ciao Günter
--------------------------------------------------------------------------------
"Wir haben keine Probleme zu lösen, sondern Aufgaben."

[Diese Nachricht wurde von GWH am 30. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19364
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 30. Sep. 2019 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich


190930Ziel.dwg


190930Quelle.dwg

 
Hmm.

Bei Datei-abhängigen Problemen wäre das noch nachvollziehbar, aber bei "sauberen" neuen Dateien - da fällt mir nichts dazu ein 
Nur zum Spaß, auch wenn ich nicht von einer Änderung der Resultate ausgehe: Dateien im Anahng zum testen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWH
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GWH an!   Senden Sie eine Private Message an GWH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWH

Beiträge: 514
Registriert: 08.06.2001

AutoCAD seit R14, Civil 3D 20xx
Win 7+10 Pro 64bit, ...

erstellt am: 30. Sep. 2019 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

Spannend. Deine Layouts 123 + 345 funktionieren, meine nicht  . Habe es auch mit einem neuen Layout ohne Ihnalt und Seiteneinrichtung probiert, auch negativ.

------------------
Ciao Günter
--------------------------------------------------------------------------------
"Wir haben keine Probleme zu lösen, sondern Aufgaben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19364
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 30. Sep. 2019 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

Versuche doch bitte VON DEINER Datei, IN MEINE per DC zu importieren, danke.

EDIT, bei nochmaligen Lesen: DAS hattest du offenbar bereits versucht? und es schlug fehl? OK.
Wenn ich so eine Datei habe, dann kann ich es gerne mal einen Blick drauf werfen, denke
aber nicht "mal eben" das Problem zu finden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWH
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GWH an!   Senden Sie eine Private Message an GWH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWH

Beiträge: 514
Registriert: 08.06.2001

AutoCAD seit R14, Civil 3D 20xx
Win 7+10 Pro 64bit, ...

erstellt am: 30. Sep. 2019 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

Wollte Dir gerade die Datei schicken, da ist mir noch was eingefallen was ich aus AutoCAD Architectur kenne: die Übernahme von Volagen aus älteren Versionen kann zu Problemen führen. Unsere Vorlage - die ja auch seit einigen Jahren immer wieder an die jeweils aktelle Version angepasst, und nun auch einen permanten Programmabsturz verursachte - habe ich nun komplett neu erstellt. Im 2020.1er die alte Vorlage geöffnet und mit -EXPORTTOAUTOCAD mal rausexportiert, diese DWG dann als DWT gespeichert. Nicht nur das die neue Vorlage um die Hälfte kleiner wurde, es funktioniert auch der Import über das DC. Offensichtlich hat sich in der alten Vorlage über die Jahre hinweg etwas angesammelt, was nun Probleme bereitet, kann auch sein, das ich mal die Vorlage nicht im reinen AutoCAD sondern aus Civil-AutoCAD rausgespeichert habe - sollte normalerweise kein Problem sein, aber wir kenne ja Autodesk, da ist nichts normal   .

------------------
Ciao Günter
--------------------------------------------------------------------------------
"Wir haben keine Probleme zu lösen, sondern Aufgaben."

[Diese Nachricht wurde von GWH am 30. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C4DP4P57
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von C4DP4P57 an!   Senden Sie eine Private Message an C4DP4P57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C4DP4P57

Beiträge: 136
Registriert: 06.05.2009

Win 10
Windows 10 Enterprise 64Bit
Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P1000
AutoCAD 2019.1.2 64Bit

erstellt am: 30. Sep. 2019 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


190930_QuelleTest.dwg

 
Hallo Günter,

bei uns ist es nur so, das wir überhaupt keinen Vertikalprodukte haben und somit auch gar nichts anderes in den Vorlagen sein kann. Unsere Vorlagen liefen seit AutoCAD 2013 fehlerfrei, wenn 2020 jetzt Probleme macht ist die Abwärtskompatibilität wohl nicht ganz gegeben :-/

@all Anbei eine Datei aus der man keine Layouts in eine andere DWG über den DesignCenter eingefügt bekommt.

P.S. Für mich ist das Thema zwar durch da ich alle Vorlagen neu gemacht habe, aber schön zu Wissen woran es liegt, wäre es schon ;-)

Gruß
Jörg

------------------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWH
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GWH an!   Senden Sie eine Private Message an GWH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWH

Beiträge: 514
Registriert: 08.06.2001

AutoCAD seit R14, Civil 3D 20xx
Win 7+10 Pro 64bit, ...

erstellt am: 30. Sep. 2019 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jörg.

Habe es gerade getestet, und es verhält sich genauso wie von mir vorher beschrieben. Aus deiner gelieferten Datei fehlerhaft, nach dem -EXPORTTOAUTOCAD aus dieser Datei die Layouts hinzugefügt und funktioniert. Wichtig für uns ist es zu wissen, wie wir es lösen können. Für warum und wieso müssen klügere Köpfe die Erklärung liefern.

Für mich wird es wahrscheinlich das letzte Mal sein, diese Dinge anzupassen. Wir verabschieden uns mittelfristig komplett von Autodesk. Haben entsprechende Alternativen im Test mit sehr gutem und teilweise besserem Ergebnis.

------------------
Ciao Günter
--------------------------------------------------------------------------------
"Wir haben keine Probleme zu lösen, sondern Aufgaben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19364
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 30. Sep. 2019 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

" und somit auch gar nichts anderes in den Vorlagen sein kann"
Da diese Daten von einer zu anderen Datei kopiert werden können ist diese Annahme leider falsch.
Die Information kann sogar durch ObjectEnabler eingebracht werden.

Die Datei enthalten AEC Informationen aber auch noch mehr, also nicht nur "rein AutoCAD".
Wenn du wüßtest das keine Nicht-AutoCAD Informationen benötigt werden, dann nutze -EXPORTTOAUTOCAD
um diese Einträge zu löschen/konvertieren.

Bei einem AEC-Mix macht Acad dann lieber nicht als es falsch zu machen oder aber man erhält wenigstens eine Warnung
wie du diese sicher auch beim speichern in 2020 erhalten hattest(!!!)

" Unsere Vorlagen liefen seit AutoCAD 2013 fehlerfrei,"
Hattet Ihr denn überhaupt 2018/2019 im Einsatz? Ich frage weil es davor ja überhaupt keinen Dateiformat-wechsel gab.

"wenn 2020 jetzt Probleme macht ist die Abwärtskompatibilität wohl nicht ganz gegeben "
Eine Kompatibilität hat Grenzen, bei AutoDESK funktioniert dies für AutoCAD-Objekte sehr gut,
so gut das ich geneigt bin zu sagen: Ja, man kann alle älteren Dateiversionen ÖFFNEN, ANSEHEN, BEARBEITEN
M.M.n. geht es Hauptsächlich um die grafischen Daten(DWG/DXF), zum weiterbearbeiten in der aktuellen Version.

Der DC-Zugriff ist schon etwas besonderes, wie auch DWT PC3 CTB und ähnliche Dateien wenn diese im Hintergrund
durch das System verwendet werden. Partielles Laden ist auch so ein Beispiel wie der DC, auch könnte ich es mir für
die Werkzeugpalette vorstellen für die Werkzeuge zum einfügen von internen Blöcken (externer Dateien).


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C4DP4P57
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von C4DP4P57 an!   Senden Sie eine Private Message an C4DP4P57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C4DP4P57

Beiträge: 136
Registriert: 06.05.2009

Win 10
Windows 10 Enterprise 64Bit
Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P1000
AutoCAD 2019.1.2 64Bit

erstellt am: 01. Okt. 2019 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

" und somit auch gar nichts anderes in den Vorlagen sein kann"
Da diese Daten von einer zu anderen Datei kopiert werden können ist diese Annahme leider falsch.

Ja, können sie, aber ja auch nur von DWG´s deren Herkunft ungewiss ist, was hier nicht der Fall war. Bis hierhin hab ich immernoch keine Ahnung wie der Müll da rein kommt.

Die Information kann sogar durch ObjectEnabler eingebracht werden.
Die Datei enthalten AEC Informationen aber auch noch mehr, also nicht nur "rein AutoCAD".

Hier wird es etwas heller, einige Objektenabler haben wir seit Ver. 2018 im Einsatz.

Wenn du wüßtest das keine Nicht-AutoCAD Informationen benötigt werden, dann nutze -EXPORTTOAUTOCAD
um diese Einträge zu löschen/konvertieren.

Das weiß ich, werden sie nicht -exporttoautocad hab ich bereit gemacht ;-)

Bei einem AEC-Mix macht Acad dann lieber nicht als es falsch zu machen oder aber man erhält wenigstens eine Warnung
wie du diese sicher auch beim speichern in 2020 erhalten hattest(!!!)

Ja die hatte ich erhalten, Stutzig gemacht hat mich das auch, aber da auf dem anderen Rechner (2020 ohne ServicePack) alles lief auch nicht wirklich weiter verfolgt.

" Unsere Vorlagen liefen seit AutoCAD 2013 fehlerfrei,"
Hattet Ihr denn überhaupt 2018/2019 im Einsatz? Ich frage weil es davor ja überhaupt keinen Dateiformat-wechsel gab.

Ja, bis auf 2016 alle. Dateiformat-wechsel nicht, nein, aber andere Versionen die mit dem selben Dateiformat anders umgehen evtl., keine Ahnung!

"wenn 2020 jetzt Probleme macht ist die Abwärtskompatibilität wohl nicht ganz gegeben "
Eine Kompatibilität hat Grenzen, bei AutoDESK funktioniert dies für AutoCAD-Objekte sehr gut,
so gut das ich geneigt bin zu sagen: Ja, man kann alle älteren Dateiversionen ÖFFNEN, ANSEHEN, BEARBEITEN
M.M.n. geht es Hauptsächlich um die grafischen Daten(DWG/DXF), zum weiterbearbeiten in der aktuellen Version.

Das ist soweit klar, aber warum lief es auf dem anderen Rechner ohne Servicepack ohne Probleme mit den Vorlagen, schon merkwürdig?! Genau aus dem Grund, weil es zwischen den Rechnern anversich keinen Unterschied gibt, außer dem Servicepack, war meine Vermutung in die Richtung.

Der DC-Zugriff ist schon etwas besonderes, wie auch DWT PC3 CTB und ähnliche Dateien wenn diese im Hintergrund
durch das System verwendet werden. Partielles Laden ist auch so ein Beispiel wie der DC, auch könnte ich es mir für
die Werkzeugpalette vorstellen für die Werkzeuge zum einfügen von internen Blöcken (externer Dateien).

Werzeugpaletten hatte ich in dem Zuge probiert, die gingen.

Vielen Dank für deine Erklärung ;-)
Gruß
Jörg

------------------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19364
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Okt. 2019 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für C4DP4P57 10 Unities + Antwort hilfreich

>"Ja, bis auf 2016 alle. Dateiformat-wechsel nicht,"
Sorry, schwer korrekt zu beschreiben.
"DOCH" in dem Fall wie ich es meinte und genau aus diesem Grund sollte man nicht mit Dateien älteren Formats arbeiten.
(das sollte man zwar näher erklären, aber ist hier aktuell nicht Thema daher lasse ich es)

Ihr habt zwar nicht das Dateiformat für die Dateien geändert, aber AutoCAD2018/2019 und
nun dein 2020 müssen bei jedem Öffnen der Datei das Format konvertieren, bei jedem Zwischenspeichern
die daten wieder zurück konvertieren, bei jedem abspeichern der Datei.. wieder konvertieren.
Bei vorhandenen AEC-Einträgen wird zudem noch die Infor hinterlassen "AEC2018+ ist nun auch mit am Start in der Datei" = AEC MIX 
Dateiformat-Wechsel ist bezogen auf die AutoCAD-version, AutoCAD arbeitet immer in den (für die Version) aktuellen Format.

>"nein, aber andere Versionen die mit dem selben Dateiformat anders umgehen evtl"
Was das Thema AEC & Vertical-Informationen betrifft: Nein.


>"wenn 2020 jetzt Probleme macht ist die Abwärtskompatibilität wohl nicht ganz gegeben "
>"Das ist soweit klar, aber warum lief es auf dem anderen Rechner ohne Servicepack ohne Probleme mit den Vorlagen, schon merkwürdig?"
Auf den erneuten Test ohne Update warten wir ja noch, ich denke aber das ändert nichts.

KLEINE KORREKTUR
Deine Layouts kann man doch per DRAG and DROP hinzufügen, je nach vorhandenen Einträgen an registrierten Applikationen (Information in den DWGs)
kann es beim ersten Mal, oder aber auch erst beim 2. oder 3. Mal funktionieren, kommt darauf an was Acad noch fehlt und bei jedem "Versuch"
wird nur ein Schritt erledigt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C4DP4P57
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von C4DP4P57 an!   Senden Sie eine Private Message an C4DP4P57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C4DP4P57

Beiträge: 136
Registriert: 06.05.2009

Win 10
Windows 10 Enterprise 64Bit
Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P1000
AutoCAD 2019.1.2 64Bit

erstellt am: 01. Okt. 2019 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Auf den erneuten Test ohne Update warten wir ja noch, ich denke aber das ändert nichts.
Ich auch... ist unserer IT mitgeteilt, kann etwas dauern bis sich was tut ;-) Wahrscheinlich werde ich es selbst machen sobald meine Adminrechte durch sind. Ich melde mich dazu bei Zeiten.

KLEINE KORREKTUR
Deine Layouts kann man doch per DRAG and DROP hinzufügen,
Hatte ich versucht, aber bis auf das Ansichtsfenster kam da nichts an, das Layout war leer.

je nach vorhandenen Einträgen an registrierten Applikationen (Information in den DWGs)
kann es beim ersten Mal, oder aber auch erst beim 2. oder 3. Mal funktionieren, kommt darauf an was Acad noch fehlt und bei jedem "Versuch"
wird nur ein Schritt erledigt.

Aha ok.

------------------
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz