Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  KeyShot
  Mit Wasserzeichen rendern?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mit Wasserzeichen rendern? (563 mal gelesen)
jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 589
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 12. Dez. 2019 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgähn werte Schlüsselschützen,

irgenwie scheine ich auf dem Schlauch zu stehen oder finde es einfach nicht.
Gibt es irgendwo im Keyshot die Möglichkeit mit "Wasserzeichen" zu rendern?

Hintergrund ist folgendes:
Ich würde gerne verhindern, dass Vorab-Renderings "versehentlich" in die freie Wildbahn gelangen. Daher würde ich gerne bei Vorab-Renderings die meinen Arbeits- und Zuständigkeitsbereich verlassen mit einem halb transparenten Schriftzug wie "Preliminary" oder "Nur für internen Gebrauch" quer über das Bild versehen.

Als Hintergrund hilft es ja nix, da der Schriftzug dann ja im Hintergrund liegt und dann vom eigentlichen Objekt verdeckt wird. Ich hätte den Schriftzug also eigentlich ganz gerne als "Aufkleber" vor der Linse.
Gut, man könnte es im Nachgang mit einem x-beliebigen Bildbearbeiter hinbasteln. Lieber wäre mir aber irgendwie im Keyshot eine Möglichkeit zu sagen "Render mit Wasserzeichen" und wenn ich das OK zur Freigabe bekomme "Rendern ohne Wasserzeichen"

Wäre super, wenn ihr mir da kurz auf die Sprünge helfen könntet.

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MaWoBu
Mitglied
Senior Technical Consultant PreSales @ INNEO Solutions GmbH


Sehen Sie sich das Profil von MaWoBu an!   Senden Sie eine Private Message an MaWoBu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MaWoBu

Beiträge: 143
Registriert: 04.12.2016

HP ZBook 17 G4
nVidia Quadro P5000
Windows 10 (Pro)
---
Pro/ENGINEER Wildfire 2
...
Creo Parametric 5.0
Creo Direct, Illustrate, ...
Startup TOOLS 2018 (aktuell)
Model Processor / User
KeyShot 8.x (aktuell)
Photoshop CC

erstellt am: 17. Dez. 2019 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jpsonics 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin.

Ab KeyShot 8 gibt es in der Registerkarte "Bild" die Möglichkeit, auf die Option "Fotografisch" umzuschalten. Nun lässt sich weiter unten eine Bild für die Front drüberlegen. Einfach ein passendes Layout im EBV erstellung und dann der Szene zuweisen.

Viel Erfolg!

Gruß
Marco

------------------
mostly harmless

[Diese Nachricht wurde von MaWoBu am 17. Dez. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 589
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 18. Dez. 2019 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen lieben Dank Marco.

Hat geklappt   

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morgenweg
Mitglied
Konstrukteur, Ausbildungsleiter Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Morgenweg an!   Senden Sie eine Private Message an Morgenweg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morgenweg

Beiträge: 445
Registriert: 28.06.2002

Creo Parametric 2.0 M200
Keyshot 6
HP Z400 Workstation
Intel Xeon W3565 3.2GHz
20GB RAM
NVIDIA Quadro FX 3800
Windows 7 Professional SP1

erstellt am: 06. Jan. 2020 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jpsonics 10 Unities + Antwort hilfreich


Pre.jpg

 
Ist zwar schon gelöst, aber wer noch nicht die Version 8 hat, könnte sich natürlich auch so aushelfen:

Im CAD einmalig einen Schriftzug "PRELIMINARY" kreieren und im Keyshot mit einem Material Glas versehen.

Diese .bip kann ich mir dann in jede beliebige Szene importieren und vor die eigentliche Geometrie legen, skalieren und drehen...

------------------
------------------------------------------

Viele Grüße aus Krefeld

Bernhard

[Diese Nachricht wurde von Morgenweg am 06. Jan. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MaWoBu
Mitglied
Senior Technical Consultant PreSales @ INNEO Solutions GmbH


Sehen Sie sich das Profil von MaWoBu an!   Senden Sie eine Private Message an MaWoBu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MaWoBu

Beiträge: 143
Registriert: 04.12.2016

HP ZBook 17 G4
nVidia Quadro P5000
Windows 10 (Pro)
---
Pro/ENGINEER Wildfire 2
...
Creo Parametric 5.0
Creo Direct, Illustrate, ...
Startup TOOLS 2018 (aktuell)
Model Processor / User
KeyShot 8.x (aktuell)
Photoshop CC

erstellt am: 19. Jan. 2020 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jpsonics 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin.

Ja, dass ist ein Weg. Ein Vorschlag für einen alternativen Weg wäre:
Den Schriftzug als Geometrie mit dem Material "Röntgen" zu belegen. Damit lässt sich die Farbe steuern und die "Wasserzeichenoptik" bleibt erhalten. Fast alle anderen Materialien (abgesehen von den selbstleuchtenden)können Schatten werfen. Bei durchsichtigen Materialien sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass der Brechungsindex auf 1 gesetzt ist (= keine Brechung).

Gruß
Marco

------------------
mostly harmless

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz