Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  KeyShot
  Unbekannte Flächen in Datei

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Unbekannte Flächen in Datei (841 mal gelesen)
Industrialdesigner
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Industrialdesigner an!   Senden Sie eine Private Message an Industrialdesigner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Industrialdesigner

Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2016

Solidworks 2014
Keyshot5

erstellt am: 22. Jan. 2017 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bildschirmfoto2017-01-22um16.39.57.png

 
Hey meine Lieben!

Habe ein kleines Problem mit Keyshot5. Bei meinem Objekt wird an einer Stelle irgend ein "gemurkse" angezeigt das in der SWX Datei nicht angezeigt wird. Habe versucht in SWX alle überflüssigen Flächen zu löschen aber das gemurkse ist immer noch da. In meinem Objektbaum in Keyshot wird dieses auch nicht angezeigt. Es ist also Teil des einen Volumens. Hab ein Bild angehängt damit ihr seht was ich meine. Die Stelle sollte eigentlich leer sein wie die neben dran. Die Datei habe ich als SWX Baugruppe importiert.
Das Flächen gemurkse befindet sich an beiden Schalenhälften.

Hoffe die Infos reichen und ihr könnt mir helfen!

Liebe Grüsse
Lukas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Industrialdesigner
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Industrialdesigner an!   Senden Sie eine Private Message an Industrialdesigner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Industrialdesigner

Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2016

Solidworks 2014
Keyshot5

erstellt am: 22. Jan. 2017 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also was macht man wenn man ein Problem hat während man auf Hilfe wartet?
Genau man probiert einfach mal alles aus obwohl man keinen wirklichen Plan davon hat was man genau anstellt....
Hab es als Parasolid exportiert und dann ins Keyshot importiert...siehe da die Flächen sind verschwunden.
Aber falls mir jemand erklären kann an was es gelegen hat um zukünftige Probleme zu vermeiden wäre ich trotzdem froh 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ffabian1
Moderator
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von ffabian1 an!   Senden Sie eine Private Message an ffabian1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ffabian1

Beiträge: 778
Registriert: 21.10.2002

erstellt am: 24. Jan. 2017 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Industrialdesigner 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Lukas,

ich nehme mal an, mit "Gemurkse" meinst du die Zacke unter dem gelben Propeller, oder? Sowas kommt leider manchmal vor...
Meistens handelt es sich dabei tatsächlich um Teilbereiche, bei denen im CAD "gefrickelt" wurde - im STEP-Export werden solche Stellen gerne auch ähnlich dramatisch dargestellt. Also am besten nochmal deine Modellierung ansehen;-)
By the way: ein aktuelles KeyShot mit aktuellem Plugin würde dir evtl. schon helfen? Wer weiss...

Danke jedenfalls für deine Rückmeldung mit dem Workaround über Parasolid. Vielleicht hilft es jemandem weiter.

Grüße!
Felix

------------------
-->   X   <-- Hier Bohren für neuen Monitor

Richtig Fragen -
Netiquette -
Suchfunktion -
Sysinfo


Fabian Industrie-Design

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MaWoBu
Mitglied
Senior Technical Consultant PreSales @ INNEO Solutions GmbH


Sehen Sie sich das Profil von MaWoBu an!   Senden Sie eine Private Message an MaWoBu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MaWoBu

Beiträge: 143
Registriert: 04.12.2016

HP ZBook 17 G4
nVidia Quadro P5000
Windows 10 (Pro)
---
Pro/ENGINEER Wildfire 2
...
Creo Parametric 5.0
Creo Direct, Illustrate, ...
Startup TOOLS 2018 (aktuell)
Model Processor / User
KeyShot 8.x (aktuell)
Photoshop CC

erstellt am: 24. Jan. 2017 18:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Industrialdesigner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.

Diese merkwürdigen Dreiecke im Bereich vom Propeller kommen durch Fehler bei der Triangulierung, bzw. Import der SWX Daten. Die Verwendung vom SWX Plugin sollte dabei schon recht behilflich sein.
Dazu lassen sich die Daten auch erneut importieren mit der Funktion "Geometrie aktualisieren" und dazu kann mit der Tesselierungsgenauigkeit gespielt werden, sodass dieser Fehler nicht mehr auftaucht. Ebenso einfach mal den Haken bei "genaue Tesselierung" deaktivieren - das hilft auch schon mal.
Dann kann man auch mal schauen, ob die NURBS Funktion wirklich notwendig ist - im Zweifelsfall deaktivieren!

Wenn alles nichts mehr hilft, ermöglicht der Geometrie Editor ein vereinzelndes Weglöschen von "vermurksten" Dreiecken und ein Schließen der offenen Regionen.

Durch das Konvertieren der SWX Daten in Parasolid können (wie erfolgreich bewiesen) die Geometrie-Inkonsistenzen, welche zu den Tesselierungsfehler führten auch behoben werden. Scheinbar repariert die Schnittstelle die Ungenauigkeiten.

Dies nur mal als Randbemerkung.

Viele Dank für's Teilen der Lösung!

------------------
mostly harmless

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz