Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk Advance Concrete
  Stabbeschriftung in Reihe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stabbeschriftung in Reihe (673 mal gelesen)
BastianBet
Mitglied
Konstrukteurin/Bauingenieurin


Sehen Sie sich das Profil von BastianBet an!   Senden Sie eine Private Message an BastianBet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BastianBet

Beiträge: 30
Registriert: 03.09.2008

Advance Massivbau 8.1, SP2

erstellt am: 15. Okt. 2008 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...auch parallel zu schräger Verlegung möglich?
Standardardmäßig wird diese nur horizontal oder vertikal erzeugt. Dadurch entstehen lange Hilfslinien, die viel Platz wegnehmen und nicht zur Übersichtlichkeit beitragen,.
Abhilfe: Verlegung schräg erzeugen - in die Horizontale/Vertikale drehen - Stabbeschriftung in Reihe anlegen - beides in die richtige Position zurückdrehen --> das sind 2 Schritte zuviel, die Zeit kosten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LamMar
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von LamMar an!   Senden Sie eine Private Message an LamMar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LamMar

Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2008

HP XW 4400

erstellt am: 22. Okt. 2008 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BastianBet 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bettina,

Ich weiß nicht genau, was Du mit Stabbeschriftung "in Reihe"
meinst, aber die Verlegemaßung mit Beschriftung kommt immer parallel zur Schalkante/Verlegebereich und bei Einzelbeschriftung kann man ja den Winkel beliebig einstellen.
Ich hatte schon den Fall, daß ich mal eine unerwünschte Schrägbeschriftung hatte; nämlich dann,wenn ich einen Verlegebereich habe, der nicht orthoganal zur schrägen Schalkante
sein soll, sondern horizontal oder vertikal zur Zeichnung.
Ich habe dabei den Winkel der Stäbe zur Schalkante so verändert,
bis sich die Stäbe annähernd horizontal ausrichteten.
Die Verlegebemaßung ist dann allerdings schräg (parallel zum Verlegebereich bzw. Schalkante).
Vielleicht gibt es ja mal die Möglichkeit, die Verlegebereiche
beliebig verziehen zu können, ohne daß sich die Stäbe immer orthoganal zur Linie Anfangs-/Endpunkt ausrichten.

Gruß
Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BastianBet
Mitglied
Konstrukteurin/Bauingenieurin


Sehen Sie sich das Profil von BastianBet an!   Senden Sie eine Private Message an BastianBet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BastianBet

Beiträge: 30
Registriert: 03.09.2008

Advance Massivbau 8.1, SP2

erstellt am: 22. Okt. 2008 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

LamMar
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von LamMar an!   Senden Sie eine Private Message an LamMar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LamMar

Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2008

HP XW 4400

erstellt am: 22. Okt. 2008 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BastianBet 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kannte diese Art der Beschriftung nicht. Die kann man gut bei
schrägen Verlegungen einsetzen. Danke.
So wie im Anhang soll's doch aber richtigerweise aussehen!
Schräg heißt doch, daß die Hilfslinien dann auch nicht parallel zu den Stäben sind, und das wäre ja falsch. Außerdem kommt sie bei mir
immer automatisch schräg und die Bemaßung mit Beschriftung muß, so wie Du's beschrieben hast, in die Vertikale gedreht werden.
Was mich noch interessieren würde:
Ist der Stababstand orthogonal oder schräg gemessen 12,5cm?
Oder hast du's von schräg (>12,5cm) nach orthoganal auf das benötigte Maß umgerechnet und den Stababstand editiert?

Gruß
Mark

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz