Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Engineering Base
  Beileid

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Beileid (2691 mal gelesen)
winnman
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von winnman an!   Senden Sie eine Private Message an winnman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für winnman

Beiträge: 38
Registriert: 19.01.2012

erstellt am: 30. Nov. 2016 22:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir hatten vor ein paar Jahren in der Firma das Problem dass EPlan und Ruplan durch EB ersetzt werden sollte.

Wir haben das dann Boykottiert.

Wenn ich hier so lese mit welchen Grundsatzproblemen ihr kämpft -> bei EPlan habt ihr das nicht! bei Ruplan ist das auch eher einfacher.

Steigt auf was anderes um! (und macht das euren Vorgesetzten klar, EB ist nur grausam!

------------------
Strom funktioniert nur mit Rauch / Bewies: Tritt Rauch aus, funktioniert auch die Baugruppe nicht mehr

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fask
Moderator
Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Fask an!   Senden Sie eine Private Message an Fask  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fask

Beiträge: 271
Registriert: 09.05.2011

Win 10 x64
EB Instrumentation Pro

erstellt am: 01. Dez. 2016 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Winman

Eigentlich war mein erster Impuls deinen Beitrag zu löschen da dieser, ich sag mal, absolut unsachlich und unqualifiziert ist.
Darüber hinaus geht das dann normalerweise auch als reine Werbung für andere Software durch. Was ich im Regelfall direkt lösche.

Mich würde aber interessieren was für "Grundsatzprobleme" du meinst und warum EB grausam ist.

Bitte nimm aber den Hinweis auf das ich, falls diese Diskussion so geführt wird wie dein erster Post, die Beiträge entsprechend editieren oder löschen werde.


greetings
Fask 

------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein! (A. Einstein)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

winnman
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von winnman an!   Senden Sie eine Private Message an winnman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für winnman

Beiträge: 38
Registriert: 19.01.2012

erstellt am: 02. Dez. 2016 19:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Fask,

Ich arbeite derzeit mit Eplan P8 zuvor mit 5 und davor mit Caddy
Kollegen arbeiten mit Ruplan.

Vor einigen Jahren wurde ein Projekt der zusammenführung von Eplan und Ruplan auf EB gestartet.

Nach einer Vorstellung von EB durch aucodat haben wir innerhalb von 3 Tagen ca. 8 A4 Seiten voll mit Verbesserungsvorschlägen und geht gar nicht Punkten erarbeitet, wurden dann vertröstet mit der nächsten Version von EB geht das.

Unter anderem waren darunter ein Konverter EB nach Eplan und Eplan nach EB als Grundvoraussetzung.

Nach ca. 1 Jahr nächste Version, fast keine Unterschiede zur letzten feststellbar, keiner unserer Punkte berücksichtigt, Bedienung einfach unmöglich (Seiten Blättern in Eplan geht, EB reisst jedes mal eine separate Seite auf), . . .

Unser Betrieb war auf schnelle Umstellung aus.

Seitens EB wurden angeblich schon über 50% der Eplan Projekte nach EB konvertiert. Nach mehrmaliger Urgenz konnten dann mal die Projekte in EB betrachtet werden -> unbrauchbare Logik, jedes Projekt hätte separat nachgearbeitet werden müssen.

ca. 2 Wo vor der geplanten Umstellung hat sich dann aber Aucodat ein Eigentor geschossen:
Die übernommenen Rupaln Projekte waren nicht stimmig (kann da nicht genau sagen was nicht funktionierte, die Ruplan Kollegen sagten aber so gehts nicht)

Daraufhin haben alle die produktiv auf Eplan oder Ruplan gearbeitet haben gemeinsam EB abgelehnt.

Derzeit werden alte Projekte in Ruplan weiter bearbeitet, alles neue wird in EPlan erstellt.

Bei größeren Änderungen werden auch Ruplan Projekte in Eplan neu erstellt bzw teilweise konvertiert.

Ich will hier keine Werbung machen sondern sptechen den EB Nutzern mein tatsächliches Beileid aus.

Ich Arbeite sehr lange mit sehr vielen verschiedenen Programmen (Caddy, Eplan5, P8, Autocad, Simatic S5, S7, Schneider Unity, Siematic Sicam 1703 Toolbox,...) aber die
Bedienung von EB ist unterirdisch und es wurde auf keinen einziger unserer Verbesserungsvorschläge irgendwie Rücksicht genommen.

------------------
Strom funktioniert nur mit Rauch / Bewies: Tritt Rauch aus, funktioniert auch die Baugruppe nicht mehr

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rsdd
Mitglied
Industrieelektroniker


Sehen Sie sich das Profil von rsdd an!   Senden Sie eine Private Message an rsdd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rsdd

Beiträge: 177
Registriert: 16.10.2008

Elcad 7.11.0
Engineering Base electrical pro 6.7.0
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Windows 7 Professional SP1
Intel Core i7-4790 3,60GHz
8GB RAM

erstellt am: 05. Dez. 2016 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Winnman,

deine gesamte Argumentation baut darauf auf, dass der Umstieg auf EB mit Änderungen in der Bedienung verbunden ist und die Konvertierung der Projekte nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. Das ist aus meiner Sicht etwas wenig um bei EB generell von einer schlechten Software zu sprechen.

Zitat:
Original erstellt von winnman:

[..]
Unser Betrieb war auf schnelle Umstellung aus.
[..]

Sehr blauäugig, denn um so eine komplexe Software ordentlich nutzen zu können, braucht es Zeit.

Zitat:
Original erstellt von winnman:

[..]
Derzeit werden alte Projekte in Ruplan weiter bearbeitet, alles neue wird in EPlan erstellt.

Bei größeren Änderungen werden auch Ruplan Projekte in Eplan neu erstellt bzw teilweise konvertiert.
[..]


Diese Aussage führt deine Argumentation ad absurdum, denn das wäre auch mit EB möglich gewesen.

Ich möchte meine Aussage nicht so verstanden wissen, als stünde ich bedingungslos hinter EB. Auch wir hatten unsere Schwierigkeiten beim Umstieg und sind sicher bis heute noch nicht 100% zufrieden. Deine Beileidsbekundung ist für mich jedoch nicht nachvollziehbar.

------------------
Viele Grüße aus dem Elbtal,

Ralf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fask
Moderator
Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Fask an!   Senden Sie eine Private Message an Fask  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fask

Beiträge: 271
Registriert: 09.05.2011

Win 10 x64
EB Instrumentation Pro

erstellt am: 06. Dez. 2016 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Winnman

Im allgemeinen sehe ich das ähnlich wie rsdd. Darüber hinaus hast du noch folgendes geschrieben:

Zitat:
Vor einigen Jahren wurde ein Projekt der zusammenführung von Eplan und Ruplan auf EB gestartet.

Daraus schließe ich für mich persönlich das du aktuell eigentlich keine Erfahrung mit EB hast und dementsprechend Anwendungstechnisch gar keine Aussagekräftige Meinung zur Bedienung vertreten kannst wenn das alles schon mehrere Jahre her ist.
Entsprechend hat deine "Beileidsbekundung" auch absolut kein Gewicht.

Alles in allem denke ich das auch dein zweiter Post hier nicht mal annähern eine fundierte Argumentation für deinen Eröffnungspost liefert.


greetings
Fask

------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein! (A. Einstein)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NEW NETZ
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NEW NETZ an!   Senden Sie eine Private Message an NEW NETZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NEW NETZ

Beiträge: 91
Registriert: 17.10.2014

EB 6.5.2
Racos 6.8

erstellt am: 06. Dez. 2016 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo EB'ler,
also dann geb ich jetzt auch noch meinen Senf dazu :-)
Ich habe viele Jahre mir Racos (kennt sicherlich keiner ) gearbeitet,
als man absehen konnte das das Ende des Systems gekommen ist (gekauft von Aucotec)mußte eine Entscheidung her, EPLAN oder EB .
Ich hab mich für EB entschieden, da es für meine Begriffe besser zu erlernen ist , als EPLAN (meine persönliche Meinung)Ich weiß wovon ich rede ich habe noch Pläne in EPLAN P8.0...
Muss sagen hab mich auch längere Zeit gewehrt umzusteigen (zu Recht) hatte auf der Messe einen Stand von Aucotec besucht und war nicht begeistert. Das hat sich aber in den letzten Jahren deutlich gebessert, so was wir vor 2 Jahren produktiv umgestiegen sind. Das Konvertieren von Racos nach EB habe ich gleich verworfen. Auch von Ruplan nach EB ist nicht der so wie ich mir das vorstelle, aber welches System kann das denn perfekt ?

Gruß Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2505
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 07. Dez. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo winnman,

ich habe EB seit 2006 übernommen und mangels Kunden nicht viel damit gemacht. Zu diesem Zeitpunkt, da gebe ich Dir recht, war EB nicht wirklich zu gebrauchen. 2015 habe ich dann Siemens Hochspannung bei der Einführung von EB unterstützt. Da bin ich dann vom Saulus zum Paulus geworden. EB hat sich deutlich gemausert. Es ist sehr viel intuitiver zu benutzen als Eplan und auch einfacher realisierbar.
Das EB noch einige Baustellen hat ist klar, aber seit dem Siemens und einige andere Firmen eingestiegen sind ist auch der Entwicklungsdruck bei Aucotec gestiegen. Und dem wird auch nachgekommen. Bei der Erstellung der Vorlagen konnten wir so gut wie alles erstellen. Viele Leute sind nicht flexibel genug bei einem Umstieg, meine Mitarbeiter müssen mit allen Systemen arbeiten und dass in unterschiedlichen Versionen. Da werden nicht umständlich Probleme gewälzt die mit einem Workaround in 10 Minuten erledigt sind.
Grundsätzlich würde ich sagen, das EB deutlich besser ist als sein Ruf und der ist sicherlich auf die Anfänge zurück zu führen.

Wie an meiner Sysinfo zu sehen ist kenne ich einige Programme. EB und Eplan gehören für mich aktuell zu den Programmen mit dem größten Zukunftspotential.

[Edit] Ich kenne Racos ;-)

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

[Diese Nachricht wurde von robroy55 am 07. Dez. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DanklR
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von DanklR an!   Senden Sie eine Private Message an DanklR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DanklR

Beiträge: 32
Registriert: 18.07.2008

erstellt am: 15. Dez. 2016 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Der grösste Vorteil von EB ist gleichzeitig der grösste Nachteil: das Zeichenprogramm MS.VISIO!

An der CAD-Importfunktion von Visio hat sich in den letzten 15 Jahren nichts verbessert.

Wir müssen sehr viel mit AutoCAD Architekturzeichnungen arbeiten und diese sind in Visio sehr beschränkt einlesbar. Ein Import ist sowieso unmöglich und in den "Zeichenblatt-Hintergrund" legen auch mit grossen Schwierigkeiten verbunden (TrueType Schriften werden verzerrt, Linien fransen aus, usw.).

In den Architekturzeichnungen ist es üblich alle Bauteile detailgenau zu Zeichnen, so kann es schon sein, dass ein einzelnes Fenster aus einigen tausend Linien besteht, die Füllung von Wänden sind tausende nebeneinander liegende Striche. Eine einzelne Zeichnung ist schnell einmal einige MBit gross.

In unserer heutigen Engineering-Welt ist nunmal AutoCAD das Mass aller Dinge und jeder der das nicht kann hat einen erheblichen Nachteil. Das ist sicher ein Grund für viele Firmen sich nicht für EB zu entscheiden. Das wäres so als wenn ein globales Unternehmen nicht Englisch sprechen würde.

Für uns wäre es wichtig Shapes mit der selben Funktionalität auf einer AutoCAD abzulegen wie in Visio.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NEW NETZ
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NEW NETZ an!   Senden Sie eine Private Message an NEW NETZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NEW NETZ

Beiträge: 91
Registriert: 17.10.2014

EB 6.5.2
Racos 6.8

erstellt am: 15. Dez. 2016 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo DankIR,
wir reden hier aber nicht über CAD sondern über CAE und das sind zwei Welten. AutoCAD hat im Hintergrund auch keine Logik ,wie wir es im CAE Bereich brauchen.
Ich finde hier werden Äpfel mit Birnen verglichen.

Gruß Jürgen
PS: Ich frag mich nur was wird aus EB, wenn MS mal VISIO nicht weiter entwickelt oder sogar einstellt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DanklR
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von DanklR an!   Senden Sie eine Private Message an DanklR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DanklR

Beiträge: 32
Registriert: 18.07.2008

erstellt am: 15. Dez. 2016 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo New Netz!

Das stimmt sicher, aber meine CAE Planung muss ich auf einem bestehenden AutoCAD Plan darstellen (Pumpen, Ventile, Geräte, usw.).

Diese Pläne werden an den Generalplaner übermittelt und dieser arbeitet die Unterlagen in einen AutoCAD-Plan ein. Mit Visio kann ich hier nichts machen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fask
Moderator
Consultant


Sehen Sie sich das Profil von Fask an!   Senden Sie eine Private Message an Fask  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fask

Beiträge: 271
Registriert: 09.05.2011

Win 10 x64
EB Instrumentation Pro

erstellt am: 17. Dez. 2016 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo DankIR

Das die Import-Funktion von Visio für CAD Zeichnungen eingeschränkt ist, ist bekannt. Deswegen wird stattdessen das in EB implementierte Tool "advanced CAD-Import" genutzt. Damit lassen sich diese Zeichnungen inklusive der Daten an den Objekten in EB einlesen. Man erhält dann Grafiken als Shapes und es werden auch die dazugehörigen Objekte mit entsprechend Daten aus der Zeichung übernommen insofern man im Vorfeld ein korrektes Mapping erstellt hat. Man kann die Dateien auch einfach "doof" einlesen, also nur als Grafische Elemente oder gemischt. Das liegt dann am erstellten Mapping, wenn man möchte. Dazu kann man aus dem EB-Visio heraus auch direkt AutoCAD Dateien als aktuelle (oder auch älteren) Datei-Typen speichern. Das geht aus einem normalen Visio heraus auch nicht.

Bitte nicht den Fehler machen und die Standard-Visio Version mit der für EB angepassten vergleichen.

@ NewNetz
Auf der diesjährigen Microsoft WorldWide Partner Conference in Toronto hat MS die Weiterentwicklung von Visio bestätigt. Es ist hier nicht abzusehen das Visio in irgend einer Weise eingestellt oder nicht weiter entwickelt wird. Ganz im Gegenteil.

Eine Diskussion über die kompatibilität anderer Dateiformate mit EB bitte in einem neuen Thread mit entsprechendem Titel durchführen.


Greetings
Fask

------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein! (A. Einstein)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Electrical Engineer (m/w/d)

Electrical Engineer (m/w/d)

Sie möchten den Unterschied machen und etwas bewirken? In einem Unternehmen, das hochwertige Produkte und Systemlösungen für die Energiewende liefert? Dann schließen Sie sich unseren ehrgeizigen Teams in der Herstellung von Hochspannungskabeln am Standort Köln an.

Bei diesem, sehr speziellen Produktionsprozess in der Kabelindustrie werden wir weiter erheblich in die neueste Technologie investieren....

Anzeige ansehenProjektmanagement
MeckPom
Mitglied
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von MeckPom an!   Senden Sie eine Private Message an MeckPom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MeckPom

Beiträge: 46
Registriert: 27.09.2012

erstellt am: 23. Feb. 2017 00:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für winnman 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist schön, daß es im EB den erweiterten CAD-Import gibt, aber er hat noch viel Entwicklungspotential. Daß die Zeichnungen bei gleichem Namen nicht gemergt werden, zählt noch zu nicht ganz perfekt.
Für unsere alten Schaltpläne benötigt man eine Autocad- oder Briscad-Lizenz und einen VBA- oder Lisp-Programmierer, um im Vorlauf die Schaltpläne auf den Import vorzubereiten. Mit dem sollte man sich 5 Tage einschließen. Ohne die Aufbereitung kann man die Pläne weitgehend als Grafik importieren und schön aussehen lassen, oder vieles geht durcheinander. Es gibt keine Möglichkeit die Anschlüsse sauber zu definieren oder mechanischen Wirklinien zu folgen. In der DWG-Datei gedrehte Blöcke werden in EB6.4.2 nicht korrekt dargestellt (Version 6.6.1 hatte zu viele Patch-Versionen). Mit dem Blockeditor erstellte DWG-Blöcke, die einen "Ziehpunkt" haben (mehr bei Fließbildern üblich), werden weggelassen. Eine Möglichkeit zum Mapping für die Übertragung auf den EB-Ziehpunkt fehlt. Klemmen werden recht gut zur Klemmleiste zusammengeführt, außer wenn der Einbauort nicht mit dem des Blattes übereinstimmt, so daß man die Einbauorte der ersten Klemme an alle anderen mit ihr verbundenen Klemmen übertragen muß. Desweitern fehlt die Möglichkeit die Blöcke der Zeichnungen vorab prüfen zu können, damit man nicht erst nach dem Import eines Zeichnungssatzes erkennt, daß bei diesem noch ungemappte Blöcke dabei sind. Dafür dauert der Import einfach zu lange.
Nach dem Import muß man einen weiteren Programmierer bitten, das Ergebnis im EB per VBA-Makro aufzuräumen. Gleichnamige Zeichnungen zusammenführen, übergeordnete Geräte von Drähten, die als Ordner angelegt werden, in Kabel umwandeln, übergeordnete Geräte, die als unspezifisches Gerät angelegt wurden definieren, die Typen der mit den Blättern verknüpften Einbauorte und Funktionen definieren, die Geräte, die grafisch auf den Tragschienen liegen, auch in der Struktur unter die Tragschienen legen, ... Leider haben wir noch nicht herausgefunden, wie man per VBA die Tragschienen in den Hintergrund legt, damit sie die Geräte nicht verdecken.
Wenn man den Zusatzaufwand betrieben hat, dann ist es schön.
Der Export benutzt leider das RGB-Modell und nicht das Autcad-Farbschema. Das bedeutet bei unseren Fließbildern eine nachträgliche Aufbereitung, damit die Kollegen, dies wieder ordentlich lesen und drucken können. Leider sind die dabei erstellten Blöcke auch noch verbesserungswürdig. Der Einfügepunkt stimmt nicht mit den EB-Shapes überein und die (Solid)-Schraffuren stimmen nicht immer, so daß der Re-Import einer externen Überarbeitung nicht einfach ist.
Beim Test der 6.6.1 waren mindestens 2 Fehler behoben, so daß man dann ein paar VBA-Zeilen löschen kann und man kann Funktionskaskaden definieren. Ansonsten wurde anscheinend vorwiegend der Editor verbessert. Aus Angst, daß die Funktionskaskaden umsortiert werden, bleiben wir aber voraussichtlich bei der direkten Bearbeitung der xml-Datei.
Die meisten Probleme wurden EB benannt. Aktuelle Probleme können wir erst nach Umstellung auf 6.7 benennen, da die Hotline Fehlermeldungen aus der 6.4 nicht mehr so einfach prüfen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz