Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Baugruppenübergreifend konstruieren (aber einzelne Bauteile erhalten)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Baugruppenübergreifend konstruieren (aber einzelne Bauteile erhalten) (198 mal gelesen)
Luke600
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Luke600 an!   Senden Sie eine Private Message an Luke600  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Luke600

Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2021

erstellt am: 02. Nov. 2022 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

eine Frage, ich konstruiere meistens meine Bauteile adaptiv weil man da einfach schön basierend auf vorhandenen Basisteilen weiter aufbauen kann, aber keine komplexen 3d skizzen (top down Modellierung) benötigt. für das was ich mache genügt das vollkommen, große Änderungen gibts nicht.

aber kann man zb auch ein neues Bauteil kreieren, welches adaptiv also abhängig von einer schon erstellen Baugruppe ist, und dieses dann aber als einzelnes Bauteil speichern?
Hintergrund ist ganz einfach:
ich hab als Basis ein Gestellgenerator Teil
dazu benötige ich weitere Bauteile die alle mit dem generierten Teil verbunden werden können, also auch adaptiv erstellt. ich möchte das aber als Einzelteile haben, und das dann in eine fertige Baugruppe geben.
bzw. sind es auf keine Bauteile sondern Unterbaugruppen. Ich würde das Hauptgestell quasi einfach nur als Hilfsskizze benötigen, möchte aber die Untergruppen unabhängig davon gespeichert haben.
geht das irgendwie? derzeit fällt mir nur der blöde Weg ein, halt immer Zwischenstadien als Baugruppe zu speichern, und dann jedes Mal "noch ein Teil drauf legen"
ich hoffe ihr wisst was ich meine 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13013
Registriert: 02.04.2004

IV 2019 + 2020 + 2021
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 12GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 02. Nov. 2022 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Luke600 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Luke600:
ich hoffe ihr wisst was ich meine
Öh, hmm, na ja. 

Auch adaptive Bauteile und Baugruppen existieren als eigenständige Dateien, d. h. Du kannst Die uneingeschränkt (außer dass ich so nicht arbeiten würde) auch in anderen Baugruppen verwenden.

Allerdings ist das, was Du dabei an nicht nachvollziehbaren* Verknüpfungen und Verwicklungen erzeugst, weitaus problematischer als eine planbasierte Top-Down-Konstruktion.

* Du kannst in den anderswo verbauten Komponenten nicht sehen, wo die Adaptivität herkommt.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Luke600 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Luke

ÄÄÄ??? nein.
So wie es aussieht, denkst du noch in Autocad.

In Inventor wird für jedes Bauteil eine Datei angelegt. Die kannst du unabhängig von allem Anderen einzeln öffnen und bei Bedarf abändern, was bei eingeschalteter Adaptivität gefährlich ist.
Öffnest du die Teile wieder zusammen in einer Baugruppe, wird die Adaptivität aktualisiert und das adaptive Bauteil entsprechend geändert.

edit: zu spät

Viele Grüße
Roger 


[Diese Nachricht wurde von rode.damode am 02. Nov. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Luke600
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Luke600 an!   Senden Sie eine Private Message an Luke600  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Luke600

Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2021

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roger,

ja gnadenlos erwischt, ich denke auch beim Zeichnen/Konstruieren viel zu sehr in Autocad... da ich beruflich damit arbeite. Inventor ist nur Hobby. hab ich auch schon bemerkt dass man da umdenken muss.

aber ja wegen der Adaptivität hast du recht bzw. ihr beide.
werde mal wegen top down schauen, aber andere Sache:

kann ich zb adaptiv anfangen einfach nur damit ich Konturen/Bohrbilder etc. fluchtend habe (damit ich nicht immer alle zueinander passenden Teile extra bemaßen muss) und dann den Haken bei "Adaptivität" rausnehmen? was ist dann? ist das dann so, als wäre die Basis eine voll bestimmte Skizze gewesen? oder ist das auch nicht ratsam?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Luke600 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Luke

Wenns nur just for Fun ist, dann ist das der einfachere Weg.
Auf jeden Fall vorteilhaft, wenn die Adaptivität dann ausgeschaltet wird.

Es ist aber nie falsch, immer wieder etwas dazuzulernen.
Mit Mastermodelling z.B. lassen sich einfach viele Sachen sehr elegant konstruieren.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13013
Registriert: 02.04.2004

IV 2019 + 2020 + 2021
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 12GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Luke600 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Luke600:
...den Haken bei "Adaptivität" rausnehmen? was ist dann? ist das dann so, als wäre die Basis eine voll bestimmte Skizze gewesen?
Im Prinzip ja.

Was dann nicht mehr eindeutig bestimmt ist, verbleibt unverändert an seinem Platz, und Du kannst es dort, egal ob in einer ipt-Skizze oder im iam-Raum, einfach fixieren, und alles ist OK. Außer, dass es keine Anpassung an spätere Änderungen mehr gibt.

iam und ipt müssen nicht zwingend "vollbestimmt" sein. Ohne funktioniert alles weder schneller noch langsamer, es sind dann lediglich unvorhersehbare Veränderungen möglich.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Luke600
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Luke600 an!   Senden Sie eine Private Message an Luke600  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Luke600

Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2021

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von rode.damode:

Es ist aber nie falsch, immer wieder etwas dazuzulernen.
Mit Mastermodelling z.B. lassen sich einfach viele Sachen sehr elegant konstruieren.

Viele Grüße
Roger


werde ich mal googlen  bis jetzt kannte ich nur bottom up (finde ich für meine Arbeit absolut unpraktisch) und top down (ist mir zu aufwändig) bzw. "middle-out" was im Prinzip der adaptiven Weise entspricht


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Luke600
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Luke600 an!   Senden Sie eine Private Message an Luke600  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Luke600

Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2021

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Im Prinzip ja.

Was dann nicht mehr eindeutig bestimmt ist, verbleibt unverändert an seinem Platz, und Du kannst es dort, egal ob in einer ipt-Skizze oder im iam-Raum, einfach fixieren, und alles ist OK. Außer, dass es keine Anpassung an spätere Änderungen mehr gibt.

iam und ipt müssen nicht zwingend "vollbestimmt" sein. Ohne funktioniert alles weder schneller noch langsamer, es sind dann lediglich unvorhersehbare Veränderungen möglich.


ja das ist alles nicht so genau, ich hab keine Bewegungen zu simulieren, und auch nicht eine immer wiederkehrende Änderung mit Parametern oder sonst was. das sind alles einzel Projekte und fertig. somit kommt da nichts unvorhergesehenes. das einzige ist, wenn ich beim Erstellen wo draufkomme dass noch der eine oder andere Abstand geändert werden muss, aber sonst war es das mit Änderungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 360
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Luke600 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Luke

Du musst aber aufpassen, wo du die Adaptivität ausschaltest.
Wenn du die nur auf Bauteilebene ausschaltest, dann kannst du die später wieder einschalten und alles ändert sich entsprehend.
So richtig getrennt wird das ganze erst, wenn du die Adaptivität der Skizze löscht.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13013
Registriert: 02.04.2004

IV 2019 + 2020 + 2021
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 12GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Luke600 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Möglichkeit, die - bei aller Begeisterung für Top-Down - auch ich oft nutze, ist die Nicht-Adaptive-Projektion in ipt-Skizzen. Das lässt sich mit der Strg-Taste umschalten, und es gibt eine Grundeinstellung, ob Projektionen im Normalfall, also ohne Strg-Taste, adaptiv sein sollen oder eben nicht.

In der nicht-adaptiven Variante wird einfach fixierte Skizzengeometrie (Schloss-Icon) erzeugt, und es entsteht erst gar keine Adaptivität.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Luke600
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Luke600 an!   Senden Sie eine Private Message an Luke600  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Luke600

Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2021

erstellt am: 02. Nov. 2022 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Eine Möglichkeit, die - bei aller Begeisterung für Top-Down - auch ich oft nutze, ist die Nicht-Adaptive-Projektion in ipt-Skizzen. Das lässt sich mit der Strg-Taste umschalten, und es gibt eine Grundeinstellung, ob Projektionen im Normalfall, also ohne Strg-Taste, adaptiv sein sollen oder eben nicht.

In der nicht-adaptiven Variante wird einfach fixierte Skizzengeometrie (Schloss-Icon) erzeugt, und es entsteht erst gar keine Adaptivität.


ich denke mal dass das dann meine künftige Arbeitsweise wird  besten Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz