Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Eckvervbindung nicht möglich

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Eckvervbindung nicht möglich (891 mal gelesen)
OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 14. Apr. 2022 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


EckverbindungV1.ipt

 
Hallo zusammen

Ich verzweifle fast, da ich eine Eckverbindung nicht hinkriege. Ich habe zig verschiede Möglichkeiten versucht, jedoch ohne konstanten Erfolg.
Eine Ecke lässt sich einfach "nie" (nicht konstant) sauber schliessen.
Im Anhang habe ich ein vereinfachtes Bauteil mit dieser Problematik erstellt.
Wie würdet ihr vorgehen diese Ecke zu schliessen analog der anderen Ecken?
Unter dem Bauteilende habe ich eine zweite Möglichkeit die manchmal funktioniert. Dazu habe ich die Flächen 3-5 durch Lasche 2 ersetzt. Manchmal wird die Ecke richtig berechnet und manchmal gibt es ein komischer Ecküberbleibsel, den ich über Fläche löschen und korrigieren wieder lösche.

Beste Grüsse
Raphael

Edit: Anhang ist in Version 2021

[Diese Nachricht wurde von OibelTroibel am 14. Apr. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 306
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 14. Apr. 2022 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du nun schon so weit mit Blechfunktionen bist, dann würde ich es mal mit Verdickung oder Extrusionen versuchen.

Ansonsten konstruiere ich solche Blechteile erst als Volumenmodell mit Radien. Entweder dann weiter mit Wandung, oder mit löschen von Flächen ein Flächenmodell erzeugen und aufdicken.

Geht oft einfacher als so schräge Sachen im Blechmodul.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 14. Apr. 2022 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roger

Vielen Dank für deinen Tipp mit den 3D-Modellierungsfunktionen. Diese habe ich tatsächlich noch nicht versucht. Ich vermute mal stark, dass ich jedoch damit die gewünschte Eckfreistellung nicht erreichen werde. Aber das weiss ich erst, wenn ich es versucht habe 

Beste Grüsse
Raphael

Edit:
Ich krieg es leider nicht hin, muss aber auch sagen, dass ich mit dieser Methode nicht sonderlich geübt bin. Könntest du mir ein ähnliches Beispiel machen?

[Diese Nachricht wurde von OibelTroibel am 14. Apr. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 306
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 16. Apr. 2022 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


EckverbindungV1-mitExtrusion.ipt

 
Hallo Raphael

Hier erst mal deine Konstruktion mit Extrusion fertiggestellt.

Für die Volumenversion nehme ich mir mal später Zeit.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3563
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2022
AutoCad Mechanical 2022
WIN10-64 / WIN11 64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 18. Apr. 2022 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


IVF220418_Layout.ipt


IVF220418_Wanne_Skizze.ipt


IVF-220418.jpg

 
Hallo Raphael,

nachdem ich ein Beispiel fertig hatte, bemerkte ich, dass ich mit dem falschen Rechner gearbeitet hatte, dem 2022er Inventor Rechner. Das beiliegende Beispie kannst Du daher nicht öffen.    .

Deine Frage nach maximaler Stabilität und Verlässlichkeit des Modells und auch der Eckverbindungen ist recht leicht zu beantworten.

Nach meiner Erfahrung stehen rein skizzenbasierte Blechmodelle immer an erster Stelle, was die Änderungsstabilität und Verlässlichkeit nach "groben" Manipulationen angeht, vor allem dann, wenn auf die Verwendung der Funktion "Eckverbindung" verzichtet werden kann.

Hier mal ein Beispiel:   2012er Modell

Gruss Andreas


[Diese Nachricht wurde von Andreas Gawin am 18. Apr. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 19. Apr. 2022 22:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank Roger für dein Beispiel, das wollte ich lieber nicht so lössen, da mir die Eckfreistellung wichtig ist und gleich wie bei den anderen 3 Ecken ausgeführt werden soll.

Vielen Dank auch an dich Andreas, schade kann ich die Beispieldatei nicht öffnen. Hat es bei dir keine Probleme bei der einen Eckverbindung gegeben? Kannst du mir allenfalls ein Snippet des Featurebaums hochladen?
Was meinst du mit rein skizzenbasierte Blechmodelle?

Beste Grüsse
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 306
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 20. Apr. 2022 02:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Raphael
Eigentlich wollte ich dir ja ein Beispiel über die Volumenmodellierung erstellen, aber die Beispiele von Andreas sind so super erklärt, besser gehts nicht.

Ich weiß nicht, ob er dir noch mal antworten wird, wenn du seine verlinkten Beispiele erst gar nicht anschaust.
2012er Versionen kann man erstaunlicherweise auch im 2021er öffnen.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 20. Apr. 2022 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roger

Wer sagt, dass ich die verlinkten Beispiele nicht angeschaut habe? 
Nur bin ich mir ziemlich sicher, dass Andreas sein 2022er Beispiel nicht mit einem verdickten Flächenkörper gemacht hat. Bitte entschuldige, dass ich nicht darauf eingegangen bin 
Weisst du was, 2022er Versionen kannst du auch mit dem 2021er öffnen 

Beste Grüsse
Raphael

Edit: Ganz vergessen nochmals zu erwähnen - mir geht es um eine gewünschte Eckfreistellung, die meines Wissens nach nur mit einer Eckverbindung (unter Umständen auch integriert in einem anderen Feature) erstellt werden kann. Klar könnte man diese manuell in der Abwicklung anpassen, jedoch brauche ich die bereits im 3d-Modell. Daher kommt meine ursprüngliche Frage.

[Diese Nachricht wurde von OibelTroibel am 20. Apr. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3563
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2022
AutoCad Mechanical 2022
WIN10-64 / WIN11 64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 21. Apr. 2022 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ich mach das am WE noch mal mit IV 2020 und stelle es rein.

Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 21. Apr. 2022 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Andreas

Das wäre genial, herzlichen Dank

Beste Grüsse
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3563
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2022
AutoCad Mechanical 2022
WIN10-64 / WIN11 64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 22. Apr. 2022 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


IVF-220422-Beplankung-Steuerkoerper.ipt


IVF-220422-Beplankung-Blechkoerper.ipt

 
Moin,

hier kommt die 2020er Version, wie abgemacht. Diese ist unter Anwendung der "Beplankungsmethode" entstanden.
Eine mögliche Vorgehensweise:

1.) Steuerkörper als Klotz erstellen
2.) Steuerkörper als Flächenmodell in Blechdatei ableiten
3.) Skizzen auf den Körperflächen erstellen (dazu sollte in den Skizzenoptionen ausnahmsweise die automatische Projektion der Körperkanten aktiviert werden)
4.) Fläche aus erster Skizze erstellen
5.) Fläche aus zweiter (nebenliegender) Skizze erstellen und mit der "Kanten" die Auswahl der Aussenkante der ersten Blechfläche vornehmen. Ist diese Auswahl korrekt erfolgt, erstellt Inventor von selbst eine Biegung zwischen den beiden Flächen.
6.) und so weiter......

Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3563
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2022
AutoCad Mechanical 2022
WIN10-64 / WIN11 64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 23. Apr. 2022 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


IVF220423.JPG


IVF-220423-Skizzenbasiertes_Modell_Schweissecke.ipt


IVF-220423-Skizzenbasiertes_Modell_Umformecke.ipt

 
Aller guten Dinge sind drei. Hier jetzt ebenfalls im 2020er Format die wirklich stabilen Versionen, die rein skizzenbasiert ohne die Inventor Blechmodulfunktionen Eckverbindung bzw- -freistellung auskommen.

Wie bei allen Modellen dieser Art ist zwingend zu vermeiden, Maße einzutragen, die zu geometrischen Unmöglichkeiten wie zB. Überschneidungen führen.

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3563
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2022
AutoCad Mechanical 2022
WIN10-64 / WIN11 64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 24. Apr. 2022 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


IVF-220424.jpg


IVF220424-Steuerkoerper_Verdickung.ipt


IVF220424-Blechkoerper_Verdickung.ipt

 
Moin,

hier als Nachtrag nun noch das 2020er Modell als Ausführung "Verdickter Flächenkörper mit Biegungen". Auch in diesem Modell braucht es lediglich zwei Blechmodulfunktionen: Die Befehle "Fläche" und  "Biegung".

Der Biegungsbefehl liess sich nur unzuverlässig anwenden, es kam auf eine ganz bestimmte Reihenfolge an (siehe Modell Strukturbaum). Eine logische Regel kann ich daraus nicht ableiten.

Ein weiteres Ärgernis: Obwohl der Befehl "Biegung" ein transparenter ist (also einen "Anwenden" Knopf in der Dialogbox aufweist), liess sich immer nur eine einzelne Biegung ausführen. Die nächste Biegung konnte nur durchgeführt werden, nachdem die Funktion beendet und wieder neu gestartet wurde.

In der Summe der Dinge ist allerdings auch dieses Modell recht stabil hinsichtlich grober Änderungen.

Gruss Andreas

[Edit Tippfehler]

[Diese Nachricht wurde von Andreas Gawin am 24. Apr. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 24. Apr. 2022 22:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas

Vielen ganz herzlichen Dank für deine Zeit die du dir genommen hast und deine Beispiele Gerne schaue ich mir diese nächste Woche in Ruhe an und versuche es auf meine Anwendung zu adaptieren.
Gerne melde ich mich danach wieder mit einer Rückmeldung

Beste Grüsse
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 29. Apr. 2022 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Andreas

Ein kurzer Zwischenstand - ich habe es kurz versucht, leider ohne Erfolg bei der Eckfreistellung "lineare Schweissnaht". Immer bei der gleichen Ecke kommt die Fehlermeldung. Ich hatte aber zu wenig Zeit lange herumzupröbeln, wobei ich das davor schon lange gemacht habe. Ich schaue, dass ich mir am Wochenende nochmals Zeit nehmen kann und halte dich auf dem laufenden.

Beste Grüsse
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 306
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 29. Apr. 2022 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


ohneBlechfunktionen.ipt

 
Hallo Raphael

Also wenn du solche Probleme mit der Eckfreistellung hast, dann mach das doch einfach ganz ohne die Blechfunktionen.

Wie schon beschrieben, einen Volumenkörper, Außenradien dran, dann Wandung mit der gewünschten Blechstärke.
Dann eine Skizze, in der du deine eigene Aussparungen, sowie deine gewünschten Eckverbindungen definierst.
Die Extrusionen für die Aussparungen durchführen, anschließend durch "Skizze wiederverwenden" die Eckverbindungen nacheinander erstellen.
Dabei ist es wichtig, dass die Eckverbinder-Extrusionen nur bis zum Anfang des jeweiligen Biegeradiuses reichen. Wenn sie weiterlaufen, kann nicht mehr abgewickelt werden.

Nun das ganze als Blech umwandeln, die richtige Blechstärke einstellen, abwickeln und freuen.


Der Anhang ist im 2021er Format.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 493
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 30. Apr. 2022 20:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Eckfreistellung.JPG

 
Hallo Roger

Auch dir vielen Dank für dein Beispiel und die aufgewandte Zeit, doch leider löst dein Vorschlag nicht mein Problem.
Ich schaffe es an 3 von 4 Ecken eine saubere Eckfreistellung "lineare Schweissnaht" zu erstellen. Die vierte Ecke zickt rum und es gibt immer eine Fehlermeldung (egal welche Form ausgewählt wird). Eine einfache Eckfreistellung selbst zu modellieren ist leider in meinem Fall keine Option, da diese bereits im Modell richtig dargestellt werden soll. Eine manuelle Anpassung der Abwicklung ist für die Fertigung ohne weiteres möglich, jedoch habe ich dann immer noch das "fehlerhafte" 3d-Modell.

Beste Grüsse
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 306
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 01. Mai. 2022 02:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OibelTroibel 10 Unities + Antwort hilfreich


EckverbindungV1mitSchweissnaht.ipt

 
Na, meine Freistellungen sind auch im Modell richtig dargestellt. Nur eben keine lineare Schweißnaht. Die ist tatsächlich manuell im 3D nicht einfach zu modellieren.

Da musst du den Umweg über "Abwickeln" gehen. (nicht "Abwicklung erstellen")
Dort die Aussparung spitzig auslaufend auffüllen und zurückfalten.
Dann funktioniert auch hier die gewünschte lineare Schweißnaht sichtbar im 3D-Modell.

Viele Grüße
Roger


 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz