Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Gewinde für 3D-Druck

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Gewinde für 3D-Druck (574 mal gelesen)
thpg
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von thpg an!   Senden Sie eine Private Message an thpg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thpg

Beiträge: 84
Registriert: 15.11.2007

erstellt am: 17. Jan. 2022 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde,

wir kommen jetzt in den Genuss eines 3D-Druckers.
(Wird in den nächsten 1-2 Wochen geliefert)

Es sollen damit Messemuster und ähnliches gedruckt werden.
Leider sind da teilweise auch funktionierende Gewinde erforderlich,
ich sage mal so ab M8.
Hat da jemand schon Erfahrung damit?

Wir sind alle absolute Anfänger mit 3D-Druck!!

------------------
==========
MfG
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3d-freelancer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 3d-freelancer an!   Senden Sie eine Private Message an 3d-freelancer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3d-freelancer

Beiträge: 250
Registriert: 10.02.2011

Intel Core i7-950, 3,06GHz Quad Core, 24GB RAM,
WIN10 Prof. 64bit
Nvidia Quadro M4000
Space Controller
AIP2021

erstellt am: 17. Jan. 2022 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
mal unter "3D Druck Voraussetzungen" im Netz suchen. Dazu gibt es viele Beiträge.
Bestimmt auch etwas zum "Gewinde drucken".
Gruß
Burkhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 541
Registriert: 12.08.2003

Ich löse Probleme

erstellt am: 17. Jan. 2022 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Mein erster Gewindeversuch war ein M81x1. Die Bohrung mit dem Nennwert modelliert, die Schraube als M80,8x1. Material: PLA, Druckschichthöhe 0,1mm. Beim ersten Eindrehen etwas rau. Nach ein- zweimal Einschrauben ging es normal/leicht...

Ein M25x1 hat genauso gut funktioniert...

WW

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thpg
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von thpg an!   Senden Sie eine Private Message an thpg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thpg

Beiträge: 84
Registriert: 15.11.2007

erstellt am: 17. Jan. 2022 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hast du das Gewinde ausmodelliert?

------------------
==========
MfG
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 541
Registriert: 12.08.2003

Ich löse Probleme

erstellt am: 17. Jan. 2022 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Winston Wolf:
...Die Bohrung mit dem Nennwert modelliert, die Schraube als M80,8x1...

WW

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 226
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 17. Jan. 2022 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier ist ein ähnliches Thema:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/039613.shtml

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Micha Knipp
Ehrenmitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Micha Knipp an!   Senden Sie eine Private Message an Micha Knipp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micha Knipp

Beiträge: 1773
Registriert: 06.06.2001

P53s 32Gb, 36"
WIN10
Inventor Pro 2021
Vault Pro 2021
SpacePilot Pro
---
HP Z1 * 27"
WIN10
SpaceNavigator
Alibre Expert V23
KeyShot 8

erstellt am: 17. Jan. 2022 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thpg:
Hast du das Gewinde ausmodelliert?


Drucken kannst Du nur das, was modelliert wurde. Also: "Spirale" ist Dein Freund.

------------------
Gruß aus Leverkusen
Micha Knipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thpg
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von thpg an!   Senden Sie eine Private Message an thpg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thpg

Beiträge: 84
Registriert: 15.11.2007

erstellt am: 17. Jan. 2022 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

[QUOTE]Original erstellt von rode.damode:
[i]Hier ist ein ähnliches Thema:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/039613.shtml

Die App hab ich auch schon gefunden...
nur die unterstützt 2022 nicht mehr

------------------
==========
MfG
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 226
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 17. Jan. 2022 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas

Laut deinen Angaben benutzt du 2019.
Die App funktioniert aber auch unter 2022.

Meiner Ansicht nach sollte ein vernünftiges CAD-Programm die Standardfertigungsverfahren drauf haben. Dazu gehört so langsam das 3D-Drucken. Ein Blechmmodul gibt es z.B. ja auch.

Aber du wirst einige hier finden, die die meißten Funktionalitäten vom Blechmodul z.B. gar nicht nutzen und trotzdem Blechteile modellieren.

So ist das auch mit der 3D-Gewinde-App.
Sie funktioniert zwar auf Knopfdruck, aber eben nur so, wie die Programmierer es vorgesehen hatten.
Damit 3D-gedruckte Gewinde jedoch ohne große Nacharbeit halbwegs laufen, musst du einiges am Gewinde selber anders modellieren als die Norm vorgibt.
Wie z.B. weiter oben beschrieben mit "Spirale"

Viele Grüße
Roger

 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9212
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2022, Rhino 7, Mainboard ASUS ROG STRIX X570F-Gaming, CPU Ryzen 9 5900X, 64 GB RAM, 4 TB SSD,GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 21H1

erstellt am: 17. Jan. 2022 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Naja, ganz ohne Kosmetik geht's mit 2022 nicht mehr.
Man muss an zwei Stellen bügeln; komplett lesen ist nötig bis zum 12ten Input.
https://forums.autodesk.com/t5/inventor-forum/downloded-thread-modeler-but-not-appering-in-add-ins/m-p/10394550#M831268

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thpg
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von thpg an!   Senden Sie eine Private Message an thpg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thpg

Beiträge: 84
Registriert: 15.11.2007

erstellt am: 17. Jan. 2022 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich nutze 2022, die Signatur lässt sich irgendwie nicht ändern.
Schon paar mal gemacht und steht immer wieder 2019 drin...  

Wir haben gerade beschlossen keine Normgewinde in die Messemodelle zu machen, sondern angepasste die druckbar sind.

Zumindest bis wir genug Erfahrung mit dem ganzen haben.

------------------
==========
MfG
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 226
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 17. Jan. 2022 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Signatur ändert sich, wenn du das bei einem neuen Beitag mitmachst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 226
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021.3.3
ZBook15, i7
Quadro M2200

erstellt am: 17. Jan. 2022 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 420
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 17. Jan. 2022 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thpg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

für warmgeformten Federn benötigen wir immer wieder einmal Einschraubstopfen.

Weil sich das Material beim Wickeln immer mehr oder weniger staucht, der Draht also nicht mehr rund ist, die Stopfen aber auf einer möglichst großen Fläche auf den Windungen tragen sollen, drucke ich schon seit einigen Jahren immer erst Prototypen aus Kunststoff aus, bevor ich die angepassten Endstopfenzeichnungen dann in die Dreherei gebe.

Da diese gedruckten Stopfen - vorausgesetzt man nimmt ABS, PTEG oder einen anderen Kunststoff mit höherer Festigkeit als das doch arg bröckelige PLA - erstaunlich hohe Kräfte aufnehmen können, werden die Federn auch schon mal mit diesen Stopfen auf der Federwaage geprüft.

Dazu müsen natürlich auch Gewinde in den Stopfen vorhanden sein.
Einfach Bohren und Gewindeschneiden geht natürlich nicht, da ja aus Zeitgründen nicht "massiv" gedruckt wird.

Da hilft dann das altbekannte Tabellenbuch und es ist keine Kunst die Gewindekontur als Spirale im Werkstück einzuformen.

2 Dinge müsen dabei aber beachtet werden:

Erstens muss das Schrumpfen der Kunststoffteile beachtet werden, denn auch wenn die Außenkontur maßlich erstaunlich genau gedruckt wird, Bohrungen werden ja durch keine Füllstruckturen gestützt und schrumpfen deshalb immer.
Ich rechne da mit folgenden Richtwerten:
Eine Bohrung von 10mm Durchmesser muss mit einem Durchmesser von 10,4 mm konstruiert werden.
Die Gewindesteigung sollte etwa 1 Prozent größer sein als die Nennsteigung des Gewinde.

Zweitens muss beachte werden, dass der Kunsstoff beim Drucken von Überhängen immer dazu neigt etwas "durchzuhängen", da man ja nicht mit Stützmaterial arbeiten kann.
Unten hat der Gewindegang dann einen etwas anderen Winkel als oben.

Je kleiner das zu druckende Teil, desto ungenauer wird das Gewinde.
Das untere Layer ist ja - besonders bei Bohrungen - oft noch nicht richtig abgekühlt wenn die nächste Schicht gedruckt wird.
Also im Slicer lieber die Druckgeschwindigkeit reduzieren und nicht vergessen den Materialvorschub anzupassen.

Trotzdem kann es erforderlich sein die Gewinde mit einem Gewindebohrer nachzuschneiden, um die Gewindegänge glatt zu bekommen.
Wenn möglich mit einem unbenutzten und ölfreien Gewindebohrer für Aluminium.
Bloss kein Schmiermittel verwenden, sondern lieber etwas Kreide auf den Gewindebohrer geben, damit dieser das entfernende Material auch "fassen" kann und nicht nur weggequetscht.

mfg

Reimund
      
 

   

------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

[Diese Nachricht wurde von A65 am 17. Jan. 2022 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von A65 am 18. Jan. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz