Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Spline Griffe unabhängig ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Spline Griffe unabhängig ? (1695 mal gelesen)
Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 06. Apr. 2020 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Griffe.png

 
Hallo miteinander,

ich möchte mit der Spline gerne eine Figur erstellen, und möchte dazu mit den Griffen arbeiten, leider sind beide Griffe immer Fix miteinander verbunden, kann man die irgend wie unabhängig voneinander gearbeiteten?

Wenn Ja wie? 

Screenshot anbei.

Gruß Mücke

------------------
Seit 03/20 --> Inventor Professional 2020 & WIN 10
!CAD Erfahrungen keine!
Absoluter Anfänger mit allem 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 06. Apr. 2020 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß zwar nicht, was Du wirklich vorhast, aber wenn mich meine Ahnung nicht trügt hülfe nur, den Spline an dieser Stelle zu trennen. Dann hat jeder der beiden Endpunkte einen eigenen Griff, der manipuliert werden kann.

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 06. Apr. 2020 21:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

OK, und wie mache ich das?


------------------
Seit 03/20 --> Inventor Professional 2020 & WIN 10
!CAD Erfahrungen keine!
Absoluter Anfänger mit allem 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 529
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (21H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 06. Apr. 2020 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst zuerst die Punkte erstellen und danach den Spline tangential an die Punkte legen.
Achtung: Es gibt 2 verschiedene Arten für den Spline. Du solltest den Spline durch die Punkte legen.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 07. Apr. 2020 06:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Tut mir leid, ich verstehe noch immer nicht, von welchen "zwei Griffen" die Rede ist. Vielleicht meinst Du die die beiden Anfaßpunkte eines Griffes?
Zur Klarstellung: An jedem Stützpunkt des Splines kann man EINEN (Tangenten-)Griff (es gibt noch einen Krümmungsgriff) aktivieren, der immer symmetrisch zum betreffenden Stützpunkt verläuft und an den Enden zwei Anfaßpunkte hat. Welchen der beiden Anfaßpunkte man manipuliert ist völlig beliebig (da wie gesagt symmetrisch).
Möglicherweise hilft Dir, in unmittelbarer Nähe des einen Stützpunktes einen zweiten Stützpunkt einzufügen (Spline markieren, Rechtsklick, Punkt einfügen) und dann dessen Griff unabhängig vom ersten zu manipulieren. Dazu müßten wir aber wissen, was Du eigentlich vorhast bzw. erreichen willst. Kannst Du das evtl. mal an einer Skizze zeigen (und bei der Gelegenheit auch gleich Deine ipt mit posten)?

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 07. Apr. 2020 06:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Muecke.1982:
OK, und wie mache ich das?



Ich hatte gedacht, Du meinst eventuell so etwas (?)

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 11031
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 07. Apr. 2020 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Muecke.1982:
Wenn Ja wie? 

Dazu muss der Spline aus unabhängigen Elementen bestehen.
Also absetzen und neu beginnen.
Am Besten mit Abstand und danach mit Koninzident zusammenfühen.
Ist nicht technisch notwendig, aber du wirst es anders nicht schaffen.
Die Verbindung durch eine manuelle Abhängigkeit darf dann natürlich nicht tangential sein, sondern G2 .


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 07. Apr. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 07. Apr. 2020 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


coca-cola-logo-header.jpg

 
Hallo @jupa,

selbst verständlich möchte ich dich nicht im Dunkeln lassen was ich vorhabe.

Als Übung möchte ich das Coca-Cola Schriftzug-Logo nachbauen und in 3D erstellen.

Das ist so schön geschwungen das man es in Zeichenprogrammen mit solchen Mathematischen Linien erstellen kann, dort gibt es auch diesen Griff mit zwei Anfaßpunkte, diese lasen sich unabhängig voneinander bewegen ;-).

Ich habe das ganze teil nicht als Griff Interpretiert sonder jeden der zwei "Anfaßpunkte" als Griff interpretiert, Sorry, ich kenne die richtigen Namen nicht  , für die verwirren.

Genau das aus deinem Link zum Video habe ich gesucht, leider nicht hin bekommen  .

Ich habe das jetzt wie von @nightsta1k3r beschrieben gemacht, nur das meine Punkte die ich neu ansetze genau auf dem Alten liegen.

Leider bin ich gerade nicht am Rechner auf dem die IPT ist.
Verspreche aber das ich euch etwas Hochladen werde was ich gemacht habe.

------------------
Seit 03/20 --> Inventor Professional 2020 & WIN 10
!CAD Erfahrungen keine!
Absoluter Anfänger mit allem 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 16. Apr. 2020 18:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Coca-Cola_Muecke.ipt

 
So ich möchte euch meine Anfänge mit der Spline und dem Welt Bekanntem Logo nicht vorenthalten.

Ich habe bis jetzt nur das C jedoch da schon sehr viel herum gespielt wo man Punkte setzen kann und wie man die dann Bingen kann :-)
Cooles Spielzeug.

Gruß Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 17. Apr. 2020 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Muecke.1982:

... sehr viel herum gespielt


Learning by doing - die beste Methode, um Kenntnisse Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben und zu vertiefen.
Dein C sieht doch schon ganz gut aus. Wenn Du noch die häßliche Ecke rechts oben wegbekommst kann man es sogar noch 'ne Oktave höher als ein Hohes C einstufen ;-) .
Weiter so ...

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan Allgaier
Mitglied
Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von Stefan Allgaier an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan Allgaier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan Allgaier

Beiträge: 4
Registriert: 24.04.2020

erstellt am: 25. Apr. 2020 21:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich


CocaCola_0001.jpg


Coca_Cola_IV_2020.ipt

 
Hallo,
ähmm... also kann man als Übung, und wenn man Tage Zeit hat schon so machen 
Ich suche mir bei sowas im I-Net ein Bild vom Logo am besten als PNG.
dann nach "png to dxf" googeln. Da das Bild hochladen und die dxf speichern.
Auf die Skizze legen und extrudieren.
Ok, ist zwar langweilig so, war ja nur eine Idee 

Grüße
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 26. Apr. 2020 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stefan Allgaier:

ähmm... also kann man als Übung, und wenn man Tage Zeit hat schon so machen  

Ja klar doch, genau darum ging es ja - sich "spielend" an einem persönlich interessanten Modell versuchen und dabei im weitesten Sinne seinen Horizont zum Thema "Umgang mit der CAD-Software" erweitern. (Und gerade Splines haben es bekanntlich in sich. Da kann kann man, falls man es später mal ernsthaft braucht, nie genügend Erfahrungen gesammelt haben).
Daß man so ein Modell auf anderen Wegen auch in weniger als einer Viertelstunde erstellen kann, da hatte ich dem Mücke schon vor 10 Tagen mal ein Beispiel (als Motivationsanschub ;-) ) gePMt. (Hier).

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan Allgaier
Mitglied
Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von Stefan Allgaier an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan Allgaier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan Allgaier

Beiträge: 4
Registriert: 24.04.2020

erstellt am: 27. Apr. 2020 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich


Lowe_Springerle_001.jpg


Lowe_Springerle__Fang_001.jpg

 
Hallo Jürgen,

das sieht je echt stark aus 
lade mir gerade Autocad runter um es mal näher betrachten zu können.
Ich bin momentan auch am nachmodellieren einer Form mit Splines. Da es eine sehr alte handgemachte Form ist dementsprechend aufwendig.
Leider bekomme ich die fangfunktion nicht ausgeschaltet, und das treibt einen in den Wahnsinn wenn es immer mehr Punkte werden an denen sich der Spline aurichten will.
kennt da jemand eine möglichkeit das ganz auszuschalten?
Wäre sehr dankbar 

Grüße
Stefan


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 28. Apr. 2020 06:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich


Options_1.png


Options_2.png

 
Schau mal unter Anwendungsoptionen -> Skizze, auf welche der in den Bildern gezeigten Häkchen Du verzichten kannst, um
a) mehr Übersichtlichkeit beim Skizzieren zu haben, aber
b) noch Dein Designziel mit vertretbarem Aufwand erreichst.

Mußt mal bißchen experimentieren, um das für dich geeignete Optimum zu finden.
(Kennst Du vermutlich, wenn Du seit IV 4 schon dabei bist, ich schreib's aber trotzdem mal. Aus eigener leidvoller Erfahrung weiß ich, was Betriebsblindheit ist ;-) ).


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz