Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  -1 Bemaßung erforderlich

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   -1 Bemaßung erforderlich (601 mal gelesen)
Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Nov. 2019 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


-1Bemassungerforderlich.JPG

 
Da bin ich soeben darübergestolpert:
(IV 2019.4)
In einer etwas diffizileren Skizze fehlten noch 2 Bemaßungen, wobei mir unklar war welche.
Also einfach die Bemaßungsautomatik drüberlaufen lassen, die rechnet eine halbe Ewigkeit, und raus kommt eine pinke Skizze mit dem Statuszeilen-Kommentar "-1 Bemaßungen erforderlich".

Ist ja nett dass IV erkennt dass er soeben Blödsinn gemacht hat, und das noch so trocken kommentiert.
Viel besser wäre er würde den Blödsinn gar nicht erst machen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12242
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 14. Nov. 2019 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
...einfach die Bemaßungsautomatik drüberlaufen lassen,
Kann mich nicht erinnern, die jemals sinnvoll verwendet zu haben. 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Nov. 2019 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ein paarmal hats schon Sinn gemacht, als ich noch nicht so viel Erfahrung mit Skizzen hatte.
Aber immer nur mit der Option Abhängigkeiten, denn die automatischen Bemaßungen sind stets komplett anders als ich es je wollte.

Mittlerweile hab ich sehr viel mehr Erfahrung mit Skizzen (meist negative) und lasse eigentlich fast alles bleiben außer die ganz einfachen Dinge, also ein paar zusammenhängende Stricherl pro Skizze und fertig.
IV (2019) ist ein derartiger Murks im Skizzenbereich wie's mir seit AutoCAD 13 nicht mehr untergekommen ist.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5812
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 14. Nov. 2019 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
"-1 Bemaßungen erforderlich".

Ist ja nett dass IV erkennt dass er soeben Blödsinn gemacht hat, und das noch so trocken kommentiert.
Viel besser wäre er würde den Blödsinn gar nicht erst machen.


Allein diese Form der Fragestellung ist mir mal 10 Us wert ;-) .
Antwort weiß ich zwar keine, würde aber gern mal testen, ob andere Inventorversionen (2020) auch so reagieren. Kannst Du diese Skizze evtl. mal posten?

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Nov. 2019 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Skizze ist unter Androhung der Todesstrafe geheim, und natürlich kann ich das in einer frischen unverfänglichen Skizze nicht mehr nachstellen.

Interessant ist jedenfalls, dass IV zu wissen glaubt dass genau eine Bedingung zu viel ist, jedoch einen Gutteil der Skizze pink macht und geheimhält welche Bedingung denn konkret das Problem wäre.

Hat noch nie Jemand diese Meldung gelesen? Das mit dem "-1 ... erforderlich", also sinngemäß "1 zu viel"?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12242
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 14. Nov. 2019 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... Skizze pink ...
Dann ist die Meldung "-1 Bemaßung" wahrscheinlich völlig richtig! Ursache für die Magenta-Alarmfärbung ist in der Regel eine ungewollt erzeugte Überbestimmung. Meist ist das allerdings kein Maß, sondern eine Abhängigkeit, die aber genauso zählt.

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... geheim..., welche Bedingung
Solche Fällen habe ich bei meinen All-in-one-Skizzen auch gar nicht selten. Wenn ich nicht durch selbstkritisches Nachdenken und scharfes Hinsehen rauskriege, woran das liegt, wende ich das Bisektionsverfahren an:

Hälfte der Skizze löschen
x  if Problem weg
      Rückgängig
      Hälfte von dieser Hälfte der Skizze löschen
      goto x until Problem gefunden   
  elseif
      Rückgängig
      Andere Hälfte löschen
      goto x until Problem gefunden   
  endif     
Rückgängig     
End

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Nov. 2019 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Meldung "-1..." ist sicher richtig, erstaunlich dass IV das so erkennt - und dann nicht preisgibt welche das wäre.

Eigentlich wollte ich das Ganze nur als Kuriosität hier bekanntgeben, und am Rande hätte mich interessiert ob diesen Statuszeilenkommentar schon mal Jemand beobachtet hatte.

Ich geh jetzt neuerdings, nach unserem (vor?)letzten Telefonat, eher den Weg den Du mir empfohlen hast: Schulterzuckend-fatalistisch, allerdings verbissen in mich hineinmurmelnd "SO EIN GLUMPERT!", die Fehler akzeptieren.
Und nie mehr wieder bei Skelettskizzen anstreifen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12242
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 14. Nov. 2019 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
...und dann nicht preisgibt, welche das wäre.
Das geht auch nicht!

Es ist das Gleiche wie in der iam. Wenn zwei oder noch mehr Abhängigkeiten in Kombination zu einem Widerspruch führen (oft sogar herbeigeführt durch eine völlig woanders vorgenommene Änderung, wofür ich viele, viele Beispiele aus dem täglichen Erleben anführen könnte), kann man nicht eine einzelne Abhängigkeit dafür verantwortlich machen, denn es gibt dann in der Regel mehrere Möglickeiten, den Widerspruch zu beseitigen.

Eine Skizze, die größere Zusammenhänge darstellt, bringt auch eine größere Anzahl möglicher Probleme mit sich. Aber ebenso wie bei den Baugruppen kommt mit zunehmender Übung ein Gefühl dafür, wie man Abhängigkeiten und Maße so geregelt und sparsam vergibt, dass
1. das sich ergebende Netzwerk von Bedingungen möglichst übersichtlich bleibt
2. Widersprüche weniger wahrscheinlich werden und
3. Probleme leicher aufspürbar sind.

Natürlich ist das um so schwieriger, je komplizierter die Sache ist, die mit der Skizze dargestellt oder gelöst werden soll.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12764
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, IVp2020, Nastran (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 14. Nov. 2019 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... Hat noch nie Jemand diese Meldung gelesen? Das mit dem "-1 ... erforderlich", also sinngemäß "1 zu viel"? ...

Doch, das habe ich schon häufiger gesehen, auch mit -2 oder -3 und in nahezu allen IV-Versionen. Für überbestimmte Skizzenelemente gibt es im Farbschema sogar eine eigene Farbe.

Die häufigste Ursache ist das Bemaßen des Abstandes zweier Linien, die durch eine Verkettung von Abhängigkeiten bereits parallel sind (bei nicht parallelen Linien ergäbe diese Bemaßungsart ein Winkelmaß). In solchen Fällen sollte immer ein Abstandsmaß zwischen Punkt und Linie verwendet werden. Leider lässt IV solche Bemaßungen durchgehen, obwohl sie eigentlich als Überbestimmung abgelehnt werden müssten. In der anderen Reihenfolge (erst das Maß und dann die Abhängigkeiten), wird die Überbestimmung abgelehnt. Bei einfachen Skizzen rechnet der Constraint Solver diese Überbestimmung wieder heraus. Bei komplexeren Skizzen gelingt das nicht mehr.

Eine andere Ursache kann auch die Überbestimmung durch Koinzidenz Punkt zu Linie sein. Das fabriziert IV sogar bei neueren Versionen direkt beim Skizzieren mit dem unsäglichen "virtuellen Schnittpunkt", erkennbar an der durchgezogenen Fangspur im Gegensatz zu der harmlosen gepunkteten.

Warum IV das überbestimmende Maß nicht anzeigt, ist ganz einfach: Es kommen immer mehrere Maße oder Abhängigkeiten infrage. Egal was man davon löscht, die Überbetimmung ist dann weg.

Und ja, die Welt ist grausam, schlecht und ungerecht.  


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Nov. 2019 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

In der konkreten Skizze sind nur ganz wenige Maße (gezählte 3 Stk), dafür etliche aus dem Modell und aus anderen Skizzen reinprojizierte Dinge.
In der Skizze fehlen lt. IV drei Bedingungen oder Parameter zum vollbestimmten Glück.
Eine davon ist die Länge der Mittellinie, die kann ich festmachen ohne dass sich was ändert (außer dass sich der Zähler für fehlende Bedingungen um eins erniedrigt).

IV fügt durch die automatische Bemaßung irgendeine Skizzenbedingung hinzu, erkennt dass nun eine zu viel ist und färbt einen Gutteil der Skizze pink.
IV ist dumm genug um nicht zu erkennen bzw. anzuzeigen welche Bedingung er da soeben automatisch hinzugefügt hat (und um das visuell zu erkennen möglichst zu verunmöglichen blendet IV genau rund um den Automatik-Prozess willkürlich Teile der Skizzenbedingungen aus und ordnet sie beim manuellen aus-/einblenden neu an, sodass man keine Chance hat das selber zu erkennen).

Anscheinend hat sich der Skizzensolver bei dieser Datei, die auch schon eine lange Geschichte hat (Parameterzähler ca. 300) komplett verrannt und findet aus dem Scheixx nicht mehr so richtig raus.
Nun ist das, hahaha, die oberste Steuerskizze für das Gesamtmodell, und eine ganze Familie von gleichartigen Modellen basieren ebenfalls auf (Kopien von) derselben Steuerskizze.
Na servas.
Da bin ich mit IV in eine dicke Scheixxe geritten.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12764
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, IVp2020, Nastran (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 15. Nov. 2019 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... In der Skizze fehlen lt. IV drei Bedingungen oder Parameter zum vollbestimmten Glück. ...

Dann müsstest du aber doch über die Freiheitsgrad-Anzeige sehr schnell erkennen können, wo noch Abhängigkeiten oder Maße fehlen.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11828
Registriert: 28.05.2002

erstellt am: 15. Nov. 2019 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Leo, tröste Dich.

Du bist nicht der Einzige, dem es so ergeht 

Du mußt einfach ein Gefühl dafür bekommen, wann Du eine Skizze kompliziert genug sein läßt und eine Neue anfängst.

Ansonsten hilft die weitgehende Abschaltung der automatischen Vergabe von Abhängigkeiten (außer natürlich Koinzident) und Disziplin bei der Vergabe von Abstandbemassungen (Niemals Linie auf Linie, immer Punkt auf Punkt).

Alles mit dem Ziel versteckte Redundanzen zu vermeiden.

CU

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Nov. 2019 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich konnte mit viel Mühe und kriminalistischer Kleinarbeit die fehlenden Abhängigkeiten manuell eliminieren.

Und dann kommt der Blödsinn wieder auf:
Wenn ich an den vollständig bestimmten Skizze die Automatische Bemaßung aufrufe, (die richtigerweise schon angibt dass null Bemaßungen notwendig sind) rechnet IV ziemlich lange herum, macht dann die Skizze pink und zeigt -1 fehlende Bemaßung an.

Blödsinn bleibt Blödsinn. Mir graut bei dem Gedanken dass ich die ganze Konstruktion auf so dubioses Zeug aufgebaut habe, von den vertanen Stunden rede ich da garnicht.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10341
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 15. Nov. 2019 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
rechnet IV ziemlich lange herum, macht dann die Skizze pink und zeigt -1 fehlende Bemaßung an.

So ein Layout hatten wir auch schon mal mit 2017, ging an Autodesk ...
Es war sehr voll, zu viel für meinen Geschmack.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12242
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 15. Nov. 2019 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
...sehr voll, zu viel für meinen Geschmack.
Vom Standpunkt des Einfach-drauflos- oder Einfach-nur-nach-Vorgabe-Modellierens sind komplizierte Skizze nicht nötig, aber wenn man in der Entwurfs- und Entwicklungsphase ein ganzes Bündel sich gegenseitig beeinflussender Bedingungen unter einen Hut zu bringen hat, und dafür nicht lange herumprobieren und ewig Modelle ändern will, sondern geradeaus eine grafische Lösung auf den Punkt haben möchte, geht das nur, wenn alle beteiligten Bedingungen in einer Skizze sind.

Und noch mal:
Die automatische Bemaßung fass ich nicht an, schon gar nicht in solchen Skizzen. Sie ist so gefährlich wie Autopilot im Auto: Löst Standarsituationen, aber außerhalb davon kommt es zu Katastrophen.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 1015
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 15. Nov. 2019 22:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Es mag ärgerlich sein, aber die selbständigen Stützen der Wirtschaft haben allein an einem Samstag und Sonntag mit 35 Arbeitsstunden soviel Zeit zur Fehlersuche zur Verfügung wie manch Angestelltem für eine ganze Woche zugestanden wird.

Und es ist ein Naturgesetz, daß eine wichtige Datei erst dann abschmiert, wenn sie den größtmöglichen Schaden anrichten kann, es ist das Gesetz von - Murphy.

Aber daher achte ich stets darauf, daß CADs das mit den Hintergrundbildern können, denn dann nervt das Entknoten von Skizzen gleich weit weniger, auch wenn es mal wieder 27.30 Uhr wird.

Passieren tut es auch bei mir, das nennt man später Erfahrung, was nichts weiter ist als die Summe der Bruchlandungen.

Daher ist es schon Gewohnheit, immer wieder an Linien und Endpunkten zu ziehen und wenn die sich nicht mehr bewegen, dann passt es. Wenn das CAD nicht mault, heisst das ja noch lange nicht, daß alles in Ordnung ist.

Und meine zwei aktuellen CAD-CAMs stehen den Produkten von Autodesk, die ich selbst wegen der Lizenzschikanen aus dem produktiven Einsatz genommen habe, in der Fähigkeit des Userzwiebelns diesen nicht nach.

Man wird aber - auch Erfahrung - mit Inventor wesentlich glücklicher, wenn man im Interesse der eigenen Konkurrenten noch Vault dazunimmt. Dann weiß man wieder, was man an Inventor ohne dieses Teil hat, an dem ich mich im Hauptjob täglich erfreue. Dort will man mich demnächst auch mit einer aktuellen Version beglücken.

Ratschläge, wie man solche Missgeschicke verhindert? Von mir nicht, jeder hat seinen Stil. Und oft weiß man zu Anfang nicht, wie das Ergebnis dann aussehen wird, mir ging es bei allen Patenten so.
Und Masterskizze ist nun beileibe nicht die einzig glückselig machende Arbeitsmethode.


Daß das mit 1, 0 und -1 öfter mal zu Verwirrung führt, liegt ganz einfach daran, daß wir Softwareschreiber die Zählung bei Null beginnen, das nullte Element also das erste ist und das erste bereits das zweite. Also zählt man für Infoboxen öfter mal die eins dazu oder zieht sie auch ab und das kann eben auch mal daneben sein, wenn man's eben bei der Ausgabe eines Wertes auf die Schnelle korrigiert.

Computer tun nicht das, was man mit dem geschriebenen Programmcode meint, sondern das, was man geschrieben hat. Und bei Windows sollte man sich auch darauf nicht verlassen.


Genug, jetzt ist wieder Dampmfmaschine angesagt. Gußeisern.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25654
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 16. Nov. 2019 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von murphy:
...
Computer tun nicht das, was man mit dem geschriebenen Programmcode meint, sondern das, was man geschrieben hat. Und bei Windows sollte man sich auch darauf nicht verlassen.
...

Gut gesprochen!


------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5812
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 16. Nov. 2019 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von murphy:

Erfahrung [ist] nichts weiter ... als die Summe der Bruchlandungen.



Das kommt in mein Zitate-Büchlein ...       

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz