Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Schwerpunkt wird in Zeichnung nicht aktualisiert

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schwerpunkt wird in Zeichnung nicht aktualisiert (703 mal gelesen)
Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 25. Sep. 2019 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Liebe Gemeinde,

kann mir jemand sagen warum der Schwerpunkt in der Baugruppe aber nicht in der Zeichnung aktualisiert wird, wenn man Teile unterdrückt.

Gruß Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11840
Registriert: 28.05.2002

erstellt am: 25. Sep. 2019 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Unterdrücken bedeutet lediglich, das die 3D-Modelle der Teile nicht geladen und dargestellt werden (Stichwort LOD). Damit kannst Du mit "Unterdrücken" auch keine Baugruppenvarianten darstellen. Das Verhalten sieht somit erst einmal inkonsistent aus, das Problem liegt aber in der nicht bestimmungsgemäßen Anwendung der Funktion "unterdrücken".

HTH

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10409
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 25. Sep. 2019 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Weil in der Zeichnung der Schwerpunkt immer von Master angezeigt wird.

LOD ist ein Speicherverwaltungswerkzeug, kein Konfigurationswerkzeug.

https://beinginventive.typepad.com/being-inventive/2011/10/center-of-gravity-and-level-of-details.html

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 25. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 25. Sep. 2019 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ah ha,
und wie wird es richtig gemacht? Ich benötige das für die Transportzeichnung einer Maschine, bei der diverse Anbauteile ausgeblendet bzw. ünterdrück oder wie auch immer, nicht mit dargestellt werden sollen und der aktuelle Schwerpunkt dieser Darstellung gültig ist und auch auf der Zeichnung aktualisiert wird?
Danke schon einmal vorab.
Gruß Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11840
Registriert: 28.05.2002

erstellt am: 25. Sep. 2019 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Baugruppe kopieren, Teile löschen , Zeichnung erstellen.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10409
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 25. Sep. 2019 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder die Anbauteile auf Referenz setzen

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 25. Sep. 2019 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Charly Setter: Vielen Dank, aber diese Lösung wird nicht angestrebt!

@nightsta1k3r: Ebenfalls vielen Dank, aber ich glaube das ist auch nicht die richtige Lösung.

Noch einmal von vorne. Beim unterdrücken von Baugruppen und Teilen wird der Schwerpunkt nach Ausschalten und wieder Einfügen in der iam neu berechnet und gesetzt, jedoch nicht in der Zeichnung.

Die Vorgehensweise wie unter

https://beinginventive.typepad.com/being-inventive/2011/10/center-of-gravity-and-level-of-details.html

beschrieben finde ich auch nicht besonders galant und ich bin der Meinung das Inventor dies automatisch erledigen sollte. Ich kann halt keinen Nutzen erkennen, bei der statischen Festlegung des Schwerpunktes???

Gruß
Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10409
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 25. Sep. 2019 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, man kann auch versuchen gegen den Wind zu pinkeln ... 

Es ist so as desigend und du wirst es nicht ändern, also gibt es die von uns beschriebenen Möglichkeiten.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 433
Registriert: 07.01.2005

erstellt am: 25. Sep. 2019 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Georg Lemmen:
[iBeim unterdrücken von Baugruppen und Teilen wird der Schwerpunkt nach Ausschalten und wieder Einfügen in der iam neu berechnet und gesetzt, jedoch nicht in der Zeichnung.[/i]

Stellt deine Ansicht mit dem Schwerpunkt das richtige Detailgenauigkeit dar? Sind die unterdrückten Teile in der Ansicht auch unterdrückt?

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10409
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 25. Sep. 2019 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

der Schwerpunkt wird auch nur neu berechnet wennst die Sichtbarkeit aus- und wieder einschaltest.
beim LOD umschalten wird er nur grau.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 433
Registriert: 07.01.2005

erstellt am: 25. Sep. 2019 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Masse der Baugruppe ist in allen Detailgenauigkeiten gleich. Somit sollte also auch der Schwerpunkt an der gleichen Stelle liegen.
Du nutzt die falsche Funktion.
Es geht, wie bereits vorgeschlagen, nur über a) Referenz, oder b) neue Datei und löschen

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 25. Sep. 2019 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich habe eine Detailgenauigkeit erstellt und in dieser die Teile Ünterdrückt, dann in die idw auf einem zweiten Blatt eingefügt. Hier wird nun der Schwerpunkt der gesamten Maschine angezeigt.

Wir haben auf einem Blatt die Aufstellzeichnung (kommplette Maschine) und auf einem anderem Blatt die Transportzeichnung (ohne diverse Anbauteile wegen Teillieferung). Diese beiden Zustände haben unterschiedlich Schwerpunkte, die in den unterschiedlichen Deteailgenauigkeiten der iam auch abgerufen werden können. Allerdings auch nur durch neu einfügen.

Es soll nun dieser Schwerpunkt immer den aktuellen Stand haben (ohne Kopie erstellen und löschen), auf den Blättern der idw sowie in der Detailgenauigkeit der iam auch.

Welche Maßnahmen muss ich ergreifen um dies zu realisieren?

Gruß
Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12278
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 25. Sep. 2019 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Georg Lemmen:
...(ohne Kopie erstellen und löschen)...
Dieser Rat war ja auch nur zur Verdeutlichung des Prinzips. Verschiedene Zustände zur gleichen Zeit in einer Datei - das geht eben nicht. Um das ordentlich zu lösen, brauchst Du nun mal zwei verschiedene Baugruppen, aber die müssen ja nicht konkurrierend nebeneiander stehen (was mir auch nicht gefallen würde).

Besser ist, Du bildest in der Hauptbaugruppen eine Unterbaugruppe mit der Rumpf-Maschine, die den Transportzustand darstellt. Die Anbauteile bleiben so wie sie sind in der Hauptbaugruppe, und die Rumpf-Baugruppe kannst Du dann auf dem zweiten Blatt darstellen, und die hat dann auch einen eigenen Schwerpuinkt.

Wenn Du das stattdessen weiter mit Detailgenauigkeit versuchst, was definitiv das falsche Werkzeug für diese Aufgabe ist, macht Du Dich nur unglücklich.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 26. Sep. 2019 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roland,

Vielen dank für Deine Antwort.

Ich habe jetzt einmal ein bisschen mit der Funktion Varianten herumexperimentiert und ich denke es lässt sich hierüber realisieren.

Gruß
Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10484
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 26. Sep. 2019 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

bist du sicher dass du das mit IAssembly machen willst? Wenn ja beachte, du hast zur Zeit die familie im Zusammenbau platziert und nicht die Kinder. herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 26. Sep. 2019 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sascha,

mmh... Wie meinst Du das? Ich würde mich über ein bisschen mehr Info freuen, da das für mich Neuland ist.

Gruß Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10484
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 26. Sep. 2019 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey Georg, IAssembly ist ein Variantenmodul für die Baugruppe, hast ja schon gesehen, dass man da Sachen deaktivieren kann und vieles mehr. Family ist die iam in welcher du alle Varianten pflegst. Child sind die einzelnen Varianten. Es gibt nur Halt eine Situation wenn man eine Baugruppe platziert hat in einer anderen und dann die Baugruppe in ein IAssembly umwandelt, dann ist in der Baugruppe die Family platziert und nicht das entsprechende Child. Das kann zu Problemen führen.

Schau ich weiß nicht, ich würde nur wegen eines Verpackungsschwerpunktes nicht so einen Aufwand machen, da sich die Baugruppe ja weiterentwickelt, musst du dann die Tabelle im IAssembly auch pflegen. Geht teilweise auch so und teilweise artet das in Arbeit aus.

Ich vermute weiter, dass deine Maschinen nicht nur aus zwei drei Teilen bestehen und dadurch wirst du langfristig eine sinnvolle Methode wie du Baugruppen aufbaust, benötigen. Dies geht nur über Phantombaugruppen. Das sind Baugruppen in welcher die Dokumenteigenschaft der Stückliste auf Phantom gesetzt ist. Damit werden alle Elemente ein Ebene stücklistentechnisch weiter nach oben gereicht. Der Punkt bei Inventor ist, dass nur die Abhängigkeiten der 1. Ebene beim Öffnen durchgerechnet werden. Wenn du aber alles über ein Lagelayout steuerst, kannst du in der obersten iam alle Baugruppen fixieren. Bei sehr grossen Baugruppe empfiehlt sich in der 1. Hauptbaugruppe nur drei Phantombaugruppen zu haben und diese fixiert. Damit kannst du Maschinen erzeugen und handhaben, die du so nicht schaffen würdest.

Somit teilst du einfach deine Maschinen mit den Phantombaugruppen auf und hast einfach ohne zusatzaufwand deine entsprechenden Baugruppen wie geliefert.

Schau du scheinst eine Idee im Kopf zu haben und hier im Thread kann Dir niemand sagen wie man es mit Inventor richtig macht, deswegen weiß ich auch nicht ob dieser Text überhaupt sinnvoll ist.
Herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12278
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 26. Sep. 2019 23:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Georg Lemmen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Georg Lemmen:
... mit der Funktion Varianten ...
Auch das ist nicht das richtige Mittel.

Tatsache ist: Du hast eine Rumpf-Maschine, und da werden später noch Sachen angebaut. Das schreit doch geradezu nach einer Baugruppenstruktur, DEM klassischen Mittel im Maschinenbau. Was zum Teufel hält Dich davon ab, Dein Modell genau so zu strukturieren, wie die Maschine in der Wirklichkeit zusammengebaut wird?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Georg Lemmen
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Georg Lemmen an!   Senden Sie eine Private Message an Georg Lemmen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Georg Lemmen

Beiträge: 29
Registriert: 18.07.2017

Inventor 2018

erstellt am: 29. Sep. 2019 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Sascha: Das Trift den Nagel auf den Kopf. Ich merke das bei dem Thema IPart, IAssembly usw. schnell die Mehrheit abblockt, selbst die Key User in unserer Firma sagen das es nicht funktioniert usw.. Allerdings bin ich der Meinung das diese Tools eine Hauptfunktion von Inventor sind und deshalb auch genutzt werden sollten. Ich habe vorher einige Jahre mit SolidWorks gearbeitet und da lies sich das mit sogenannten Konfigurationen realisieren. Ist zwar am Anfang einiges an Arbeit und für viele ungewohnt aber rentiert sich auf dauer in jedem Fall. Außerdem gebe ich dir Recht das ich mit meiner Idee die ich im Kopf habe, hier in diesem Forum schnell an meine Grenzen komme. Danke für Deinen Kommentar.

@Roland: Grundlegendes Problem ist das wir parallel eine ERP Software haben, in der Fertigungslisten geführt werden, die von der Struktur her mit der Stücklistenstruktur im Invertor übereinstimmen müssen. Zudem wird die Maschine bei und komplett Montiert und getestet und wird dann wieder Demontiert für den Versand. Soll heißen, das die Struktur für die Endmontage eine Andere ist als für den Versand. Allerdings finde ich Deinen Gedankenanstoß sehr interessant und man sollte überlegen ob man die Fertigungslistenstruktur im ERP der Realität anpasst. In jedem Fall inspirierend für neue Diskussionen. Ebenfalls Danke für Deinen Kommentar.

Ich sehe, das ich mich noch einige Zeit mit dem Thema beschäftigen muß um eine Befriedigende Lösung zu finden.

Danke und Grüße
Georg

[Diese Nachricht wurde von Georg Lemmen am 29. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz