Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  JT-Import - Wo geht's am besten?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   JT-Import - Wo geht's am besten? (1133 mal gelesen)
mcap
Mitglied
CAD-Supporter


Sehen Sie sich das Profil von mcap an!   Senden Sie eine Private Message an mcap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mcap

Beiträge: 94
Registriert: 13.11.2014

erstellt am: 14. Aug. 2018 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Ich habe einige JT-Files (je ca. 1.5 GB gross) und Inventor crashed beim Import/Öffnen. Auch wenn ich nur die Solids zum importieren ausgewählt habe. Wenn ich alle Geometrie-Typen abwähle, klappt's. Aber er importiert dann natürlich nichts.
Gibt es da noch Tricks? Oder ist es die schiere Grösse? Es sind rund 11'000 Dateien drin.
Leider darf ich diese Dateien nicht hochladen, aber ich schaue, ob ich noch Test-Files auftreiben kann.

AutoCAD habe ich auch versucht. Das meldet, dass die Datei ungültig sei.
DesignX von Geomagic habe ich auch versucht. Das meldet, dass die Datei ungültig sei.


Mit welcher SW habt ihr die besten Erfahrungen bez. JT-Import gemacht? SolidWorks, NX, Catia ...?

------------------
Gruss Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Aug. 2018 18:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mcap 10 Unities + Antwort hilfreich

JT "gehört" NX, und folglich sollte es die Daten am besten öffnen können.
Aber an einem 1.5GB großen Brocken wird jede Software ziemlich was zu beißen haben, und würde mich wundern wenn Du das überhaupt wo aufmachen kannst.
Am besten gleich den Dateilieferanten bitten das Ganze in etliche handlichere Pakete aufzulösen.
Grundsätzlich "kann" IV JT ziemlich gut, meine positiven Erfahrungen liegen zwar ein paar Releases zurück, reichten aber bis Dateigrößen von ca. 150MB.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4796
Registriert: 14.12.2000

erstellt am: 15. Aug. 2018 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mcap 10 Unities + Antwort hilfreich

MoinZ

versuch es mal hier mit:

https://www.plm.automation.siemens.com/de/products/teamcenter/plm-platform-capabilities/visualization/jt2go/

kostet nix, und du kannst erst mal rein schauen. Ob aber die Dateigröße funzt? Keine Ahnung. In NX zu Öffnen sollte gehen, kann dann aber schnell in den Stundenbereich ausufern, da NX für JT Daten je ein assoziative Feature pro Körper anlegt.

Bei 11.000 Teilen gehe ich mal davon aus das dort jede Menge Normteile usw. verbaut sind. Da JT's üblicherweise recht kompakt sind könnte es sein das der Exporteur ein monolithisches JT (alles in eine einzelne Datei) erzeugt hat. Vielleicht hättest du mit einem "per_part" JT weniger Probleme, die Frage ist ob das ausgebende Programm überhaupt die Möglichkeit dazu bietet.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mcap
Mitglied
CAD-Supporter


Sehen Sie sich das Profil von mcap an!   Senden Sie eine Private Message an mcap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mcap

Beiträge: 94
Registriert: 13.11.2014

Dell M6700
ACAD 2018/20/21
IV 2018/20/21
WIN 10/64

erstellt am: 15. Aug. 2018 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

OK, danke euch.
Ihr bestätigt mir, was ich so als Bauchgefühl hatte.

@Leo: Ich werde mich dem Lieferanten direkt in Verbindung setzen. Es geht/ging bei uns halt oft um 7 Ecken.

@Meinholf: jt2go hat ein Kollege schon probiert, mach ich aber selber nochmals. (Das wäre so eine der 7 Ecken )

------------------
Gruss Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wolfen1982
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wolfen1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Wolfen1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolfen1982

Beiträge: 116
Registriert: 30.03.2011

erstellt am: 15. Aug. 2018 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mcap 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

zieh dir die Datei mal direkt auf C: (oder eine andere lokale Partition) dort hast du die größte Lese u. Schreibgeschwindigkeit. So handel ich i.d.R. solche Brocken.

------------------
MfG Wolfen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz