Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor mit Home Office - Performance?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor mit Home Office - Performance? (1063 mal gelesen)
daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

Nach Info unserer IT, kann vom privaten Rechner aus über einen VPN-Tunnel auf den PC in der Firma (auf dem Inventor installiert ist), zugegriffen und bearbeitet werden. Nachteil wäre die Performance (ruckeliger Bildaufbau).

Ist das so und wenn ja, welche Alternativen gibt es, um den Bildaufbau flüssiger zu gestalten?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

So eine grafikintensive Anwendung wie IV wird kaum je zufriedenstellend remote laufen.
Aber es gibt unter manchen Lizenzbedingungen die Möglichkeit einer Heimlizenz, also dass IV auf einem Privatrechner installiert und freigeschaltet wird.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2790
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2017SP2
CIM Database auf Dell Precision M4800 16GB RAM. NVIDIA Quadro K2100M

erstellt am: 20. Okt. 2016 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel,

ich mach sowas einfach über teamviewer. Da arbeitest du komplett auf der Workstation im Büro. Die Grafik ist in der Regel absolut ausreichend. Über VPN würde ich das nicht machen. Wenn überhaupt dann richtig remote, aber dazu müsste dein privater Rechner ins Firmennetzwerk integriert sein..

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und danke für die Beiträge.

Bzgl. Teamviewer: Ist doch im Prinzip auch eine Form des Remote Access, oder? Habe ich da nicht dasselbe Problem, wie mit VPN?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Teamviewer baut eine geschützte Verbindung auf und überträgt nur den Bildschirminhalt, sämtliche konkreten Aktionen finden am gesteuerten Rechner (also im Büro) statt.
Die remote gefühlte Grafikperformance hängt natürlich stark von der Leitung ab.
Für schnell mal was nachschauen/prüfen/problemlösen reicht das allemal.
Ob man aber ein verregnetes Wochenende lang für ein privates Konstruktionsprojekt Spaß damit haben wird ist fraglich.
Es tun sich auch ein paar weitere Fragen auf, z.B. ob Eure IT erlaubt den Rechner Tag&Nacht laufen und am Internet hängen (und damit theoretisch angreifbar) zu haben, ob sie erlaubt private Daten am Firmenrechner abzulegen, usw. (Ich würd's nicht erlauben!)

Aber nochmals, es gibt (meist) die Möglichkeit einer Heimlizenz für privaten Gebrauch.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Support Engineer



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3412
Registriert: 30.11.2006

PSP 2011
Inventor 2015 SP2U6 64 bit
Windows 7 64 bit
--------------------
HP Z420 Workstation
32 Gig Ram
NVIDIA GeForce GTX 770
HannsG HL272HPB 27"
Benq GL2450H 24"

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde bei Homeoffice auch eher die Variante von Leo bevorzugen, also Heimlizenz und Daten mit Pack & Go mitnehmen.
Fehlende teile kannst du dann über VPN immer noch kopieren.

------------------
Gruß, Gandhi
Kampfkunst Siegen Outdoor Training

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Privater Gebrauch scheidet aus - Homeoffice.

Am besten ist es wohl, die beiden Varianten (VPN / Teamviewer) unter Realbedingungen zu testen. Wenn beide nicht "funzen", bleibt wohl nur der Weg über eine Heimlizenz (darf ich die überhaupt im Homeoffice verwenden?).

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Heimlizenz ist ausschließlich für den privaten Gebrauch vorgesehen.
Aber man kann eine Firmenlizenz ausleihen, also z.B. aus dem Pool der Netzlizenzen eine rauslösen und nach Hause mitnehmen, für eine einstellbare Zeit.

Wenn man von zu Hause aus Firmenarbeit erledigen will tun sich aber sofort sehr viel ernstere Probleme mit der Datenverwaltung auf.
Wie willst Du das handhaben? Daten per Datenträger am Donnerstag Abend mitnehmen, und am Montag Morgen wieder ins Firmensystem einspielen?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Problem ist, daß wir ausschließlich Einzelplatzlizenzen haben. Ein Upgrade auf eine Netzwerklizenz würde ja sicherlich Kosten verursachen.

Die Daten auf einem Stick o.ä. hin und herzutragen, halte ich für nicht sinnvoll. Da sollte es schon eine direkte Netzwerkanbindung sein.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jassir-ben-Hussein
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Jassir-ben-Hussein an!   Senden Sie eine Private Message an Jassir-ben-Hussein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jassir-ben-Hussein

Beiträge: 58
Registriert: 02.03.2011

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich nutze zwar kein Inventor aber eine Lösung die zufriedenstellende Ergebnisse ohne Ruckeln bei unserem 3D CAD (Hicad) erzeugt ist Citrix HDX 3D Pro. Dies System ist speziell für Remote zugriffe und die Anforderungen von 3D CAD entwickelt worden.

Hier gibt es sicherlich auch Lösungen von anderen Anbietern.

Vielleicht ist das ja was für euch verursacht natürlich auch kosten.

Gruß

Malte

------------------
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Einzelplatzlizenzen kann man sogar noch problemloser hin- und herübertragen.

Betr. Daten kommt's stark drauf an wie die strukturiert sind, bzw. um welche Art von Konstruktion es sich handelt.
In unserem typischen Fall wären das viele Hunderte Einzeldateien, davon einige mit großer Dateigröße. Es ist schwer vorstellbar das während der laufenden Arbeit per Internet zu übertragen (wenn schon das Kopieren auf Datenträger ziemlich Zeit braucht).
Aber vielleicht hast Du ja einfacher handzuhabende Daten?

In jedem Fall muss noch absolut sichergestellt sein dass "Deine" Daten ausschließlich "Dir gehören" (und nicht hinter Deinem Rücken parallel von jemand Dritten editiert werden).
Also brauchts Vault oder Ähnliches.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Support Engineer



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3412
Registriert: 30.11.2006

PSP 2011
Inventor 2015 SP2U6 64 bit
Windows 7 64 bit
--------------------
HP Z420 Workstation
32 Gig Ram
NVIDIA GeForce GTX 770
HannsG HL272HPB 27"
Benq GL2450H 24"

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du Subscription hast kannst du soweit ich weis die Home Lizenz zum arbeiten verwenden.

Zitat:

Home Use Rights, also die Rechte zur Nutzung am Heimarbeitsplatz, sind einer der Vorteile von Autodesk-Abonnements mit Multi-User-Zugriff und Wartungsverträgen. Dieser Vorteil bietet Lizenzen für die Nutzung am Heimarbeitsplatz und ermöglicht es Mitarbeitern, die Software an einem Arbeitsplatz außerhalb des Büros zu Hause zu installieren und zu aktivieren, um zu arbeiten, sich weiterzubilden oder an einer Schulung teilzunehmen.

------------------
Gruß, Gandhi
Kampfkunst Siegen Outdoor Training

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Jassir-ben-Hussein:
Hallo,

ich nutze zwar kein Inventor aber eine Lösung die zufriedenstellende Ergebnisse ohne Ruckeln bei unserem 3D CAD (Hicad) erzeugt ist Citrix HDX 3D Pro. Dies System ist speziell für Remote zugriffe und die Anforderungen von 3D CAD entwickelt worden.

Hier gibt es sicherlich auch Lösungen von anderen Anbietern.

Gruß

Malte


Danke! Das klingt doch schon mal positiv. Die Software ist auch mit anderen Systemen kompatibel. Evtl. gibt es da auch eine Lösung für Inventor.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9551
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2017
SWX Pro Flow 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

das geht sehr gut. Ich habe das mit verschiedenen Varianten durchgespielt.

einziger Nachteil, war das keine 3D Maus über die Remotestrecke ging und bei einem VPN Tunnel oft das Wake on Lan deaktiviert ist. Manchmal sogar mehr.

---

Als ich das genutzt hatte über VPN - habe ich mir diese coole Kiste von Cisco gekauft und da den VPN Zugriff eingerichtet. Das ging so weit, dass sobald ich die entsprechende IP angewählt habe, wurde automatisch der VPN Tunnel geöffnet.

Remote von Windows ging ein wenig zu langsam, da habe ich VNC genutzt. Für das wol hatte einen kleinen Serverzugang erhalten, der immer an war. Damit konnte ich meinen CAD Rechner eigenständig hochfahren.

Real - VNC war sehr gut.

Inzwischen nutze ich aber lieber Teamviewer, das ist sehr gut, man kann inzwischen damit mehrere Monitore abbilden und wieder verteilte auf mehrere Monitore.  Das war von der Bildübertragung, dass Beste was ich bisher gefunden habe. Null warte Zeit.

Ich finde dies eleganter als die Daten immer hin und her zu schieben, damit man gleich alles ordentlich ins System einpflegen kann.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9188
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018, ...
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 20. Okt. 2016 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von daniel1980:
Evtl. gibt es da auch eine Lösung für Inventor.


schau mal in meine Sys-Info ...


------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von thomas109:


schau mal in meine Sys-Info ...


Citrix Desktop lese ich da..Und - läuft?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 20. Okt. 2016 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
das geht sehr gut. [...]

Moment...VPN und Teamviewer laufen bei dir flüssig, wenn du mit Fernzugriff auf die CAD-Workstation arbeitest?


------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab hier so einen Fall, wo ich gelegentlich remote was machen soll.
Keine Ahnung welche Technologie dahintersteckt (wird vom Partner zur Verfügung gestellt), jedenfalls ist die Performance so elendig dass man von "Arbeiten" nicht reden kann.
Der Server steht allerdings ein paar 1000km entfernt, und die Latenzzeit ist typischerweise 275ms zu Beginn einer Sitzung, und zwischendurch auch wesentlich länger.
Vielleicht ist auch mein Anschluss hier besonders schlecht?

Würde mich jetzt interessieren welche Latenzzeiten bei Denen hier auftreten, die sagen es funktioniert sehr gut?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9551
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2017
SWX Pro Flow 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

als ich mit VPN gearbeitet habe, habe ich mit real vnc gearbeitet. // da die Firma nur eine DLS 2000 hatte habe ich die Auflösung auf 16 bit runtergefahren. Unter Windows System Leistung alles deaktiviert. (z.B. Fensterinhalte anzeigen beim Verschieben)

Teamviewer war nicht über VPN geschaltet // hier war es sehr flüssig gabe es keine Wartezeit, aber es waren nur 500km. Auch hatte meine damalige Lizenz zwei Kanäle.

---

Leo ich habe keine Ahnung von Latenzzeiten. Ich bewege meine Maus und es muss sofort passieren wie eben normal. So war es auch. aber redet doch mit Tom, es scheint in diesem Bereich noch mehr zu geben als Remote. Siehe Citrix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich glaub mit dem was bei meinem Fall als "Network Latency" bezeichnet wird, ist einfach die Ping-Antwortzeit.
Hab das Ding soeben gestartet, und heute sind es sagenhafte 50ms, trotzdem tritt bei Mausbefehlen/-bewegungen eine unangenehme kleine Verzögerung auf. Also die Maus huscht fließend, aber z.B. Highlighten oder irgendwas klicken klappt immer nur mit dieser kleinen Verzögerung.
Ganz ähnlich hatten wir es mit Teamviewer.

Aber vielleicht stört Sowas nur mich, und Du/Andere würden das als "flüssig" bezeichnen?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9188
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018, ...
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 20. Okt. 2016 21:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von daniel1980:
Citrix Desktop lese ich da..Und - läuft?

Ich schule so seit gut eineinhalb Jahren deutschlandweit und die Probleme liegen bei Zusatzapplikationen und Details die nichts mit Citrix zu tun haben.
Das Firmennetzwerk bedient sich controlleroptimierter    Leitungen, d.h. zu Spitzenzeiten wird die Grafik zu Standorten weiter weg vom Server etwas griesig oder lahm (je nach Einstellung), aber in den Randzeiten ist es OK. Als Endgerät genügen sogar Toaster, obwohl das lt. Wikipedia in Frage gestellt wird.
War auch einmal ein Experiment über 3 Kurse und ist gut gegangen.

Das Aufsetzen der Citrixumgebung lohnt sich allerdings erst ab einer gewissen Nutzeranzahl, wegen einem sicher nicht.
Da ist VPN, aber nur als Datenverbindung mit einer lokalen Installation mit Netzwerklizenz, effektiver.
Mache ich i.d.R. jeden Freitag im Support.

Der VNC-Viewer ist auch OK, aber mit den deutschen Sparleitungen (ADSL, etc.  ) kann das problematisch werden.
Ich mache es so immer wieder bis über den großen Teich.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Okt. 2016 22:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für den ausführlichen Bericht, Tom.

Und nun die Gretchenfrage:
Würdest Du mit so einem Setup auch konstruktiv zu arbeiten empfehlen? Mit einigermaßen gehaltvollen BG? Oder machst Du Deine Schulungen eh mit real life BG, nicht mit Arbor Press? <G>

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9188
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018, ...
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 21. Okt. 2016 07:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben Außenstellen die so arbeiten, auch externe KBs, in D, bis Skandinavien und ins Baltikum sowie Osteuropa (alle mit nur wenigen CAD-Anwendern), neuerdings sogar in Südostasien. Wie eine lokale WS ist die Grafik nicht, aber zum Zuarbeiten OK. RAM ist reine Zuteilungssache, genauso wie Rechenkerne.

Den Aufbau eines Standorts in SO-Europa habe ich betreut, die waren sehr leidensfähig und am Ende war VPN mit lokalem Datenspeicher der synchronisiert wird. Dort ging nichts dauerhaft stabiles, warum auch immer, die Hardwarer haben fast ein Jahr herumgedoktert.

Mein rotes Tuch sind die Sparleitungen, entschieden von Ahnungslosen, die beim CAD nur die pure Datentransferrate beurteilen.

Wie gesagt, ich schule damit erfolgreich und wenn die Leitung (Latenzzeit) passt, läuft das.
Bei den Cloud-CADs ist es genauso.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 21. Okt. 2016 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Um und Auf scheint eine vernünftige Anbindung ans Internet zu sein, und an der hapert's ziemlich, hier.
Darum meine grundsätzlich abneigende Meinung zu remote-Lösungen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 21. Okt. 2016 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was wäre denn eine aus deiner Sicht vertretbare Bandbreite?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9835
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 21. Okt. 2016 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von daniel1980:
Was wäre denn eine aus deiner Sicht vertretbare Bandbreite?

Auch nicht verstanden worums geht 

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 21. Okt. 2016 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du scheinst mir auch ein spezieller Fall zu sein.

Bei derartigen Beiträgen müsste ich als Mail-Benachrichtigung nicht "neuer Beitrag", sondern "Achtung: Verfasser verbreitet nicht verwendbaren Schwachsinn" erhalten.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Support Engineer



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3412
Registriert: 30.11.2006

PSP 2011
Inventor 2015 SP2U6 64 bit
Windows 7 64 bit
--------------------
HP Z420 Workstation
32 Gig Ram
NVIDIA GeForce GTX 770
HannsG HL272HPB 27"
Benq GL2450H 24"

erstellt am: 21. Okt. 2016 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 21. Okt. 2016 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schon gut.. Zurück zum Thema - welche Bandbreite wäre hier empfehlenswert?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 21. Okt. 2016 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben oben ausdrücklich von der Latenzzeit geredet, nicht von der Bandbreite.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 371
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 24. Okt. 2016 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jouh - aber das eine hat ja mit dem anderen auch etwas zu tun.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 24. Okt. 2016 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine wirklich gute Leitung kann Beides gut.
Wenn Du die Daten lokal runterladen willst brauchst Du vor Allem Bandbreite, wobei bei den üblichen ADSL-Anschlüssen noch dazu kommt dass die Uploadgeschwindigkeit oft quälend langsam ist.
Wenn Du remote arbeiten willst brauchst Du vor Allem eine kurze Latenzzeit und keine Aussetzer.

Aber probier's doch selber aus und berichte uns!

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbatoss
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Barbatoss an!   Senden Sie eine Private Message an Barbatoss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbatoss

Beiträge: 38
Registriert: 17.02.2016

Inventor Professional 2018
Build 227 - Release 2018.2
Intel Xeon E5-1620 v3
32GB DDR4
Nvidia Quadro K2200
Win10 Pro

erstellt am: 25. Okt. 2016 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen zusammen,

vielleicht noch eine kleine Anmerkung meinerseits, die von den Fachmännern dann auf deinen Anwendungsfall präzisiert werden kann:
Wir nutzen bei uns derzeit noch kein Homeoffice im Konstruktionsbereich, da unser Standort dank der Telekom derzeit nur mit einer 6mbit-Leitung angebunden werden kann. Allerdings schalten wir uns innerhalb unseres Firmennetzwerkes oft auf die CAD-Rechner.
Ärgernis hierbei war immer die fehlende 3D-Maus, an die man sich so gewöhnt hat. Dies haben wird kürzlich Gott sei Dank durch eine andere Vorgehensweise lösen können:
- Auf Anfrage bei RealVNC teilte man mir mit, dass mit deren Software keine Befehlsweitergabe der 3D-Maus zwischen Server und Client möglich wäre
- HP Remote Graphics Software konnte im Test zwar einen USB-Stick vom Server zum Client weitergeben, aber die 3D-Maus hat ebenfalls nicht funktioniert (wobei ich mir sicher bin, das lag an meiner Unfähigkeit)
- Mittels dem RDP von Windows und USB-Remote-for-Desktop gelingt es uns nun, die gewohnte Arbeitsatmosphäre der Konstrukteure sicherzustellen. Kleines Manko: Wir müssen bei Sitzungsstart einmal den Treiber per Skript neu starten lassen.

Interessant ist hier auch der Vergleich des Netzwerktraffics zwischen RDP und VNC:
RDP scheint nur Bildinhalte zu übertragen, die sich gerade ändern. VNC dagegen streamt alles.
Ich würde jetzt sagen, RDP wäre dann auch für Home-Office Anwendungen zu bevorzugen.. Welche Hindernisse es dabei gibt (gleiche Arbeitsgruppe,...) weiß ich allerdings nicht.

Grüße,
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de