Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Zeichnungs - Praxis
  Rz-Wert gelöscht?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rz-Wert gelöscht? (668 mal gelesen)
FeFoe
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von FeFoe an!   Senden Sie eine Private Message an FeFoe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FeFoe

Beiträge: 6
Registriert: 02.04.2020

erstellt am: 05. Apr. 2020 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe CAD.de-Community,

ich habe eine Frage. Die Wikipedia beschreibt auf ihrer Seite zum Thema "Rauheit" die gemittelte Rautiefe (Rz-Wert) nicht mehr durch das Rz-Symbol dargestellt wird und der Wert mittlerweile als ISO-Kennwert gelöscht.

Ich finde dazu kaum andere Quellen. Hat jemand von euch Zugriff auf die Norm(DIN EN ISO 4287:1997)? In den aktuellen Ausgaben des Tabellenbuch Metalls ist der Wert dennoch angegeben mit Verweis auf die Norm. Weiß jemand von euch, was es damit auf sich hat?

Viele Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4821
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 05. Apr. 2020 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach Klein ( Einführung in die DIN Normen ) gibt es die gemittelte Rauhtiefe Rz noch.
DIN EN ISO 4287 Oktober 98 und DIN EN ISO 4288 April 98.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 1039
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 05. Apr. 2020 22:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Hoischen-Fritz, Ausgabe 37, ist Rz auch noch drin.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12348
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Inventor 2019

erstellt am: 06. Apr. 2020 00:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hätte hier auch noch einen Dubbel von 1956... 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3230
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 06. Apr. 2020 01:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Ich hätte hier auch noch einen Dubbel von 1956...  



?
Murphys 37er ist doch brandaktuell.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12348
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Inventor 2019

erstellt am: 06. Apr. 2020 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
...ist doch brandaktuell.
Ja, das schon, beantwortet aber ebenso wie die anderen Verweise die Frage nicht, was denn nun genau in der aktuellen Norm steht.

Mein bescheidener, auch nicht exakter Wissensstand dazu ist:

Ja, Ra wird laut ISO bevorzugt, und Rz wurde rausgeschmissen. Der Grund liegt darin, dass Rz empfindlich gegenüber kleinen Verschiebungen der Messstrecke ist, eine relativ komplizierte Auswertung (die in Wikipedia auch prompt falsch erklärt wird) und eine recht lange Messstrecke erfordert. Ra ist sehr viel einfacher definiert und benötigt weniger Messstrecke.

Rz wird aber trotzdem weiter benutzt, zeitweilig im Widerspruch zur ISO, dann mit offiziellem Zugeständnis durch die ISO. Als Grund wird angegeben, dass Rz eine bessere Bewertung ermöglichen würde, ich glaube aber, dass viele Leute sich auch einfach nicht umgewöhnen wollten. Beim Datum gemäß ISO 8601 und den Schrauben nach ISO 4762 ist es ja ähnlich.

Es geht also beides (auch wenn es eigentlich zwei ziemlich verschiedene Messgrößen sind). Das größte Problem ist aber, dass keine Einigkeit erzielt werden konnte, weswegen es unerlässlich (und auch gemäß ISO-Norm wieder vorgesehen) ist, bei allen Angaben "Ra" oder "Rz" voranzustellen.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3230
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 06. Apr. 2020 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Mmmh.

So wie ich es verstehe, gab es bis 1997:

ein Rz nach ISO, genannt "Zehnpunkthöhe"

und

ein Rz nach DIN, genannt "gemittelte Rauhtiefe".

Die beiden Werte wurden wohl unterschiedlich berechnet.

Seit 1997 existiert die frühere ISO-Definition nicht mehr als Kennwert und die DIN-Definition wird als Rz, "gemittelte Rauhtiefe", benutzt.
Dies ist wohl auch aktuell, gemäß DIN EN ISO 4287:2006, noch so.

Berechnung z.B. hier:

http://www.messraum.ch/files/marsurf--3762814--po--surface_texture_parameters--a2--2015--de.pdf


Ohne Gewähr! Blödes Thema.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12348
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Inventor 2019

erstellt am: 06. Apr. 2020 20:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
... Rz nach ISO, genannt "Zehnpunkthöhe" ... Rz nach DIN, genannt "gemittelte Rauhtiefe".
Kannst Du den Unterschied erklären? Ich nicht, was aber nichts heißen soll.

Je mehr ich dazu lese, auf um so mehr Widersprüche stoße ich. Wie es scheint, kopieren die Leute, früher wie heute, immer nur irgendwelche Texte und Bilder zusammen, ohne den tieferen Zusammenhang zu prüfen.

Diese Verwirrung ist IMHO auch eins der Argumente gegen Rz...

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3230
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 06. Apr. 2020 21:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Kannst Du den Unterschied erklären? Ich nicht, was aber nichts heißen soll.

Vorhin meinte ich tatsächlich, soweit zu sein.
Ich hatte beide Formeln vor mir liegen (die unterschiedlich waren) und hätte nur noch beweisen müssen, dass die Gleichungen nicht identisch sind, sich also nicht durch Umformen ineinander verwandeln lassen.

Und dann habe ich mich gefragt: Warum? Das interessiert außer Roland sowieso keinen.

Nee, im Ernst: Im Dunbbel von (ich glaube) 2006 stand ein Zusammenhang beschrieben, den ich über Google Books eingesehen habe.
Also tatsächlich Archäologie.
'Leider' ist hier noch nicht genug Langeweile, dass ich Lust bekommen hätte, da noch tiefer einzusteigen. Ist ja nicht wirklich so faszinierend.

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 06. Apr. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12348
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Inventor 2019

erstellt am: 07. Apr. 2020 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
Ich hatte beide Formeln vor mir liegen ...
Dann bist Du auf jeden Fall schon mal viel weiter gekommen als ich.

Kannst Du mir die vielleicht irgendwie zukommen lassen? Worin der Unterschied besteht, würde ich dann auch allein herausfinden 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3230
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 07. Apr. 2020 17:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Machen wir's mal so:


https://books.google.de/books?id=Dqo6oqeXIigC&pg=PA27&lpg=PA27&dq=rziso&source=bl&ots=8IhzXbdsHJ&sig=ACfU3U2hamUhZ3Uk6-lKrO-xkbJ2DzOynQ&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjc74L30NboAhVG-aQKHUepDpsQ6AEwBHoECAsQOg#v=onepage&q=rziso&f=false


Ab Seite 24.

Mal sehen, wie lange das so funktioniert...

Es gibt noch andere (ältere) Bücher, die darauf eingehen, aber meist wird nicht alles bei Google-Books dargestellt.
Mit meinem Hochschulaccount habe ich zwar Zugriff auf viele E-Books, aber kaum auf so alte Schinken. Zudem würde ich hier keine Ausschnitte davon hochladen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau



Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6197
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 07. Apr. 2020 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich


F0489_000450_1.JPG

 
Hallo zusammen,

mir würde die althergebrachte Darstellung mit Dreiecken völlig ausreichen    ------->

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12348
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Inventor 2019

erstellt am: 07. Apr. 2020 20:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:
...die althergebrachte Darstellung
Ich habe mal - ungelogen - in einer bemaßten technischen Zeichnung den folgenden Satz gefunden: "Ø8 muss nicht genau stimmen, kann auch etwas mehr oder etwas weniger sein."

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12348
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Inventor 2019

erstellt am: 07. Apr. 2020 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeFoe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
...hier keine Ausschnitte davon hochladen.
Musst Du ja auch nicht, interessiert doch ohnehin niemanden außer mir. 

In Deinem Link habe ich aber auch schon das Nötige gefunden, und meine Erkenntnis daraus darf ich ja öffentlich frei formulieren: Bei der sogenannten Zehnpunkthöhe wurde zwar auch über die die fünf höchsten und die fünf niedrigsten Punkte gemittelt, die Punkte wurden dort aber nicht jeweils einer in einem der fünf Teilstücke gesucht, sondern beliebig auf der gesamten Messstrecke.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FeFoe
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von FeFoe an!   Senden Sie eine Private Message an FeFoe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FeFoe

Beiträge: 6
Registriert: 02.04.2020

erstellt am: 07. Apr. 2020 21:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank an alle Maschinenbau-Archäologen!

Ich hätte gar nicht gedacht, dass dieser Beitrag eine so große Anzahl interessanter Reaktionen mit sich bringt. Danke an alle, die geholfen haben der Sache langsam auf die Spur zu kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz