Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Hyperworks
  Hyperview und Radioss Animationen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hyperview und Radioss Animationen (575 mal gelesen)
nimrod85
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nimrod85 an!   Senden Sie eine Private Message an nimrod85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nimrod85

Beiträge: 21
Registriert: 16.01.2014

erstellt am: 02. Jan. 2015 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wenn ich mit Radioss (Hyperworks 11) eine Simulation starte und das Ergebnis als Animation (A00X)-File mit Hyperview ansehe, dann habe ich nur das Ergebnis vom ersten Zeitschritt bei t= 0.0 ms und vom letzten geschriebenen t=tend. Aber die ganzen Zwischenschritten, die auch im Logfile stehen fehlen in der Animation.

Muss ich da noch eine zusätzliche Option im Engine-File bei Radioss setzen oder bei Hyperview oder wie kann ich mir auch die Animation der Zwischenschritte darstellen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nimrod85
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nimrod85 an!   Senden Sie eine Private Message an nimrod85  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nimrod85

Beiträge: 21
Registriert: 16.01.2014

erstellt am: 07. Jan. 2015 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Problem gelöst:

Der Zeitschritt der im Engine-File definiert wird um Zwischenergebnisse herauszuschreiben war zu groß:
Time frequency und Print time history files every verkleinert und schon
sind die Zwischenergebnisse dann auch da.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz