Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Hyperworks
  Elementeinteilung Kontakte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Elementeinteilung Kontakte (1677 mal gelesen)
batzen83
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von batzen83 an!   Senden Sie eine Private Message an batzen83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für batzen83

Beiträge: 184
Registriert: 05.01.2011

Ansys 13 und 14
Hypermesh 11

erstellt am: 01. Sep. 2011 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.jpg


Bild2.jpg

 

Hey Leute,

ich bin auf der Suche nach einer schnellen, einfachen Möglichkeit, die Knoten zweier Kontaktpartner auf die selbe Position zu bringen. Habe hierzu ein kleines Beispielbild angehängt. Im Bild 1 sieht man 2 unterschiedlich Komponeneten die mit Kontaktelementen verbunden werden sollen. Im 2 Bild sieht man nun die Vernetzung. Da nun 2 unterschiedliche Flächen vorhanden sind, sieht das Netz dementsprechend bescheiden aus. Mein Kollege erzeugt das Netz dort immer per Hand, was ich gerade bei großen Flächen extrem als extrem aufwendig empfinde
Was wäre die beste Vorgehensweise, so dass ich im Kontaktbereich auf beiden Flächen Knoten vorfinden die im idealen Fall die selbe Position haben, aber nicht equivalent sind?

Dankeschön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HyperWerker
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HyperWerker an!   Senden Sie eine Private Message an HyperWerker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HyperWerker

Beiträge: 22
Registriert: 27.01.2010

HyperWorks
Microsoft-Fan (sorry...)

erstellt am: 01. Sep. 2011 23:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batzen83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich sehe da folgende Möglichkeiten:
1) Über solids: Man verbindet die Solids (solid edit -> boolean)
2) Über's Netz: Man vernetzt die Grundfläche des Zylinders und brennt alle Knoten als fixed points in das Quaderdach.

Was auch noch gehen könnte, wären Konnektoren von allen Knoten mit der meshdependent (oder so ähnlich) Funktion, das sollte das "andere" Netz auch anpassen.

Gruß
HyperWerker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

batzen83
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von batzen83 an!   Senden Sie eine Private Message an batzen83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für batzen83

Beiträge: 184
Registriert: 05.01.2011

Ansys 13 und 14
Hypermesh 11

erstellt am: 02. Sep. 2011 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Hyperwerker,

zu 1) Genau das möchte ich nicht. Mir geht es darum einen z.B. reibungsbehafteten Kontakt zu erstellen. Die Flächen sollen also getrennt bleiben, nur die Knoten sollen jeweils auf ihrer Fläche den gleichen Ort haben, so dass die Target-Kontakt ELemente vernünftige Ergebnisse liefern.

zu 2) Das hört sich schon besser an!! Nur wie mache ich das??

zu ..) Bin neu in Hypermesh. Konnektoren? Ich geh mal auf die Suche. Hört sich aber ganz vielversprechend an.

[Diese Nachricht wurde von batzen83 am 02. Sep. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HyperWerker
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HyperWerker an!   Senden Sie eine Private Message an HyperWerker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HyperWerker

Beiträge: 22
Registriert: 27.01.2010

HyperWorks
Microsoft-Fan (sorry...)

erstellt am: 07. Sep. 2011 18:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für batzen83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

zu 1)...ganz sicher nicht?
  Sagen wir die Fläche gehöhrt zu beiden Solids.
  - man vernetzt beide mit Schalen (in Comp1)
  - man macht man eine neue Komponente (Comp2)
  - man verschiebt (organize panel) Elemente selektiert nach
    "by geom"->solid-><<ein-solid-wählen>> in Comp2
  - man verschiebt Elemente "by geom"->surface-><<gemeinsame-
    surface>> und "duplicate" zurück in Comp1
  - Jetzt detach elements "by collector" Comp1 from elements
    "by collector" Comp2
  - und ein equivalence elements "by collector" Comp1
  - wahrscheinlich muss man in Comp 1 die Normalen "adjust"en.
  Fertig.

Ich denke nicht, dass andere Lösungen mit wesentlich weniger Arbeit verbunden sind.

Gruß
HyperWerker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz