Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  P005021: Potenzialdefinition mit falschem Potenzial

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   P005021: Potenzialdefinition mit falschem Potenzial (184 mal gelesen)
dmellenthin
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dmellenthin an!   Senden Sie eine Private Message an dmellenthin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dmellenthin

Beiträge: 36
Registriert: 03.09.2014

EPLAN Electric P8 -
Professional 2.3/2.4 HF4 / 2.5 HF2 / 2.7 HF9

erstellt am: 13. Okt. 2020 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Potentialdefinition.png


Potentialdefinition2.png

 
Moin Leute 

Ich stehe gerade bei folgender Meldung auf dem Schlauch.
"P005021: Potenzialdefinition mit falschem Potenzial"

Ich habe die Meldung einmal angehängt. Außerdem ein Bild wo ich das Potential definiere.
Ich habe einfach nach dem Netzteil ein Potentialdefinitionspunkt gesetzt und das Potential benannt.

Die Meldung besagt "Das Potenzial ist aber an keiner Stelle des Schaltplans definiert." Aber tue ich nicht genau das indem ich einen Potenzialdefinitionspunkt platziere?

Gruß
Dennis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sabernia
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sabernia an!   Senden Sie eine Private Message an sabernia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sabernia

Beiträge: 368
Registriert: 21.07.2011

EPLAN Electric P8
Professional 2.7 HF2
Addon(s):
Pro Panel Professional

erstellt am: 13. Okt. 2020 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dmellenthin 10 Unities + Antwort hilfreich

Cheers,

ich meine, da fehlt der Potentialanschluss (in der Toolbar meist neben dem Potentialdefinitionspunkt), der kann irgendwo im Plan sein und bekommt das gleiche Potential verpasst welches der/die dazugehörigen Potentialdefinitionspunkte haben.

Grüßen

------------------
Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1359
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF10

erstellt am: 13. Okt. 2020 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dmellenthin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dennis

Hast du einen Potenzialnamen vergeben oder nur einen Signalnamen?
und auch den Potenzialtyp <31006> bei den Eigenschaften definiert?

Ein Bild vom Potenzial-Navi würde weiterhelfen

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik, Fachrichtung Automatisierungstechnik / SPS-Softwareentwicklung

SKF ist mit einem Umsatz von ca. 8,1 Mrd. ?, 130 Produktionsstätten und ca. 43.400 Mit­ar­beitern der weltweit führende Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen und Schmiersyste­men mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training.

Die Lubrication Business Unit der SKF Gruppe ist Weltmarktführer für Zentral­schmier­systeme aller Art....

Anzeige ansehenProjektmanagement
dmellenthin
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dmellenthin an!   Senden Sie eine Private Message an dmellenthin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dmellenthin

Beiträge: 36
Registriert: 03.09.2014

EPLAN Electric P8 -
Professional 2.3/2.4 HF4 / 2.5 HF2 / 2.7 HF9

erstellt am: 13. Okt. 2020 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Potentialdefinition3.png

 
Ich habe in der Vergangenheit nicht mit Potentialen gearbeitet, daher kann es gut sein, dass ich hier Nachholbedarf habe.
Aber da wir hier nun mit verschiedenen Spannungen Arbeiten und es vorgekommen ist, dass mal was vertauscht wurde, wollte ich nun das arbeiten mit Potentialen einführen.

Im aktuellen Projekt haben wir nur L/N/PE und dann erzeuge ich 24V und habe da + und - erzeugt.
Ich habe tatsächlich nur bei dem fehlerhaften Potential einen Signalnamen vergeben, hatte das als "Kommentarfunktion" genommen.

Wäre damit möglich eine Potentialart zu unterteilen?
Also 24V+ z.B. nach einem Selektivitätsmodul aufzuteilen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz