Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Schaltplan - Funktion vs. Fertigungs orientiert

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schaltplan - Funktion vs. Fertigungs orientiert (697 mal gelesen)
spm233
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spm233 an!   Senden Sie eine Private Message an spm233  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spm233

Beiträge: 54
Registriert: 02.08.2006

erstellt am: 06. Okt. 2020 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sehr geerhter EPLAN Anwender,

mich würde interessieren ob Ihr Schaltpläne nach eine Funktionsorientierte Sicht oder Fertigungsorientierte Sicht erstellen.
Fertigungs orientiert Sicht: 8 Signale auf eine Seite um die Fertigung bei der Verdrahtung zu Unterstützen.
Funktionsorientierte Sicht: Ein Funktion auf eine Seite mit Eingangs- und Ausgangssignale passend zu der Funktion.
Gibt es Gründe warum die Fertigungsorientierte Sicht noch verwendet werden?
Funktionsorientiert Sicht soll einfacher für die Instandhaltung sein. 

Vielen Dank für Ihren Feedback,

MfG

------------------
Sean

It's not magic, it's P8

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DerNörgler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DerNörgler an!   Senden Sie eine Private Message an DerNörgler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DerNörgler

Beiträge: 44
Registriert: 25.06.2019

erstellt am: 06. Okt. 2020 19:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe bei der ersten Firma bitweise gearbeitet, bei der zweiten wurden 4 (manchmal 8) Signale auf einer Seite dargestellt. Bei der jetzigen Firma wird wieder bitweise gearbeitet.
Persönlich gefällt es mir 4 IOs auf einer Seite darzustellen. Dadurch wirkt es meist nicht überfüllt.
Ein großer Vorteil ist, dass man so schnell die SPS Baugruppen tauschen kann.
Zum Beispiel von Siemens auf Allen Bradley. Klappt zwar nur, wenn die Makros gleiche Einfügepunkte haben aber wenn das erledigt ist, geht es ruck zuck.

[Diese Nachricht wurde von DerNörgler am 06. Okt. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spm233
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spm233 an!   Senden Sie eine Private Message an spm233  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spm233

Beiträge: 54
Registriert: 02.08.2006

erstellt am: 06. Okt. 2020 20:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn Sie die I/O Punkte neutral halten, dann brauchen Sie nicht die SPS Makros auszutauschen. Dann können Sie die "Anschlusse Blockweise abbuchen" verwenden oder? Die Anschlusse passen sich dann automatisch an.

------------------
Sean

It's not magic, it's P8

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DerNörgler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DerNörgler an!   Senden Sie eine Private Message an DerNörgler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DerNörgler

Beiträge: 44
Registriert: 25.06.2019

erstellt am: 06. Okt. 2020 20:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das verstehe ich nicht so ganz. Wie können die Anschlüsse "neutral" gehalten werden?
Es muss doch zumindest die Anschlussnummer eingetragen werden, damit man auch zur Funktionsschablone verknüpfen kann. Und diese Anschlussnummern sind von Hersteller zu Hersteller verschieden.
Wenn man 20 Karten mit 8 Eingängen hat, ist es doch schneller 40 SPS-Kästen zu tauschen (4 Eingänge pro Seite), als 160 bitweise dargestellte Eingänge zu tauschen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonas-4711
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jonas-4711 an!   Senden Sie eine Private Message an Jonas-4711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonas-4711

Beiträge: 53
Registriert: 13.09.2018

EPLAN Electric P8 2.7 HF3

erstellt am: 07. Okt. 2020 06:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

einfach die SPS tauschen geht auch nur, wenn die SPS Karten die gleichen Anschlüsse haben. Bei Siemens sind beispielsweise 8 Eingänge auf der Karte, bei Rockwell sind die 8 Eingänge und die +/- Versorgung auf der Karte. Aus diesem Grund wird DerNörgler die Makros tauschen.

Wir sind gerade am Umstellen von Fertigungsorientiert zu Funktionsorientiert.
Der Gedanke einer einfacherern Wartung, die der Kunde die nächsten 20 Jahre zu erledigen hat überwiegt der einmaligen Fertigung. Für die Fertigung sollen dann entsprechende Auswertungen und Übersichten helfen. Ein weiterer Punkt ist eine Automatisierte/Teilautomatisierte Schaltplanerstellung in dem die einzelnen Funktionen eingefügt werden und der Konstrukteur am ende "nur noch" einen Feinschliff machen muss.

Bei (sehr) kleinen Maschinen ist es aus meiner Sicht egal wie die paar Seiten Schaltplan aufgebaut sind.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Ehrenmitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1561
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 07. Okt. 2020 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

seit über 30 jahren funktionsweise bei teilweise über 1000 seiten slp.
der grund: der programmierer der sps ist teurer als der fertiger.

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1360
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF10

erstellt am: 07. Okt. 2020 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jonas-4711:
..gerade am Umstellen von Fertigungsorientiert zu Funktionsorientiert..

Hallo,
vor 20 Jahren hatten wir auch noch die Byte-weise Darstellung (Fertigungsorientiert)

seither nur noch Funktionsorientiert, stell dir mal vor, du musst nachträglich deine Anlage um 3 Aggregate erweitern
oder wie soll das mit einem KKS-System funktionieren?

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonas-4711
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jonas-4711 an!   Senden Sie eine Private Message an Jonas-4711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonas-4711

Beiträge: 53
Registriert: 13.09.2018

EPLAN Electric P8 2.7 HF3

erstellt am: 08. Okt. 2020 06:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das geht schon alles - ist halt einfach ein bisschen aufwendiger 

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Josupei
Mitglied
Konstrukrion EMSR

Sehen Sie sich das Profil von Josupei an!   Senden Sie eine Private Message an Josupei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Josupei

Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2018

erstellt am: 08. Okt. 2020 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Funktionsorientiert nach KKS.

Die Werkstatt verdrahtet nach Verbindungsliste oder mit vorgefertigten Drahtbündeln, da ist der Aufbau des Stromlaufplanes dann eh nicht mehr Fertigungsrelevant. Zudem liegt der zeitlich höhere Gebrauch im Service und nicht in der Fertigung. Im Hinblick auf Automatisierung von Stromlaufplan Erstellung sollte es dann auch Funktionsorientiert sein, macht das ganze Regelwerken einfacher.

Gruß
Josupei

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dmellenthin
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dmellenthin an!   Senden Sie eine Private Message an dmellenthin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dmellenthin

Beiträge: 41
Registriert: 03.09.2014

EPLAN Electric P8 -
Professional 2.3/2.4 HF4 / 2.5 HF2 / 2.7 HF9

erstellt am: 09. Okt. 2020 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Vor der Umstellung auf EPLAN vor 6 Jahren hatten wir in der Firma einfach alle Motoren hintereinander und alle Eingänge hintereinander und dann alle Ausgänge hintereinander. Mit der Umstellung auf EPLAN habe ich den Schaltplan dann nach und nach Funktionsorientiert zu machen.

In der jetzigen Firma wird nach Verbindungsliste gearbeitet, daher ist denen das nicht so wichtig und man kann auch hier Funktionsorientiert arbeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DerNörgler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DerNörgler an!   Senden Sie eine Private Message an DerNörgler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DerNörgler

Beiträge: 44
Registriert: 25.06.2019

erstellt am: 19. Okt. 2020 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

Mal eine Frage an die Profis für die funktionsorientierte (bitweise) Darstellung.
Wie macht Ihr das mit dem Pfad-/Funktionstext?
Bei einer DI-SPS-karte mit Versorgungsanschlüssen (+ und Masse) für den jeweiligen Eingang finde ich die Darstellung bescheiden.
Wenn der Eingang links, "+" in der Mitte und "M" rechts ist sieht es Meinung nach bescheiden aus, wen nder Text außermittig platziert ist.

Oder tragt ihr den Funktionstext am SPS-Anschluss ein?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Leiter für die Bereiche Elektronik- und Hardwareentwicklung und Konstruktion (m/w/d)

FREQCON ist einer der führenden deutschen Hersteller von Frequenzumrichtern und Regelungssystemen für erneuerbare Energiesysteme und Energiespeicherlösungen.

Mehr erneuerbare Energien aus Wind, Sonne und anderen Quellen der Natur ? das soll die Energiewende bringen! Du kannst dich aktiv beteiligen! Bewirb dich jetzt bei FREQCON und werde Teil eines tollen, innovativen Teams!

Zur ...

Anzeige ansehenTeamleitung, Gruppenleitung
cad_hans
Ehrenmitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1561
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 20. Okt. 2020 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spm233 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

text mittig oben unter dem sps-anschluss.
fall es meherere anschlüsse pro Kanal sind, dann evtl Ausrichtung evtl. links oben.

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz