Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Hilfe bei Bohrbilderstellung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe bei Bohrbilderstellung (292 mal gelesen)
jana1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von jana1982 an!   Senden Sie eine Private Message an jana1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jana1982

Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2019

Eplan P8 2.8

erstellt am: 27. Mrz. 2020 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich benötige Unterstützung bei der Erstellung von Bohrbildern und würde mich freuen, wenn von euch einer was dazu beitragen könnte.

Zum Problem.
Der Bohrkasten, den ich um mein Bohrbild lege, bekommt ja einen 0-Punkt unten links.
Das 3D-Makro, für das das Bohrbild sein soll, hat auch einen 0-Punkt unten links.
Weise ich nun mein Bohrbild dem 3D-Makro zu, muss ich mich mit den Offset Werten so lange herantasten, bis das Bohrbild dort liegt, wo es hingehört.
Zum Teil geht es bis zur zweiten Kommastelle. Das kommt mir ein bisschen kompliziert vor.
Gibt es dashalb die Möglichkeit, den 0-Punkt des 3D-Makros dort hin zu legen, wo er auch im Bohrbild liegt?


Wer schön wenn das jemand weiß.

Danke vorab und viele Grüße!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

davy gabriels
Mitglied
Hardware designer


Sehen Sie sich das Profil von davy gabriels an!   Senden Sie eine Private Message an davy gabriels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für davy gabriels

Beiträge: 85
Registriert: 30.03.2013

Electric P8 2.8hf4
Eplan Certified Engineer
ProPanel
Process Wiring + Cadcabel
EEC One
Professional

erstellt am: 31. Mrz. 2020 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Mann kann doch messen im 3D?
Und dann umrechnen nach dass Mitte von der Borhkasten?

Meistens mache ich Borhbilder mit Referenz zum Mittelpunt der 3D makro, sind mesitens auch so angebeben in die Bedienanleitung des Gerät.
Beim Artikel selbsts, mache ich dann den Offset (gemessen in 3D) van Mittelpunkt nach Unten-links.

0-Punkt kann mann nicht ändern, ist immer Links-Unten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gfr
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von gfr an!   Senden Sie eine Private Message an gfr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gfr

Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2013

erstellt am: 01. Apr. 2020 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Genau, das mit mit dem 3D-Messen und verschieben machen wir auch so.
Wenn das man das ein paar mal gemacht hat, klappt das ganz gut.

Man kann auch ganz auf die Schablone verzichten und die Bohrlöcher
direkt im 3D-Makro hinterlegen. Das geht bei komplizierten Umrissen
manchmal einfacher und schneller.....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

davy gabriels
Mitglied
Hardware designer


Sehen Sie sich das Profil von davy gabriels an!   Senden Sie eine Private Message an davy gabriels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für davy gabriels

Beiträge: 85
Registriert: 30.03.2013

Electric P8 2.8hf4
Eplan Certified Engineer
ProPanel
Process Wiring + Cadcabel
EEC One
Professional

erstellt am: 02. Apr. 2020 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Man kann auch ganz auf die Schablone verzichten und die Bohrlöcher
direkt im 3D-Makro hinterlegen. Das geht bei komplizierten Umrissen
manchmal einfacher und schneller.....

Habe ich auch manchmal gemacht, aber Vorsicht.
Einige 3D Modelle entsprechen nicht 100% die Borhlöcher (zb einige SIE Sinamics Makros).
Am besten nachher immer prüfen mit die Borhlöcher in Technische Anleitung.

[Diese Nachricht wurde von davy gabriels am 02. Apr. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mci2020
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von mci2020 an!   Senden Sie eine Private Message an mci2020  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mci2020

Beiträge: 8
Registriert: 07.01.2020

EPLAN P8 V2.8
ProPanel
Fluid

erstellt am: 02. Apr. 2020 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von gfr:


Man kann auch ganz auf die Schablone verzichten und die Bohrlöcher
direkt im 3D-Makro hinterlegen. Das geht bei komplizierten Umrissen
manchmal einfacher und schneller.....[/B]


Wie geht das denn? Oder meinst du am Artikel?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gfr
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von gfr an!   Senden Sie eine Private Message an gfr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gfr

Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2013

erstellt am: 02. Apr. 2020 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Bauraum: Menü Einfügen, Durchbruch,...,
ev. musst du vorher noch eine Montagefläche setzen..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz