Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Betriebsmittelkennzeichen nach DIN EN 81346-2

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Betriebsmittelkennzeichen nach DIN EN 81346-2 (4648 mal gelesen)
Morpheus2018
Mitglied
E-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Morpheus2018 an!   Senden Sie eine Private Message an Morpheus2018  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morpheus2018

Beiträge: 10
Registriert: 02.05.2018

erstellt am: 23. Nov. 2018 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe ein neues Projekt, dort muss ich nach dem neuesten Standard ( DIN Entwurf) nach DIN EN 81346-2 Stand 2017.08 mit 3 Betriebsmittelkennzeichen arbeiten.
Im Netz habe ich nichts gefunden, da es erst ein Entwurf ist. Hat jemand schon zufällig diesen Entwurf und kann ihn mir per Email zusenden?
EPlan sagt das es erst ein Entwurf ist und noch nicht eingepflegt wird.

Schon mal Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StaDo
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von StaDo an!   Senden Sie eine Private Message an StaDo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StaDo

Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010

Eplan Electric P8 Professional 2.6 Build: 10713
Eplan Electric P8 Professional 2.7 Build: 11647
Eplan 5.70
Betriebssystem: Windows 10 Professional 64 Bit
Anzahl der CPUs: 8
Prozessor: Intel64 Family 6 Model 158 Stepping 3
GenuineIntel
Intel(R) Core(TM) i7-7820HQ CPU @ 2.90GHz

erstellt am: 26. Nov. 2018 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Morpheus,

ich weiß zwar nicht genau, was in der 2017er drinsteht (mein Stand ist immer noch 81346-2:2010-05) aber welche 3 BMK´s sind das?
Nur noch eine einfache Struktur nach Aspekten (wie Produkt-, Funktions- und Ortsaspekt)?
Ist es nicht meist vom Kunden vorgegeben, welche Struktur er in seinen Gefilden schon vorhanden hat? (nicht dass diese unbedingt sinnvoll sind oder an eine Norm angelehnt...)

Und wenn es erst ein Entwurf ist, warte lieber bis es ordentlich gewachsen und ausgearbeitet wurde.

------------------
Grüße aus der Oberpfalz.

_________________________
C'est pas la mer à boire.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

a.heckmann
Mitglied
CAE-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von a.heckmann an!   Senden Sie eine Private Message an a.heckmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a.heckmann

Beiträge: 82
Registriert: 22.06.2017

EPLAN Electric P8 2.7 HF5
EPLAN 5.70 SP1

erstellt am: 27. Nov. 2018 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Norm kannst du hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/EN_81346

Ich denke dein Kunde fordert BMKs mit Haupt- und Unterklassen. Als drittes würde ich dann einfach einen fortlaufenden Zähler nehmen.

Beispiel: -FB1, das wäre dann er erste FI im Projekt.

------------------
Finished is better than perfect.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morpheus2018
Mitglied
E-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Morpheus2018 an!   Senden Sie eine Private Message an Morpheus2018  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morpheus2018

Beiträge: 10
Registriert: 02.05.2018

erstellt am: 27. Nov. 2018 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort das wäre aber zu einfach.
Mein Kunde möchte den neuesten Stand.
Klemmleiste z.B.-XDA40 und -XDA41  und Kabel -1WDA01...

Das ist mein Problem.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wieselding
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wieselding an!   Senden Sie eine Private Message an Wieselding  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wieselding

Beiträge: 204
Registriert: 05.10.2015

ePlan P8 2.7 HF5

erstellt am: 27. Nov. 2018 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Der neueste Stand ist aber nicht 3 Buchstaben sondern 2. Wenn man jeden Entwurf zum "neuesten Stand" deklariert, dann Prost Mahlzeit. Noch dazu findet sich bei Google nicht wirklich ein Hinweis auf den "neuesten Stand" mit 3 Buchstaben. Ergo: Wenn dein Kunde 3 Buchstaben haben möchte, die aber nirgendwo normiert sind, so soll er dir doch bitte eine Tabelle nach seinen Vorgaben erstellen. Weil nur dann bist du auf der sicheren Seite.

------------------
EN81346-2 PK: "Fühlbare Informationsdarstellung" -> Vibrator

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 27. Nov. 2018 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

IG EVU ... auch wenn es nicht Maschinenbau ist sind dort dennoch die Normen nett erklärt und entsprechende Tabellen hinterlegt.

-XDA40 und -XDA41  und Kabel -1WDA01...

=> -XD1 ... bis -XDN (N = Anzahl der ... "Verbinder, Anschlussverteiler, Steckverbinder, Steckdose, Klemme,
Klemmenblock, Klemmenleiste, Kabelendverschluss, Steckdose" ... "Verbinden (≤ 1000 V a.c. oder ≤ 1500 V d.c.)"

Wenn du korrekt danach arbeiten willst und ggf. deine Anlage/Maschine nach Funktionen unterteilst ... nach Einbauorten unterteilst ... und und und und und ... kann es sein dass du ganz viele -XD1 erhälst da du z.b. dann
=NOT+UC1-XD1 (NOT-Halt Funktion, Schaltschrank UC1, 1. Klemmleiste)
=S24+UC1-XD2 (Steuerspannung, Schaltschrank UC1, 2. Klemmleiste)

nur als kleine Anregung :-)
natürlich macht nicht alles für jedes unternehmen sinn ...
"Soviel wie möglich, so wenig wie nötig" !

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morpheus2018
Mitglied
E-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Morpheus2018 an!   Senden Sie eine Private Message an Morpheus2018  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morpheus2018

Beiträge: 10
Registriert: 02.05.2018

erstellt am: 27. Nov. 2018 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist mir auch klar.. Nur hab ich immer noch eine Unterklasse mehr..
z.B.
-58WDB01 oder -15BLB01 ????

Der Kunde möchte das ich mir den neuesten DIN Entwurf DIN 81346-2 Stand 08.2017 besorge?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8 + alle Addons

erstellt am: 27. Nov. 2018 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

ich hab grad in die Datenbank bei mir geschaut ... das ist ein Entwurf der noch nicht freigegeben ist. wenn soll der kunde ihn dir stellen/bezahlen und dir schriftlich geben, dass er einen nicht freigegebenen Entwurf umgesetzt haben will. entsprechend ist das natürlich auch zu bezahlen! alleine schon die Einarbeitung kostet wieder sicher 1-3 manntage je nach Umfang des Vorkenntnisstandes!

die zahlen vor dem BMK sind die Seiten? das ist "unzulässig" wenn man korrekt nach Norm arbeiten will ...

du kannst nach tabelle 2 ... mit 2 oder tabelle 3 mit 3 buchstaben arbeiten ... früher war es so dass du wahlweise 1 oder 2 stellen arbeiten kannst.
ich würde nach tabelle 2 arbeiten, da du da nach alter wie auch neuer norm arbeitest ...

ich müsste mich da auch erstmal einarbeiten - war mir bis eben unbekannt mit den drei buchstaben :-x

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StaDo
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von StaDo an!   Senden Sie eine Private Message an StaDo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StaDo

Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010

Eplan Electric P8 Professional 2.6 Build: 10713
Eplan Electric P8 Professional 2.7 Build: 11647
Eplan 5.70
Betriebssystem: Windows 10 Professional 64 Bit
Anzahl der CPUs: 8
Prozessor: Intel64 Family 6 Model 158 Stepping 3
GenuineIntel
Intel(R) Core(TM) i7-7820HQ CPU @ 2.90GHz

erstellt am: 27. Nov. 2018 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von a.heckmann:
Die Norm kannst du hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/EN_81346

Da ist leider auf die von 2010 verwiesen.
Mir persönlich ist die "neueste" auch nicht bekannt...


Zitat:
Original erstellt von ThMue:

die zahlen vor dem BMK sind die Seiten? das ist "unzulässig" wenn man korrekt nach Norm arbeiten will ...

Da sollte man sich an die Norm halt "anlehnen"  . Ich denke, die Seite vor das BMK stellen machen viele, wie sonst finde ich schnell mein Betriebsmittel bei einem 1000 Seiten Plan?


------------------
Grüße aus der Oberpfalz.

_________________________
C'est pas la mer à boire.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wieselding
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wieselding an!   Senden Sie eine Private Message an Wieselding  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wieselding

Beiträge: 204
Registriert: 05.10.2015

ePlan P8 2.7 HF5

erstellt am: 27. Nov. 2018 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe mir mal diesen IG EVU Link zu gemüte geführt. Da steht was von 81346-3 (nicht 81346-2 wie im Thementitel). Aber auch dort gibt es nur 2 Buchstaben. Allerdings werden dort noch Referenzkennzeichen für die weitere Betrachtung der BMK herangezogen.

Ich bleibe bei meiner Meinung: Ein Entwurf ist keine Norm. Möchte der Kunde nach einem Entwurf geplant haben, so soll er genau angeben wie was heißen soll und am Ende seinen Friedrich Wilhelm drunter setzen. Ziemlich oft wird dein Gegenüber auf einmal zum Analphabetiker oder die Tinte im Kuli ist leer.

------------------
EN81346-2 PK: "Fühlbare Informationsdarstellung" -> Vibrator

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 28. Nov. 2018 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StaDo:

Da sollte man sich an die Norm halt "anlehnen"   . Ich denke, die Seite vor das BMK stellen machen viele, wie sonst finde ich schnell mein Betriebsmittel bei einem 1000 Seiten Plan?


und dann musst du zwischen seite 13 und 14 eine neue seite einfügen und ab seite 14 verschieben sich alle um 1  und schon passt es für alle nicht mehr?  1000 mal gemacht und dan kommt man mit 13a ... dann brauch man noch welche und irgendwann bist du bei 13 ... 13a bis 13k und dann geht es erst  mit 14 weiter.

hatten wir einem kunden der das exakt so wollte gesagt und dass er dann die mehrkosten zu tragen habe und schon wollte er es nicht mehr.
der pflegeaufwand ist unverhältnismäßig ... vor allem wenn man mit funktionalen zuordnungen und einbauorten arbeitet.

wie man schnell sowas findet? ganz einfach ... betriebsmittelliste/artikelstückliste ist nach BMK sortiert wenn nun auf dem schaltschrank z.b. +UC1 steht ... dann steht auf dem betriebsmittel z.b. =NOT-XD1 dann weiß man - je nach sortierung wo das zu finden ist und dort ist die seite hinterlegt. die letzten jahre sehe ich immer häufige das tablet in verbindung mit eplan view im einsatz da kann man das noch schneller finden.


@Wieselding
genau meine meinung ... entwurf ist keine norm ... also is die 2009 einzuhalten und nichts anderes. oder die firma muss ex explizit freigeben und euch bezahlen die einarbeitung usw!

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8 + alle Addons

erstellt am: 28. Nov. 2018 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StaDo:

Da sollte man sich an die Norm halt "anlehnen"   . Ich denke, die Seite vor das BMK stellen machen viele, wie sonst finde ich schnell mein Betriebsmittel bei einem 1000 Seiten Plan?


und dann musst du zwischen seite 13 und 14 eine neue seite einfügen und ab seite 14 verschieben sich alle um 1  und schon passt es für alle nicht mehr?  1000 mal gemacht und dan kommt man mit 13a ... dann brauch man noch welche und irgendwann bist du bei 13 ... 13a bis 13k und dann geht es erst  mit 14 weiter.

hatten wir einem kunden der das exakt so wollte gesagt und dass er dann die mehrkosten zu tragen habe und schon wollte er es nicht mehr.
der pflegeaufwand ist unverhältnismäßig ... vor allem wenn man mit funktionalen zuordnungen und einbauorten arbeitet.

wie man schnell sowas findet? ganz einfach ... betriebsmittelliste/artikelstückliste ist nach BMK sortiert wenn nun auf dem schaltschrank z.b. +UC1 steht ... dann steht auf dem betriebsmittel z.b. =NOT-XD1 dann weiß man - je nach sortierung wo das zu finden ist und dort ist die seite hinterlegt. die letzten jahre sehe ich immer häufige das tablet in verbindung mit eplan view im einsatz da kann man das noch schneller finden.


@Wieselding
genau meine meinung ... entwurf ist keine norm ... also is die 2009 einzuhalten und nichts anderes. oder die firma muss ex explizit freigeben und euch bezahlen die einarbeitung usw!

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Ehrenmitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1503
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 28. Nov. 2018 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo Thorsten,

genau deswegen machen wir relativ kleine unterbaugruppen.
ca. 4 bis 5 seiten pro baugruppe.

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 28. Nov. 2018 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

@cad_hans

Nach funktionaler zuordnung und einbauorten kann man das machen joa. aber dann gibt es kunden, die wollten auf die gesamtseitenanzahl das nummeriet haben :x da kotzt man dann ab.

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Ehrenmitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1503
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 28. Nov. 2018 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

deswegen unterschieden wir zwischen blattnummer und seitennummer.

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 28. Nov. 2018 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Das hab ich hier auch eingeführt

Seitename
&EFS+UC1/1 ... &EFS+UC1/11 als beispiel

Blatt 38 .... 49

Aber das wird auch nicht angenommen ... das sei zu kompliziert :-x

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morpheus2018
Mitglied
E-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Morpheus2018 an!   Senden Sie eine Private Message an Morpheus2018  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morpheus2018

Beiträge: 10
Registriert: 02.05.2018

erstellt am: 28. Nov. 2018 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich verstehe das schon...Bei mir sollen die funktionsbezogenen Anlagen-und Ortskennzeichen so dargestellt werden. 

Hauptschalter im      Anlage  Ortskennzeichen  Betriebsmittel 
Schaltschrank des      =DAA03  +UCAN01          -1QBA01
Gebäudes der
Hauptverteilung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
PR24
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PR24 an!   Senden Sie eine Private Message an PR24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR24

Beiträge: 236
Registriert: 04.02.2016

Eplan Electric P8 - Professional
Version 2.2 ... 2.7 HF7

erstellt am: 28. Nov. 2018 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Morpheus2018 10 Unities + Antwort hilfreich

DIN EN 81346-2 (Entwurf 2017) Auf der ersten Seite steht:
„Weil die beabsichtigte Norm von der vorliegenden Fassung abweichen kann, ist die Anwendung dieses Entwurfs besonders zu vereinbaren.“

Das halte ich für wichtig wenn die Zertifizierung und Konformitätserklärung nach 61439-2 oder 2006/42/EG erfolgt.
Der normative Verweis bezieht sich hier sicherlich nur auf zur Zeit gültige Normen.

Die Norm (Entwurf 2017-08) erlaubt die Anwendung von einem oder zwei oder drei Kennbuchstaben.
Abgesehen davon ist die Anwendung der Unter-Unterklasse (3. Buchstabe) nur bei speziellen Objekten sinnvoll.
Aber auch hier sind nicht alle Geräte eindeutig zuzuordnen.

Gravierender ist für mich aber die Änderung der Klassifizierung eines Gerätes.
Heute bestimmt die Anwendung des Geräten den Kennbuchstaben (z.b. schützen oder schalten).
Zukünftig soll ein Gerät einen festen Kennbuchstaben haben, unabhängig von seiner Anwendung.
Wie das dann bei Schützen und Schaltern aussieht die in Leistungs- oder Steuerstromkreisen eingesetzt werden …?

Aus rechtlichen Gründen sollte man sich an Normen halten – aber auch da gibt es Spielräume – auch bei 81346-2.
Wird der Entwurf als gültige Norm angenommen gibt es immer noch eine Übergangsfrist von einigen Jahren.

Zur Ausgangsfrage von Morpheus2018:
Dem Kunden dringend davon abraten! – Keine gültige Norm! – und für die „Lesbarkeit“ der Dokumentation eher negativ.

[Diese Nachricht wurde von PR24 am 28. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz