Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  3D Aufbau PC Performance

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   3D Aufbau PC Performance (1317 mal gelesen)
Henne90
Mitglied
Hardwareplaner

Sehen Sie sich das Profil von Henne90 an!   Senden Sie eine Private Message an Henne90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henne90

Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2017

erstellt am: 14. Feb. 2018 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich hab momentan ein Problem mit meinem EPlan P8 2.7 HF2.
Wir machen zeit kurzem unsere Aufbauzeichnungen mit ProPanel also in 3D. Bisher hatte ich nur kleine Schränke wo die performance gut war. Jetzt hab ich aber eine ganze Schrankreihe und dabei wird es quasi unmöglich zu arbeiten. Beim drehen der Ansicht, platzieren von Geräten oder sonst irgendetwas ist das ganze so träge und lahm.

Ich persöhnlich würde sagen das es an der Grafikkarte liegt. Kann jemand eine Grafikkarte empfehlen die ich unserer IT-Abteilung nennen kann? Oder kann es auch woanders dran liegen?

Zu minem System:
Windows 7 Pro 64bit
Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz (8 CPUs), ~3.4GHz
8GB RAM
NVIDIA Quadro K600

Hab auch an den Support gefragt allerdings geben die ja keine richtigen Anforderungen raus. Deren Antwort zu meiner Anfrage war "das es am hohen Detailgrad der Makros liegt" was ja wohl jedem klar sein sollte 

Für eure Hilfe wäre ich froh!

Gruß Henning

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HAndy
Mitglied
EPLAN-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von HAndy an!   Senden Sie eine Private Message an HAndy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HAndy

Beiträge: 148
Registriert: 16.06.2003

EPLAN P8 2.7 HF5
EPLAN PROPANEL
EPLAN FLUID
EPLAN API
EPLAN 5.70
Windows 10

erstellt am: 14. Feb. 2018 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henne90 10 Unities + Antwort hilfreich


2018-02-14_13-13-09.jpg


2018-02-14_13-12-48.jpg

 
Hallo Henning,

wir haben letztes Jahr auch mit ProPanel begonnen.
Aktuell habe ich unser bisher größtes ProPanel Projekt abgeschlossen.
(6x 800er Schränke, sieh Bild im Anhang)

Meiner Meinung nach haben wir einen hohen Detailgrad... ;-)
Aber auch mit dieser Schaltschrankgröße ist EPLAN 2.7 HF2 noch gut bearbeitbar.
Klar ruckelt es beim Drehen und zoomen ein wenig, aber nicht so das man damit nicht arbeiten könnte.

Ich persönlich arbeite mit einem Laptop mit der Ausstattung wie im Bild im Anhang.
Mein Kollege arbeitet mit einer normalen Workstation. Auch bei Ihm läuft das Projekt ähnlich "flott".

Was uns aber bei den ersten Projekten aufgefallen ist, war das wenn die Grafikkartentreiber nicht aktuell waren, die Projekte nicht bearbeitbar waren.
Egal wie groß das Projekt war.
Nach dem Update lief eig. alles soweit ohne Probleme.

Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald.
Andy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

falohh
Mitglied
Engineering


Sehen Sie sich das Profil von falohh an!   Senden Sie eine Private Message an falohh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für falohh

Beiträge: 102
Registriert: 22.02.2006

Eplan Electric P8 2.7 HF1
Eplan 5.7 SP1
WSCAD SUITE Professional

erstellt am: 14. Feb. 2018 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henne90 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wie ist denn die Performanz wenn die Projekte lokal abgelegt sind?
Gibt es einen Unterschied wenn die Daten/Projekte lokal oder auf einem Fileserver liegen?

------------------
Eplan Electric P8 2.7 HF1
Eplan 5.7 SP1
WSCAD SUITE Professional

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pxecad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pxecad an!   Senden Sie eine Private Message an pxecad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pxecad

Beiträge: 134
Registriert: 13.02.2015

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Electric P8 2.4.4 32Bit & 64Bit HF4
Electric P8 2.8.3 64Bit HF1
EEC One 2.5 32Bit (Office 32Bit)
EEC Prof 2.8 64Bit (Web EEC)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Windows 10 64Bit 1803
Office 2016 32Bit
+ AccessDatabaseEngine_X64 (2010)

erstellt am: 14. Feb. 2018 20:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henne90 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die oben genannte Grafikarte kann ich für keine 3D Software empfehlen (2014+Software). Siehe dazu die unteren ausführungen.

die Quadro K600 ist relativ schwach und hat zum damaligen Zeitpunkt ~130€ gekostet. Dass ist für eine professionelle 3D Grafikkarte sehr wenig, da geht die Spanne bis mehrere tausend Euro im 3D Bereich.

siehe dazu: https://www.anandtech.com/show/6813/nvidia-launches-quadro-k4000-k2000-k2000d-k600

Die Grafikkarte hatte sogar veralteten sehr langsanem DDR3 anstatt DDR5 RAM eingebaut, deswegen der günstige Preis.


Außerdem ist die K600 Grafikkarte schon 5 Jahre alt und war damals das günstigste, was im 3D Bereich zu bekommen war.

Meine Laptop Quaddro Grafikkarte ist aktuell ca.6x-8x besser als die K600 im Fest-PC.

Ich würde empfehlen eine bessere Grafikkarte einzusetzen.

Viele Grüße
PX

------------------
Wichtige EPLAN Infos -->   Informationen zur EPLAN Installation (32Bit/64Bit/SQL)  

[Diese Nachricht wurde von pxecad am 14. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 15. Feb. 2018 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Henne90 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, wir haben uns für AMD FirePro W5100 entschieden, damit funktioniert es erstmal ganz gut.

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz