Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Planerstellung von Elektroschaltplänen in Eplan Electric P8 (Version 2.3)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Planerstellung von Elektroschaltplänen in Eplan Electric P8 (Version 2.3) (858 mal gelesen)
himtrick
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von himtrick an!   Senden Sie eine Private Message an himtrick  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himtrick

Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2018

Eplan Electric P8

erstellt am: 06. Feb. 2018 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

als Fachpraktikant habe ich im Bereich Automatisierungstechnik folgende Aufgabe bekommen:

"Automatisierte Planerstellung von Elektroschaltplänen in Eplan"

Da ich nicht der fitteste mit Eplan bin, wende ich mich an euch 

Und zwar würde ich gerne wissen, ob es möglich ist eine automatisierte Planerstellung zu erstellen?
Folgendes Beispiel:
- man erstelle einen Sensor in Eplan mit der Kennung V01
- exportiere diesen in Excel
- erstelle in Excel eine Tabelle mit dem selben Sensor 20mal, mit der Kennung V02, V03, ... ,V20
- importiere das Ganze in Eplan

Ist sowas möglich?
Wenn ja, würde ich mich über eure Antworten freuen.

Danke und Gruß
Him

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PaHo88
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von PaHo88 an!   Senden Sie eine Private Message an PaHo88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PaHo88

Beiträge: 14
Registriert: 26.10.2017

Eplan Electric P8 2.7

erstellt am: 06. Feb. 2018 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für himtrick 10 Unities + Antwort hilfreich

Bin jetzt auch noch nicht so fit in EPLAN, aber wenn ich dich richtig verstehe, willst du 20 Seiten mit dem gleichen Sensor nur mit einer anderen Nummerierung.

Da würde ich mir einfach die eine Seite in EPLAN zeichnen und mir ein Seitenmakro erstellen oder die Seite 20 mal kopieren und sie nummerieren lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan_T
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stefan_T an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan_T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan_T

Beiträge: 191
Registriert: 23.02.2006

EPLAN Electric P8 2.6 HF4

erstellt am: 06. Feb. 2018 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für himtrick 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
eigentlich sind ja nur positive Kommentare gefragt.
Die Import- und Export-Funktionen zu Excel sind (bei einer normalen Eplan-Version) eigentlich nur dafür vorgesehen, bestimmte Eigenschaften wie Artikelnummern und andere Texte bequem im Excel zu bearbeiten und anschließend wieder zurück zu importieren.
Man kann dabei keine neuen Betriebsmittel erzeugen. Wie soll Eplan wissen, wo sie im Plan eingefügt werden sollen?

Automatische Schaltpanerstellung arbeitet, vereinfacht ausgedrückt, mit Makros die automatisch platziert werden und deren Texte Platzhalter sein können, die automatisch aus Tabellen gefüllt werden. Aber das ist nicht ein Eplan professional, sondern z.B. EEC1, Cogineer, Project-Options. (Zusätzliche Lizenzen)

Gruß
Stefan

[Diese Nachricht wurde von Stefan_T am 06. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smartineer
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smartineer an!   Senden Sie eine Private Message an smartineer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smartineer

Beiträge: 122
Registriert: 24.02.2017

Win 10 Pro, 64-Bit, 8 GB RAM, Intel Core i5-4590 CPU @ 3,3 GHz
Eplan Electric P8 Professional (2.7.3, 2.6.3)
Eplan Harness pro3D

erstellt am: 06. Feb. 2018 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für himtrick 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo himtrick,

Eplan speichert Makros im XML-Format. Wenn du ein passendes Seitenmakro im Texteditor auseinandernimmst, kommst du dahinter wie die aufgebaut sind.

Dann kannst du in jeder beliebigen Skript/Programmiersprache deine eigenen Seitenmakros erstellen und diese dann in P8 importieren/einfügen.

So weit ich weiß, machen die Lösungen von Eplan (EEC, Schaltplangenerator, ...) das nicht wesentlich anders. Außer, dass sie die Makros automatisch importieren.

Ich hab schon einige erfolgreiche Tests (manuell) damit gemacht. Bin aber aus Zeitgründen noch nicht darüber hinaus gekommen.

Der User Django hat dazu auch mal was gepostet.

LG

------------------
Gerald von www.smartineer.com
Become a smarter engineer, become a Smartineer!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Balage
Mitglied
Dipl.-Ing. Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von Balage an!   Senden Sie eine Private Message an Balage  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balage

Beiträge: 463
Registriert: 13.03.2008

Win10 x64Pro,
EPLAN 5.70 SP1,
EPLAN electric P8 Pro 2.x
EPLAN Engineering Center/Configuration

erstellt am: 07. Feb. 2018 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für himtrick 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Him,

das Verfahren Export > manuelle Anpassung in Excel > Import würde ich höchstens als die digitale Version von Drucker > Schere+Kleber+Stift > Kopierer einstufen. Mit Automatisierung hat das nicht viel zu tun. Ich hatte vor einiger Zeit diese Übersicht über die Automatisierungsmöglichkeiten mit EPLAN P8 erstellt.

Die dort beschriebenen Wege, Arbeitsweisen, Kosten und Nutzen sind im Grunde immer noch gültig. Die Werkzeuge haben sich lediglich dahingehend geändert, dass der Schaltplangenerator (ESG) mittlerweile Geschichte ist, EEC One wird in seiner Rolle gerade durch das Cogineer abgelöst - wobei EPLAN das nie so formulieren würde. EEC One hat Excel als Front-End, Cogineer hat eine grafische Oberfläche und ist vollständig im EPLAN Plattform integriert - funktioniert also komplett ohne Excel. EEC immer noch in der selben Rolle geblieben, wobei sein Name von EPLAN Engineering Center mittlerweile auf EPLAN Engineering Configuration geändert wurde.

Alle drei Lösungen nutzen denselben Generator-Kern, der ebenfalls Bestandteil von EPLAN P8 ist. In der Arbeitsweise gibt es gravierende Unterschiede, die grundlegende Technologie basiert aber in jedem der drei Werkzeuge auf die Makrotechnik von EPLAN.

Ebenso gültig ist die Aussage der letzten Sätze in meinem damaligen Beitrag über die Notwendigkeit der Standardisierung, wenn man sich dem Thema Automatisierung annehmen will.

Vollständigkeitshalber muss noch erwähnt werden, dass mittlerweile auch andere Systeme auf dem Markt sind, die nicht aus dem Hause EPLAN stammen.

Grüße

Ferenc

------------------
Until you spread your wings,
you'll have no idea how far you can walk.

[Diese Nachricht wurde von Balage am 07. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



INGENIEUR (M/W) PRÜFSTANDSENTWICKLUNG

INGENIEUR (M/W) PRÜFSTANDSENTWICKLUNG


Standort Lippstadt, Deutschland

HELLA ist ein global aufgestelltes, börsennotiertes Familienunternehmen mit rund 38.000 Beschäftigten an mehr als 125 Standorten in über 35 Ländern. Der HELLA Konzern entwickelt und fertigt für die Automobil­industrie Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik und verfügt weiterhin ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
jcruyff
Mitglied
CAD Engineer

Sehen Sie sich das Profil von jcruyff an!   Senden Sie eine Private Message an jcruyff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jcruyff

Beiträge: 6
Registriert: 22.02.2018

Eplan
Elcad
cofaso
Autocad

erstellt am: 11. Mrz. 2018 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für himtrick 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Him,

ich möchte kurz einreissen wie dieser Prozess war/ist. Mit ESG als auch mit anderen Systemen ist es möglich die Daten aus einer Excel-Tabelle in generierte Schaltplanseiten zu transferieren.

Und zwar werden dafür Platzhalter in den Makros als auch in der Excel-Tabelle erzeugt, die dann durch reelle Werte aus der Tabelle ersetzt werden. D.h. du hast in deiner Excel-Tabelle eine Spalte mit dem Namen z.B. #BMK1 die auch im Makro genauso angegeben ist. Der Wert dieser Spalte in der ersten Zeile bzw. anderen Zeilen werden eines nach dem anderen gelesen und mit den Platzhaltern in den Makros ausgetauscht. Das ist tatsächlich ein Austausch des Platzhalters mit dem Wert.

Dadurch kannst du alle deine Betriebsmittelkennzeichen, als auch andere Informationen durch deine Excel-Datei steuern. Es ist meiner Meinung nach, durchaus für die sich widerholenden Aufgaben sinnvoll und empfehlenswert. Man spart viel Zeit.

Außerdem ist deine Excel-Tabelle immer dein Projekt und nicht mehr das was gezeichnet wurde. Der Ist-Zustand kann immer wieder geändert werden und einmal neugenerieren und fertig ist es.

Es fordert natürlich einiges an Vorarbeit, aber das muß man eh.

Grüße,

jcruyff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de