Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Arten von Klemmenleistenbezeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Arten von Klemmenleistenbezeichnung (1038 mal gelesen)
OnkelUhu
Mitglied
E-Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von OnkelUhu an!   Senden Sie eine Private Message an OnkelUhu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OnkelUhu

Beiträge: 3
Registriert: 25.09.2017

erstellt am: 25. Sep. 2017 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe E-Plan Gemeinde,

Habe eine Frage an euch als nicht E-Plan-Benutzer.
Wir arbeiten mit Firmen zusammen die für uns die gesamte Elektroprojektierung unserer Anlagen durchführen. Da wir mehrere Anbieter haben unterscheiden sich dadurch auch die Art wie die Pläne aussehen. Nun sind wir an einem Punkt das wir versuchen durch Vorgaben die Pläne im Stil anzugleichen.

An einem dieser Punkte komme ich nicht weiter, es geht um den Aufbau von Klemmleisten gerade die Beschriftung von Doppelstock oder Mehrfachklemmen.
Es gibt bei unseren Projektanten 2 Varianten dafür.
Variante 1:
Mehrfachklemmen sind nacheinander nummeriert und fortlaufend beginnend bei 1.
Am Beispiel einer Doppelstockklemme wäre somit die erste Doppelklemme mit 1 und 2 die zweite mit 3 und 4 und so weiter beschriftet.

Variante 2:
die oberste Etage ist mit 1...n beschriftet die untere Etage mit 101...n+100 beschriftet

Da uns persönlich die zweite Variante besser gefällt wollen wir diese Art der Beschriftung festlegen.
Da diese unserer Meinung nach der Übersichtlichkeit hilft. Gerade im Bezug auf Inbetriebnahme und Fehlersuche.

Nach Rücksprache mit einigen Projekttanten die Variante 1 bevorzugen geht dies angeblich nicht ohne weiteres im E-Plan da dies die Klemmen immer fortlaufend nummeriert. Auch hat es weitere Nachteile wie Nachrüstung sind schwieriger oder der Aufbau der Klemme für den Elektriker der den Schrank baut. Die Klemmenprojektierung ist auch schwieriger da E-Plan nicht dabei helfen kann und man die Klemme immer "im Kopf" haben muss.

Nun möchte ich eure Erfahrung zu diesem Thema wissen um das besser zu bewerten.
Wäre Variante 2 wirklich schwieriger zu projektieren?
Was spricht aus eurer Sicht für bzw. Gegen eine dieser Varianten?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smartineer
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smartineer an!   Senden Sie eine Private Message an smartineer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smartineer

Beiträge: 207
Registriert: 24.02.2017

Win 10 Pro, 64-Bit, 8 GB RAM, Intel Core i5-4590 CPU @ 3,3 GHz
Eplan Electric P8 Professional (2.7.3, 2.6.3)
Eplan Harness pro3D

erstellt am: 25. Sep. 2017 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo OnkelUhu,

Zitat:
Original erstellt von OnkelUhu:
... Wäre Variante 2 wirklich schwieriger zu projektieren? ...

Definitiv!

Eine Mehrstockklemme ist als Gerät mit mehreren Anschlüssen zu sehen. Und als solches einfacher zu projektieren, wenn alle Anschlüsse aufeinander folgen und im Idealfall alle auf einer Seite sind (Stichwort Funktionsschablone, Kopier-Vorteil, ...).

Ohne es getestet zu haben: Bei der Variante 2 dürfte sehr viel Handarbeit notwendig sein. Weshalb sie zusätzlich auch fehleranfälliger sein wird.

Zitat:
... Da diese unserer Meinung nach der Übersichtlichkeit hilft. Gerade im Bezug auf Inbetriebnahme und Fehlersuche ...

Das kann ich nicht nachvollziehen. Warum soll eine der Varianten besser oder schlechter sein?

Zitat:
... Auch hat es weitere Nachteile wie Nachrüstung sind schwieriger ...

Ja, bestimmt. Wie willst du das dann gelöst haben? Jedesmal eine neue Klemmenleiste einbauen?

Wie gesagt, ich hab's noch nicht getestet. Aber ich fürchte, mit so einer Vorgabe werden sehr viele Techniker sehr oft an dich denken 


LG


------------------
Gerald von www.smartineer.com
Become a smarter engineer, become a Smartineer!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nairolf
Ehrenmitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von nairolf an!   Senden Sie eine Private Message an nairolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nairolf

Beiträge: 1790
Registriert: 21.01.2006

EPLAN Electric P8 2.8.3 12666 HF2 Ultimate
EPLAN Pro Panel Professional Addon
EPLAN Fluid Addon

erstellt am: 25. Sep. 2017 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Finde Variante 2 den Horror, vor allem wenn später Umbauten erfolgen. Finde dann in den Schränken immer wieder Klemmleisten die im ersten Bauzustand fertig gemacht wurden, und dann wird "hinten drangefrickelt".

EPLAN selbst ist das relativ egal, da es bei der Nachnummerierung eingestellt werden kann, aber in Bezug auf Erweiterbarkeit / Praxisfreundlichkeit nur Variante 1 !

Ach ja: immer wieder kommt das Argument, die Beschriftungsstreifen der Klemmen währen aufeinanderfolgend, und man müsste dann die Schildchen immer "abreißen":
Es gibt fertige Streifen mit beliebigen Nummernfolgen
Streifen 1: 1,3,5,7,9
Streifen 2: 2,4,6,8,10

Vorgaben, die Auftraggeber in Variante 2 machen, bleiben mir immer in sehr besonderer Erinnerung... 

LG
nairolf

------------------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Bei vielen ist es andersrum 
------------------------------------------
Da lernt man mühevoll laufen und sprechen,
und nun soll ich stillsitzen und die Klappe halten !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OnkelUhu
Mitglied
E-Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von OnkelUhu an!   Senden Sie eine Private Message an OnkelUhu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OnkelUhu

Beiträge: 3
Registriert: 25.09.2017

erstellt am: 25. Sep. 2017 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zum Thema Übersichtlichkeit:

- gerade in Klemmkästen vor Ort wo man Beschriftungen der Klemme schwer oder gar nicht lesen kann ist es einfacher zu wissen ok wenn die obere Etage mit 23 Beschriftet ist, kann dahinter nur die 123 sein. Auch das Klemmen für den Monteur ist einfacher. Fragt mich nicht genau warum aber aus Erfahrung werden bei der Variante weniger Fehler gemacht.
- Ebenso wenn man eine Doppelstockklemme hat wo man 2 Abgänge ins Feld hat (Beispiel zwei identische Bedienpulte) kann man den Anschluss der Adern passend zur Klemme machen. Und das Kabel springt in diesem Fall nicht zwischen den Etagen hin und her sondern ist oben wie unten gleich.

Zum Thema Nachrüstbarkeit:

Meine Idee ist dazu das zwischen den Klemmennummern immer eine Lücke ist als Beispiel die Klemmleiste besteht aus 60 Klemmstellen dann ist die obere Etage 1-30 Nummeriert und und die untere von 101-131. Dadurch wäre genug Platz dazu.

Zum Thema Aufwand im E-Plan:

Genau um diesen Punkt geht es. Hat E-Plan eine Möglichkeit dies zu automatisieren oder ist das reine Tipparbeit von Hand? Das wäre für mich das absolute K.O. Kriterium wenn dies alles von Hand geschehen muss. Da der Projektant aktuell nicht verfügbar ist kann ich dazu leider nicht befragen.


LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8 + alle Addons

erstellt am: 25. Sep. 2017 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Variante 1 geht "halbautomatisch" während variante 2 wie meine kollegen schon sagten händische eingriffe notwendig machen.

ich handhabe es immer so ... 1. klemme 1 ... 2. klemme 2 ... n-te Klemme n ... von oben nach unten .... bzw links nach rechts a, b, ... je nachdem wie viele anschlüsse es hat ... z.b. 6 ... haste a, b, c, d, e , f ... die stöcke lassen wir unberücksichtigt, weil die leute das automatisch "checken" mittlerweile 

2 stockklemme mit 4 anschlüssen ...
a hinten unten
b hinten oben
c vorne oben
d vorne unten

hoffe du verstehst es 

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smartineer
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smartineer an!   Senden Sie eine Private Message an smartineer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smartineer

Beiträge: 207
Registriert: 24.02.2017

Win 10 Pro, 64-Bit, 8 GB RAM, Intel Core i5-4590 CPU @ 3,3 GHz
Eplan Electric P8 Professional (2.7.3, 2.6.3)
Eplan Harness pro3D

erstellt am: 25. Sep. 2017 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von OnkelUhu:
... wenn die obere Etage mit 23 Beschriftet ist ...

... dann wäre die untere 24 -- oder?

Zu Aufwand:
ich schätze, dass die einzelnen Klemmen händisch sortiert werden müssen. Das kann man zwar auch EINMALIG am Ende der Projektierung machen, ist im Vergleich zur Automatik wesentlich aufwändiger.

Wenn dann noch eine "Lücke" hinzukommt ist's dann wohl endgültig vorbei mit "Auto"

Ich würd' das mal von deinen Technikern testen lassen. Wenn die ohne Support keine brauchbare Lösung finden - dann werden andere wohl auch Schwierigkeiten damit haben.

Ich rate zur 2. Variante.

Falls du aber doch eine automatische Lösung für Variante 1 findest, lass es uns bitte wissen -- wir sind ja belehrbar. 

LG

------------------
Gerald von www.smartineer.com
Become a smarter engineer, become a Smartineer!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1233
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF7

erstellt am: 25. Sep. 2017 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo OnkelUhu,

Variante 1 ist natürlich viel einfacher zu nummerieren

aber euch gefällt die Variante 2 besser, ist aber auch kein Problem
beim Zeichnen, ich muss nur arbeiten als wären es 2 Klemmenleisten, anstelle des BMK ändere ich die Ebene in den Eigenschaften.
Bei der Nummerierung verwende ich dann die Reihenfolge Etagenorientiert  und die 2.Häfte wird anschließend nochmals nummeriert mit Startwert 101  (eventuell Filter im Klemmennavi)

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smartineer
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smartineer an!   Senden Sie eine Private Message an smartineer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smartineer

Beiträge: 207
Registriert: 24.02.2017

Win 10 Pro, 64-Bit, 8 GB RAM, Intel Core i5-4590 CPU @ 3,3 GHz
Eplan Electric P8 Professional (2.7.3, 2.6.3)
Eplan Harness pro3D

erstellt am: 25. Sep. 2017 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo HOC,

interessanter Ansatz.

Verwendest du Funktionsschablonen bei den Klemmen?
Wie und wo hinterlegst du Klemmenartikel?


LG

------------------
Gerald von www.smartineer.com
Become a smarter engineer, become a Smartineer!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OnkelUhu
Mitglied
E-Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von OnkelUhu an!   Senden Sie eine Private Message an OnkelUhu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OnkelUhu

Beiträge: 3
Registriert: 25.09.2017

erstellt am: 26. Sep. 2017 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Danke HOC.

Das klingt erstmal gut, das man es prinzipiell machen kann.
Denke das reicht mir erstmal als Antwort.
Aber falls jemand noch andere Ideen dazu hat, gerne!.
AUch Argumente dafür bzw. dagegen sind gerne willkommen.

Dem Stil mit "a,b,c,d" kann ich leider nicht verwenden da dies bei uns komplett neu wäre und uns nicht hilft.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1233
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF7

erstellt am: 26. Sep. 2017 19:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OnkelUhu 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von smartineer:
Verwendest du Funktionsschablonen bei den Klemmen?
Wie und wo hinterlegst du Klemmenartikel?

Hallo smartineer,
Sowohl bei Variante 1 als auch bei Variante 2 werden bereits Doppelstockklemmen verwendet, diese werden nur unterschiedlich nummeriert.

Aber generell hinterlege ich bei jeder Klemme die Artikel
und die Klemmen sind mit Funktionsschablonen versehen
Bei Bedarf verwende ich in der Klemmenleistendefinition auch die Eigenschaft <20229> Hauptklemmen nicht verwenden

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz