Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  ePlan Fluid - Handbuch?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ePlan Fluid - Handbuch? (1597 mal gelesen)
Bjoern B.
Mitglied
CAE-Projektelektriker


Sehen Sie sich das Profil von Bjoern B. an!   Senden Sie eine Private Message an Bjoern B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bjoern B.

Beiträge: 187
Registriert: 28.12.2007

HP Workstation Z240 XEON E3-1240 v5 3,5GHz
32 Gbyte RAM
nVidia Quadro K2200
Win 10 Pro / 64Bit
2 x Samsung UH32H850
E-Plan P8 Pro 2.7 HF6 Build 11890

erstellt am: 04. Mai. 2017 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

haben nun einen Kollegen welcher sich an ePlan Fluid austoben darf - leider fehlen hier und da noch Informationen seitens der Hersteller und so muss der arme Kollege ziemlich viel selber "basteln". Und irgendwie hab ich noch kein gutes Handbuch zu Fluid gefunden? Hat jemand ne Idee - ob da was geplant ist oder ob es schon ein gutes "Standardwerk" gibt das ihm die richtigen Bezüge vermitteln kann. Da ich ja kein Fluidtechniker bin kann ich Pläne ja nur aus meiner elektrischen Sicht beurteilen - was aber nicht unbedingt die richtige Betrachtungsweise sein wird.
Und warum bekommt man von "Rexroth" so wenig Daten... 

Gruß

Björn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FML
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von FML an!   Senden Sie eine Private Message an FML  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FML

Beiträge: 491
Registriert: 11.03.2002

Aktuell:
EPLAN Electric P8 Professional
V 2.6 HF2
V 2.7
V 2.7 Education<P>Eplan Fluid Add On
Eplan ProPanel Add On
Electric P8 API
EEC
Systeme:
MS WINDOWS 10
MS WINDOWS 7
MS WINDOWS 2016 Server
MS WINDOWS SQL Server

erstellt am: 05. Mai. 2017 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bjoern B. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Björn,

es gibt/gab mal von EPLAN einen Beginners Guide Fluid in dem schon mal einiges erklärt wird. Einfach mal bei EPLAN nachfragen was Sie noch so haben. ( Glaube ein Dokument zum Makrobau gibt es auch noch)

Dann gibt es natürlich die DIN ISO 1219 Teil 1 -3 die vieles erklärt.

So wie ich Dich verstehe wollt Ihr ja Fluid und ET machen, so solltet Ihr Euch die Frage stellen mit welcher Norm Ihr das denn machen wollt.
Meiner Meinung nach sauber und korrekt mechatronisch geht es nur mittels der EN 81346. Aber das hängt auch von den Forderungen der Kunden ab.

Nicht zuletzt gibt es auch noch professionelle Hilfe für Euer Vorhaben.
Wenn Du genaueres wissen möchtest kannst Du mir ja eine Pm senden.

Gruß FML

------------------
Um zu sehen, musst Du die Augen offen halten.
Um zu erkennen, musst Du sie schliessen und denken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EplanAndi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EplanAndi an!   Senden Sie eine Private Message an EplanAndi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EplanAndi

Beiträge: 332
Registriert: 17.02.2010

P8 - Professional Version 2.7

erstellt am: 05. Mai. 2017 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bjoern B. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zum Thema Rexroth guck mal im Dataportal beim Hersteller AVENTICS, dort solltest du n ganze Menge Artikel finden. Auszug aus Wikipedia "Nach dem Kauf von Rexroth durch Bosch 2001 erfolgte der Zusammenschluss von Bosch Automation und Mannesmann Rexroth (Mutterkonzern der Rexroth Mecman) zu der heutigen Bosch Rexroth. Im September 2013 erfolgt die Ausgliederung der Pneumatik-Sparte als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Rexroth Pneumatics und der Verkauf an den Finanzinvestor Triton. Seitdem operiert das Unternehmen unter dem neuen Markennamen Aventics"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bjoern B.
Mitglied
CAE-Projektelektriker


Sehen Sie sich das Profil von Bjoern B. an!   Senden Sie eine Private Message an Bjoern B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bjoern B.

Beiträge: 187
Registriert: 28.12.2007

HP Workstation Z240 XEON E3-1240 v5 3,5GHz
32 Gbyte RAM
nVidia Quadro K2200
Win 10 Pro / 64Bit
2 x Samsung UH32H850
E-Plan P8 Pro 2.7 HF6 Build 11890

erstellt am: 05. Mai. 2017 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

ja auf den entsprechenden ePlan-Schulungen war er schon in Monheim - nur sind viele Schulungen zu allgemein gefasst und sobald man tiefergehende Fragen hat oder Vorschläge und Kritik stößt man manchmal auf sehr taube Ohren... Und Consulting - müsste man auch erstmal jemanden haben der wirklich gut ist - denn wenn ich einem Consulter mehr erzählen kann als er mir... naja... Von Rexroth bzw. Aventics - ja Pneumatik gibt es einiges - aber da ziemlich viel Hydraulik haben - bringen einem Pneumatikelemente nicht viel - die mögen diese Drücke und dieses komische Ölzeugs nicht 
Ja Normgerechte Schaltplandokumentation nach IEC 81346 - quasi der Inhalt der Schulung die ich diese Woche bei ePlan hatte - wäre schon gut - aber da unsere Werksnorm nicht dementsprechend ausgerichtet ist - muss ich mir zusammen mit dem Kollegen eine praktikable Lösung finden - zumal wir ja nur bei Neuprojektierung die 81346 berücksichtigen könnten.

Schade das es von Bernd kein passendes Buch gibt 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz