Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Deckblatt manuelle Variablenänderung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Deckblatt manuelle Variablenänderung (1019 mal gelesen)
StaDo
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von StaDo an!   Senden Sie eine Private Message an StaDo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StaDo

Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010

Eplan Electric P8 Professional 2.6 Build: 10713
Eplan Electric P8 Professional 2.7 Build: 11647
Eplan 5.70
Betriebssystem: Windows 10 Professional 64 Bit
Anzahl der CPUs: 8
Prozessor: Intel64 Family 6 Model 158 Stepping 3
GenuineIntel
Intel(R) Core(TM) i7-7820HQ CPU @ 2.90GHz

erstellt am: 20. Apr. 2016 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten morgen zusammen,

ich habe eine Hauptanlage an diese aber mehrere Unteranlagen geknüpft sind. Jetzt sollte jede Unteranlage ein Deckblatt erhalten.
Soweit stellt dies auch kein Problem dar, da das "Hauptformular" für Deckblätter soweit passt. Ich müsste aber z.B. die Zuleitung der einzelnen Anlagen ändern (der Hauptschrank erhält ein 120mm² und ein dezentraler Wandschrank nur ein 2,5mm²)

Kann ich das Formular aus der automatischen Generierung/Aktualisierung herausnehmen und die Variable händisch ändern? Oder die Variable (nur in einem Deckblatt) "überblenden"?


Struktur ist so:

Anlage
=Hauptanlage
++Hauptschrank
+Doku (Deckblatt ist hier i.O. - gefüllt aus den Projekteigenschaften)

++dezentralerSchrank
+Doku (Deckblatt sollte hier identisch wie oben aussehen (Grafik, Anschriften etc.) nur die Einspeisung sollte hier nicht von der Hauptanlage übernommen werden)

Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich...

------------------
Grüße aus der Oberpfalz.

_________________________
C'est pas la mer à boire.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR24
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PR24 an!   Senden Sie eine Private Message an PR24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR24

Beiträge: 236
Registriert: 04.02.2016

erstellt am: 20. Apr. 2016 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StaDo 10 Unities + Antwort hilfreich


Strukturbeschreibung.png

 
Man könnte diese Werte als "Strukturbeschreibung Zusatzfeld" der Struktur "Aufstellungsort(++)" eingeben.
Dann den Platzhalter ins Deckblatt einfügen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
StaDo
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von StaDo an!   Senden Sie eine Private Message an StaDo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StaDo

Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010

Eplan Electric P8 Professional 2.6 Build: 10713
Eplan Electric P8 Professional 2.7 Build: 11647
Eplan 5.70
Betriebssystem: Windows 10 Professional 64 Bit
Anzahl der CPUs: 8
Prozessor: Intel64 Family 6 Model 158 Stepping 3
GenuineIntel
Intel(R) Core(TM) i7-7820HQ CPU @ 2.90GHz

erstellt am: 20. Apr. 2016 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das war eine gute Idee. Danke.

Hab mir zusätzlich noch eine Kopie des Deckblattformulares erstellt und nur dieses hierfür verwendet. Sicher ist sicher. Denn so oft kommt diese Konstellation nicht vor.

------------------
Grüße aus der Oberpfalz.

_________________________
C'est pas la mer à boire.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz