Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  EPLAN Viewer versionsabhängig?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   EPLAN Viewer versionsabhängig? (5300 mal gelesen)
StefanBerlitz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 11. Apr. 2016 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wir haben vor kurzem von 2.3 auf EPLAN P8 2.5 umgestellt (ca. 25 ARbeitsplätze an mehreren Standorten). In diesem Prozess haben wir auch bei unseren Software-Entwicklern die 12 EPLAN-Viewer auf die Version 2.5 aktualisiert.

Nun sind wir auf ein nicht so lustiges Problem an diesen View-Arbeitsplätzen gestoßen: wir können mit dem jetzt dort installierten EPLAN Viewer 2.5 leider alte Projekte, die noch nicht nach 2.5 konvertiert wurden, nicht mehr aufrufen.

Wir können uns nicht vorstellen, dass das Absicht ist, denn das würde im Klartext bedeuten, dass alle Projekte, also auch die bereits freigegebenen, an denen aber die nachgelagerten Stellen natürlich weiterhin arbeiten, konvertiert werden müssten. Abgesehen von dem erheblichen Aufwand kann es in unseren Augen nicht Sinn einer prozesssicheren Dokumentenablage in SAP sein, das ein abgelegtes und freigegebenes Dokument nur deswegen versioniert werden muss, damit ich das mit einem aktuelleren Viewer mir ansehen kann. Nicht funktionsfähige Aufwärtskompatibilität kann ich mir ja vorstellen, abwärtskompatibel sollten diese aber in jedem Fall sein.

Daher die Frage: kennt jemand die Vorgehensweise bei der Installation oder dem Aufrufen mittels Viewer, so dass ich auch ältere Projekte als die zu dieser Version passende ansehen kann?

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 11. Apr. 2016 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Sehr interessantes Problem. Sollte echt so nicht sein.
Wendet euch doch mal an EPLAN!

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HAndy
Mitglied
EPLAN-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von HAndy an!   Senden Sie eine Private Message an HAndy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HAndy

Beiträge: 148
Registriert: 16.06.2003

EPLAN P8 2.7 HF5
EPLAN PROPANEL
EPLAN FLUID
EPLAN API
EPLAN 5.70
Windows 10

erstellt am: 11. Apr. 2016 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

Das hat nach Aussage von EPLAN mit der Umstellung von 32Bit auf die 64Bit Version zu tun.
Wir haben hier auch das gleiche Problem und keine Lösung von EPLAN. 

Gruß
Andy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 11. Apr. 2016 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

da würde ich sagen MUSS eplan eine alte 32 BIT und eine aktuelle 64 Bit Version zur verfügung stellen ... auch wenn es umständlich ist ...

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 11. Apr. 2016 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Zitat:
Original erstellt von ThMue:
Sehr interessantes Problem. Sollte echt so nicht sein.
Wendet euch doch mal an EPLAN!

Der EPLAN Support ist schon kontaktiert, da hoffen wir mal im Laufe des Nachmittags auf eine Rückmeldung und Lösungsvorschläge.

Zitat:
Original erstellt von HAndy:
Das hat nach Aussage von EPLAN mit der Umstellung von 32Bit auf die 64Bit Version zu tun.
Wir haben hier auch das gleiche Problem und keine Lösung von EPLAN. 


Da bin ich ja mal gespannt, was wir so hören woran es klemmt und was wir nun tun sollen. Ist zumindest schon mal beruhigend, dass wir mit unseren Vorstellungen nicht alleine dastehen.

Ich melde mich morgen wieder, hab gleich um 13:00 Feierabend 

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 11. Apr. 2016 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
Hallo zusammen,

...wir können mit dem jetzt dort installierten EPLAN Viewer 2.5 leider alte Projekte, die noch nicht nach 2.5 konvertiert wurden, nicht mehr aufrufen.


Das würde ich mir auch wünschen, dass da die Übergänge flexibler wären! Es reicht, wenn die professionellen Eplan Bearbeiter das Problem mit den Versionen haben.

Wir haben momentan noch Glück. Wir machen den Schritt von 2.4 nach 2.5, und da kommt bei dem 2.5er Viewer zwar eine Meldung, dass das Projekt ev. nicht korrekt angezeigt wird, aber man kann es ohne Probleme öffnen.

Mit Viewer 2.4 können wir 2.5er Projekte öffnen, aber nicht 2.6er.

Wenn 1 Stufe hoch/runter möglich ist, dann sollte man es vielleicht doch auch mit 3 oder 4 Stufen schaffen, oder?
Dem Benutzer des Viewers ist es vollkommen egal, wenn einige Features vielleicht im Hintergrund 'interpoliert' werden mussten!

------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 12. Apr. 2016 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

mittlerweile haben wir auch Antwort vom EPLAN Support bekommen, und die ist lächerlich unerwartet und ernüchternd 

Eine Erklärung, warum dieses Verhalten so ist wurde uns nicht gegeben. Umgangssprachlich ausgedrückt wurde uns gesagt "das ist eben so und das soll auch so sein". Wörtlich heißt es:

Zitat:
Sicherungskopien aus einer Version werden deswegen nicht in einer anderen Version angezeigt, weil der Viewer immer nur auf eine Version geschnitten ist.

Da stehen wir also nun mit unserem kurzen Hemd 

Als Workarounds wurde uns nacheinander folgendes empfohlen:

* alle Daten auf die akuelle Version Version des Viewers konvertieren

Das ist sicher eine technische Lösung, aber in unseren Augen an der Praxis vorbei. Nach den Reaktionen aus den bisherigen Antworten hier im Thread sehen wohl nicht nur wir das so, dass das inakzeptabel ist. Wir können nicht mal eben mehrere tausend Projekte, von denen viele bereits freigegeben sind, in unserem Tresor konvertieren. Wir haben den Viewer ja genau deswegen an den 12 Arbeitsplätzen eingesetzt, damit sich die Kollegen dort eben die EPLAN Dokumente anschauen (nicht ändern) können.

Die Alternative jemanden aus der Konstruktion damit zu beauftragen, alle Projekte, die geviewt werden sollen, auf Zuruf auszuchecken, zu versionieren und neu einzuchecken, erzeugt Kosten, stört den Prozessablauf und ist alles andere als Anwenderfreundlich.

* Mehrere Viewer passend zu den EPLAN Versionen installieren

Ernsthaft? Wir haben über Jahre hinweg in verschiedensten Versionen gearbeitet, also müssten wir einen Blumenstrauß an Viewern installieren. Ob wir die alten Installationssourcen dafür noch vorliegen haben weiß ich nicht, ob wir die alten Viewer vom Support noch bekommen können weiß ich auch nicht und möchte ich auch nicht nachfragen.

Selbst wenn man diesen absurden ungewöhnlichen Weg beschreiten wollte müssen die Viewanwender anschlißeend immer noch Viewer-Lotto spielen: den ZW1 können wir zumindest von außen nicht ansehen, in welcher Version die erzeugt wurden und nach Murphy probier ich dann den 1.96, 2.0, 2.1, 2.3 und 2.5 Viewer nacheinander aus bloss um festzustellen, in welcher Version das wohl aufgeht   

Das funktioniert dann auch leider gar nicht mehr mit den SAP-Einstellungen zum Viewen, d.h. einfach den DIS suchen und das Dokument doppelklicken geht dann nicht mehr.

* Letzte Empfehlung: Formular zu Softwareänderungswunsch

Da die Idee eines abwärtskompatiblen Viewers bei EPLAN entweder Neuland oder verschüttet zu sein scheint wurde uns dann vom Support ein Formular geschickt, mit dem wir unsere Softwareänderungswünsche kundtun konnten. Da wurde tatsächlich auch sehr zügig an die Entwicklung weitergegeben, dort leider nicht positiv beschieden. Zu wenig Zeit, andere Kundenwünschen haben höhere Priorität, Zitat Die von Ihnen gewünschte Funktionsänderung erfordert einen relativ hohen Änderungsaufwand in der Software. Zitat Ende.

Aber wir könnten uns das natürlich gerne kostenpflichtig als Kundenanpassungen programmieren lassen, unser Verbtriebsmitarbeiter könte da bestimmt gerne helfen.

 

Tja, so sieht es im Moment aus und das nur weil ein Produkt nicht das tut, was ein normaler Anwender davon erwarten würde. Wir haben auf einem uralten Rechner von uns noch einen installierten Viewer 2.1 gefunden mit dem wir ein noch älteres Projekt (vermutlich 2.0) aufrufen können (es kommt eine Warnmeldung, dass das Projekt aktualisiert werden müsste, aber es geht trotzdem auf und ich kann es viewen), d.h. für uns es hat schon mal geklappt. Mit dem Viewer 2.5 geht es nicht, andere Viewer wollen wir jetzt nicht extra installieren, um das gegenzuchecken.

Nun gut, es ist wohl so wie es ist. Das kann also nur als Warnung hier dokumentiert werden, dass EPLAN mit dem Viewer wohl anders umgeht als es üblich ist.

Aber davon lassen wir uns jetzt nicht weiter die gute Laune verderben, die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und das Wochenende ist auch nur noch 3+ Tage weit entfernt   

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 12. Apr. 2016 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
* Letzte Empfehlung: Formular zu Softwareänderungswunsch

...Zu wenig Zeit, andere Kundenwünschen haben höhere Priorität, Zitat [i]Die von Ihnen gewünschte Funktionsänderung erfordert einen relativ hohen Änderungsaufwand in der Software. Zitat Ende.

Aber wir könnten uns das natürlich gerne kostenpflichtig als Kundenanpassungen programmieren lassen, unser Verbtriebsmitarbeiter könte da bestimmt gerne helfen.

      


...Nun gut, es ist wohl so wie es ist. Das kann also nur als Warnung hier dokumentiert werden, dass EPLAN mit dem Viewer wohl anders umgeht als es üblich ist.
[/i]


Ach ja...? Kostenpflichtig als Kundenanpassungen würde gehen? Schön!

Ich kann Deinen Frust absolut verstehen!
Das scheint die Standardantwort bei dem Verfahren "Formular zu Softwareänderungswunsch" zu sein.
Wie soll das auch funktionieren, solange wie uns nicht zusammentun und mal alle(!) so einen Wisch zu einem(!) Thema ausfüllen!

Es geht uns hier auch oft so dass wir von P8 gefrustet sind.

Und es ist gerade entschieden worden, dass wir das nächste Großprojekt wieder mit 5.70 erstellen werden.

Wenn das so weiter geht, ist der Schritt zu einem ganz anderen Programm nicht mehr ganz unwahrscheinlich!


------------------


Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

[Diese Nachricht wurde von Klabauterfrau am 12. Apr. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 14. Apr. 2016 06:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese Haltung kenne ich zu genüge. Habe auch schon einige "Wünsche" geschrieben. Ich bekomme ja nicht mal eine antwort darauf. Tickets warden einfach geschlossen oder ein Rückruf erfolgt einfach nicht. Ist alles leider ganz normal bei EPLAN. Mache das jetzt schon über 30 Jahre und weis wovon ich rede. Kann auch sein das die Programmierer von EPLAN (sitzen ja einige in Polen) vielleicht dein Problem haben den Kundenwunsch richtig zu verstehen (nicht sprachlich). Sind halt alle dort nur Theoretiker und keine Pratiker leider. Aber egal heute geht für mich die Motorrad Saison los ......

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sbg Markus
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sbg Markus an!   Senden Sie eine Private Message an Sbg Markus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sbg Markus

Beiträge: 516
Registriert: 24.11.2009

Eplan P8 2.7
Eplan P8 2.5
Eplan P8 2.3
Eplan P8 2.2
Eplan P8 2.0
Eplan 5.70.4.26200

erstellt am: 14. Apr. 2016 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Version kannst man aus der ELK Datei auslesen. ( ELK Datei mit dem Editor öffnen ).
Bei einer ZW1 Datei geht das auch, ist aber umständlich. Hier muss die Endung ZW1 in ZIP umbenannt werden, dann kann man in den gezipten Ordner reinschauen und dort die ELK Datei ( _elkfile.elk ) auslesen.

Ich hab das mit einer BAT Datei gelöst.

rem Version auslesen
rem echo.
echo Die Version wird ausgelesen
echo.
for /F %%i in ('find/N "1" %Projektname_elk%^') do @set Version2Z=%%i
set Version=%Version2Z:~-3,3%
rem Version bestimmen
if %Version% == 7.2 goto Version_2_3
if %Version% == 9.1 goto Version_2_5

COLOR 5F
echo Plannnummer an ma-fo senden zur Bearbeitung
echo.
echo Im Mail die Plannummer + CODE:Export angeben
echo.
echo Nach drücken der ENTER Taste verschwindet das DOS Fenster
pause
exit

:Version_2_3
echo Der Plan wurde mit der Version 2.3 erstellt
echo.
set EPLAN_EXE_Variant="C:\EPLAN\Electric P8\Platform\2.3.5\Bin\Eplan.exe" /Variant:"Electric P8"
set EPLAN_EXE_Variant_View="C:\EPLAN\Electric P8\Platform\2.3.5\Bin\Eplan.exe" /Variant:"View"

goto Projekt_bearbeiten

:Version_2_5
echo Der Plan wurde mit der Version 2.5 erstellt
echo.
set EPLAN_EXE_Variant="C:\EPLAN\Electric P8\Platform\2.5.4\Bin\Eplan.exe" /Variant:"Electric P8"
set EPLAN_EXE_Variant_View="C:\EPLAN\Electric P8\Platform\2.5.4\Bin\Eplan.exe" /Variant:"View"
goto Projekt_bearbeiten

:Projekt_bearbeiten

------------------
---------------

mfg Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 14. Apr. 2016 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

da gab es schon mal was von Johnny zu dieser Problematik LINK

EDIT
gibt es eigentlich eine Übersicht über die Nummern und den zugehörigen ePlan Versionen?
------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

[Diese Nachricht wurde von HKXVZBi am 14. Apr. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 14. Apr. 2016 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Sbg Markus:
Die Version kannst man aus der ELK Datei auslesen.

...Ich hab das mit einer BAT Datei gelöst.

rem Version auslesen
rem echo.
echo Die Version wird ausgelesen
echo.
for /F %%i in ('find/N "1" %Projektname_elk%^') do @set Version2Z=%%i
set Version=%Version2Z:~-3,3%
...
...
...


Danke! Das ist für mich persönlich hilfreich.

Allerdings erkläre ich das nicht einem Verdrahter in der Werkstatt.
Da haben die echt keinen Bock drauf!

Und es löst nicht das eigentliche Problem.

Wir EPLAN User sind anscheinend echt leidensfähig!
Kaum stößt man auf das nächste (unnötige) Problem, Schwuppps wird schon wieder ein Umweg gefunden, ein kleines Progrämmchen geschrieben.

Ich fand das auch lange sehr erfrischend, und gar nicht so schlimm. Man weiß sich halt zu helfen! 

Aber langsam kommt es mir so vor, als müsste man ständig mit Tesafilm und Spucke herumexperimentieren.
Es geht sehr viel Zeit drauf für diese Umwege, wo uns P8 doch eigentlich das Arbeiten erleichtern sollte.

Konkret zum Viewer:
HAndy hat geschrieben:
„Das hat nach Aussage von EPLAN mit der Umstellung von 32Bit auf die 64Bit Version zu tun.“

Dann frage ich mich aber, wie das gegenseitige Benutzen des Viewers bei den Versionen V2.4(32Bit!)  und V2.5(64 Bit!) möglich ist?

Er geht also doch! Warum dann nicht über mehrere Versionen hinweg?

Und als Consultingleistung geht es anscheinend sowieso. Dabei sollte man meinen, wir bezahlen genug für ein lauffähiges Programm.


Herrgott!
Die EPLAN View Anwender wollen doch nur eben in den Plan reingucken, sonst nichts!

------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 15. Apr. 2016 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Informationen, wieder was dazu gelernt 

Zitat:
Original erstellt von Sbg Markus:
Die Version kannst man aus der ELK Datei auslesen. [...] Ich hab das mit einer BAT Datei gelöst.


Zitat:
Original erstellt von HKXVZBi:
da gab es schon mal was von Johnny zu dieser Problematik LINK

Das wäre für mich ein gangbarer Workaround, wenn ich für mich alleine mit EPLAN und den verschiedenen Versionen vor mich hinwerkeln würde. Die Situation ist bei uns aber etwas anders: wir haben 27 floatende EPLAN P8 Lizenzen an mehreren Standorten, dazu Lizenzen für ProPanel, Fluid und EEC One, das ganze in deutsch, englisch und chinesisch. Dazu kommt dann eben noch der Einsatz des Viewers an diversen Plätzen, Werkstatt, Softwareentwicklung, gelegentlich sogar bei den Mechanischen.

Selbstverständlich sind wir als Admins daran interessiert, ein für die Anwender (wir selbst arbeiten mit unseren 2 Handvoll CAx-Programmen nicht wirklich  ) möglichst einfaches und vor allem prozesssicheres Arbeitsumfeld zu schaffen, was dann möglichst auch noch IT-technisch übersichtlich (komplex wird es alleine schon durch die vielen Applikationen, die Versionsabhängigkeiten, die Standortverteilung und natürlich die PDM-Thematik) und von den Kosten her angemessen ist.

Dabei setzen wir in der Regel auf funktionsfähige und gepflegte Werkzeuge der Hersteller. Logischerweise haben wir auch selbst geschriebene Tools, kleine Helferlein für die Anwender, Jobs, die im Hintergrund die Arbeitsumgebung sauber und lauffähig halten.

In diesem Fall ist meine Vorstellung aber anders, ein kostenpflichtiger Viewer sollte in meinen Augen abwärtskompatibel sein und arbeiten, andernfalls sollte mir der Hersteller eine prozesssichere Lösung dafür anbieten. Er könnte einen "Multiversion-Viewer" anbieten: einfach ein Bundle aus allen bisher erschienenen (oder benötigten) Viewern, die alle in einem Verzeichnis installiert werden und dann durch so eine davorgeschaltete Batchdatei oder eine schicke EXE genau den passenden Viewer startet für das EPLAN-Projekt startet; letztlich genau das, was oben vorgeschlagen wurde. Dann ist die Viewer-Installation eben größer als die eigentlich EPLAN-Installation, das kostet nur Plattenplatz und Installationszeit. Aber die Pflege und das Testen dafür lägen weiterhin beim Hersteller, nicht beim Kunden, das ist ja eigentlich das, wofür ich zahle - nicht nur Lizenzkosten, sondern auch die Wartung.


Noch einmal vielen Dank für die Rückmeldungen und die technischen Workarounds, die werden wir sicherlich auch in unsere Überlegungen zu Lösungsszenarien einfließen lassen. Am liebsten wäre uns allerdings einfach ein Viewer, der abwärtskompatibel alle Schaltpläne öffnen kann.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 15. Apr. 2016 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man aus EPLAN View 5.70 ein älteres Projekt angucken will, dann wird automatisch der EPLAN View 5.40 geöffnet.

------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rotwild
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rotwild an!   Senden Sie eine Private Message an Rotwild  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rotwild

Beiträge: 11
Registriert: 03.02.2006

---------------
ePlan P8 2.5 HF2 Build 9499
ePlan 5.70 Build 52700<P>
Windows 7 Prof. SP1 64 Bit
i7-3770K 3,5GHz; 8GB RAM
2 Monitore 24"

erstellt am: 20. Apr. 2016 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, dieses Problem haben wohl viele User

aktuell ist es bei uns so, das wir (Werkstatt, Kundendienst, Software) 3 Viewer Versionen im Einsatz haben;
1x für E5, 1x für Projekte bis P8 2.3 und 1x für Projekte ab P8 2.4;

Das ganze ist ziemlich lästig; habe das auch schon mehrmals bei EPLAN angesprochen, denen scheint das allerdings relativ egal zu sein <"ist eben so">
ich hab immer so das Gefühl die bei EPLAN glauben das man ein Projekt macht und das dann keiner mehr braucht (ausdrucken und archivieren), aber die haben verschlafen das heutzutage, und das speziell z.B. im Sondermaschinenbau, noch ständig Änderungen gemacht werden müssen, und auch, wie bei uns, der Support für die Kunden die Pläne zum Nachschauen immer braucht; und das auch 10-15 Jahre nach der Inbetriebnahme noch;
Im Prinzip ärgert mich ja auch in P8 selber schon das dauernd notwendige Konvertieren wenn man auch nur in einen älteren Plan reinschauen muß;
Eplan hat jetzt zwar ein kleines Script gebastelt mit dem alle Projekte in einem Verzeichnis konvertiert werden können (einfach mal beim Support nachfragen), aber es müssen ja bei einer Konvertierung auch etliche Stammdaten, vor allem Symbolbibliotheken, nachgezogen werden; bei Projekten <2.1 auch noch die Klemmenfunktionalität korrigiert werden. Das geht mit diesem Script natürlich nicht automatisch => Achselzucken beim Support  <"ist eben so">

bin mal gespannt wie das noch weitergeht - ich hoffe immer noch das da irgenwann nochmal was gemacht wird

gruß Gerhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pxecad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pxecad an!   Senden Sie eine Private Message an pxecad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pxecad

Beiträge: 134
Registriert: 13.02.2015

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Electric P8 2.4.4 32Bit & 64Bit HF4
Electric P8 2.8.3 64Bit HF1
EEC One 2.5 32Bit (Office 32Bit)
EEC Prof 2.8 64Bit (Web EEC)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Windows 10 64Bit 1803
Office 2016 32Bit
+ AccessDatabaseEngine_X64 (2010)

erstellt am: 20. Apr. 2016 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo in die Runde,

wie steht es mit einer Umstellung von Viewer auf PDF Format. (Z.B. für die Werkstatt/Service)

Es gibt automatismen (Scripting), die beim schließen des Projektes automatisch in dasselbe Verzeichnis (oder ein definiertes) zu dem Projekt eine PDF des Projektes legen.

Das bedeutet Versionsunabhängige Projektdokumentierung für Werkstatt und Service.

Gleichzeitig können dort Kommentare hinterlassen werden und diese mit einem Import in das Projekt zurückgeschrieben werden.

viele Grüße
px

------------------
Wichtige EPLAN Infos -->   Informationen zur EPLAN Installation (32Bit/64Bit/SQL)  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 20. Apr. 2016 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pxecad:
Hallo in die Runde,

wie steht es mit einer Umstellung von Viewer auf PDF Format. (Z.B. für die Werkstatt/Service)

Es gibt automatismen (Scripting), die beim schließen des Projektes automatisch in dasselbe Verzeichnis (oder ein definiertes) zu dem Projekt eine PDF des Projektes legen.

Das bedeutet Versionsunabhängige Projektdokumentierung für Werkstatt und Service.

Gleichzeitig können dort Kommentare hinterlassen werden und diese mit einem Import in das Projekt zurückgeschrieben werden.

viele Grüße
px


Eine super Idee! Das müssen wir wirklich mal durchdenken, ob das durchführbar und sinnvoll ist.
Ich habe gerade mal 55 Seiten exportiert. Das sind 1,9MB zusätzlich.
Das ist ja nichts wenn man die 63MB des P8 Projekts dagegenhält.

Mit P8 Bordmitteln kriege ich die Datei aber nur im Projektverzeichnis IN den Ordner Projekt.edb. Es wäre aber wesentlich übersichtlicher, wenn die PDFs alle eine Ebene höher abgelegt würden, also da wo sich auch schon die edb Ordner und die zugehörigen elk Dateien befinden.
Mache ich etwas falsch bei den Pfadvariablen?
($(P) --> $(PROJEKCTPATH))

Wo gibt es so ein Scripting?

Aber wie gesagt, wir müssen mal überlegen ob das praktikabel ist. Vor allem würde das ja nur die Projekte erfassen, die von einem Eplaner geöffnet worden sind, nicht aber alle älteren.

Mal gucken. 

Danke aber für den Tipp!  :-)


------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonny Wire
Mitglied
Script-Troll


Sehen Sie sich das Profil von Jonny Wire an!   Senden Sie eine Private Message an Jonny Wire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonny Wire

Beiträge: 715
Registriert: 08.12.2008

EPLAN Electric P8
... in allen Versionen/Varianten

erstellt am: 20. Apr. 2016 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Auf Suplanus habe ich einige Scriptbeispiele zu PDF.
Dort kannst du die Pfadvariable auflösen und "eine Ebene höher" speichern.

Mit unserem Produkt ExportForm kannst du das ganze über die GUI einstellen und auch mehrere PDFs gleichzeitig ausgeben. Hier gibt es Platzhalter auch für Datum und Uhrzeit. Da könnt ich dir auch den Platzhalter für den Pfad einfügen, meld dich bei Bedarf.

------------------
Scripting in EPLAN ist einfach (toll)!

Scripte & Anwendungen rund um EPLAN!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rotwild
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rotwild an!   Senden Sie eine Private Message an Rotwild  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rotwild

Beiträge: 11
Registriert: 03.02.2006

---------------
ePlan P8 2.5 HF2 Build 9499
ePlan 5.70 Build 52700<P>
Windows 7 Prof. SP1 64 Bit
i7-3770K 3,5GHz; 8GB RAM
2 Monitore 24"

erstellt am: 20. Apr. 2016 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Klabauterfrau:

Ich habe gerade mal 55 Seiten exportiert. Das sind 1,9MB zusätzlich.
Das ist ja nichts wenn man die 63MB des P8 Projekts dagegenhält.


ja, aber vor allem sind es eben wieder 1,9MB zusätzlich; das originale ePlan Projekt wirst du ja nicht wegschmeissen
und eben auch nur bedingt zielführend, weil wenn ich das Projekt schon offenhabe, wurde es eh schon konvertiert und kann wieder mit dem akutellen Viewer betrachtet werden

gruß Gerhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 20. Apr. 2016 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jonny Wire:
Auf Suplanus habe ich einige Scriptbeispiele zu PDF.
Dort kannst du die Pfadvariable auflösen und "eine Ebene höher" speichern.

Mit unserem Produkt ExportForm kannst du das ganze über die GUI einstellen und auch mehrere PDFs gleichzeitig ausgeben. Hier gibt es Platzhalter auch für Datum und Uhrzeit. Da könnt ich dir auch den Platzhalter für den Pfad einfügen, meld dich bei Bedarf.


Klasse!
Und ExportForm ist sicher eine Maßnahme, wenn wir das wirklich so umsetzen wollen!

Danke!

------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 20. Apr. 2016 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rotwild:

ja, aber vor allem sind es eben wieder 1,9MB zusätzlich; das originale ePlan Projekt wirst du ja nicht wegschmeissen
und eben auch nur bedingt zielführend, weil wenn ich das Projekt schon offenhabe, wurde es eh schon konvertiert und kann wieder mit dem akutellen Viewer betrachtet werden

gruß Gerhard


Ich halte dieses 'Einlagern aller benötigten Daten ins Projekt' für ganz großen Blödsinn.
Also IMO sind nicht die 1,9MB das Problem, sondern die 63MB.

Wie gesagt, das ist alles eine Überlegung für die Zukunft. Momentan können wir mit den Viewern 2.4 und 2.5 noch beide bei uns benutzten Versionen öffnen.
Aber wenn fast jährlich eine neue Version dazukommt... - dieses Hickhack mit den ganzen Versionen möchte ich nicht auch noch beim Viewer mitmachen!

Außerdem haben mehr Leute PDF Viewer als Eplan Viewer.

------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2505
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 20. Apr. 2016 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

wir hatten früher auch den Viewer im Einsatz. Das war uns aber zu umständlich. Wir haben mittlerweile alles auf PDF umgestellt und das rate ich auch meinen Kunden. Die Handhabung ist wesentlich einfacher. Einen Viewer hat jeder auf dem PC und mit einem Editor kann ich auch ein Redlining machen.

Übrigens geht das mit dem Viewer auch anders. Wenn Elcad ohne Lizenz bzw. Dongle gestartet wird fungiert es als Viewer.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 463
Registriert: 15.04.2014

erstellt am: 20. Apr. 2016 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StefanBerlitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von robroy55:
Hallo Stefan,

wir hatten früher auch den Viewer im Einsatz. Das war uns aber zu umständlich. Wir haben mittlerweile alles auf PDF umgestellt und das rate ich auch meinen Kunden. Die Handhabung ist wesentlich einfacher. Einen Viewer hat jeder auf dem PC und mit einem Editor kann ich auch ein Redlining machen.

Übrigens geht das mit dem Viewer auch anders. Wenn Elcad ohne Lizenz bzw. Dongle gestartet wird fungiert es als Viewer.


Ha! :-)

------------------

Der tägliche Eplan P8 Kampf: abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren – importieren – abgleichen – aktualisieren – vervollständigen – exportieren - importieren– abgleichen – aktualisieren – vervollständigen…

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz