Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Probleme mit Potentialfarben an Sensor

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Probleme mit Potentialfarben an Sensor (1642 mal gelesen)
SebastianNO
Mitglied
Elektroniker


Sehen Sie sich das Profil von SebastianNO an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianNO  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianNO

Beiträge: 128
Registriert: 30.04.2015

Eplan P8 2.4

erstellt am: 21. Mrz. 2016 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


loschen.jpg

 
Ich habe einen Zylinder REEDKONTAKT (3pol Ini), mit drei Anschlüssen.
+, -, Schaltdraht.

Eplan ist so eingestellt das bei "Potentialtyp -" in der Logik, die Anschlussverbindung vom Sensor bis zum Klemmpunkt in blau dargestellt wird.
Bei + ist es rot.

Setzte ich über den Sensor eine Klemme ohne Logik, zeichnet Eplan die Farben wie gewollt.
Setzte ich den Sensor in eine Kette mit anderen Bauteilen, werden die rot dargestellten Linien auch blau. Ohne den Sensor jedoch nicht.
Also ist mein Problemkind eigentlich der Sensor, der aber separat gezeichnet, mit eigenen Klemmen die Farben wie gewollt darstellt.
Logik im Sensor auf undefiniert lassen bringt auch nichts....

Das Symbol ist kein Eplan Symbol. Kann da etwas Faul sein, das per Logik nicht erkennbar ist?


[Diese Nachricht wurde von SebastianNO am 21. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 737
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 22. Mrz. 2016 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SebastianNO 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sebastian

Hast Du die abgesetzten "Symbole" mal überprüft, ob die Anschlüsse auch das korrekte Potential aufweisen (als nicht dein erstelltes Symbol, sonder das abgesetzte).

Und ist das ein Symbolmakro oder ein Symbol?

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SebastianNO
Mitglied
Elektroniker


Sehen Sie sich das Profil von SebastianNO an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianNO  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianNO

Beiträge: 128
Registriert: 30.04.2015

Eplan P8 2.4

erstellt am: 23. Mrz. 2016 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nein, das ist kein Symbolmakro.
Es ist ein gezeichnetes Symbol welches ich mir aus der Symbolbibliothek hole.

Die anderen Symbole die mit in der Kette hängen haben entweder undefiniert oder "-" in der Potentialdefinition.
Klappt ja auch ohne das selbst gezeichnete Symbol.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SebastianNO
Mitglied
Elektroniker


Sehen Sie sich das Profil von SebastianNO an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianNO  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianNO

Beiträge: 128
Registriert: 30.04.2015

Eplan P8 2.4

erstellt am: 24. Mrz. 2016 07:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Problem ist grob behoben.

In der Logik, das hatte ich wohl übersehen, wird in dem Symbol das Potential von Minus an Plus weiter geleitet.
Also ein Fehler in dem selbst erstelltem Symbol.
Warum dies nicht geschieht wenn man eine einzelne Klemme an den Sensor anschließt liegt wundert mich nun etwas... aber gut...

Heißt, ich muss die Logik des Symbols ändern.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 737
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 24. Mrz. 2016 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SebastianNO 10 Unities + Antwort hilfreich

Das war eigentlich der Fehler.

Etwas anderes.... Hast Du Dir Gedanken gemacht anstatt die Symbole, lieber Symbolmakros dazu zu benützten.
Es hat den Vorteil (falls notwendig) das du das Projekt weitergeben kannst, ohne deine Symbolbibliothek mitliefern zu müssen.

Einfach noch so ein Gedanke....

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
SebastianNO
Mitglied
Elektroniker


Sehen Sie sich das Profil von SebastianNO an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianNO  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianNO

Beiträge: 128
Registriert: 30.04.2015

Eplan P8 2.4

erstellt am: 29. Mrz. 2016 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist mir durchaus bewusst, allerdings sind Vorgängerprojekte auch auf diese Art gezeichnet worden und die Zeichnungen gehen an den Kunden nicht raus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz