Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Handling der 3D-Ansichten im Bauraum verbessern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Handling der 3D-Ansichten im Bauraum verbessern (602 mal gelesen)
BayerWaldWichtel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von BayerWaldWichtel an!   Senden Sie eine Private Message an BayerWaldWichtel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BayerWaldWichtel

Beiträge: 9
Registriert: 16.03.2016

erstellt am: 16. Mrz. 2016 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


liegend.jpg

 
Hallo zusammen, ich verwende EPLAN Electric P8 2.5 HF1.

Mir fällt auf, dass die 3D-Bedienung im Bauraum manchmal etwas ruckelt. Ich kann die 3D-Ansicht auch nicht Pixel/Millimetergenau positionieren.

Ich vergleiche die 3D-Bauraum-Ansicht hier mal mit dem CAD-Programm Sketchup. Dort kann ich, auch mit allerkleinsten Mausbewegungen, die Grafik fein und genau ausrichten. Im Gegensatz dazu reagiert EPLAN erst bei groben Mausbewegungen. Wenn ich also irgendwo die Flucht von Bauteilen überprüfen will, ist es manchmal eine Fummelei, bis ich die 3D-Ansicht entsprechend hingedreht habe (mit dem Tool "Blickwinkel drehen"). Es kommt auch vor dass der Schaltschrank kippt und nur mit viel Geduld wieder gerade hingestellt werden kann (außer, ich verwende die entsprechenden ISO-Ansichtssymbole, die aber nicht immer das zeigen, was ich sehen will).

Ich empfinde es auch als schwierig, mit dem besagten Tool "Blickwinkel drehen" umzugehen, andere Programme wie FreeCAD oder Sketchup sind da wesentlich intuitiver zu bedienen und das Modell steht innerhalb kürzester Zeit so auf dem Bildschirm, wie ich es haben will. EPLAN zeigt sich da aber relativ widerspenstig.

Ist da eine neue Version in Arbeit, oder Verbesserungen?

Oder kann ich die Empfindlichkeit und das 3D-Verhalten generell bei EPLAN irgendwo konfigurieren oder einstellen?

Was ebenfalls einen massiven Knick in der Optik verursacht, ist die fehlende perspektivische Ansicht, in der sich alle Fluchtlinien an einem gemeinsamen Punkt am Horizont treffen. Diese Option fehlt mir leider bei EPLAN. Manchmal sieht es bei liegenden Schaltschränken so aus, als wären die hinten um 20 cm breiter als vorne, was ja zweifellos an der verwendeten 3D-Projektionsmethode (orthografisch) liegt. Siehe angehängtes Bild. Kann man das ebenfalls irgendwo einstellen oder konfigurieren?

Danke erstmal,

Bayerwaldwichtel.

[Diese Nachricht wurde von BayerWaldWichtel am 16. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz