Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  SIEMENS Markos ET200SP Baugruppen / Funktionsschablonen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SIEMENS Markos ET200SP Baugruppen / Funktionsschablonen (1833 mal gelesen)
HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 21. Nov. 2015 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo mir ist gerade etwas bezüglich Baugruppen und deren Funktionsschablone von Siemens aufgefallen.

Wenn ich an einer Baugruppe eine Funktionsschablone hinterlegen möchte, gehe ich in der Artikelverwaltung über Extras - Funktionsschablonen Summieren - dann werden die Funktionsschablonen der einzelnen Artikel einer Baugruppe an diese übertragen.
Dies geschieht immer über die komplette Artikeldatenbank.

Die neuen Siemens ET200SP Baugruppen besitzen ebenfalls eine Funktionsschablone.
z.B. SIE.6ES7131-6BH00-0BA0+BU15-P16+A10+2B besteht aus
DIGITALES EINGANGSMODUL: SIE.6ES7131-6BH00-0BA0 und
BASEUNIT : SIE.6ES7193-6BP20-0BA0

beide Einzelteile enthalten aber keine Funktionsschablone, sobald ich die oben beschriebene Aktion durchführe verschwindet die Funktionsschablone an allen neuen ET200SP Baugruppen 

Das ist eigentlich nicht besonders problematisch da die Baugruppen alle Makros enthalten, aber ich habe die Funktionsschablone immer zur Kontrolle genutzt ob auch alle Anschlüsse korrekt dargestellt wurden.

Ist meine Vorgehensweise beim zuweisen der Funktionsschablone an Baugruppen falsch? 

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JochenNie
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von JochenNie an!   Senden Sie eine Private Message an JochenNie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JochenNie

Beiträge: 253
Registriert: 15.05.2013

EPLAN Electric P8 - Professional
Version: 2.3 HF1
Version: 2.5 HF2
Version: 2.6 HF2

erstellt am: 23. Nov. 2015 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HKXVZBi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,

das Problem hatte ich schon bei Siemens angesprochen. Das Verhalten war auch schon bei der ET200S so. Die werden da anscheinend aber nichts ändern. Die Makros sind nicht richtig aufgebaut. Ich habe mir die Baseunits angepasst. Ich habe diese ín unterschiedlichen Varianten mit unterschiedlichen Funktionsschablonen angelegt. Dann habe ich Baugruppen für die unterschiedlichen Karten erstellt, so funktioniert das dann wieder mit dem Summieren der  Funktionsschablonen.

Gruß Jochen

[Diese Nachricht wurde von JochenNie am 23. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 23. Nov. 2015 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke für die Info, dann werde ich das wohl auch so machen, die einzelnen Karten und Base-Units haben wir schon drin, dann muss man nur vorsichtig sein wenn man neue Karten importiert, das man sich nicht vorhandene Artikeldaten überschreibt und dann wieder erneut bearbeitet,
oderr vielleicht doch besser gleich alle Funktionsschablonen löschen

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz