Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Projektvorlage: Formatierung der Anzeige in Abhängikeit der BMK-Ausrichtung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Projektvorlage: Formatierung der Anzeige in Abhängikeit der BMK-Ausrichtung (949 mal gelesen)
GNi
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von GNi an!   Senden Sie eine Private Message an GNi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNi

Beiträge: 20
Registriert: 18.07.2014

Eplan P8 - Compact / V 2.3
Menüumfang: Experte

erstellt am: 28. Sep. 2015 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beispiel_Geraeteanschluss.png


Beispiel_Stecker.png

 
Hallo zusammen!

Ich erstelle derzeit eine Projektvorlage (bzw. ein Basisprojekt) für die Firma, und hänge an folgenden Problemen:

Wie mache ich die Positionierung der Angezeigten BMK-Eigenschaften von der Ausrichtung des BMKs abhängig? Das angehängte Bild verdeutlicht dies am Beispiel eines simplen Geräteanschlusses: Eplan fügt die Anschlussbezeichnung links ein, wenn der Pin nach rechts schaut, aber oberhalb, wenn der Pin nach unten schaut. In dem Reiter "Anzeige" in den Eigenschaften der Pins ist jeweils aber das Profil "Standardvorgabe (Innen, waagrecht)" gewählt. Das ist super so, aber ich möchte für meine Stecker mehr Informationen anzeigen!
Ich kann natürlich im Reiter "Anzeige" in den Eigenschaften ein neues Profil speichern und als Standard festlegen. Nur der Unterschied ist (im Gegensatz zum Eplan-Standardprojekt), dass dann die Position immer starr ist, und nicht abhängig von der Ausrichtung des Geräteanschlusses.

Ein verwandtes Problem zeigt das Bild des Steckers: Wenn ich einen Stecker aus der Artikeldatenbank durch eine Funktionsschablone setze, wird am ersten Kontakt automatisch ein sichtbares BMK (X1) rein geschrieben (und dadurch durch das Standard-Anzeigeprofil auch im Plan angezeigt), ab dem zweiten Kontakt jedoch automatisch nicht mehr. Das wüsste ich gerne für mich zu nutzen, indem ich mehr Infos an Kontakt 1 anzeige.

Hat jemand eine Ahnung, wie ich diese schönen Vorgehensweisen für meine Projektvorlage bzw. Anzeige-Standards verwenden kann?

Beste Grüße!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 28. Sep. 2015 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GNi 10 Unities + Antwort hilfreich

Du weist Geräte und Steckeranschlüsse verhalten sich unterschiedlich?

du kannst die BMK Übernahme Richtung mit Eigenschaft 20035 (BMK Übernahme Suchfrichtung) änderun.

von links nach rechts (entsprechend der Normblattausrichtung)
von oben nach unten (alternativ zur normblattausrichtung)

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christof G
Mitglied
Steuerungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Christof G an!   Senden Sie eine Private Message an Christof G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christof G

Beiträge: 960
Registriert: 09.11.2006

EPlan Electric P8 2.8 Build 12754
EPlan 5.70 SP1 HF2 Prof.
Win7 SP1 Prof. 64Bit

erstellt am: 28. Sep. 2015 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GNi 10 Unities + Antwort hilfreich

.. wie Thorsten schreibt, wird das BMK durch die BMK-Übernahme aus dem sichtbaren BMK herausgekürzt.

Alle anderen Eigenschaften, die Du in der Anzeige stehen haben willst, aber nicht.
D.h. Du brauchst für den 1. Anschluss ein anderes Schema, wie für den 2.

Gruß Christof

------------------
alles wird gut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNi
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von GNi an!   Senden Sie eine Private Message an GNi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNi

Beiträge: 20
Registriert: 18.07.2014

Eplan P8 - Compact / V 2.3
Menüumfang: Experte

erstellt am: 29. Sep. 2015 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

danke für die raschen Antworten. Beide Vorschläge sind mir durchaus bekannt, also die BMK-Übernahme entsprechend/alternativ er Normblattausrichtung, sowie die Möglichkeit, verschiedene Profile für verschiedene Pins bzw. Pin-Ausrichtungen zu verwenden.

Nur ist es nun mal so, dass die Eplan-Standardprofile sehr wohl automatisch berücksichten, wie der Pin ausgerichtet ist und ob dies Pin 1 oder ein höherer ist. Dabei ist der Name des Anzeigeprofils immer derselbe ("Standardvorgabe").

Meine Frage ist also: Kann ich ebenfalls ein Profil erstellen, das die Ausrichtung des Pins berücksichtigt, anstatt 4 verschiedene Profil erstellen zu müssen?

Ich fürchte, das geht nicht. Falls aber jemand doch etwas weiß, freue ich mich über weitere Rückmeldung. Ansonsten danke ich herzlich für die Mühen!

Beste Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christof G
Mitglied
Steuerungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Christof G an!   Senden Sie eine Private Message an Christof G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christof G

Beiträge: 960
Registriert: 09.11.2006

EPlan Electric P8 2.8 Build 12754
EPlan 5.70 SP1 HF2 Prof.
Win7 SP1 Prof. 64Bit

erstellt am: 29. Sep. 2015 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GNi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

das Schema heisst zwar überall "Standardvorgabe" ist ab bei jedem Symbol und dort in jeder Variante eigenständig.

Dir ist es möglich je Symbol und Variante eigene Schemata zu erstellen.
Ich bin bei mir so vorgegangen, dass der Name des Schemas der Name des Symbols + der Variante ist.
z.B. Geräteanschluss Variante A: DCP_A

Gruß Christof

------------------
alles wird gut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
GNi
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von GNi an!   Senden Sie eine Private Message an GNi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNi

Beiträge: 20
Registriert: 18.07.2014

Eplan P8 - Compact / V 2.3
Menüumfang: Experte

erstellt am: 29. Sep. 2015 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Tatsächlich, so einfach ist das. Danke schön!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz