Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Makroprojekt , EEC One, EEC Prof oder API Schnittstelle- Optionen und Varianten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Makroprojekt , EEC One, EEC Prof oder API Schnittstelle- Optionen und Varianten (1809 mal gelesen)
ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 23. Apr. 2015 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey ho,

aktuell haben wir ein Projekt/eine Maschine aufgebaut nach DIN/IEC (61355 und wie sie nicht alle heißen).
Besser gesagt wir sind jetzt dabei das alles zu optimieren und zu erneuern

Hierbei haben wir z.b. Varianten wie Spindel (S) oder Terminal (T)
die vorhanden sein müssen. Dann haben wir Optionen welche drin sein können wie Kamera (K) und Pumpe (P).

Das haben wir als Optionen im Optionsmodul realisiert bisher.
S1, S2, S3, S4
T1, T2
K1, K2
P1, P2, P3

Wir wollten die Pläne weiterhin in der Entwicklung machen und Pflegen, allerdings soll der Vertrieb in ferner Zukunft (2 oder 3 Jahre) über eine Applikation (Excel, Webinterface, Visual Basic, C Programmierung, ...) die Schaltpläne "per Knopfdruck" generieren nachdem er Maschinendaten aus einer Datenbank gelesen hat und die Varianten / Optionen einge"klickt" hat.

Nun hat uns der EPLAN Berater gestern gesagt das Optionsmodul haben wir in diesem Fall umsonst gekauft, da sich dieses nur mit einem Makroprojekt und EEC One realisieren lässt. Das war jedenfalls sein Einfall. Vielleicht auch nur eine Verkaufsmasche.
Ich hab mir das aber so vorgestellt, dass der Vertrieb die Optionen ein und ausklicken kann über EEC One eine API Schnittstelle oder sonst was?

Da wir in naher Zukunft ein PDM/PLM Version einführen wollen stand gestern auch dieses PDM/PLM Suite oder die API Schnittstelle zur Auswahl. Da unser angedachtes PDM System eine API Schnittstelle hat würden wir uns wohl mit der API Schnittstelle einen gefallen tun. Das wäre dann über die API EntwicklerPlattform evtl besser zu realisieren?

Vertrieb würde dann z.B.

Kundenname: Musterfirma
Maschinennummer: 4711
Spindel : S1
Terminal : T1
Kamera : -
Pumpe : P1

und im nächsten

Kundenname: Musterfirma
Maschinennummer: 4712
Spindel : S2
Terminal : T1
Kamera : K2
Pumpe : P3

und es würden korrekte Schaltpläne rauskommen.

Liebe Grüße
Thorsten

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 24. Apr. 2015 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ThMue 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei einem Kunden haben wir das wie folgt gelöst:

Hat ein Musterprojekt mit maximalem Ausbau. Über die Optionen wählt er aus was vorhanden ist und was nicht. Dadurch ist der Plan "fast" fertig. Jetzt wird per Scripting Tool alle Auswertungen und Exporte erstellt. Danach ist das Projekt fertig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DanielPa
Mitglied
Consultant


Sehen Sie sich das Profil von DanielPa an!   Senden Sie eine Private Message an DanielPa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DanielPa

Beiträge: 369
Registriert: 21.05.2009

WSCAD Suit Ultimate 2015
Eplan P8 2.2.5 und 2.4

erstellt am: 26. Apr. 2015 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ThMue 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
das Beste was ich an dieser Stelle tun kann ist auf >>diesen<< fantastischen Beitrag von Ferenc zu verweisen!

MfG Daniel

------------------
“Hacker (noun): An organism that converts caffeine or alcohol into code.”
~ Standard Definition
YouTube
GitHub
DokuWiki

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 30. Apr. 2015 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nachdem ich nun alles durcharbeitet hab, muss ich das erstmal verdauen ... ^^

Eine Frage trotzdem. Nehmen wir an ich hol das API Entwicklungspaket und Programmier eine eigene Oberfläche.
Kann diese die Optionen auslesen und deren "Varianten" an und abwählen?

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nairolf
Ehrenmitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von nairolf an!   Senden Sie eine Private Message an nairolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nairolf

Beiträge: 1790
Registriert: 21.01.2006

EPLAN Electric P8 2.8.3 12666 HF2 Ultimate
EPLAN Pro Panel Professional Addon
EPLAN Fluid Addon

erstellt am: 30. Apr. 2015 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ThMue 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, kann per API gemacht werden.

Liebe Grüße,
nairolf

------------------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Bei vielen ist es andersrum 
------------------------------------------
Da lernt man mühevoll laufen und sprechen,
und nun soll ich stillsitzen und die Klappe halten !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 30. Apr. 2015 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Braucht man dann hierfür eine EPLAN Lizenz oder greift die Programmierte Schnittstelle die Projektdaten direkt zu?

1. eigene Software -> API -> EPLAN -> EPLAN Projekt
2. eigene Software -> API -> EPLAN Projekt

E.konstruktion soll die Pläne in EPLAN machen und der Vertrieb soll die Pläne über ein programmiertes System die fertigen PDFs generieren... also plan kopieren in einen ordner -> kundendaten eintragen -> Optionen wählen -> Auswertungen drüber laufen lassen -> fehler Routine drüberlaufen lassen -> pdf erzeugen
so stell ich mir das vor ...

ich vermute mal der aufwand beträgt 8 bis 12 Monate für einen Neuling der "nur" c++ kann? (sind Anlagen mit 30 bis 50 Seiten Umfang und dazu kommen noch die Auswertungen)

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
DanielPa
Mitglied
Consultant


Sehen Sie sich das Profil von DanielPa an!   Senden Sie eine Private Message an DanielPa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DanielPa

Beiträge: 369
Registriert: 21.05.2009

WSCAD Suit Ultimate 2015
Eplan P8 2.2.5 und 2.4

erstellt am: 02. Mai. 2015 23:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ThMue 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey,
ja für die Api brauchst du eine Lizenz (näheres siehe >>>hier<<< ).
Wenn die Optionen und deren Varianz sich in Grenzen hält kann man das zusammenstellen der Makros auch ohen Api bewältigen. Quasi programmatisch das XML der Fenstermakros zu einem Seitenmakro zusammenfügen und das Ganze dann in ein Projekt einfügen. Eine Eplan Lizenz brauchst du dann nur für das einfügen des Seitenmakros, setzten der Projekteigenschaften, erzeugen der Auswertungen und den PDF-Export.
Das Zeitaufwändigste ist denke ich nicht einmal das Programmieren, sondern viel mehr das Definieren aller Optionen in allen Varianten.
Wenn ein Vertriebler aus seiner Konfiguration ohne Hilfe eines Konstrukteurs ein PDF erhalten soll, bedeutet das 100%ige Generierbarkeit. Sonst ist das PDF wertlos.
Zum Thema Konfigurator kann ich dir den Wikipedia-Artikel sehr empfehlen.
Ob C++ die Richtige Sprache hierfür ist, würde ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen...

MfG Daniel

------------------
“Hacker (noun): An organism that converts caffeine or alcohol into code.”
~ Standard Definition
YouTube
GitHub
DokuWiki

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz