Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Koaxialverbindungen in Eplan richtig darstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Koaxialverbindungen in Eplan richtig darstellen (2084 mal gelesen)
pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 737
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 24. Feb. 2015 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Koax1.png

 
Hallo Zusammen

Ich setzte mich gerade mit Koaxialkabeln und Stecker auseinander. Und habe so meine liebe mühe damit, das irgendwie auch Eplan gerecht dar zu stellen. Wir haben da noch eine älter Darstellung im Haus, die hier jemand mal zusammengeschustert hat, aber ich glaube das es nicht ganz "Eplan konform" ist. Diese wurde von mir noch durch zwei Stecker (weisse Pfeile im Bild) erweitert, damit die Verbindungen wenigstens mal da sind.

Wie ich der Symbolik von Eplan sehe gibt es ein Symbol für "Buchse und Stecker, koaxial" (161 / XBSK) das nur eine Verbindung beinhaltet.
Die Koaxialverbindung besteht für mich, aber aus zwei Polen. Diese sind auf den Geräte im meinen Bildern zu sehen. Dieses Symbol scheint aber den zweiten Pol (Schirm) in sachen Verbindungen, völlig zu Ignorieren. Wenn ich davon zwei absetzte, sieht es dann wiederum so aus, als wenn es dann zwei "Pins" sind die im Stecker verbaut sind und jeweils mit einem Schirm ummantelt.
Die andere Symbolalternative habe ich auf dem Bild ebenfalls abgebildet (Weisse Pfeile) Diese wirken für mich fast genau so, von der Darstellung.

Welche Lösung habt ihr für das Problem verwendet?

Ein weiteres Ding ist das es ein vorkonfektioniertes Kabel ist. Die Stecker müssten von mir aus nicht extra beschriftet werden. Die Zielbezeichnung des Kabels würde für uns reichen. Ich habe Probeweise die Stecker mal als Grafik eingefügt und den mittleren Stecker mit einem Unter-BMK (-X1) versehen. Das sieht man am Kabel. Die Verbindungen scheinen wenigstens bis zum Mittelstück zu funktionieren. Danach nicht mehr.

Danke für eure Hilfe!

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M-Trumm
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M-Trumm an!   Senden Sie eine Private Message an M-Trumm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M-Trumm

Beiträge: 28
Registriert: 17.09.2012

EPLAN Electric P8:
Select
Version 2.4
Build 6366
Expertenmenü
Zusätzliche Module: Single Line

erstellt am: 24. Feb. 2015 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pepe-perez 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Also ich verwende immer  die von EPLAN bereitgestellten Symbole.
Da gibt es zwar nur eine Verbindung, aber das stört mich nicht weiter.
ich finde, das kommt dem echten Aufbau schon recht nahe. Dass der Aussenleiter nicht weiter gezeichnet ist hängt meiner Meinung nach damit zusammen, dass man bei korrektem Aufbau des Kabels diesen automatisch anschliest.

Aussserdem gibt es Stecker, welche mehrere Koax-Kontakte in einem Gehäuse haben. Da könnte es bei deiner Darstellung mit mehreren Kontakten leicht zu Verwechslungen kommen.

------------------
"Any technology, no matter how primitive, is magic to those that don't understand it."
- Florence Ambrose

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 737
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 24. Feb. 2015 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo M-Trumm

Danke für die Antwort.
Wie sieht denn für Dich der korrekte Kabelaufbau hierfür aus? Was hast Du in der Funktionsschablone vom Artikel?

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M-Trumm
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M-Trumm an!   Senden Sie eine Private Message an M-Trumm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M-Trumm

Beiträge: 28
Registriert: 17.09.2012

EPLAN Electric P8:
Select
Version 2.4
Build 6366
Expertenmenü
Zusätzliche Module: Single Line

erstellt am: 25. Feb. 2015 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pepe-perez 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Funktionsschablone sieht dann aus, wie bei einem normalen Kabel, mit 2 Unterschieden:
- Es gibt nur einen Leiter mit dem  Querschnitt RG58 (als Beispiel)
- Es wird kein Schirm angegeben.
- Ob man die entsprechenden Stecker gleich hier mit anlegt oder separat hinzufügt ist wohl Geschmackssache. Ich hinterlege sie oft nicht.Dann platziere ich die Stecker manuel und setzte die Steckerdefinition mit dem Hinweis was für ein Stecker das ist und das er Teil des Fertigkabels ist auf die gleiche Seite.

------------------
"Any technology, no matter how primitive, is magic to those that don't understand it."
- Florence Ambrose

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 737
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 25. Feb. 2015 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort!
Das gefällt mir gut.

Wie würdest Du das behandeln wenn die Quelle (bei meinem Bild links) zwei Anschlüsse hat?
Ich nehme mal an auf einen reduzieren und den zweiten Anschluss entfernen und irgendwie Grafisch darstellen, dass der Schirm zu Kabel gehört, oder?

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M-Trumm
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M-Trumm an!   Senden Sie eine Private Message an M-Trumm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M-Trumm

Beiträge: 28
Registriert: 17.09.2012

EPLAN Electric P8:
Select
Version 2.4
Build 6366
Expertenmenü
Zusätzliche Module: Single Line

erstellt am: 25. Feb. 2015 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pepe-perez 10 Unities + Antwort hilfreich

A bleibt mit dem Stecker verbunden (wie in deinem Beispiel bereits gemacht)
Der Stecker an C kommt weg. Dafür wird eine Linie von C an den angedeuteten Aussenleiter gezeichnet.

------------------
"Any technology, no matter how primitive, is magic to those that don't understand it."
- Florence Ambrose

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 737
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 25. Feb. 2015 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super Danke!
Ich denke das kann so gut machen!

Ich habe auch das mit den Steckern in der Funktionsdefinition des Kabels probiert. Geht aber bei uns nicht, wegen der Zielbezeichnung des Kabels. Die Stecker bekommen dann das selbe BMK und wenn diese Umbenenne ist die Funktionsschablone nicht mehr sauber verschaltet.

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz