Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Einbauort + Kennzeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einbauort + Kennzeichnung (1778 mal gelesen)
ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 26. Jan. 2015 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey ho,

ich hätte eine kurze Frage. Wir stellen unsere Pläne gerade um und Strukturieren nach IEC 61355-1 (Dokumentenart Klassenschlüssel) und die BMKs nach IEC 81346-2.
# Benutzen wir als Sonderkennzeichnung um den Stromlaufplan zu unterteilen in ESP (Einspeisung), SPS, ...

=Anlagentyp
&EFS (Stromlaufplan)
#ESP oder #SPS

dann heißen die Bauteile z.b. +MP1-FB1 für Montageplatte 1 der Leitungsschutzschalter 1

Nun stellt sich die Frage ob man für den Einbauort z.b. +UR1 nennen muss nach IEC 81346-2 (Montageplatten UR) oder man Pseudonamen wie MP1 oder so einführen kann/darf? Unsere Schalttafeln, Kabine und Maschinentisch hätten dann alle +U1 ... +U4 aber man könnnte Sie nach Tabelle 2 in UH, UR, UC, UB unterteilen.

Baut man sowas den so auf damit man dann nur die Auswertungen an die Orte "bindet" ?

lg Thorsten

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8 + alle Addons

erstellt am: 26. Jan. 2015 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Aufbau.png

 
Hoffe das Bild lädt er hoch - damit ihr es evtl Besser versteht?

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 27. Jan. 2015 06:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

wie bezeichnet ihr den die Orte in den euren Anlagen?
Montagetafel 1, Montagetafel 2, Schaltschrank, Maschinentisch, Kabine, ...

lg Thorsten

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 27. Jan. 2015 07:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ThMue 10 Unities + Antwort hilfreich

Also bei uns sind Orte immer Schränke, Kästen oder Pulte diese werden dann entsprechend mit +E/+L/+P gekennzeichnet, wobei hier die Kennzeichnung auch abhängig vom Kunden ganz anders ausfallen kann z.B. +32P10B07, das hängt oft auch mit den Vorschriften im jeweiligen Werk zusammen.

Die Montageplatte erhält als BMK dann -MP (was aber laut DIN falsch ist), in Zukunft werden wir diese dann wohl auch mit -UR kennzeichnen,
ich denke man sollte sich hier schon nach der DIN richten und keine anderen Kennzeichen einfügen (wenn man strikt nach DIN arbeitet)

Befinden sich eure Montageplatten in irgendwelchen Schränken?

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
M.Sc. Wirtschaftsingeneurswesen, B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1267
Registriert: 22.10.2013

erstellt am: 27. Jan. 2015 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey,

also wir haben eine Kabine wo die Montagetafel/n bzw. Maschinentisch drin sind. Allerdings kommt es auch mal vor, dass wir einen Schrank haben indem eine Montagetafel ist. Wir wollen auch nicht überorganisieren (+UC+UR -> Montagetafel im Schaltschrank)

Nach IEC 81346-2 Tabelle 2
+UB -> Halten und Tragen von elektrischen Energiekabel und -Leitungen // Kabelkanal
+UC -> Umschließen und Tragen von Einrichtungen elektrischer Energie // Schrank, Gehäuse
+UH -> Umschließen und Tragen von leittechnischen Einrichtungen // Schrank, Gehäuse
+UR -> Befestigen und Verankern von maschinentechnischen Objekten // Montageplatte

jetzt stellt sich für uns die Frage was ist der Maschinentisch wo alle Achsen sind bzw.  die gesamte Kabine?

lg

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 27. Jan. 2015 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ThMue 10 Unities + Antwort hilfreich

aus meiner Sicht könnte das der Aufstellungsort (++) sein, damit haben wir auch schon mal gearbeitet wir wollten so die Sensorik welche in der ganzen Anlage verteilt ist sortieren (wir hatten dafür die Koordinaten aus dem Rasterplan der Gesamtanlagenübersicht genutzt)

ein Schrank ist für mich der Einbauort, das Schalthaus indem sich dieser dann befindet ist der Aufstellungsort

in deinem Fall würde ich sagen
Montagetafel - BMK (-UR1, -UR2...)
Maschinentisch - Einbauort (+UC1, +UC2...)
Kabine - Aufstellungsort (++)

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz