Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Anlage/Ort/Einbauort

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anlage/Ort/Einbauort (7188 mal gelesen)
Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 28
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.9 SP1 Update 2 Prof.

erstellt am: 10. Okt. 2014 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1086_001.jpg

 
Hallo Eplan-Gemeinde,

leider stehe ich vor einem Problem und hoffe ihr könnt mir folgen und helfen 
Zum Thema:
Unsere Firma plant hauptsächlich Förderanlagen nach folgendem System.
Schaltschrank: Motorschutz -> Schütz -> Klemme
Extern: Kabel -> Motor
Ziel wäre nun mit P8 einen Schaltplan zu erstellen mit z.B dem Ortskennzeichen +RF0101, hier sollen alle Bauteile Motorschutz, Schütz, Klemme, Kabel, Motor gezeichnet werden. Es soll aber angedeutet werden das sich Motorschutz, Schütz und Klemmme Schaltschrank-Intern befinden.
Das Ortskennzeichen soll nun kopiert und geändert werden z.B auf +RF0102. Die restlichen Bauteile sollen aber nicht aufsteigend numeriert werden.
Somit habe ich das Problem im Schaltschrank den Motorschutz, Schütz und Klemme doppelt vergeben zu haben. Hier soll auf dem Betriebsmittel zusätzlich der Einbauort dargestellt werden.
Wie setze ich das Ganze nun im System um?
Im Anhang befindet sich eine Skizze um das Problem genauer zu beschreiben, ich hoffe Ihr könnt mir folgen.

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2534
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 10. Okt. 2014 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

wenn Du so wie im Bild bezeichnest dann musst Du auch noch ein Anlagenkennzeichen (=XYZ) vergeben. Ansonsten sind deine Bauteile nicht eindeutig.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgischel
Moderator
...und Dippel-Ing ET...




Sehen Sie sich das Profil von bgischel an!   Senden Sie eine Private Message an bgischel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgischel

Beiträge: 15740
Registriert: 09.03.2001

EPLAN Electric P8
Professional
2.7.x
Expertenmenü :)
---

erstellt am: 10. Okt. 2014 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Ihr solltet einfach über ein drittes identifizierendes Kennzeichen nachdenken. Bspw. die Anlage, dann der Aufstellungsort (der Schaltschrank ++LS01) und zu guter letzt über den Einbauort (+RF0101). Wenn alle diese Strukturkennzeichen an die Betriebsmittel vererbt werden dann kann der Motoschutzschalter, oder auch die Klemme immer gleich bezeichnet werden da sie sich ja über den Einbauort unterscheiden.

Das hat auch den Vorteil das man anhand der BMK-Beschriftung (also bspw. +RF0101-K1) im Schaltschrank jeden Abgang resp. Der dazu gehörenden Geräte auch rein optisch sofort zuordnen kann... 

Ich bin auf weitere Wortmeldungen gespannt...

------------------

P8 Magic | P8 FAQs | Normen, Links... | Historie | Hilfe | Suchen | Finden | Fragen | Geprüft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 28
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.9 SP1 Update 2 Prof.

erstellt am: 10. Okt. 2014 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,

dein Lösungsvorschlag entspricht meiner Meinung nach genau dem was ich suche!
Könntest Du mir bitte kurz beschreiben, welche Einstellungen ich vornehmen muss?
Habe mich in diese Richtung schon einmal versucht, bin aber leider zu keiner Lösung gekommen!

Vielen Dank
Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgischel
Moderator
...und Dippel-Ing ET...




Sehen Sie sich das Profil von bgischel an!   Senden Sie eine Private Message an bgischel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgischel

Beiträge: 15740
Registriert: 09.03.2001

EPLAN Electric P8
Professional
2.7.x
Expertenmenü :)
---

erstellt am: 10. Okt. 2014 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Dein Projekt sollte für die Seitenstrukur und für die betroffenen Betriebsmittel (Projekteigenschaften, Registerkarte Struktur) mindestens folgende identifizierende Kennzeichen besitzen: Anlage (=), Aufstellungsort (++) und den Einbauort (+). Solch ein Kennzeichenschema muss man entsprechen einstellen.

In einem bestehenden Projekt lässt sich das erst einmal nicht mehr nachträglich umstellen (die Seitenstruktur). Es gibt da Möglichkeiten aber das lassen wir erst einmal aussen vor. Am besten ist es also ein neues Projekt zu erzeugen, hier die oben beschriebene Seitenstruktur und Betriebsmittelstruktur einzustellen und danach aus einem vorhandenen Projekt die Seiten hineinzukopieren und dann wie gewünscht zu bearbeiten.

Ist eigentlich nicht schwer lässt sich nur etwas schlecht beschreiben... 

------------------

P8 Magic | P8 FAQs | Normen, Links... | Historie | Hilfe | Suchen | Finden | Fragen | Geprüft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 28
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.9 SP1 Update 2 Prof.

erstellt am: 10. Okt. 2014 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok so weit erledigt.
Meinen Förderer gebe ich nun ein Anlagekennkezeichen (+) und dem Schaltschrank ein (++)
Wie deute ich nun bei z.B der Sicherung an die im Förderer Plan gezeichnet wurde, das diese im Schaltschrank eingebaut ist?
Bezeichne ich diese z.B. mit ++S01-F1 ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

davy gabriels
Mitglied
Hardware designer


Sehen Sie sich das Profil von davy gabriels an!   Senden Sie eine Private Message an davy gabriels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für davy gabriels

Beiträge: 114
Registriert: 30.03.2013

Electric P8 2.8hf4
Eplan Certified Engineer
ProPanel
Process Wiring + Cadcabel
EEC One
Professional

erstellt am: 10. Okt. 2014 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich


ORT_ANLAGE.jpg

 
Wir machen es meistens wie im Bild:
= Anlage + Ort

Also F1 hat dann als Bezeichnung:
=RF0101+LS01-F1

Wenn du dann deine Seiten kopiert, änderst du nur die Anlage-kodierung fur die ganze Seite, ist sehr einfach.

Im Schaltschrank hat das Teil dann die Beschriftung =RF0101-F1.

Also Seitennavigator sieht aus wie:
=RF0101
    +LS01
=RF0102
    +LS01

usw...

------------------
Eplan Certified Engineer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Balage
Mitglied
Dipl.-Ing. Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von Balage an!   Senden Sie eine Private Message an Balage  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balage

Beiträge: 501
Registriert: 13.03.2008

Win10 x64Pro,
EPLAN 5.70 SP1,
EPLAN electric P8 Pro 2.x
EPLAN Engineering Center/Configuration

erstellt am: 15. Okt. 2014 23:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

ich möchte Deine Aufmerksamkeit an dieser Stelle auf die Norm IEC 81346 lenken, die sich genau mit der Kennzeichnung von Betriebsmitteln beschäftigt.

So wie ich Deine Skizze anschaue, haben die Kennzeichen RF0101 und RF0102 funktionale Bedeutung. Daher wäre das Kennzeichen "+" für sie grundsätzlich falsch, ein "=" wäre hier korrekt. Mit anderen Worten: die Rollenförderer sind funktionale Einheiten einer Förderanlage. Alle elektrischen Betriebsmittel, die für die Funktionalität eines Rollenförderers notwendig sind (also MSS, Schütz, Kabel, Motor, usw.), erhalten demzufolge dasselbe Funktionskennzeichen (in der Sprache von EPLAN: Anlagenkennzeichen).

Die Bauteile (Betriebsmittel) vom RF sind allerdings in verschiedenen Orten eingebaut. Dieselbe Anlage kann freilich auch räumlich gegliedert (strukturiert) werden. Für das räumliche Aspekt wird das Kennzeichen "+" verwendet. Somit wären also in einer Förderanlage diese beiden Kennzeichen völlig ausreichend.

  • = für die Funktion (EPLAN: Anlage)
  • + für den Ort (EPLAN: Einbauort)

Damit wären wir genau beim Vorschlag von Davy angekommen.
Vielleicht noch zwie kleine Ergänzungen.

Zitat:
Im Schaltschrank hat das Teil dann die Beschriftung =RF0101-F1.
Dies ist nur erlaubt, wenn es für jeden unmissverständlich erkennbar ist, dass es sich um den Ort +LS01 handelt. Das kann aber mit einem Schild am Schrank und/oder Montageplatte ziemlich einfach gewährleistet werden - wenn die Schrift groß genug ist.

Ob und wie Klemmenleisten und deren Klemmen sich zu Funktionen oder Orten zuordnen lassen, darüber kann man trefflich diskutieren. In der Praxis werden - wenn überhaupt - nur komplette Klemmenleisten zu Funktionen zugeordnet. Eine räumliche Zuordnung gibt es dagegen immer, denn die Klemmenleiste ist immer irgendwo eingebaut. Es wäre bezeichnungstechnisch übrigens sehr schwierig, verschiedene Klemmen derselben Leiste zu unterschiedlichen Funktionen oder Orten zuzuordenen.

Gruß
Ferenc

------------------
Until you spread your wings,
you'll have no idea how far you can walk.

[Diese Nachricht wurde von Balage am 15. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2534
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 16. Okt. 2014 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Balage:

Es wäre bezeichnungstechnisch übrigens sehr schwierig, verschiedene Klemmen derselben Leiste zu unterschiedlichen Funktionen oder Orten zuzuordenen.


Wenn mit Funktion gearbeitet wird müssen auch die Klemmen entsprechend zugeordnet werden. Wird im KKS-Bereich nur so gemacht, da kommt es schonmal vor das eine Klemmleiste nur aus den vier Abgangsklemmen für den Motor besteht.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Funktionselektriker (m/w/d)

SMS group GmbH

SMS group GmbH ist ein international tätiges Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Verarbeitung von Stahl und NE-Metallen. Wir gehören zur SMS group, die mit rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR erwirtschaftet. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung. Die leistungsorientierte Unternehmenskultur ...

Anzeige ansehenLeitung, Teamleitung
Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 28
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.9 SP1 Update 2 Prof.

erstellt am: 24. Okt. 2014 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bild1.jpg


bild2.jpg

 
Sooo habe jetzt meine Projektstruktur wie von euch beschrieben angepasst und siehe da ---> ES FUNKTIONIERT!
Vielen Dank!!
Dennoch habe ich noch ein kleines Problem mit meinen Querverweisen.
Im Anhang befinden sich 2 Bsp. Bilder.
Bild 1: Leitungsschutzschalter im +S01 mit Abbruchstellen zur Einspeisung eines Dez. FU.
Bild 2: Ankommende Spannung für den FU aus dem +S01.
Wie kann ich im Eplan die Darstellung der Querverweise so einstellen, das ich nicht wie auf den Bildern ein nicht benötigtes + oder = gezeichnet bekomme?

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz