Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Seitenstruktur/Betriebsmittelbezeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Seitenstruktur/Betriebsmittelbezeichnung (1908 mal gelesen)
Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 27
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.7 HF3 Prof. Build 11647

erstellt am: 11. Jul. 2014 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus an Alle P8 Nutzer hier im Forum.
Unsere Firma ist nun vom guten alten Eplan 5 auf´s P8 umgestiegen. Leider treten nun schon die ersten Probleme auf und ich benötige dringend Hilfe!
Deshalb würde ich euch gerne meinen Grundgedanken beschreiben und hoffe auf Lösungsvorschläge von eurer Seite.

Ziel wäre einen Stromlaufplan zu erstellen, der sich wie folgt gliedert.

Lastteil z.B Schaltschrank +LS01
Dieser Schrank soll nur eine SPS Übersicht mit Ein- und Ausgängen enthalten.

Antriebsteil z.B +ROF0001 (Rollenförderer)
Dieser Stromlaufplan soll den Motorschutzschalter, Schütz, Klemmen, Kabel, Motor enthalten.
Hier sollte aber gleichzeitig angedeutet werden, das sich die Betriebsmittel bis auf Kabel und Motor im +LS01 befinden.

Ziel des Ganzen wäre es einen Schaltplan zu erstellen bei dem nur der Antriebsteil kopiert werden muss, wärend die Betriebsmittelkennzeichen nicht verändert werden sollen.
Das Betriebsmittelkennzeichen müsste also im +LS01 eingebaut werden, gezeichnet jedoch im +ROF001.

Bei weiteren Fragen stehe ich Euch natürlich gerne zur Verfügung und hoffe auf Antworten.
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nairolf
Ehrenmitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von nairolf an!   Senden Sie eine Private Message an nairolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nairolf

Beiträge: 1790
Registriert: 21.01.2006

EPLAN Electric P8 2.8.3 12666 HF2 Ultimate
EPLAN Pro Panel Professional Addon
EPLAN Fluid Addon

erstellt am: 11. Jul. 2014 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo !

Das ist eigentlich ganz einfach:

Beispiel am MSS:
a) direkt im sichtbaren BMK "+LS01-Q1" eintragen
b) Strukturkasten (fürher DIN- oder Ortskasten) um die Komponenten
  zeichnen, die im +LS01 sitzen

Beim Kopieren usw. wird das auch korrekt online nummeriert.

Voraussetzung ist eig. nur, dass Dein Projekt bezgl.
Seitenstrukturen und Betriebsmittelstrukturen korrekt eingestellt ist 

Liebe Grüße,

nairolf

------------------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Bei vielen ist es andersrum 
------------------------------------------
Da lernt man mühevoll laufen und sprechen,
und nun soll ich stillsitzen und die Klappe halten !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 27
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.7 HF3 Prof. Build 11647

erstellt am: 11. Jul. 2014 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bild1.jpg

 
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Soweit habe ich es schon geschafft!
Mein Plan wäre nur der...

Ort +0001ROF wird kopiert in z.B +0002ROF
die Seiten bleiben identisch, die BMK bleiben gleich!
Somit soll z.B der Motorschutzschalter Q1 bei beiden Förderern die gleiche Bezeichnung haben, jedoch soll am Bauteil die Ortskennzeichnung angezeigt werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 27
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.7 HF3 Prof. Build 11647

erstellt am: 11. Jul. 2014 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bild2.jpg

 
Um es einfacher zu verstehen (Bild im Anhang)
Der Ort soll am Bauteil angezeigt werden, das Bauteil jedoch befindet sich im +LS01.
Dieses aber am Besten automatisch, da sonst jede Bauteilbezeichnung händisch geändert werden muss.
Weiterhin stellt sich die Frage, funktiniert es beim Schaltschrankaufbau das Element im LS01 zu plazieren, da als Ort ja eiegentlich +0001ROF angegeben ist.
Schwierig zu erklären, ich hoffe Ihr könnt mir folgen 
LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shrek77
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Shrek77 an!   Senden Sie eine Private Message an Shrek77  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shrek77

Beiträge: 287
Registriert: 20.06.2005

EPLAN 5.70
Electric P8 2.7
Pro Panel 2.7

erstellt am: 11. Jul. 2014 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

also ich glaube das du Funktion und Ort versuchst zu mischen.
Der Rollenföderer 01 ist doch eine Funktion. Zu Dieser Funktion gehören dann verschiedene Betriebsmittel in in verschiedenen Örtlichkeiten verbaut sind.
Was passiert denn wenn an Antriebsteil kopiert wird? Werden die zugehörigen Bauteil im selben Schrank verbaut wie im Antriebsteil 01?

Wenn ja, würde ich mit den Strukturkennzeichen der Funktion (=) und dem Ort (+) arbeiten.
Heisst der MSS heisst im BMK:
=ROF001+LS01-Q1.

Das ROF001 kommt aus der Seite und das +LS01 steht am Betriebsmittel.
Jetzt kannst du ganz einfach die koplette Seite kopieren und beim einfügen aus dem ROF001 --> ROF002 machen.

So das der MMS jetzt =ROF002+LS01-Q1 heisst.
Beschriftung im Schrank wäre dann =ROF001-Q1 und =ROF002-Q1. Das +LS01 steht draussen auf dem Schrank drauf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shrek77
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Shrek77 an!   Senden Sie eine Private Message an Shrek77  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shrek77

Beiträge: 287
Registriert: 20.06.2005

EPLAN 5.70
Electric P8 2.7
Pro Panel 2.7

erstellt am: 11. Jul. 2014 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich


Beispiel.JPG

 
anbei ein Screenshoot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 27
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.7 HF3 Prof. Build 11647

erstellt am: 11. Jul. 2014 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Shrek77,

deine Idee würde funktionieren, aber als Anlagekennzeichen = habe ich bereits die Steuerung =FT.
Gewünscht wäre..

Anlagekennzeichen: =FT
Ortskennzeichen: +LS01
Ortskennzeichen der Antriebe: +ROF001

im Plan der Antriebe Bauteile aus dem eigentlichen +LS01
Beschriftung, Schaltschrankaufbau der Bauteile jedoch mit der Bezeichnung +ROF001-1Q1

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shrek77
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Shrek77 an!   Senden Sie eine Private Message an Shrek77  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shrek77

Beiträge: 287
Registriert: 20.06.2005

EPLAN 5.70
Electric P8 2.7
Pro Panel 2.7

erstellt am: 11. Jul. 2014 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Sirtl 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann ergänze doch ein weiteres Strukturkennzeichen.
Nutzt den wechsel von EPLAN 5 auf P8 um mal die Strukturen neu zu bewerten und gegenbenfalls anzupassen.

Nutz doch die Funktionale Zuordnung, Anlage und Einbauort.

==FT=ROF001+LS01-Q1

Wäre ja fatal wenn im Schaltplan +LS01 als Einbauort gilt, im Schrank aber mit +ROF001 beschriftet ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
Christian Sirtl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Christian Sirtl an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Sirtl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Sirtl

Beiträge: 27
Registriert: 09.07.2014

Eplan 5.70 SP2 Prof.
Eplan P8 V2.7 HF3 Prof. Build 11647

erstellt am: 14. Jul. 2014 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank,
diesen Lösungsweg werde ich diese Woche mal ausprobieren! Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz